Tour de France 9. Etappe - Jungels gewinnt, Geschke fährt ins Bergtrikot

Stand: 10.07.2022 18:58 Uhr

Auf der ersten Alpenetappe der Tour de France holt Ausreißer Bob Jungels den Tagessieg. Simon Geschke erorbert beherzt das gepunktete Bergtrikot.

Mit einem Angriff aus einer Ausreißergruppe vor dem letzten Berg hat sich Bob Jungels am Sonntag (10.07.2022) den Tagessieg auf der 9. Etappe der Tour de France geholt. Auf den 193 Kilometern von Aigle nach Chatel Les Portes du Soleil hielt der Luxemburger nach fast 65 Kilometern Alleinfahrt im letzten Anstieg seinen Vorsprung auf die Verfolger. Platz zwei ging an den Spanier Jonathan Castroviejo (22 Sekunden Rückstand) vor seinem Landsmann Carlos Verona (26 Sekunden Rückstand).

Der Gesamtführende Tadej Pogacar geriet auf dem ersten Alpenstück nicht unter Druck und verteidigte in der ersten Verfolgergrupppe mit seinem ärgsten Konkurreten Jonas Vingegaard am Hinterrad als Tagesfünfter das Gelbe Trikot souverän.

Geschke mit starkem Auftritt

Mann des Tages aus deutscher Sicht war Simon Geschke. Der Cofidis-Profi lag lange Zeit mit einer Ausreißergruppe vorne, holte Berg-Punkt um Berg-Punkt und durfte sich im Ziel durch zwei Zähler bei der letzten Wertung über das gepunktete Bergtrikot als Belohnung freuen.

Geschke im Bergtrikot - "Jeder Tag ein Bonus"

Sportschau, 10.07.2022 14:10 Uhr

"Ein Trikot bei der Tour, das ist natürlich etwas Besonderes. Ich bin ein paar Tode gestorben an der letzten Bergwertung", sagte der 36-Jährige am Sportschau-Mikrofon: "Aber es hat sich gelohnt." Geschke ist der achte Deutsche, der das Trikot des besten Bergfahrers tragen wird.

Vlasov verliert weitere Sekunden

Einen harten Tag erwischte erneut Alexander Vlasov. Der von einem Sturz geschwächte Kapitän des deutschen Teams Bora-hansgrohe musste im letzten Anstieg des Tages das Favoritenfeld ziehen lassen und verlor weitere 27 Sekunden auf Pogacar - bleibt aber Zwölfter. "Es ist noch halbwegs gut gegange. Es hätte noch deutlich schlimmer kommen können", sagte Teamkollege Lennard Kämna am Sportschau-Mikrofon.

Am Sonntagabend stehen für alle Fahrer PCR-Tests auf eine Covid-Infektion auf dem Plan. Nach dem Ruhetag am Montag geht es dann am Dienstag mit der 10. Etappe von Morzine Les Portes du Soleil nach Megève über 148,1 Kilometer weiter.

9. Etappe - die letzten drei Kilometer

Sportschau, 10.07.2022 14:10 Uhr