Eisschnell-Lauf erklärt in Leichter Sprache

Die Sportarten bei den Olympischen Winterspielen

Eisschnell-Lauf erklärt in Leichter Sprache

Illustration: Ein Eisschnellläufer in Bewegung

Beim Eisschnell-Lauf laufen die Sportler

mit Schlitt-Schuhen auf dem Eis.

Sie laufen immer im Kreis.

Der Kreis ist sehr groß.


Die Sportler laufen um die Wette.

Es gewinnt der Sportler,

der die beste Zeit läuft.

Beim Eisschnell-Lauf gibt es verschiedene Lauf-Strecken.

Zum Beispiel:

    • 500 Meter,

    • 1500 Meter

    • oder 5000 Meter.


Beim Eisschnell-Lauf gibt es Wettkämpfe
für Männer und Frauen.

Stand: 30.01.2018, 13:26

Darstellung: