Tot und vergessen: Der Unfall von Kumaritaschwili in Vancouver 2010

Tot und vergessen: Der Unfall von Kumaritaschwili in Vancouver 2010

Sportschau 12.02.2020 10:14 Min. Verfügbar bis 12.02.2021 Das Erste

Am 12. Februar 2010 verunglückte der georgische Rodler Nodar Kumaritaschwili bei einem Rennen der Olympischen Winterspiele in Vancouver tödlich. Der Sport-inside-Beitrag von 2011 deckte die Hintergründe auf.

Weitere Audios und Videos

Darstellung: