Das IOC und Belarus: Auf Kuschelkurs mit Autokratien

Das IOC und Belarus: Auf Kuschelkurs mit Autokratien

Sportschau 15.08.2021 08:02 Min. Verfügbar bis 15.08.2022 Das Erste

Das Internationale Olympische Komitee pflegt einen traditionell guten Umgang mit Autokratien. Das hat auch der Fall der während der Spiele in Tokio geflohenen belarussischen Leichtathletin Kristina Timanowskaja gezeigt. Und das nächste Problem steht ins Haus: die Olympischen Winterspiele in Peking.

Weitere Audios und Videos

Darstellung: