Baskenland-Rundfahrt - Roglic gewinnt erste Etappe

Primoz Roglic hat das Zeitfahren zum Auftakt der Baskenland-Rundfahrt gewonnen.

Einzelzeitfahren

Baskenland-Rundfahrt - Roglic gewinnt erste Etappe

Der Tour-de-France-Zweite Primoz Roglic hat die Auftaktetappe der Baskenland-Rundfahrt gewonnen.

Im 13,9 Kilometer langen Einzelzeitfahren mit Start und Ziel in Bilbao hängte der Slowene am Ostermontag (05.04.2021) die gesamte Konkurrenz ab und landete knapp vor Brandon McNulty (USA, zwei Sekunden) und Jonas Vingegaard (Dänemark, 18 Sekunden).

"Es ist wunderschön, zurück zu sein. Ich bin sehr glücklich mit meiner Leistung. Es war eine schöne Herausforderung mit den Abfahrten und den Kurven. Es hat Spaß gemacht", sagte Roglic, der die "Itzulia" schon 2018 gewonnen hatte.

Schachmann fährt auf Rang zehn

Der Deutsche Maximilian Schachmann zeigte eine gute Leistung und belegte mit einem Rückstand von 31 Sekunden den zehnten Platz. Landsmann Emanuel Buchmann (47 Sekunden) kam nicht unter die besten 20.

Auftaktsieger Roglic Favorit auf den Gesamtsieg

Bis zum Samstag stehen bei der hochklassig besetzten Rundfahrt insgesamt sechs Etappen auf dem Rennprogramm. Die meisten Teilstücke sind eher hügelig, am schwierigsten wird die 111,9 Kilomter lange Schlussetappe von Ondarroa nach Eibar. Roglic gilt als Favorit auf den Gesamtsieg.

dpa | Stand: 05.04.2021, 18:27

Darstellung: