Direkt zum Inhalt

Liveticker | Tennis BJK Cup, World Group Frauen: A. Kerber gegen B.Bencic - Liveticker - Gruppe D - 2021 | Live und Ergebnisse

Liveticker

BJK Cup, World Group, Tennis - Gruppe D

18:50
Angelique Kerber
A. Kerber
1
7
2
2
Belinda Bencic
B.Bencic
2
5
6
6
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
21:15
Fazit
Angelique Kerber war im dritten Satz eindeutig nicht mehr bei 100% ihrer Kräfte. Es schien als hätte sie Probleme im Bereich der Bauch- bzw. Magenregion. Sie wollte das Match aber nicht frühzeitig beenden und hat in den letzten Aufschlagspielen ihr Bestes geben. Am Ende siegt Belinda Bencic, welche bereits in der Vergangenheit gezeigt hat, dass sie zur Bestform aufläuft, wenn sie für ihr Land spielen darf. Damit führt die Schweiz mit 2:0 und hat das Aus für Deutschland besiegelt. Dennoch geht es in gut 25 Minuten mit dem Doppel weiter. Wir sind weiterhin live dabei und hoffen Sie lesen trotzdem noch tatkräftig mit. Bis gleich!
21:10
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:6
Mit dem zweiten Ass hintereinander gewinnt Bencic den dritten Satz und damit auch das gesamte Match!
21:09
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:5
Bei 30:0 unterläuft der 24-Jährigen ein Doppelfehler. Diesen macht sie jedoch mit einem Ass nach außen sofort wieder gut. Es gibt Matchball!
21:09
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:5
Für Belinda Bencic ist es auch nicht einfach ihre Konzentration sowie den Fokus zu behalten. Sie macht das aber bislang großartig und spielt ihren Stiefel runter.
21:07
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:5
Der Vorteil und somit auch der nächste Breakball wandern auf die Seite der Schweizerin. Kerber setzt ihre Vorhand ins Aus und bekommt im darauffolgenden Ballwechsel die Rückhand von Bencic um die Ohren gehauen. Es sieht nicht so aus als wäre Kerber bei 100% ihrer Kräfte. Jetzt ist auch noch der Arzt an ihrer Bank angekommen. Es geht aber weiter für sie.
21:06
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:4
Bencic erkämpft sich drei weitere Breakchancen, kann jedoch keine davon nutzen. Kerber findet sogar den ersten Aufschlag und schlägt ein Ass durch die Mitte. Einstand!
21:05
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:4
Starke Rallye von Beiden! Sie schenken sich nichts und Bencic hat am Ende das glücklichere Händchen. Kerber sieht jedoch nicht so aus als könnte sie beim Aufschlag noch voll durchziehen.
21:03
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:4
Es folgt eine starke Rückhand, welche genau in T-Feld-Eck fliegt. Dann aber ist der Aufschlag von Bencic zu stark und Kerbers Return fliegt aus dem Feld hinaus. Bencic lässt nichts anbrennen und verwertet im Anschluss ihre Vorhand longline zum Winner.
21:01
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:3
Bei 30:0 für Bencic zaubert Kerber mit ihrem Vorhand-Return und spielt einen starken Winkel.
21:00
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:3
Kerber ist zurück auf dem Platz und kann erstmal weiterspielen. Was genau der Grund für das "Medical timeout" war ist derzeit noch nicht bekannt.
20:55
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:3
Kerber hat beim Seitenwechsel die Bank in Richtung der Toilettenräume verlassen. Sie hat sich an den Bauch gegriffen und scheint gesundheitliche Probleme zu haben. Soeben wurde bekannt, dass sie ein "Medical Timeout" außerhalb des Platzes nimmt. Hoffentlich kann sie noch einmal zurückkommen.
20:53
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:3
Jetzt holt erstmals Bencic den Punkt bei Einstand und hat zum ersten Mal Vorteil und gleichzeitig Breakball auf ihrer Seite. Die mangelnde Chancenverwertung von Kerber rächt sich sofort und Bencic zieht mit Break nach vorne.
20:52
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:2
Auch Vorteil Nummer fünf reicht nicht aus, um das Spiel zu zumachen. Bencic holt sie mit einem starken Stop nach vorne und Kerber volliert den Ball ins Netz.
20:51
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:2
Es gibt aber Spielball Nummer vier für die deutsche Nummer eins. Bencic bleibt in der Mitte stehen und Kerber nutzt den freien Raum aus. Im Anschluss zimmert Bencic die Rückhand auf den zweiten Aufschlag von Kerber und es geht wieder über Einstand.
20:50
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:2
Aber Kerber hat ihren ersten Aufschlag wiedergefunden und schafft zum richtigen Zeitpunkt das nächste Ass. Der dritte Vorteil steht auf ihrer Seite, doch erneut kann sie diesen nicht nutzen. Sie schiebt ihren Slice hinaus ins Doppelfeld.
20:48
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:2
Bencic und Kerber liefern sich jetzt einen richtigen Schlagabtausch. Die Schweizerin macht den Vorteil der Deutschen immer wieder zu nichte. Auch jetzt packt sie zum richtigen Zeitpunkt den Gewinnschlag mit der Rückhand aus.
20:46
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:2
Jetzt macht sie es besser und geht tief in die Hoche. Sie zieht die Vorhand longline durch und gleicht zum Einstand aus. Bencic begeht einen Fehler ohne Not und ist kurz davor ihren Schläger in Richtung Boden zu pfeffern.
20:45
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:2
Beide Spielerinnen schenken sich so gut wie nichts und die Punkte gehen hin und her. Beim Stand von 30:30 versemmelt Kerber ihre Vorhand mächtig und der Ball fliegt bis an die Bande. Es gibt die Breakchance für Bencic.
20:44
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 2:2
Kerber bekommt die nächste Gelegenheit, da Bencic ihre Vorhand verzieht. Dieses Mal setzt Bencic auch ihren nächsten Schlag hinter die Grundlinie und Kerber holt sich das Break zurück. Mit einem lautstarken "Komm jetzt" feuert sie sich nochmal richtig an.
20:42
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 1:2
Ärgerlich für Kerber! Bencic muss über den zweiten Aufschlag gehen und die Deutsche will die Chance nutzen und setzt zum Vorhand-Longline-Winner an. Sie scheitert jedoch am Netz.
20:41
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 1:2
Kerber bekommt die Chance zum Break! Bencic spielt ihre Vorhand durch die Mitte, Kerber bringt die Kugel mit viel Tempo zurück und zwingt Bencic zum Fehler.
20:40
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 1:2
Mit einem präzise gespielten Aufschlag nach außen gleicht Bencic zum 30:30 aus.
20:40
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 1:2
Jetzt nagelt Kerber ihre Gegnerin im Cross-Duell fest und spielt einen immer spitzeren Winkel, bis Bencic nicht mehr an die Kugel gelangt. Stark gespielt!
20:39
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 1:2
Bencic profitiert von einem Netzroller, denn dadurch steht Kerber nicht mehr richtig zum Ball und setzt ihren Rückhand-Slice ins Doppelfeld.
20:38
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 1:2
Angie tut jetzt das, was sie tun muss. Sie bringt ihren Aufschlag durch und gibt nur einen Punkt ab. Das sollte ihr Aufwind für die nächsten Aufschlagspiele geben.
20:36
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 0:2
Bencic macht aber keine Anstalten einen Gang zurückzufahren. Beim Stand von 40:0 lockt Kerber sie mit einem Stop nach vorne, den sie recht locker erläuft. Der anschließende Lob von Kerber ist viel zu schwach und Bencic schmettert sich zur 2:0-Führung.
20:34
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 0:1
Angie muss jetzt alles daran setzen, das Break so schnell wie möglich aufzuholen. Ansonsten läuft sie Gefahr, dass ihr der dritte Satz genauso schnell wegläuft wie der Zweite.
20:33
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 0:1
Der erste Breakball reicht noch nicht, der Zweite ist dann direkt das Break im ersten Spiel des dritten Satzes. Bencic zieht ihre Vorhand longline durch und erwischt die Deutsche damit auf der falschen Seite.
20:32
Kerber - Bencic 7:5, 2:6, 0:0
Bencic ist jetzt aber diejenige, die mächtig aufs Gaspedal drückt. Sie erläuft jeden Ball und sichert sich sofort wieder zwei Breakchancen.
20:31
Fazit zweiter Satz
Die kurze Pause zwischen den Sätzen hat Bencic richtig gut getan. Sie kam mental gestärkt zurück und hat direkt mit einem Break begonnen. Das hat Kerber aus dem Rhythmus gebracht und sie hat besonders mit ihrem ersten Aufschlag zu kämpfen gehabt. Wo im ersten Satz noch 87% der Punkte nach dem ersten Aufschlag auf ihr Konto gingen, waren es im zweiten lediglich 40%. Kerber muss jetzt im dritten Satz alles geben und den Sieg einfahren, sonst besteht für das deutsche Team keinerlei Chance mehr auf das Halbfinale.
20:28
Kerber - Bencic 7:5, 2:6
Bencic erspielt sich zwei Satzbälle, auch weil Kerber gedanklich schon im dritten Satz ist. Sie riskiert viel und geht auf den Aufschlag aggressiv drauf. Das geht nicht unbedingt gut und Bencic holt sich den zweiten Satz.
20:25
Kerber - Bencic 7:5, 2:5
Kerber serviert nun gegen den Satzverlust. Ohne Doppelfehler kommt sie zu Null durch und Bencic muss ihrerseits den zweiten Satz ausservieren.
20:22
Kerber - Bencic 7:5, 1:5
Dann will Kerber zu viel und verzieht den Return weit aus dem Feld. Damit zieht Bencic mit 5:1 im zweiten Satz weg.
20:22
Kerber - Bencic 7:5, 1:4
Kerber spielt jetzt wieder etwas aggressiver und setzt ihre Vorhand cross kurz vor die Grundlinie. Bencic kann das aber genauso gut und antwortet mit einer druckvoll gespielten Vorhand die Linie herunter.
20:21
Kerber - Bencic 7:5, 1:4
Die Rechtshänderin startet mit einem Service Winner nach außen. Im Anschluss hat der Return von Kerber eine starke Länge und Bencic kann den Ball nicht mehr genug anheben.
20:18
Kerber - Bencic 7:5, 1:4
Bencic erspielt sich die nächste Breakchance zum Doppel-Break. Mit dem insgesamt fünften Doppelfehler kassiert Kerber das Break und muss nun zwingend wieder ihren ersten Aufschlag finden.
20:16
Kerber - Bencic 7:5, 1:3
Angie wirkt dagegen etwas geknickt und beginnt ihr eigenes Aufschlagspiel mit einem Doppelfehler.
20:16
Kerber - Bencic 7:5, 1:3
Belinda Bencic lässt bei eigenem Aufschlag gerade rein gar nichts anbrennen. Zu Null und ohne große Spielanteile von Kerber baut sie ihre Führung aus.
20:12
Kerber - Bencic 7:5, 1:2
Kerber zieht den Kopf aber noch einmal aus der Schlinge und bringt sich auf die Anzeigetafel.
20:11
Kerber - Bencic 7:5, 0:2
Jetzt gilt es für Kerber im zweiten Satz anzukommen. Nach zwei schnellen Punktgewinnen zieht Bencic nach und setzt ihre Vorhand cross gegen die Laufrichtung der 33-Jährigen.
20:10
Kerber - Bencic 7:5, 0:2
Die nächsten beiden Punkte gehen an die diesjährige Olympiasiegerin, unter anderem durch das nächste Ass. Damit bestätigt sie das Break und hält ihren Service.
20:09
Kerber - Bencic 7:5, 0:1
Die Rückhand von Angie läuft heute richtig gut. Sie geht direkt auf den Aufschlag und zimmert den Ball longline zum Punktgewinn.
20:08
Kerber - Bencic 7:5, 0:1
Kann sie das Break bestätigen? Der erste Punkt geht an die Deutsche, da Bencic ihre Vorhand hinter die Grundlinie verzieht. Im Anschluss findet aber auch Kerber nicht das Spielfeld und es steht 15:15.
20:07
Kerber - Bencic 7:5, 0:1
Angelique Kerber eröffnet auch den zweiten Satz. Bencic lässt ihren Frust jedoch noch an den Returns aus und nimmt die ersten drei Punkte mit. Damit erspielt sie sich innerhalb von knapp einer Spielminute drei Breakchancen. Die Erste wehrt Kerber noch ab, die zweite Breakmöglichkeit sitzt dann aber und Bencic ist "back in the Game".
20:05
Fazit Satz eins
Der erste Satz wurde vorallem durch die starken ersten Aufschläge der beiden Spielerinnen dominiert. Kerber macht in 87%, Bencic in 81% der Fälle die Punkte, wenn der erst Aufschlag kommt. Das sind beides überragende Quoten. Am Ende waren es Nuancen, die den ersten Satz entschieden haben und Kerber hat zur richtigen Zeit die Nerven behalten und zwei Breakchancen abgewehrt. Bencic hat sich sichtlich darüber geärgert und ihr Aufschlagspiel dadurch negativ beeinflusst. Sie hat in der Pause kurz den Platz verlassen und vorher noch ihren Schläger unsanft in Richtung Boden befördert.
