Tschechin Barbora Strycova beendet Tennis-Karriere

Beendet ihre Tennis-Karriere: Barbora Strycova aus Tschechien.

Doppel-Spezialistin

Tschechin Barbora Strycova beendet Tennis-Karriere

Die tschechische Doppel-Spezialistin Barbora Strycova beendet ihre Karriere als Profi-Tennisspielerin. Die 35 Jahre alte frühere Weltranglistenerste im Doppel gab ihren Entschluss nach Angaben der Agentur CTK in Prag bekannt.

Mit Tschechien gewann sie fünfmal den Fed Cup. Im Jahr 2019 siegte sie zudem an der Seite der Taiwanesin Hsieh Su-wei in Wimbledon im Doppel.

Strycova erklärte, dass sie schwanger sei. Sie plane nach der Geburt ihres ersten Sohnes noch ein letztes Abschiedsspiel bei einem Turnier. "Ich habe auf dem Tennisplatz immer alles gegeben", sagte die gebürtige Pilsenerin, die zuletzt bei den Australian Open im Januar angetreten war. Mit dem Tennis wolle sie weiter verbunden bleiben - und zum Beispiel Trainingslager für Kinder organisieren. Zudem streamt sie seit kurzem bei Instagram eine eigene Talkshow.

dpa | Stand: 04.05.2021, 20:45

Darstellung: