Direkt zum Inhalt

Liveticker | DTM Hockenheim: Liveticker - 1. Rennen | Live und Ergebnisse

Liveticker

Hockenheim, DTM - 1. Rennen

Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
14:44
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns von einem packenden Samstag in Hockenheim. Weiter geht es am morgigen Sonntag mit dem zweiten Rennen. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Samstag!
14:44
Gleichstand in der Meisterschaft
In der Meisterschaft haben mit Kelvin van der Linde und Liam Lawson nun zwei Fahrer 188 Punkte auf dem Konto. Offiziell auf Platz eins wird Kelvin van der Linde geführt, der mehr Siege in dieser Saison holte. Auch Marco Wittmann und Maximilian Götz liegen mit 165 Punkten gleichauf.
14:41
Wittmann der große Verlierer
Der große Verlierer des heutigen Rennens ist Marco Wittmann. Nachdem er gleich zu Rennstart in einen Crash involviert war, hatte Wittmann einen großen Defekt am Auto und musste schließlich abstellen. Götz musste sich ebenfalls mit einem großen Schaden rumplagen, konnte aber immerhin noch Position fünf retten.
14:37
Kelvin van der Linde souverän
Nach dem schweren Wochenende in Assen meldet sich Kelvin van der Linde am Hockenheimring wieder zurück. Nachdem er schon im Qualifying souverän unterwegs war, ließ er sich auch im Rennen nicht aus der Ruhe lassen und feierte den Start-Ziel-Sieg. Einen Dank wird er auch an Teamkollege Mike Rockenfeller schicken, der in der letzten Runde an Liam Lawson vorbeigegangen war und dem größten Widersacher um die Meisterschaft so wichtige Punkte wegnahm. Der ist darüber natürlich weniger begeistert, zumal es eine Berührung gegeben hatte. Die beiden Fahrer diskutieren gerade wild miteinander.
59.
14:36
Ende 1. Rennen
Das 1. Rennen auf dem Hockenheimring ist beendet und alle Autos sind im Ziel. Sechster wird Esteban Muth vor Daniel Juncadella und Philip Ellis. Vincent Abril und Timo Glock komplettieren die Top Ten.
59.
14:34
Kelvin van der Linde
Audi Abt SL
Kelvin van der Linde gewinnt das 1. Rennen auf dem Hockenheimring
Kelvin van der Linde ist im Ziel und gewinnt nach einer souveränen Vorstellung das Rennen in Hockenheim! 5,8 Sekunden lässt er am Ende Alex Albon hinter sich. Dritter wird Mike Rockenfeller vor Liam Lawson und Maximilian Götz.
58.
14:34
Mike Rockenfeller
Audi Abt SL
Überholmanöver von Mike Rockenfeller
In einem harten Duell mit einer Berührung gelingt es Mike Rockenfeller in der letzten Runde noch den Podestplatz zu erringen. Damit hilft er auch Teamkollege Kelvin van der Linde enorm in der Meisterschaft.
58.
14:33
Letzte Runde läuft
Es geht in die letzte Runde und die könnte noch einmal spannend werden. Rockenfeller ist direkt dran am Heck von Lawson.
57.
14:32
Mike Rockenfeller
Audi Abt SL
Überholmanöver von Mike Rockenfeller
Mike Rockenfeller macht mit seinen frischen Reifen kurzen Prozess mit dem lädierten Götz und zeiht im Kampf um Platz vier vorbei. Kann er sich jetzt sogar noch Lawson holen?
56.
14:30
Es geht in die Zusatzrunden
Die Zeit ist abgelaufen und inzwischen sind wir in den Zusatzrunden. Van der Linde hat einen guten Vorsprung von 4,17 Sekunden. Da wird nicht mehr viel passieren.
55.
14:29
Muth mit Problemen!
Um Muth muss sich Götz aber keine Sorgen mehr machen. Der 19-Jährig scheint Schwierigkeiten zu haben und fällt jetzt schnell einige Plätze zurück.
54.
14:28
Maximilian Götz
Mercedes HRT
Boxenfunk Maximilian Götz
Maximilian Götz wird von der Rennleitung mitgeteilt, dass er Esteban Muth vorbeilassen könnte, da dieser noch eine Strafe bekommt. Wenn er möchte, könne er aber auch kämpfen.
54.
14:27
Liam Lawson
Red Bull AF
Überholmanöver von Liam Lawson
Liam Lawson versucht es noch einmal und dieses Mal klappt es für den Neuseeländer! In einem engen Duell schnappt er sich Maximilian Götz, der so einige Probleme hat, sein Auto in der Spur zu halten.
51.
14:23
Götz im Verteidigungsmodus
Für Maximilian Götz heißt es derzeit nur Verteidigen, denn das Auto des Deutschen ist deutlich ramponiert an der Motorhaube. Einige Teile fliegen an der Front hin und her.
49.
14:22
Nico Müller
Audi Rosberg
Defekt bei Nico Müller
Defekt bei Nico Müller! Der Audi-Pilot muss sein Auto abstellen und es gibt kurzzeitig gelbe Flaggen in diesem Sektor.
48.
14:20
Van der Linde mit gutem Vorsprung
Kelvin van der Linde hat derzeit einen soliden Vorsprung zu seinem Konkurrenten. 5,3 Sekunden liegt er vor Alex Albon. Dahinter folgen dann Götz und Lawson. Der wird alles versuchen, damit Lawson hinter ihm bleibt, denn sonst könnte bei Red Bull der Call kommen, dass Albon den Teamkollegen ziehen lassen soll.
47.
14:19
Esteban Muth
T3 Motorsport
Strafe für Esteban Muth
Esteban Muth wird von der Rennleitung bestraft, nachdem es beim Boxenstopp einen Regelverstoß gegeben hatte. Wie die Teamkollegen erhält auch er eine Fünf-Sekunden-Strafe.
46.
14:18
ROWE Racing
Aufgabe von Sheldon van der Linde
Sheldon van der Linde ist der nächste BMW-Fahrer, der sein Rennen vorzeitig beenden muss. Noch 17 Autos sind im Rennen.
45.
14:17
Esmee Hawkey
T3 Motorsport
Strafe für Esmee Hawkey
Esmee Hawkey wird von der Rennleitung wegen einem Vergehen beim Boxenstopp bestraft. Sie erhält eine Fünf-Sekunden-Strafe.
44.
14:16
Mike Rockenfeller
Audi Abt SL
Boxenstopp von Mike Rockenfeller
Mike Rockenfeller kommt von der Spitze an die Box. Es läuft ordentlich beim Reifentausch und Rockenfeller kommt auf Rang zwölf wieder raus.
42.
14:14
Marco Wittmann
Walkenhorst
Aufgabe von Marco Wittmann
Marco Wittmann lenkt sein Fahrzeug an die Box und stellt den ramponierten BMW enttäuscht ab. Nach dem Crash zum Rennbeginn war der BMW-Pilot weit zurückgefallen und hatte mit seinem kaputten Auto anschließend keine Chance mehr auf Punkte.
41.
14:13
Philip Ellis
Team Winward
Überholmanöver von Philip Ellis
Marco Wittmann hat mit seinem beschädigten Auto und den alten Reifen inzwischen größere Probleme, die Konkurrenz hinter sich zu halten. Ellis und Muth sind die nächsten, die ihn überholen.
39.
14:11
Maximilian Götz
Mercedes HRT
Überholmanöver von Maximilian Götz
Lange hat Maximilian Götz sich die Zähne an Marco Wittmann ausgebissen, jetzt gelingt es ihm, den Deutschen im BMW zu überholen. Dass auch Liam Lawson mit vorbeigehen kann, dürfte ihm indes weniger schmecken.
35.
14:06
Van der Linde hat alles im Griff
Kelvin van der Linde hat an der Spitze derzeit alles im Griff und liegt momentan auf Platz zwei hinter Teamkollege Mike Rockenfeller, Maximilian Götz tut sich weiter hinten weitaus schwerer, die Konkurrenten zu überholen, die noch nicht gestoppt haben.
33.
14:06
Kelvin van der Linde
Audi Abt SL
Überholmanöver von Kelvin van der Linde
Es gibt das nächste Überholmanöver von Kelvin van der Linde. Dieses Mal geht es an Marco Wittmann vorbei. Der wehrt sich mehr, am Ende hat van der Linde aber leichtes Spiel.
31.
14:04
Kelvin van der Linde
Audi Abt SL
Überholmanöver von Kelvin van der Linde
Auch der nächste Markenkollege macht problemlos Platz. Kelvin van der Linde übernimmt Position vier im Klassement. Maximilian Götz als erster Verfolger wird es indes gleich schwieriger haben, wenn er auf die Audi aufläuft. Bei ihm haben sie kein Interesse, ihn vorbeizulassen.
29.
14:02
Kelvin van der Linde
Audi Abt SL
Überholmanöver von Kelvin van der Linde
Nico Müller setzt den Blinker und zeigt damit Kelvin van der Linde an, dass er vorbeifahren darf. Der Schweizer war noch nicht zum Stopp und spielt natürlich nicht den Bremsklotz gegen den Markenkollegen.
28.
14:01
Timo Glock
ROWE Racing
Boxenstopp von Timo Glock
Timo Glock kommt zu seinem Stopp an die Box und wechselt die Reifen. Der Stopp war nicht optimal und es geht hinter Flörsch zurück.
26.
13:58
Sieben noch ohne Stopp
Inzwischen sind es dann nur noch sieben Fahrer, die noch nicht bei ihren Stopps waren. Mike Rockenfeller, der derzeit das Rennen anführt, gehört dazu.
23.
13:56
Esteban Muth
T3 Motorsport
Boxenstopp von Esteban Muth
Esteban Muth und Alex Albon kommen gemeinsam an die Box und am Ende fährt Albon vor dem T3-Konkurrenten wieder raus. Der hatte einen langsamen Stopp und musste dann noch warten, weil Albon von hinten kam.
22.
13:55
Mike Rockenfeller
Audi Abt SL
Überholmanöver von Mike Rockenfeller
Mike Rockenfeller geht im vorderen Feld an Timo Glock vorbei und schnappt sich den dritten Platz.
21.
13:53
Erste Verwarnungen
Es werden die ersten Verwarnungen für das Überfahren der Tracklimits in Kurve 1 ausgesprochen. Alex Albon war zu oft draußen und auch Kelvin van der Linde muss jetzt aufpassen.
19.
13:52
Nico Müller
Audi Rosberg
Dreher von Nico Müller
Dreher von Nico Müller! Der Schweizer wollte sich an Timo Glock vorbeischieben, dann kam es zu der Berührung und Müller hatte sich weggedreht.
19.
13:51
Acht Autos noch ohne Pflichtstopp
Noch ohne Boxenstopps sind inzwischen acht Autos. Die Gruppe der bereits gestoppten Fahrer führ Kelvin van der Linde vor Götz und Lawson an.
18.
13:50
Ellis muss zurückstecken
Philip Ellis setzt sich innen neben Daniel Juncadella, muss aber in einem engen aber fairen Duell zunächst zurückstecken. Juncadella behauptet seine Position.
16.
13:49
Daniel Juncadella
GruppeM Racing
Boxenstopp von Daniel Juncadella
Die nächsten Autos biegen zum Boxenstopp ab. Juncadella hat die Reifen getauscht und auch Sophia Flörsch ist mit frischen Reifen unterwegs. In Führung liegt derzeit Esteban Muth.
15.
13:48
Renndistanz wird verlängert
Die Rennleitung gibt derweil bekannt, dass die Rennleitung die Distanz für das Rennen verlängert hat. Es wird 55 Minuten plus drei Runden gefahren.
15.
13:47
Kelvin van der Linde
Audi Abt SL
Boxenstopp von Kelvin van der Linde
Kelvin van der Linde reagiert auf die frühen Stopps seiner direkten Konkurrenten und kommt jetzt ebenfalls zu seinem Pflichtstopp an die Box. Er kommt vor Götz wieder auf die Strecke.
13.
13:45
Maximilian Götz
Mercedes HRT
Boxenstopp von Götz und Lawson
Es geht zu den ersten Boxenstopps in diesem Rennen. Maximilian Götz kommt von Platz zwei rein und auch Liam Lawson war beim Reifentausch. Philip Ellis war den Beiden gefolgt.
12.
13:44
Marco Wittmann
Walkenhorst
Überholmanöver von Marco Wittmann
Marco Wittmann muss sich nach dem Unfall derweil mühselig vorarbeiten. Derzeit hat er den 13. Platz inne, nachdem es zuletzt an Sophie Flörsch vorbeigegangen war.
11.
13:43
Hubert Haupt
Mercedes HRT
Strafe für Hubert Haupt
Hubert Haupt wird von der Rennleitung wegen eines Frühstarts bestraft. Er erhält eine Durchfahrtsstrafe.
10.
13:43
Lucas Auer
Team Winward
Aufgabe von Lucas Auer
Lucas Auer kommt an die Box und stellt seinen Wagen frühzeitig ab. Die Enttäuschung ist dem Österreicher anzusehen.
9.
13:41
Restart ist erfolgt!
Er kann! Van der Linde kommt zwar kurz unter Bedrängnis von Maximilian Götz, doch dann kann er sich locker an die Spitze setzen. Lawson bleibt Dritter vor Ellis.
8.
13:38
Safety Car kommt rein
Am Ende dieser Runde wird das Safety Car wieder an die Box kommen. Somit gibt jetzt wieder Kelvin van der Linde das Tempo vor. Kann er sich einmal mehr gegen die Konkurrenz behaupten?
5.
13:38
Maini am Haken
Das Auto von Arjun Maini befindet sich inzwischen am Haken und wird jetzt hinter die Streckenbegrenzung transportiert.
4.
13:36
Untersuchung läuft
Natürlich läuft jetzt erst einmal eine Untersuchung des großen Unfalls. Auch der Start wird noch einmal unter die Lupe genommen. Hubert Haupt ist wegen einem Frühstart unter Bedrängnis.
2.
13:35
Safety Car
Das Safety Car kommt auf die Strecke und sammelt das Feld jetzt ein. Maini steht am Streckenrad, Auer und Wittmann können zunächst weiterfahren. Führender ist Kelvin van der Linde. Jetzt vor Maximilian Götz und Liam Lawson.
2.
13:34
Lucas Auer
Team Winward
Unfall von Lucas Auer
Dann aber kommt es zu einem größeren Crash! Arjun Maini ist viel zu übermütig. Erst geht er an Lawson vorbei, dann räumt er in der Kurve Lucas Auer ab! Auch Wittmann ist da involviert und fällt weit nach hinten.
1.
13:33
Start 1. Rennen
Die Ampeln sind aus, das Rennen in Hockenheim läuft! Lucas Auer greift am Start sofort an und beide Fahrer rutschten weit raus. Am Ende aber kann van der Linde seine Position aber behaupten. Weiter hinten fliegen derweil bereits die ersten Teile.
13:30
Einführungsrunde läuft
Die Einführungsrunde läuft und das Feld begibt sich ein letztes Mal vor dem fliegenden Start über die Strecke.
13:24
Drei neue Gesichter
Auch in Hockenheim gibt es wieder Gaststarter. HRT-Teamchef Hubert Haupt wird seinen zweiten Gaststart geben und wieder im Mercedes-AMG GT3 mit Playboy-Design antreten. Außerdem wird Formel-E-Pilot und DTM-Neuling Lucas di Grassi in einem vierten Audi R8 LM des Abt-Teams an den Start gehen. Für den Brasilianer ist es eine Art Abschiedsgeschenk von Abt, da er nach dem Ausstieg von Audi aus der Formel E zum Team Venturi von Susie Wolff wechseln wird. Ein neues Gesicht ist auch Marvin Dienst. Er ersetzt bei Mücke Maximilian Buhk, der an diesem Wochenende andere Verpflichtungen hat.
13:19
Der Stand in der Meisterschaft
In der Meisterschaft führt Liam Lawson vor dem Rennen mit 176 Punkten die Wertung an. Marco Wittmann ist mit 165 Punkten Zweiter, hat aber nur zwei Punkte Vorsprung zu Kelvin van der Linde. Maximilian Götz bleibt mit 155 Punkten Dritter.
13:14
Mercedes mit bestem Qualifying
In der Summe waren es die Mercedes-Fahrzeuge, die das beste Qualifying fuhren. Neben Auer und Götz landeten vier weitere Fahrer unter den Top Ten. Bei BMW lief andersherum auch bei den Fahrern vom Team ROWE nichts. Timo Glock war 15., Sheldon van der Linde 16. Schwer tat sich auch Audi, bei denen neben van der Linde einzig Müller unter die besten Zehn starten wird.
13:07
Spannende Ausgangslage
Die Ausgangslage für das erste Rennen am Wochenende könnte nicht spannender sein. Nachdem Kelvin van der Linde in Assen seine Führung in der Meisterschaft abgegeben musste, schlägt der Südafrikaner auf dem Hockenheimring zurück. Mit einer Zeit von 1:36.690 sicherte sich van der Linde am Vormittag die Pole. 0,483 Sekunden war der Audi-Fahrer schneller als Lucas Auer im Mercedes. Liam Lawson schafft es auf den dritten Platz. Maximilian Götz holte als Sechster keine Punkte im Qualifying, hat aber zumindest eine solide Ausgangslage für das Rennen. Ganz anders lief es für Marco Wittmann, der nur 13. wurde. Auf ihn wartet ein hartes Stück Arbeit, wenn er nicht zu viele Punkte liegen lassen möchte.
12:59
Hier wird gefahren
Der 4,574 Kilometer lange Kurs in Hockenheim gilt als eine der Traditionsstätten der DTM. Bereits seit 1984 startet die Serie auf dem Hockenheimring. Insgesamt 97 DTM-Rennen wurden bislang hier ausgetragen und zumeist war es das große Finale. In diesem Jahr sollte das eigentlich auch so sein, dann aber kam die Corona-Verschiebung des Norisrings dazwischen. Dort konnte im Sommer nicht gefahren werden und das Rennen wurde hinter Hockenheim geschoben.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum ersten Rennen der DTM auf dem Hockenheimring. Um 13:30 Uhr geht es um die nächsten wichtigen Punkte in einer engen Meisterschaft!