20:02
Kerber - Bencic 7:5
Satzball Nummer drei reicht dann aber doch und Kerber sichert sich den ersten Satz! Belinda Bencic setzt ihre Vorhand ein, will sie durch die Mitte spielen und scheitert am Netz. Damit belohnt sich Angie für einen guten ersten Satz.
20:00
Kerber - Bencic 6:5
Den ersten Satzball kann Kerber nicht verwerten, da sie die Rückhand zu früh an die Longlineseite spielt. Der Ball dreht sich nicht mehr rein und landet im Doppelfeld. Auch der zweite Satzball geht weg, da Bencic nochmal eine starke Vorhand auf die Grundlinie auspackt.
19:58
Kerber - Bencic 6:5
Das gibt es doch nicht. Bencic verzieht ihre Rückhand ohne Not aus dem Feld und Kerber bekommt gleich drei Satzbälle.
19:58
Kerber - Bencic 6:5
Guter Start von Kerber! Sie erwartet den Aufschlag von Bencic auf ihre Rückhand und zimmert diese kurz cross zum Winner.
19:57
Kerber - Bencic 6:5
Kerber erspielt sich zum dritten Mal in Folge den Vorteil. Dieses Mal bringt sie den ersten Aufschlag ins Feld. Die 24-Jährige wagt sofort viel beim Return und der Ball segelt knapp hinter die Grundlinie. Damit ist Angie mindestens sicher im Tie-Break.
19:55
Kerber - Bencic 5:5
Kerber serviert durch die Mitte und der Return von Bencic landet im Netz. Dann unterläuft Kerber der zweite Doppelfehler in diesem Spiel. Jetzt muss sie langsam aufpassen.
19:54
Kerber - Bencic 5:5
Belinda Bencic bekommt die zweite Chance auf das Break, indem sie einen weiteren starken Lob spielt. Diese Taktik geht momentan richtig gut auf.
19:53
Kerber - Bencic 5:5
Doch Angie macht das, was sie am besten kann. Sie fightet und holt sich die nächsten beiden Punkte. Dann unterläuft ihr jedoch der erste Doppelfehler und sie muss erneut über Einstand gehen.
19:52
Kerber - Bencic 5:5
Bencic nagelt Kerber jetzt hinter der Grundlinie fest und die 33-Jährige findet keinen Weg aus der Defensive zurück in die Offensive. Bencic setzt zum Stopp an und der Weg ist für die Deutsche jetzt viel zu weit. Es gibt den ersten Breakball für die Schweiz.
19:51
Kerber - Bencic 5:5
Kerbers erster Aufschlag hat sich nun verabschiedet und Bencic geht sofort auf den Winner. Gibt es jetzt die erste Breakmöglichkeit? Noch nicht, denn Kerber zieht ihre Vorhand durch die Mitten konsequent durch.
19:48
Kerber - Bencic 5:5
Bencic hält ihr Aufschlagspiel und es gibt weiterhin noch keine einzige Breakchance in diesem ersten Satz.
19:47
Kerber - Bencic 5:4
Belinda Bencic schlägt nun gegen den Satzverlust auf. Kerber setzt zwei bärenstarke Returns in Folge ins Feld und lässt Bencic keinerlei Chance an den Ball zu gelangen. Die Schweizerin hat aber die richtige Antwort parat und serviert ein Ass.
19:45
Kerber - Bencic 5:4
Diese Fehleinschätzung bleibt der einzige Punktgewinn für Bencic. Kerber haut den nächsten starken Aufschlag nach außen raus und verlagert den Druck zur Schweizerin.
19:44
Kerber - Bencic 4:4
Kerber startet mit einem Service Winner. Im Anschluss entscheidet sie sich im Flug dagegen den Lob von Bencic zu nehmen und wird böse bestraft. Der Ball landet deutlich im Feld.
19:42
Kerber - Bencic 4:4
Starkes Aufschlagspiel von Belinda Bencic. Zweimal muss sie über den zweiten Aufschlag gehen, gibt aber lediglich einen Punkt durch einen druckvollen Return an die Deutsche ab.
19:38
Kerber - Bencic 4:3
Da will Bencic zu viel. Kerbers zweiter Aufschlag hat deutlich weniger Tempo, aber die Olympiasiegerin verzieht die Rückhand ins Seitenaus. Angie setzt sich solide durch und hat keine Probleme ihren Aufschlag zu halten.
19:37
Kerber - Bencic 3:3
Stark gesehen von Kerber! Sie sieht, dass Bencic nach ihrem Return zurück zur Mitte eilt und setzt ihre Rückhand daher cross gegen die Laufrichtung ihrer Gegnerin ein.
19:36
Kerber - Bencic 3:3
Die Nummer 17 der Welt hält ihren Aufschlag, nachdem Kerber ihren Return an die Netzkante setzt. Bislang ist noch alles in der Reihe ohne eine Breakmöglichkeit für eine der beiden Spielerinnen.
19:35
Kerber - Bencic 3:2
Kerber entscheidet sich dazu das Tempo zu wechseln und streut einen Stoppball ein. Bencic erläuft diesen und setzt den Ball longline genau auf die Linie.
19:33
Kerber - Bencic 3:2
Erneut schießt Kerber die Rückhand zum Winner, dieses Mal über die Longlineseite.
19:33
Kerber - Bencic 3:2
Nachdem der Return von Kerber erst ins Aus fliegt, sitzt der nächste Rückhand-Cross-Schlag dafür umso mehr.
19:31
Kerber - Bencic 3:2
Nach 40:0 muss Kerber bei eigenem Aufschlag nun über Einstand gehen. Der erste Aufschlag fliegt durch die Mitte und Bencics Return hinter die Grundlinie. Auch der nächste Aufschlag nach außen sitzt, denn wieder ist es der Return der Schweizerin, welcher nicht im Spielfeld landet. Damit hat sich Kerber gut gerettet und keinen Breakball gegen sich zugelassen.
19:29
Kerber - Bencic 2:2
Pech für Kerber! Sie bereitet den Punkt gut vor, Bencic kann die Kugel nur noch kurz zurückbringen und Angie entscheidet sich für den Vorhand-Slice. Die 24-Jährige nimmt den Ball und überlobt Kerber stark. 40:15
19:28
Kerber - Bencic 2:2
Der Return von Bencic segelt seitlich ins Aus. Im Anschluss gelingt Kerber das erste Ass der Partie.
19:27
Kerber - Bencic 2:2
Angie Kerber zieht ihre Vorhand richtig gut durch und kann dem Ball dadurch enorm viel Tempo mit auf den Weg geben. Bencic ist den Moment zu spät und erreicht den Ball nur noch mit dem Rahmen.
19:26
Kerber - Bencic 2:2
Jetzt ist es Belinda Bencic, die nichts anbrennen lässt und ihr Aufschlagspiel zu Null durchbringt.
19:23
Kerber - Bencic 2:1
Beim Stand von 30:30 muss Kerber über den zweiten Aufschlag gehen und Bencic geht direkt auf den Return. Kerber leistet aber überragende Beinarbeit in der Defensive und kann am Ende mit ihrer Vorhand longline den Winner setzen. Auch der nächste Punkt geht an die Deutsche, die den Ball wieder aus ihrer tiefen Hocke in die Vorhandseite von Bencic spielt.
19:21
Kerber - Bencic 1:1
Kerber erzielt noch einen Punkt mit einer stark durchgezogenen Vorhand cross am Netz. Dann sind die Aufschläge von Bencic aber zu gut und sie kann ihr Spiel durchziehen.
19:18
Kerber - Bencic 1:0
Clever gespielt von der 24-Jährigen Schweizerin. Sie schickt Kerber über den gesamten Platz und zwingt sie am Ende zum Vorhand-Fehler, da Kerber nur noch aus dem Lauf heraus an den Ball gelangt.
19:17
Kerber - Bencic 1:0
Bei Bencic läuft es nicht ganz so gut. Sie setzt ihre Rückhand cross seitlich ins Aus und beschwert der Deutschen den ersten Punktgewinn.
19:16
Kerber - Bencic 1:0
Die 33-Jährige Linkshänderin kommt gut in ihr erstes Aufschlagspiel. Ein wenig Hilfe bekommt sie dennoch von Bencic, die einen sicher geglaubten Überkopfball ins Netz setzt. Zu Null hält Kerber ihren Service.
19:09
Münzwurf
Die Spielerinnen sind auf dem Platz angekommen. Belinda Bencic gewinnt den Münzwurf und entscheidet sich für Rückschlag. Damit wird Angie Kerber das Match eröffnen.
