Eisbären-Stürmer Noebels erneut "Spieler des Jahres"

Eisbären-Stürmer Marcel Noebels wurde erneut zum "Spieler des Jahres" in der DEL gewählt.

DEL

Eisbären-Stürmer Noebels erneut "Spieler des Jahres"

Nationalstürmer Marcel Noebels ist wie im Vorjahr der "Spieler des Jahres" in der Deutschen Eishockey Liga.

Der 29-Jährige von den Eisbären Berlin wurde ebenfalls wie 2020 auch als bester Stürmer gewürdigt. Das gab die Deutsche Eishockey Liga nach dem 2:3 nach Verlängerung von Noebels' Eisbären im ersten von maximal drei Finalspielen um die deutsche Meisterschaft bekannt. "Es war mein Ziel, mit guten Leistungen in der Saison meine Titel zu verteidigen und zu überzeugen", sagte der Olympia-Zweite Noebels.

An der Wahl beteiligten sich Trainer, Manager und Kapitäne der 14 DEL-Clubs sowie Experten. Zum stärksten Torhüter wurde der Schwede Joacim Eriksson von den Schwenninger Wild Wings gewählt. Als besten Verteidiger sahen die Experten Straubings Marcel Brandt. Thomas Popiesch von den Fischtown Pinguins aus Bremerhaven wurde "Trainer des Jahres". Der Coach hatte Bremerhaven in der Hauptrunde auf Platz zwei der Nord-Gruppe geführt, war im Playoff-Viertelfinale aber gegen Wolfsburg ausgeschieden. In einer Online-Abstimmung von Fans setzte sich Mannheims Talent Florian Elias als Neuling der Saison durch.

dpa | Stand: 02.05.2021, 18:21

Darstellung: