Direkt zum Inhalt

Liveticker | Biathlon Olympia - Sprint (7,5 km) Frauen: Liveticker - Entscheidung | Live und Ergebnisse

Liveticker

Olympia - Sprint (7,5 km), Biathlon - Entscheidung

  • 1
    Olsbu Røiseland
    20:44.30m
  • 2
    Öberg
    +30.90s
  • 3
    Wierer
    +37.20s
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
11:14
Auf Wiedersehen!
Mit den Glückwünschen an Røiseland, Öberg und Wierer verabschieden wir uns für heute von den olympischen Biathlon-Wettkämpfen. Die nächste Entscheidung im Biathlon steht am Samstag mit dem Sprint der Männer an. Wir sind auch dann live dabei. Bis dahin!
11:13
Swiss-Duo weit zurück
Auch das Duo aus der Schweiz konnte heute nicht weit vorne eindringen. Lena Häcki findet sich mit zwei Fehlern auf dem 23. Platz wieder. Bei Amy Baserga wurde es nicht mehr als die 54. Position.
11:11
Deutsche Athletinnen abgeschlagen
Nach dem starken Einzel-Auftakt haben die deutschen Athletinnen sich heute schwergetan. Vanessa Voigt war zwar am Schießstand dabei, hatte aber Schwierigkeiten in der Loipe und landete so als beste Deutsche nur auf Rang 18. Auch Denise Herrmann wird nicht glücklich über ihre Leistung sein. Mit Platz 22 und 1:45 Minuten Rückstand hat auch sie schon einen großen Rückstand für den Verfolger. Franziska Preuß landet im Sprint auf Platz 30, Vanessa Hinz rangierte abgeschlagen auf Platz 55.
11:09
Hauser nur knapp geschlagen
Den undankbaren vierten Platz belegt Lisa Theresa Hauser aus dem österreichischen Team. Knappe zehn Sekunden fand sie sich am Ende hinter Wierer wieder. Die nächste Chance hat Hauser im Verfolger, den sie mit einer guten Ausgangslage beginnen wird. Ein solides Rennen lieferte Katharina Innerhofer ab, die mit zwei Fehlern 21. war. Für Julia Schwaiger ist der Abstand für den Verfolger mit Platz 45 und über zwei Minuten Rückstand bereits größer. Für Zdouc wird es nach schwacher Laufform und zwei Fehlern Platz 85, womit klar ist, dass sie im Verfolger nicht mitmischen wird.
11:07
Røiseland feiert erstes Einzel-Gold!
Marte Olsbu Røiseland war als die große Favoritin auf Gold auf die Strecke gegangen und diese Rolle konnte die Norwegerin heute souverän ausfüllen. Røiseland war mit einer guten Laufzeit unterwegs, lieferte starke Schießen ab und setzte sich mit 30,9 Sekunden Vorsprung gegen die Konkurrenz durch. Für Røiseland ist es das erste Einzel-Gold bei Olympischen Winterspielen. Elvira Öberg aus Schweden sichert sich Silber. Die Bronzemedaille holte sich Dorothea Wierer mit einem Vorsprung von zehn Sekunden zum vierten Platz.
11:05
Hinz ist im Ziel angekommen
Vanessa Hinz ist inzwischen als 82. Athletin im Ziel angekommen. Nach drei Fehlern wird es für sie ein enttäuschter 54. Rang. Für den Verfolger sollte es reichen, da so viele nicht mehr kommen, aber viel ausrichten wird sie dort nicht.
11:02
Hinz steigert sich
Vanessa Hinz steigert sich und bei 5,9 Kilometern ist sie auf Platz 55 zu finden.
10:59
Hinz bangt um Verfolger!
Vanessa Hinz muss beim letzten Schießen gleich zwei Fehler hinnehmen und durch ihre schwache Laufzeit spült es sie dadurch auf Platz 63 zurück. Jetzt muss sie auf der letzten Runde kämpfen, damit es überhaupt noch für den Verfolger reicht, denn dort dürften ja nur die besten 60 aus dem Sprint starten.
10:56
Der verflixte letzte Schuss
Julia Schwaiger war bei ihrem letzten Schießen, wie aber vorhin muss sie einen Fehler hinnehmen. Ausgerechnet der letzte Schuss hat sein Ziel nicht gefunden. Sie geht auf Platz 40 auf die finalen Kilometer.
10:54
Røiseland kann feiern
Marte Olsbu Røiseland kann sich so langsam auf eine Goldfeier einstellen. Es sind zwar noch einige Athletinnen auf der Strecke, die Zwischenzeiten sprechen aber nicht dafür, dass da noch eine Starterin in die Medaillenränge vordringen kann. Zweite ist Elvira Öberg vor Dorothea Wierer.
10:52
Preuß schießt sich raus
Schade! Franziska Preuß lag so gut im Rennen, in ihrem Stehendanschlag passt aber nicht viel zusammen und sie lässt zwei Scheiben stehen. 300 Meter Strafrunde werfen auch sie aus dem Rennen um die Topränge.
10:50
Wie schlägt sich Hinz?
Vanessa Hinz kommt zum Liegendanschlag. Sie beginnt mit zwei Treffern, der dritte Schuss aber geht daneben und sie wird einmal in die Strafrunde abbiegen müssen. Dadurch steht dann auch nur Platz 52 nach dem ersten Schießen zu Buche.
10:48
Ein Fehler von Schwaiger
Julia Schwaiger hat bei ihrem ersten Schießen bereits zu kämpfen und nach einem Fehler muss sie sich auf dem 43. Platz einrangieren.
10:46
Alle Starterinnen im Rennen
Mit Anna Maka aus Polen ist gerade die letzte Starterin in das Rennen gegangen. Im Ziel sind 44 der 89 Athletinnen.
10:45
Preuß startet mit fünf Treffern
Franziska Preuß war in der Zwischenzeit bei ihrem ersten Schießen und hält sich zunächst einmal gut im Rennen. Nach fünf Treffern geht es auf Platz elf mit 17,7 Sekunden Rückstand auf die nächste Runde.
10:44
Öberg neue Zweite
Elvira Öberg hat sich wie zu erwarten auf den letzten Metern die Zeit von Wierer geholt und setzt sich im Ziel auf die zweite Position hinter Røiseland, die weiterhin voll auf Goldkurs liegt.
10:43
Viele schießen sich raus
Beim letzten Schießen gibt es gerade ein regelrechtes Favoritensterben. Erst schießt sich Bescond raus, wenig später hadert auch Lucie Charvatova aus Tschechien und verfehlt eine Scheibe.
10:42
Hinz schließt für Deutschland ab
Vanessa Hinz begibt sich gerade als letzte deutsche Biathletin auf die Strecke. Im Einzel kam sie mit einem Fehler auf den 14. Rang und auch im Weltcup fehlt bisher das ganz große Ergebnis. Aber wer weiß, Herrmann hat im Einzel gezeigt, dass an einem perfekten Tag alles möglich ist.
10:42
Voigt im Ziel angekommen
Vanessa Voigt ist im Ziel angekommen, wird aber heute nicht so zufrieden sein wie noch nach dem Einzel. Auf der letzten Runde hat sie noch einmal an Zeit verloren und rangiert sich schließlich auf Platz 14 mit 1:31 Minuten Rückstand ein.
10:41
Schwaiger gestartet
Mit Julia Schwaiger ist die letzte Österreicherin gerade auf die Strecke gegangen. Für sie gilt es heute, sicher durchkommen und sich für den Verfolger zu qualifizieren.
10:41
Öberg kämpft um Silber
Elvira Öberg kommt bei 5,9 Kilometern durch und liegt nur noch zwei Sekunden hinter Wierer. Die Schwedin gilt im Vergleich zu Wierer als bessere Läuferin, da wird es noch einmal spannend auf den finalen Metern.
10:40
Erneut ein Fehler von Häcki
Lena Häcki muss auch bei ihrem zweiten Schießen wieder einmal in die Strafrunde abbiegen. Sie geht auf Platz 17 in die letzte Runde. Rausgeschossen hat sich beim zweiten Schießen auch die Österreicherin Zdouc mit zwei Fehlern.
10:39
Hauser ist im Ziel
Lisa Theresa Hauser hat ihre letzte Runde bereits geschafft und setzt sich für den Augenblick auf die dritte Position. Heute dürfte es mit der Medaille wohl nicht reichen, aber für den Verfolger wird sie eine gute Ausgangsposition einnehmen können.
10:38
Öberg setzt auf Treffer
Elvira Öberg setzt bei ihrem letzten Schießen auf Treffer. Die Schwedin lässt sich zwischen den Schüssen viel Zeit, bleibt konzentriert, trifft dafür aber alles. Auf Platz drei geht sie auf die letzte Runde. Mit 24,6 Sekunden Rückstand ist da noch alles für sie möglich.
10:36
Franziska Preuß im Rennen
Franziska Preuß blickt auf alles andere als eine optimale Vorbereitung auf die Olympischen Winterspiele zurück und nach ihrer langen Krankheitspause bleibt abzuwarten, wie sie in das heutige Rennen hineinfinden wird.
10:36
Hauser kann kaum aufholen
Lisa Theresa Hauser holt alles aus sich heraus, kann aber auf der Schlussrunde bisher kaum in Richtung Wierer aufholen. 13 Sekunden trennen die beiden Athletinnen.
10:35
Voigt wieder fehlerfrei
Klasse! Vanessa Voigt ist auch bei ihrem zweiten Schießen richtig gut unterwegs und trifft alle Scheiben. Mit Platz neun und einer Minute Rückstand geht in Richtung Medaillen heute nichts, aber sie wird sich sicherlich eine gute Ausgangslage für den Verfolger verschaffen können!
10:34
Zdouc startet mit fünf Treffern
Dunja Zdouc kommt zum ersten Mal an den Schießstand und auch bei ihr läuft es zum Auftakt richtig gut. Sie bleibt fehlerfrei und rangiert sich auf Platz 21 ein.
10:33
Wierer im Ziel
Wierer hat auf der letzten Runde an Zeit verloren, setzt sich mit 37,2 Sekunden Rückstand aber zunächst auf die zweite Position. Aber reicht das auch zur Medaille? Da kommen ja noch einige Athletinnen.
10:32
Hauser im Geschäft!
Klasse! Auch Lisa Theresa Hauser aus Österreich ist heute mittendrin im Geschäft. Nachdem sie schon in ihrem ersten Schießen alle fünf Patronen locker ins Ziel brachte, hat sie auch im Stehendanschlag keinerlei Probleme und knallt die Schüsse souverän rein. Auf Platz drei geht es auf die letzten Kilometer.
10:31
Tandrevold bleibt dran
Ingrid Landmark Tandrevold ist die vierte Athletin, der es gelingt zweimal fehlerfrei zu bleiben und ist damit im Kampf um die Medaillen dabei. Mit 33 Sekunden Rückstand zu Røiseland geht sie auf die finalen Kilometer.
10:30
Öberg macht Druck
Elvira Öberg übt Druck in Richtung Gold aus! Die Schwedin hatte eine gute Antrittszeit und auch beim ersten Schießen ist sie konzentriert und treffsicher. Mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,4 Sekunden setzt sie sich nach dem Liegendanschlag auf die erste Position.
10:29
Herrmann im Ziel
Der Sprint heute war nicht ganz das Rennen von Denise Herrmann. Die Deutsche landet schließlich mit 1:45 Minuten Rückstand auf dem siebten Platz und damit auch hinter der Österreicherin Innerhofer, die eigentlich als schwächere Läuferin gilt.
10:28
Ein Fehler für Häcki
Auch Lena Häcki aus der Schweiz hat ihren Liegendanschlag geschafft. Mit einer Strafrunde rangiert sie sich auf dem 18. Platz ein.
10:28
Voigt startet gut
Vanessa Voigt ist bei ihrem ersten Schießen angekommen und auch bei ihr läuft alles glatt. Fünf Schuss, fünf Treffer bringen ihr zu diesem Zeitpunkt erst einmal Platz elf ein. Dzinara Alimbekava war ihrerseits beim Stehendanschlag, mit einem Fehler geht es aber auch bei ihr eine Minute hinter der dort führenden Røiseland zurück.
10:26
Wierer mit Schnellschusseinlage
Dorothea Wierer ballert die Patronen nur so raus und trifft im Stehendanschlag souverän alle fünf Scheiben! Wo kommt sie wieder raus? Platz zwei mit 12,9 Sekunden Rückstand. Røiseland wird sie auf der letzten Runde nicht einholen können, aber die Medaillen sind auf jeden Fall auch für sie greifbar.
10:25
Hauser startet mit fünf Treffern
Lisa Theresa Hauser legt einen guten Start am Schießstand hin und bringt sich mit fünf Treffern in eine gute Position. Mit 9,2 Sekunden Rückstand zu Røiseland ist sie nach dem ersten Schießen Dritte.
10:24
Dunja Zdouc gestartet
Mit Dunja Zdouc ist die nächste Athletin aus dem österreichischen Team auf der Strecke. Sie muss sich für heute vornehmen, am Schießstand gut durchzukommen und in der Loipe nicht zu viel auf die besten Langläuferinnen zu verlieren.
10:24
Røiseland ist durch
Und auch Marte Olsbu Røiseland ist nach einer starken Leistung im Ziel angekommen. Sie wird jetzt gespannt schauen, was von der Konkurrenz noch so kommt, aber die Chancen auf Gold stehen zumindest nicht schlecht. Bisher konnte ihr niemand das Wasser reichen. 1:16 Minuten hatte sie Eckhoff abgenommen.
10:23
Eckhoff ist im Ziel
Tiril Eckhoff ist völlig erschöpft als erste Athletin im Ziel angekommen. Die Norwegerin zeigte eine Tolle Laufzeit, verschenkte ein besseres Ergebnis aber am Schießstand.
10:22
Französinnen können nicht zustechen
Die Französinnen konnten bisher noch nicht zustechen und Druck in Richtung der Medaillen ausüben. Julia Simon verfehlte bei ihrem ersten Schießen eine Scheibe, Justine Braisaz-Bouchet verfehlte im zweiten Schießen zwei Scheiben und ist damit ebenfalls weit zurück.
10:21
Lena Häcki im Rennen
Mit Lena Häcki ist die zweite und bereits letzte Schweizerin auf die 7,5 Kilometer gegangen. Top-Ergebnisse sprangen für Häcki in dieser Saison noch heraus und erst einmal kam sie im Weltcup unter die Top Ten. So ist sie dann auch heute nur eine der Außenseiterinnen.
10:20
Wieder Fehler von Herrmann
Schade! Herrmann beginnt ihr finales Schießen konzentriert, beim vorletzten Schuss aber trifft sie die Scheibe nicht und muss wieder in die Strafrunde. Jetzt muss sie auf der letzten Runde alles geben, denn es geht hier ja auch um die Ausgangsposition für den Verfolger. Heute aber wird in Richtung Medaillen nichts mehr gehen. Dafür ist der Abstand mit 1:24 Minuten zu groß.
10:19
Vanessa Voigt gestartet
Vanessa Voigt hätte im Einzelrennen fast noch einen auf das Herrmann-Gold draufgesetzt, doch am Ende verpasste sie die Sensation knapp und wurde undankbare Vierte. Selbstvertrauen für den heutigen Sprint dürfte das Ergebnis aber auf jeden Fall eingebracht haben und man kann gespannt sein, was sie heute rausholen kann.
10:18
Baserga gleich mit zwei Fehlern
Für Amy Baserga geht es zum ersten Schießen. Optimal läuft das aber nicht und direkt einmal bucht sie sich zwei Fehler. Deutlich besser kommt Wierer aus Italien durch. Mit fünf Treffern und nur 4,4 Sekunden zu Røiseland bringt sie sich in Position.
10:17
Røiseland souverän
Marte Olsbu Røiseland macht derweil einen weiteren, wichtigen Schritt in Richtung Medaillen. Die Führende der Sprint-Wertung im Weltcup ist auch beim zweiten Schießen konzentriert und trifft alle Scheiben. Mit über eine Minute setzt sie sich vor Eckhoff.
10:16
Hauser auf der Strecke
Lisa Theresa Hauser konnte in dieser Saison bereits einen Sprint gewinnen und auch sonst gute Resultate mitnehmen. Ein Umstand, mit dem sie auch heute zum erweiterten Favoritenkreis zu zählen ist.
10:16
Innerhofer schießt sich raus
Schade! Katharina Innerhofer lag nach dem ersten Schießen in einer richtig guten Position. Bei ihrem zweiten Schießen aber hat sie größere Schwierigkeiten und zwei Patronen finden das Ziel nicht.
10:15
Auch Sola mit Fehler
Auch Hanna Sola zählt heute zu den Favoritinnen und auch sie muss in ihrem ersten Schießen direkt einmal einen Fehler hinnehmen. Bereits beim zweiten Schießen war Tiril Eckhoff, die aber erneut den Fehler schießt.
10:14
Vier Athletinnen ohne Fehler
13 Starterinnen haben ihren Liegendanschlag beendet, vier davon konnten das erste Schießen ohne Fehler absolvieren. Darunter auch Innerhofer, die zu diesem Zeitpunkt Zweite ist.
10:12
Wie beginnt Herrmann?
Denise Herrmann ist auch schon bei ihrem ersten Schießen angekommen. Wie startet sie in ihren Wettkampf? Direkt der erste Schuss geht daneben, danach aber passt alles zusammen und sie begrenzt den Schaden auf eine Strafrunde. Führende bleibt Røiseland, Herrmann liegt 34,9 Sekunden zurück.
10:10
Røiseland schiebt sich davor
Marte Olsbu Røiseland legt noch einen drauf. Auch sie ist bei ihrem ersten Schießen voll konzentriert und haut die Schüsse problemlos rein. Mit 10,4 Sekunden Vorsprung geht es für sie an die erste Position.
10:09
Innerhofer trifft alles
Justine Braisaz-Bouchet muss ebenfalls einmal in die Strafrunde. Besser macht es Katharina Innerhofer aus Österreicher. Im Liegendanschlag gehen alle Schüsse rein und sie setzt sich damit zunächst einmal an die erste Position.
10:08
Erste Schweizerin im Rennen
Die 21-jährige Amy Baserga gilt zu den größten Nachwuchshoffnungen aus der Schweiz und konnte in diesem Winter schon ab und an gute Resultate abliefern. Beim Olympia-Auftakt im Einzel sammelte sie mit fünf Fehlern aber alles andere als Selbstvertrauen am Schießstand. Mal schauen, wie es heute läuft.
10:08
Eckhoff am Schießstand
Tiril Eckhoff läuft als erste Athletin am Schießstand ein. Kommt sie fehlerfrei durch? Nein! Der dritte Schuss der laufstarken Norwegerin geht daneben und sie wird einmal in die Strafrunde müssen.