18:51
Noch 20 Minuten bis zum Start
Es gibt eine kurze Pause zwischen den beiden Einzelpartien und die Protagonistinnen für unser Match werden in ungefähr 20 Minuten auf dem Court erwartet.
18:50
Petkovic verliert
Das Match zwischen Andrea Petkovic und Viktorija Golubic ist soeben zu Ende gegangen. Nachdem Petkovic Satzbälle im zweiten Satz hatte, wehrte Golubic alle ab und kam dann selber erstärkt zurück. Sie breakte Petkovic direkt im Anschluss und legte so den Grundstein für den 6:3 und 6:4-Erfolg für die Schweiz. Somit ist der Druck nun bei Angie. Sie muss zwingend ihr Einzel gegen Bencic gewinnen, ansonsten ist Deutschland bereits ausgeschieden.
18:31
Direkter Vergleich
Die beiden Spielerinnen kennen sich richtig gut. Bencic und Kerber standen sich bereits sechsmal gegenüber, davon sogar einmal beim Fed Cup 2016. Dort besiegte Bencic die Deutsche in glatten zwei Sätzen. Auch der direkte Vergleich spricht für Bencic, da sie insgesamt vier der sechs Partien für sich entscheiden konnte. Kerber ist derzeit aber gut drauf und will die Statistik zu ihren Gunsten aufbessern.
18:28
Kerber mit der nächsten schweren Aufgabe
Angelique Kerber hat gestern einen bärenstarken Auftritt gegen Barbora Krejcikova hingelegt. Nach Satzrückstand ist ihre ausgeprägte Kämpfernatur zum Vorschein gekommen und sie konnte das Match noch drehen. Eine ähnlich starke Leistung muss sie vermutlich auch heute Abend aufs Spielfeld bringen. Ihre Gegnerin ist keine Geringere als die diesjährige Goldmedailliengewinnerin der Olympischen Spiele. Belinda Bencic hat jedoch seit dem WTA in Chicago Ende September kein Match mehr auf der Tour bestritten. Im Viertelfinale gegen Elena Rybakina hat sie sich das Knie verdreht und musste verletzungsbedingt aufgegeben.
18:16
Deutschland mit dem Rücken zur Wand
Das deutsche Team rund um Angelique Kerber ist bereits gestern in die finale Woche gestartet. Gegen Tschechien sollte die Überraschung und auch die Revanche für die Niederlage im Fed Cup Finale 2014 her. Andrea Petkovic verlor ihr Einzel jedoch deutlich gegen Marketa Vondrousova, Kerber konnte dafür aber gegen die Nummer drei der Welt, Barbora Krejcikova, glänzen. Das entscheidene Doppel Friedsam/Niemeier hat es zum Ende hin nochmal richtig spannend gemacht und die stark favorisierten Tschechinnen in den Match-Tie-Break gezwungen. Dort unterlagen sie Hradecka/Siniakova dann knapp mit 8:10. Daher muss für Deutschland gegen die Schweiz heute zwingend ein Sieg her, um die Chancen auf den Halbfinaleinzug noch zu wahren. Das Team aus der Schweiz startet erst heute mit ihrem ersten Match.
18:05
Der neue Spielmodus
Das Finale des einstigen Fed Cups wird erstmals als Billie Jean King Cup ausgetragen. Innerhalb von einer Woche treten insgesamt zwölf Mannschaften gegeneinander an. Diese wurden im Vorfeld in vier Gruppen zu je drei Teams aufgeteilt. Im Round-Robin-Modus spielt jeder gegen jeden innerhalb der Gruppe den Gruppensieg untereinander aus. Nur die jeweils Ersten der vier Gruppen erreichen das Halbfinale. Eine Partie besteht aus zwei Einzeln und einem Doppel. In der Gruppe D, welche von Andrea Petkovic auch als "Horrorgruppe" bezeichnet wird, befinden sich die Schweiz, Tschechien und Deutschland.
17:45
Herzlich willkommen
Guten Abend und herzlich willkommen zum Billie Jean King Cup in Prag. An diesem zweiten Gruppenspieltag treffen in der Gruppe D die Schweiz und Deutschland aufeinander. Im Anschluss an die Partie zwischen Andrea Petkovic und Viktorija Golubic greifen Angelique Kerber und Belinda Bencic in das Geschehen ein. Das Match wird nicht vor 18:30 Uhr beginnen.