Bewundert die Arbeit von Fußballtrainer Jürgen Klopp: Alfred Gislason.

Handball | DHB-Auswahl Handball-Bundestrainer Gislason bewundert Arbeit von Klopp

Stand: 28.12.2021 07:21 Uhr

Handball-Bundestrainer Alfred Gislason bewundert die Arbeit von Jürgen Klopp und holt sich bei dem Erfolgscoach des englischen Fußball-Topclubs FC Liverpool auch Anregungen für sein eigenes Wirken.

"Ich muss ehrlich sagen: Was Jürgen Klopp in Liverpool aufgebaut hat, das ist großartig, das inspiriert mich", sagte Gislason in einem Interview des "Mannheimer Morgen".

Klopp gewann mit Liverpool 2019 die Champions League und 2020 die englische Meisterschaft. Noch mehr als die Erfolge begeistert Gislason aber die Art und Weise, wie der frühere Bundesligatrainer des FSV Mainz 05 und von Borussia Dortmund arbeite. "Wie er die Mannschaft mitnimmt, was für einen Zusammenhalt er schafft, wie authentisch er auftritt - das finde ich fantastisch", sagte der 62 Jahre alte Isländer über Klopp.

Anders als dem Liverpool-Coach stehen Gislason in der DHB-Auswahl derzeit kaum Weltklassespieler zur Verfügung. "Es gibt zwar einige, die in diese Dimension vorstoßen können, aber das wird noch ein wenig dauern", sagte er. Eine Ursache für dieses Problem sieht Gislason in der starken Bundesliga. Diese sei "in gewisser Weise für die Nationalmannschaft ein Nachteil. Für die jungen Spieler ist es wirklich schwer, sich mit Anfang 20 in der Bundesliga durchzusetzen. Da haben es die jungen Spieler zum Beispiel in Dänemark oder Frankreich deutlich einfacher."