10:06
Røiseland führt bei erster Zwischenzeit
Marte Olsbu Røiseland hat sich gleich einmal bei der ersten Zwischenzeit auf die erste Position gesetzt. Deutlich langsamer geht Tiril Eckhoff das Rennen über die 7,5 Kilometer an. Sie war 6,8 Sekunden langsamer.
10:04
Herrmann im Rennen
Mir kräftigen Stockschüben begibt sich Denise Herrmann als erste deutsche Biathletin auf die Strecke. Kann sie nach ihrem starken Auftritt im Einzel und der Goldmedaille auch heute wieder unter die Top 3 laufen?
10:02
Røiseland legt los
Marte Olsbu Røiseland ist auch schon unterwegs und damit eine der ganz großen Favoritinnen auf die Goldmedaille.
10:02
Innerhofer gestartet
Mit Katharina Innerhofer ist auch schon die erste österreichische Starterin auf der Strecke. Innerhofer blickt auf eine unruhige Olympia-Vorbereitung und hatte in der Saison nur wenige Weltcups bestritten. Im Einzel konnte sie mit Platz 26 ein solides Ergebnis mitnehmen.
10:00
Das Rennen läuft!
Tiril Eckhoff aus Norwegen begibt sich als erste von 89 Athletinnen auf die 7,5 Kilometer. Im letzten Winter dominierte Eckhoff das Geschehen, dieses Jahr hat sie größere Schwierigkeiten am Schießstand und gilt dadurch nicht unbedingt zu den Topfavoritinnen.
09:54
Wer sind die Favoritinnen?
Neben Denise Herrmann gibt es eine lange Liste von Athletinnen, die heute zuschlagen könnten. Hochgehandelt ist die Norwegerin Marte Olsbu Røiseland, die schon zwei Sprints in der Saison für sich entschied. Aber auch die Öberg-Schwestern aus Schweden, Dzinara Alimbekava und Hanna Sola zählen zum engsten Kreis der Favoritinnen. Auch die Französinnen schicken einige starke Athletinnen ins Rennen um die Medaillen.
09:47
Hauser führt Österreich an
Das österreichische Team wird auch heute von Lisa Theresa Hauser (33) angeführt. Im Einzel verpasste sie das Topergebnis, heute aber möchte sie wieder angreifen und sich auch für den Verfolger in eine glänzende Ausgangslage bringen. Für Katharina Innerhofer (3), Dunja Zdouc (48) und Julia Schwaiger (79) geht es darum, den Rückstand nach vorne in Grenzen zu halten.
09:40
Nur zwei Schweizerinnen
Bei den Schweizerinnen gehen heute nur zwei Starterinnen an den Anlauf. Einzig Lena Häcki (40) und Amy Baserga (17) erfüllten die strengen Selektions-Richtlinien von Swiss Olympic und dürfen heute mitmischen. In der Staffel vom kommenden Mittwoch werden sie dann durch Selina Gasparin und Irene Cadurisch verstärkt.
09:34
Schlägt Herrmann wieder zu?
Nach ihrem überraschenden Gold-Coup und der starken Lauf- und Schießleistung im Einzel muss man natürlich heute Denise Herrmann aus dem deutschen Team zu den engeren Favoritinnen auf Gold zählen. Sie wird heute mit Startnummer neun auf die anspruchsvolle Strecke gehen. Zu beachten gilt es aber sicherlich auch Vanessa Voigt (38), die im Einzel nur knapp an der Medaille vorbeischlitterte und schon vor Olympia gezeigt hatte, dass sie in der Weltspitze angekommen ist. Franziska Preuß (73) und Vanessa Hinz (83) komplettieren wie im Einzel das deutsche Aufgebot.
09:26
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zur nächsten Biathlon-Entscheidung bei den Olympischen Winterspielen in Peking. Ab 10:00 Uhr kämpfen die Frauen im Sprint um Gold, Silber und Bronze.