Theresa Stoll erkämpft Bronze bei Judo-WM 

Holte WM-Bronze in Budapest: Theresa Stoll (l).

Weltmeisterschafz in Ungarn

Theresa Stoll erkämpft Bronze bei Judo-WM 

Olympia-Hoffnung Theresa Stoll hat bei den Judo-Weltmeisterschaften in Budapest die erste Medaille für das deutsche Team erkämpft.

Im Duell um die Bronzemedaille setzte sich die 25-Jährige vom TSV Großhadern in der Kategorie bis 57 Kilogramm gegen die Kanadierin Christa Deguchi durch.

Das zweite kleine Finale und damit ebenfalls Bronze hatte Nora Gjakova aus dem Kosovo gewonnen. Im Kampf um Gold und Silber stehen sich die Japanerin Momo Tamaoki und die Kanadierin Jessica Klimkait gegenüber.

Nach den Weltmeisterschaften wird der Deutsche Judo-Bund dem Deutschen Olympischen Sportbund bis zum 15. Juni die endgültigen Nominierungen für die Sommerspiele in Tokio vorschlagen.

dpa | Stand: 08.06.2021, 17:54

Darstellung: