Fußball-Nationalmannschaft Bundestrainer Flick nimmt "Tiger" Gerland mit zur WM in Katar

Stand: 29.08.2022 14:09 Uhr

Hermann Gerland, beim FC Bayern Co-Trainer von Hansi Flick, ist noch immer als Fußball-Experte gefragt. Der Bundestrainer will den 68-Jährigen mit zur WM nach Katar nehmen.

Von BR24 Sport

Hermann Gerland hat in Sachen Fußball einen riesigen Erfahrungsschatz, den er seit 2021 als Scout für die A-Nationalmannschaft einbringt. Wertschätzung für seine Arbeit erfährt er jetzt vom Bundestrainer in besonderer Form: Flick will auch bei der WM in Katar im November nicht auf die Expertise seines langjährigen Wegbegleiters und ehemaligen FC-Bayern-Co-Trainers verzichten.

Gerland soll auch "auf den Platz"

"Hermann, ich möchte, dass du mit nach Katar fährst", erzählte Gerland im Blickpunkt-Sport-Interview. Dies habe ihm Flick mitgeteilt. "Ich war ja schon ein paar Mal da", so der "Tiger".

Bei den Spielen des DFB-Teams wird er ganz vorne am Spielfeldrand dabei sein. Denn er solle "auch mit auf dem Platz", habe Flick gesagt. Für Trainer-Urgestein Gerland ist es die erste Teilnahme an einer Fußball-Weltmeisterschaft.

Über 25 Jahre beim FC Bayern

Mehr als 25 Jahre hat Gerland in seiner Karriere beim FC Bayern in verschiedensten Rollen die Junioren, Amateure und Profis trainiert. Zudem förderte er die jungen Spieler und begleitete sie auf ihrem Weg in die A-Mannschaft. Zu seinen Schützlingen zählten Ausnahme-Kicker wie Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller und David Alaba.

Quelle: Blickpunkt Sport 29.08.2022 - 21:45 Uhr