Aston Villa trennt sich von Trainer Smith

Dean Smith ist nicht mehr der Trainer von Aston Villa.

Premier League

Aston Villa trennt sich von Trainer Smith

Zwei Tage nach der fünften Premier-League-Niederlage in Serie hat sich Aston Villa von Coach Dean Smith getrennt.

Am Freitag hatte Villa mit 0:1 beim FC Southampton verloren. In der Tabelle belegte der Club aus Birmingham nach elf Spielen zunächst den 15. Platz mit drei Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge. Leeds und Watford können am Nachmittag noch vorbeiziehen.

Dean Smith hatte das Traineramt bei Aston Villa im Oktober 2018 in der Zweiten Liga übernommen und das Team direkt zum Aufstieg geführt. In der Folgesaison schaffte er den Klassenerhalt und führte Villa ins Finale des Ligapokals gegen Manchester City, das mit 1:2 nur knapp verloren ging.

Der 50-Jährige ist der fünfte Premier-League-Trainer, der in dieser Spielzeit vorzeitig gehen muss. Am Samstag hatte sich Norwich City von seinem deutschen Coach Daniel Farke getrennt. Zuvor hatten Xisco Munoz (FC Watford), Steve Bruce (Newcastle United) und Nuno Espirito Santo (Tottenham Hotspur) ihren Job verloren.

dpa | Stand: 07.11.2021, 15:12

Darstellung: