Blick auf die Haupttribüne des Hans-Walter-Wild-Stadions in Bayreuth

BR24 Sport DFB-Pokal: SpVgg Bayreuth darf mehr Fans ins Stadion lassen

Stand: 02.07.2022 11:40 Uhr

Riesen-Euphorie in Bayreuth um Drittligaaufsteiger SpVgg: Für das Erstrundenspiel im DFB-Pokal gegen den Hamburger SV wurde die Stadionkapazität kurzerhand noch einmal erhöht. Die ersten 10.000 Tickets waren nach kurzer Zeit ausverkauft.

Von BR24 Sport

Wie die Stadt Bayreuth und Sportamtsleiter Christian Möckel nun bekanntgaben, können beim Spiel der SpVgg Bayreuth gegen den Hamburger SV am 30. Juli (Anstoß: 15.30 Uhr) nun 14.705 Zuschauer dabei sein. Zunächst hatte der DFB das altehrwürdige Stadion am Ellrodtweg für nur 10.000 Fans zugelassen.

Ein zweites Ticketkontingent, das 4.700 weitere Eintrittskarten umfasst, soll in den kommenden Tagen in den Verkauf gehen. Die ersten 10.000 Karten waren nach nur einem Tag ausverkauft.

DFB-Pokal, 1. Hauptrunde

Gastspiel in Ingolstadt zum Drittligastart

In der 3. Liga gibt die SpVgg Bayreuth ihr Debüt bereits eine Woche früher am 23. Juli in der Partie bei Zweitligaabsteiger FC Ingolstadt 04. Zum ersten Heimspiel am 2. Spieltag empfangen die Altstädter den SC Freiburg II.

Die 3. Liga - Spielplan zum Durchklicken

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Quelle: BR24 Sport 02.07.2022 - 11:54 Uhr