Bayern-Basketballer verpflichten Ex-NBA-Profi Hillard

Die Bayern haben Hillard schon lange beobachtet, sagt Sportdirektor Daniele Baiesi.

Transfers

Bayern-Basketballer verpflichten Ex-NBA-Profi Hillard

Die Basketballer des FC Bayern haben sich mit dem früheren NBA-Profi Darrun Hillard verstärkt.

Der 28 Jahre alte Amerikaner kommt vom russischen Euroleague-Spitzenteam ZSKA Moskau nach München, wo er einen Einjahresvertrag plus Option auf eine weitere Spielzeit unterschrieb. Das teilten die Bayern mit. Der Aufbauspieler ist nach Andreas Obst, Ognjen Jaramaz, Gavin Schilling und Rückkehrer Marvin Ogunsipe der fünfte Neuzugang für die neue Saison in der Bundesliga und in der Euroleague. Dem stehen die Weggänge von Jalen Reynolds, Wade Baldwin und Robin Amaize gegenüber.

Hillard hatte zuletzt zwei Jahre für ZSKA gespielt und mit den Russen in der abgelaufenen Saison das Halbfinale der Euroleague erreicht. In der nordamerikanischen Eliteliga NBA hatte er zuvor für die Detroit Pistons und San Antonio Spurs insgesamt 91 Spiele bestritten.

Die Bayern beobachten den Profi aus Pennsylvania, der beim Draft 2015 als Nummer 38 ausgewählt worden war, schon seit Jahren, wie Sportdirektor Daniele Baiesi sagte. Die Bayern seien "extrem glücklich", dass er nun das Angebot annahm. "Natürlich werden uns dabei auch seine Top-Level-Erfahrungen in der NBA und der Euroleague helfen. Es bereitet uns große Freude, dass er jetzt tatsächlich an der Fortsetzung unserer Reise teilnimmt", sagte Baiesi. Hillard meinte, München "ist für mich jetzt der richtige Platz".

dpa | Stand: 16.07.2021, 11:29

Darstellung: