Snowboarder Shaun White

Wintersport | Snowboard

Snowboard-Star Shaun White für fünfte Olympische Spiele nominiert

Stand: 22.01.2022, 09:45 Uhr

Snowboard-Superstar Shaun White wird in Peking seine fünften Olympischen Winterspiele bestreiten.

Der dreimalige Goldmedaillen-Gewinner in der Halfpipe wurde in der Nacht auf Samstag (22.01.2022/Ortszeit) wie erwartet vom amerikanischen Ski- und Snowboard-Verband für den Saisonhöhepunkt in China (ab 4. Februar) nominiert.

"Mein letzter Tanz"

"Ich möchte diesen Ausdruck nicht von der Dokumentation über Michael Jordan klauen, aber das wird mein 'letzter Tanz'", sagte der 35-Jährige: "Es ist eine Bonusrunde, etwas, was ich nicht erwartet hätte. Und ich bin immer noch dabei, immer noch stark, motiviert und bereit für den Ritt."

Whites Teilnahme galt zwar als wahrscheinlich, aber nicht als sicher. Ende Dezember litt er an Covid-19, in der teaminternen Rangliste belegte er nur den vierten und damit letzten Quotenplatz. Beim vorletzten Weltcup in Mammoth Mountain verpasste er das Finale, ehe er zuletzt als Dritter in Laax zu alter Form fand.

André Höflich: "Wenn du nicht fit bist, bringst du dich um"

Sportschau-Olympia-Podcast 30.12.2021 40:21 Min. Verfügbar bis 12.12.2032 ARD


Download

Quelle: sid

Darstellung: