Nordische Kombination erklärt im Leichter Sprache

Die Sportarten bei den Olympischen Winterspielen

Nordische Kombination erklärt im Leichter Sprache

Das sind 2 Sportarten zusammen.
Ski-Langlauf und Ski-Springen.

Illustration Nordische Kombination: Ein Skispringer im Flug und ein Ski-Langläufer

Das sind 2 Sportarten zusammen.

    • Ski-Langlauf

      und Ski-Springen.


Illustration Skispringen: Ein Skispringer während des Fluges

Bei dem Wettkampf Nordische Kombination

müssen zuerst alle Sportler eine Sprung-Schanze

runter-springen.

Das bedeutet:

Sie müssen zuerst das Ski-Springen machen.

Dabei gewinnt der Sportler,

der am weitesten gesprungen ist.


Illustration: Ein Skilangläufer während des Wettkampfes

Danach machen die Sportler den Ski-Langlauf.

Das bedeutet:

Die Sportler müssen jetzt auf Skiern

eine bestimmte Strecke laufen.

    • Als 1. läuft der Sportler los,

      der am weitesten gesprungen ist.

    • Als nächstes darf der Sportler los-laufen:

      Der am 2. weitesten gesprungen ist.

      Und der am 3. weitesten gesprungen ist.

Das geht so lange,

bis alle Sportler los-gelaufen sind.


Den Wettkampf Nordische Kombination gewinnt der Sportler:

Der beim Ski-Langlauf zuerst im Ziel ankommt.



Wörterbuch:

Ski-Springen

Beim Ski-Springen fahren die Sportler

auf Skiern eine steile Rampe herunter.

Diese Rampe heißt in schwerer Sprache:

Sprung-Schanze.

Die Sprung-Schanze ist sehr hoch.

Am Ende von der Sprung-Schanze

müssen die Sportler mit den Skiern springen.

Sprung-Schanze

Das ist eine steile Rampe für Ski-Springer.

zurück zur Textstelle

Stand: 29.01.2018, 17:09

Darstellung: