Direkt zum Inhalt

Liveticker | Formel 1 Großer Preis von Bahrain: Liveticker - 1. Training | Live und Ergebnisse

Liveticker

Großer Preis von Bahrain, Formel 1 - 1. Training

  • Pierre Gasly
    1
    Gasly
    1:34.193m
  • Charles Leclerc
    2
    Leclerc
    +0.364s
  • Carlos Sainz
    3
    Sainz
    +0.418s
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
14:07
Bis später!
Für den Moment verabschieden wir uns von der Formel 1 in Bahrain. Weiter geht es um 16:00 Uhr mit dem 2. Training. Wir sind auch dann wieder live dabei. Bis dann!
14:05
Ordentlicher Hülkenberg-Start
Angesichts der Umstände legte Nico Hülkenberg einen guten Start in das Wochenende hin. In dem völlig unbekannten Auto konnte der Deutsche immerhin noch Platz 14 rausholen. Mick Schumacher war im Haas schneller als Teamkollege Magnussen, lag aber mit über zwei Sekunden noch deutlich zurück. Auch hier wird es spannend, wie sich das im 2. Training entwickeln wird.
14:05
Wie viel ist das Ergebnis wert?
Pierre Gasly war der schnellste im ersten Training beim Saisonauftakt der Formel 1. Viel reininterpretieren sollte man in die Spitze des Franzosen aber nicht. Ocon gehörte zu denen, die bereits im 1. Training den Soft fuhren. Neben ihm hinterließ auch Ferrari einen guten Eindruck. Max Verstappen war als Fünfter zwar eine halbe Sekunde zurück. Der Weltmeister fuhr allerdings nur einen Satz Reifen und setzte seine Bestzeit sehr früh in der Session. Auch ihn heißt es damit, auf der Rechnung haben. Noch Luft nach oben hat indes Lewis Hamilton, dem 0,2 Sekunden zu Teamkollege Russell fehlten. Einen wirklichen Schlagabtausch dürfte es aber im 2. Training geben.
60.
14:01
Ende 1. Training
Das 1. Training auf dem Bahrain International Circuit ist beendet und die Autos kommen zurück an ihre Garagen. George Russell beendet die Session auf Position vier vor Max Verstappen und Lance Stroll. Lewis Hamilton war Siebter. Nico Hülkenberg war 14., Mick Schumacher 18.
60.
14:01
Pierre Gasly
Pierre Gasly
AlphaTauri
Pierre Gasly gewinnt das 1. Training des Bahrain Grand Prix
Die Zeit ist abgelaufen und die Fahrer sind auf ihren letzten Runden, auf denen es aber keine Verbesserungen mehr geben wird. Die beste Rundenzeit geht im 1. Training der Saison also an Pierre Gasly, der auf dem Soft eine 1:34.193 gefahren war. Charles Leclerc und Carlos Sainz liegen auf dem Medium auf den Rängen zwei und drei.
58.
13:58
Max Verstappen
Max Verstappen
Red Bull
Boxenfunk Max Verstappen
Frust bei Max Verstappen am Funk. "Habt ihr gesehen, was da in der letzten Kurve los war?", fragt er über Funk. "Der Ferrari hat nach rechts gezogen, obwohl von hinten zwei Autos gekommen sind." Gemeint war Carlos Sainz, der da ungeschickt im Weg gestanden war.
56.
13:56
Bottas wieder an der Box
Sieht nicht so aus, als hätte man bei Bottas das Probleme gelöst. Der Finne ist nach seiner Outlap direkt wieder an die Box gekommen. Teamkollege Guanyu Zhou ist derzeit immerhin Elfter.
54.
13:54
Bleibt es bei Gasly-Spitze?
Es verbleiben noch sechs Minuten im 1. Training. Doch macht da wirklich noch jemand aus dem Feld ernst und greift die aktuelle Bestzeit von Gasly an. Als wichtiger sehen alle die zweite Session an, die zur gleichen Zeit stattfinden wird, wie das Qualifying und das Rennen.
52.
13:52
Bottas zurück auf der Strecke
Viel Trainingszeit verloren hatte nach seinem technischen Defekt Valtteri Bottas. Der Finne ist gerade erst wieder auf die Strecke gegangen, nachdem er bei seiner Installationsrunde Fehlzündungen am Alfa Romeo gemeldet hatte.
51.
13:51
Hamilton auf Platz sieben
Hamilton hat seine erste Runde auf dem Soft gefahren, dürfte aber sicherlich noch nicht glücklich sein. Mit einem Rückstand von 0,7 Sekunden liegt er auf dem siebten Platz. Russell ist weiter Vierter. Nico Hülkenberg rangiert auf Position 13, Schumacher ist 17.
48.
13:48
Pierre Gasly
Pierre Gasly
AlphaTauri
Neue beste Runde von Pierre Gasly
An der Spitze der Zeitentabelle hat sich in den letzten Minuten einiges getan. Pierre Gasly geht mit einer 1:34.193 an die erste Position. Direkt dahinter finden sich die beiden Ferrari-Piloten ein. Russell ist Vierter vor Verstappen. Hamilton liegt derzeit auf Platz 14, ist gerade aber erst auf den Soft gewechselt.
45.
13:45
Dreher von Leclerc
Leclerc war auf einer schnelle Runde unterwegs, drehte sich aber in Kurve 11 und muss daher abbrechen. Nico Hülkenberg konnte sich auf Platz acht verbessern, Mick Schumacher ist 14.
44.
13:44
George Russell
George Russell
Mercedes
Neue beste Runde von George Russell
George Russell setzt eine neue Rundenbestzeit auf der weichsten Reifenmischung. Mit einer 1:34.629 nimmt er Verstappens Zeit 0,113 Sekunden ab. Der wird dadurch sicher noch nicht ins Schwitzen kommen, immerhin hat er ja seine Bestzeit schon vor einiger Zeit gefahren und ist aktuell auf dem gebrauchten Medium.
40.
13:40
Es füllt sich wieder
Auf der Strecke wird es langsam wieder ein wenig voller. Leclerc und Sainz kommen auf frischen Mediums auf die Strecke. Bei Mercedes wird Russell auf der weichsten Mischung auf die nächsten Runden geschickt. Auch Nico Hülkenberg ist auf der Outlap.
39.
13:39
Verstappen zurück auf der Strecke
Wieder zurück auf die Strecke kehrt jetzt Max Verstappen. Er bleibt auf dem gebrauchten Medium. In der bisherigen Session hat er neun Runden absolviert.
38.
13:38
Viele in der Box
Momentan ist es auf dem Asphaltband in der Wüste ruhig geworden. Der Großteil der Fahrer steht momentan in den jeweiligen Garagen. Ocon sowie die beiden Haas sind noch unterwegs.
36.
13:36
Doppelführung für Red Bull
Sergio Pérez hat noch einmal zugelegt und sich auf den zweiten Platz gesetzt. Damit sind jetzt zwei Red Bull an der Spitze des Klassements zu finden. 0,3 Sekunden fehlten Pérez zu Verstappen. Dahinter lauern dann die Alpine vor Leclerc im ersten Ferrari.
33.
13:33
Bottas weiter in der Box
Valtteri Bottas war ja bereits nach der Installationsrunde zurück an die Box gekommen, da es Fehlzündungen gab. Bisher ist der Finne noch nicht wieder zurückgekehrt. Zurück ist nach dem fliegenden Seitenkasten Esteban Ocon, der sich auf Position vier setzen konnte. In Führung ist weiterhin Max Verstappen.
31.
13:31
Schumacher aktuell auf Rang 15
Mick Schumacher hat während des bisherigen Trainings acht Runden gedreht. Derzeit steht für den Deutschen im Haas der 15. Platz zu Buche und er liegt gut 0,3 Sekunden vor Teamkollege Magnussen. Nico Hülkenberg ist wenig verwunderlich momentan auf der letzten Position zu finden.
29.
13:29
Fliegendes Teil bei Russell
Wenig später fliegt dann bei Russell auf Start und Ziel ein Luftleitblech weg. Dort setzt der Mercedes doch recht stark auf. Derzeit ist Russell Achter, Hamilton ist auf Platz sechs zu finden.
28.
13:28
George Russell
George Russell
Mercedes
Boxenfunk George Russell
George Russell ist mit seinem Mercedes noch nicht glücklich. "Das Auto ist vom Wind sehr beeinflussbar", meldet der junge Brite über Funk.
26.
13:26
Ferrari vor Hamilton
Sainz und Leclerc haben sich nach ihren letzten Runden auf die Positionen vier und fünf gesetzt. 1,5 Sekunden fehlen ihnen in Richtung Verstappen. Beide sind allerdings au der härtesten Mischung. Hinter ihnen folgt Lewis Hamilton, dem 1,584 Sekunden nach vorne fehlen.
24.
13:25
Max Verstappen
Max Verstappen
Red Bull
Neue beste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen ist durch und mit 0,464 Sekunden Vorsprung übernimmt der Weltmeister der letzten Saison auf dem Medium souverän die Führung. Sergio Pérez setzt sich wenig später auf Platz drei.
23.
13:24
Fernando Alonso
Fernando Alonso
Alpine
Neue beste Runde von Fernando Alonso
Fernando Alonso setzt eine neue Rundenbestzeit und schiebt sich mit einer 1:35.247 an den beiden McLaren vorbei. Doch wie lange hält die Zeit? Auch Verstappen ist jetzt auf einer richtig schnellen Runde.
22.
13:22
Großteil auf dem Hard
Der Großteil beginnt das 1. Training des Wochenendes auf der härtesten Reifenmischung. Auf dem Soft sind die McLaren sowie Fernando Alonso. Den Medium fahren Red Bull und Mercedes.
20.
13:20
Strecke wieder freigegeben
Nach gut 15 Minuten Stillstand ist die Strecke jetzt wieder freigegeben. Die Fahrer warten nicht lange und lenken die Boliden gleich wieder auf den Kurs. Unter ihnen dieses Mal auch Fernando Alonso, der vor der Roten Flagge noch nicht rausgefahren war.
15.
13:15
Es heißt warten
Aktuell heißt es noch abwarten. Auf der Zielgeraden wird weiterhin gründlich geputzt, damit auch kein Karbon-Teilchen übersehen wird.
11.
13:13
Bodywork verabschiedete sich
Die Rote Flagge ist weiter draußen, während die Teile vom Ocon-Alpin aufgesammelt werden. Beim Franzosen hatte sich auf der Zielgeraden mit einem Mal die Abdeckung an der Seite verabschiedet. Bei der Rückfahrt an die Box ist die komplette Kühleranlage sichtbar. Den besten Blick auf den Zwischenfall hatte Nico Hülkenberg, der mit seinem Aston Martin direkt hinter Ocon fuhr.
7.
13:08
Rote Flagge
Kurz darauf holt die Rennleitung dann die Rote Flagge auf. Hier muss erst einmal aufgeräumt werden, ehe es weitergehen kann.
6.
13:07
Gelbe Flagge
Gelbe Flagge auf der Zielgeraden. Da liegt ein Trümmerteil auf der Strecke. Verloren hat das Esteban Ocon.
6.
13:06
Lando Norris
Lando Norris
McLaren
Neue beste Runde von Lando Norris
Die Bestzeit wird abermals verbessert und nun führt Lando Norris mit einer 1:36.584. Wie der Teamkollege ist auch er auf dem Soft unterwegs. Dritter ist Sergio Pérez auf dem Hard.
5.
13:05
Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo
McLaren
Neue beste Runde von Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo verbessert die Zeit gleich einmal auf eine 1:36.9118. Der Australier hatte auch viel Testzeit durch einen positiven Coronatest verloren, wurde aber immerhin pünktlich zum ersten Rennen der Saison negativ getestet. Ricciardo fährt auf dem Soft.
4.
13:04
Nico Hülkenberg
Nico Hülkenberg
Aston Martin
Erste Rundenzeiten stehen
Die ersten Rundenzeiten der neuen Saison sind gedreht. Derzeit führt Nico Hülkenberg mit einer 1:42.463. Aber das sind natürlich noch nicht die Zeiten, die es zu beachten gilt.
3.
13:03
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Alfa Romeo
Boxenfunk Valtteri Bottas
Bottas meldet schon auf seiner Installationsrunde "ziemlich viele Fehlzündungen". Der Finne lenkt seinen Alfa Romeo zurück an die Box, damit sich die Crew das anschauen kann.
2.
13:01
Strecke füllt sich
Die Strecke beginnt sich immer mehr zu füllen und 13 der 20 Autos drehen bereits ihre Kreise. Noch in seiner Box steht unter anderem Max Verstappen.
1.
13:00
Start 1. Training
Die Strecke ist freigegeben und die Teams und Fahrer haben jetzt eine Stunde Zeit, um die Autos zu testen. Derzeit liegt die Streckentemperatur bei 36 Grad, die Luft hat sich auf 20 Grad aufgewärmt. Die ersten Fahrer sind schon unterwegs, darunter auch Nico Hülkenberg, der den neuen Boliden noch überhaupt nicht fahren konnte.
12:55
Die Strecke
Auf dem Bahrain International Circuit wird das erste Rennen einer erneut langen Saison gefahren. Mitten in der Wüste richtet sich der Blick immer wieder auf die Windstärke, denn Windverwehungen können für Sand auf der Strecke sorgen. Diese ist ziemlich genau 5.412 Kilometer lang und bietet im zweiten Sektor die gefährliche Kurve 10. Kurz nach der leichteren, neunten Kurve kommt es dort öfters zu Verbremsern, die wertvolle Zeit kosten können.
12:49
Neue und alte Gesichter
In der Formel 1 gibt es 2022 neue Gesichter sowie zwei Rückkehrer. Zhou Guanyu ersetzt ab diesem Jahr bei Alfa Romeo Antonio Giovinazzi und wird an der Seite von Valtteri Bottas fahren. Bei Williams kehr nach einem Jahr Pause Alex Albon in die Formel 1 zurück. Erst kurz vor dem Rennen in Bahrain wurde die Verpflichtung von Kevin Magnussen bekannt. Der Däne fährt bei Haas, die nach dem Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine alle Beziehungen zu ihrem russischen Sponsor Uralkali und Fahrer Nikita Mazepin kappten.
12:42
Vettel fehlt beim Saisonauftakt
Beim Saisonauftakt nicht im Auto sitzt Sebastian Vettel. Der viermalige Weltmeister wurde kurz vor dem ersten Rennen des Jahres positiv auf Corona getestet. Ersatzfahrer ist mit Nico Hülkenberg ebenfalls ein Deutscher. Die Aufgabe aber ist schwierig, denn Hülkenberg ist mit dem neuen Auto noch keinen Meter gefahren.
12:36
Wer hat die Nase vorne?
Nach dem packenden WM-Duell in der letzten Saison haben die meisten auch in diesem Jahr Max Verstappen und Lewis Hamilton auf dem Zettel, auch wenn Hamilton wie gewohnt nach den Testfahren tiefstapelt. In den Testfahrten einen besonders guten Eindruck hinterließ auch Ferrari mit Carlos Sainz und Charles Leclerc. Interessant wird es sicherlich auch, wie sich George Russell bei Mercedes an der Seite von Hamilton behaupten kann.
12:28
Eine neue Ära beginnt
Die Saison 2022 läutet eine neue Ära in der Formel 1 ein. Ein neues technisches Reglement tritt in Kraft und verändert die Autos grundlegend. Die Front- und Heckflügel wurden vereinfach, womit man sich erhofft, das Hinterherfahren und Überholen zu vereinfachen. Dazu gibt es neue Reifen: 18 Zoll statt 13 Zoll-Reifen.
Herzlich willkommen!
Drei Monate nach dem letzten Rennen trifft sich die Formel 1 zur Saison 2022! Das 1. Training eröffnet um 13:00 Uhr den Grand Prix von Bahrain. Alle Infos dazu gibt es im Liveticker!