Ski alpin erklärt in Leichter Sprache

Die Sportarten bei den Olympischen Winterspielen

Ski alpin erklärt in Leichter Sprache

Illustration Ski alpin: Ein Skifahrer fährt den Berg hinab

Dazu gehören mehrere Sportarten.

    • Abfahrt,

    • Super-G,

    • Riesen-Slalom,

    • Slalom

    • und Super Kombination.


Bei der Abfahrt und beim Super-G:

Müssen die Ski-Fahrer schnell einen Berg runter-fahren.

Der schnellste Ski-Fahrer gewinnt den Wettkampf.


Beim Riesen-Slalom und beim Slalom:

Müssen die Ski-Fahrer auch schnell einen Berg runter-fahren.

Dabei müssen sie durch Tore fahren.

Das bedeutet:

Die Ski-Fahrer müssen schnell sein.

Und sie müssen besonders geschickt sein.

Denn sie dürfen kein Tor auslassen.


Beim Riesen-Slalom ist die Fahr-Strecke etwas länger.

Und die Tore stehen etwas weiter aus-einander,

als beim Slalom.


Die Super-Kombination sind 2 Sport-Arten zusammen.

    • Abfahrt

      Bei der Abfahrt müssen die Ski-Fahrer

      sehr schnell einen Berg runter-fahren.

    • Riesen-Slalom

      Beim Riesen-Slalom müssen die Ski-Fahrer

      auch sehr schnell den Berg runter-fahren.

      Dabei müssen sie aber durch Tore fahren. 


Beim Ski Alpin gibt es Wettkämpfe

für Männer und Frauen.


Stand: 29.01.2018, 17:09

Darstellung: