Aston Martin bestätigt Hülkenberg als Ersatzfahrer

Ersatzfahrer bei Aston Martin: Nico Hülkenberg

Vettel-Rennstall

Aston Martin bestätigt Hülkenberg als Ersatzfahrer

Aus der Aushilfe Nico Hülkenberg wird nun ein fester Ersatzpilot. Der Rheinländer soll in dieser Saison dabei sein, wenn Sebastian Vettel oder Lance Stroll bei Aston Martin nicht fahren können.

Der Rennstall könne sich verlassen, "dass ich einspringe und einen exzellenten Job mache, und ich bin bereit, diese Herausforderung anzunehmen", sagte Hülkenberg. Der 33-Jährige ist als Ersatz- und Entwicklungsfahrer eingeplant. Die Stammpiloten beim ehemaligen Racing-Point-Team sind der viermalige Weltmeister Vettel und der Kanadier Stroll.

Aktuell kein Stammcockpit für Hülkenberg

Hülkenberg hatte vor wenigen Wochen selbst davon gesprochen, in dieser Saison als Ersatzfahrer für Aston Martin und bei ausgewählten Rennen auch für Mercedes dabei zu sein. In der vergangenen Saison war der Rheinländer für Aston Martins Vorgängerteam Racing Point zweimal eingesprungen. Nach seinem Vertragsende bei Renault nach der Saison 2019 hatte er kein Stammcockpit mehr bekommen.

dpa | Stand: 08.04.2021, 14:22

Formel 1 | Fahrer-WM

Name P
1. Lewis Hamilton 44
2. Max Verstappen 43
3. Lando Norris 27
4. Charles Leclerc 20
5. Valtteri Bottas 16

Formel 1 | Konstrukteurs-WM

Team P
1. Mercedes 60
2. Red Bull 53
3. McLaren 41
4. Ferrari 34
5. Alpha Tauri 8
Darstellung: