Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Nations League A: Kroatien gegen Frankreich - Liveticker - 2. Gruppenspieltag - 2022/2023 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Nations League A, Fußball - Gruppe 1

20:45
Beendet
Kroatien
1:1
Frankreich
0:0
Stadion
Poljud
Zuschauer
30.000
Schiedsrichter
Marco Guida
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
22:47
Fazit:
Der Weltmeister und der Vize-Weltmeister trennen sich in Gruppe 1 der Liga A am zweiten Spieltag der Nations League mit 1:1. Nach einer ereignisarmen ersten Hälfte brachte Rabiot die Franzosen, die 90 Minuten ohne ihre Superstars Mbappé und Benzema auskamen, in der 52. Minute mit 1:0 in Führung. Obwohl es danach lange Zeit nach ungefährdeten drei Punkten für Frankreich aussah, brachte ein Foul vom eingewechselten Clauss in der 80. Minute die Kroaten zurück ins Spiel. Nach langer Abseits-Überprüfung traf Kramarić per Elfmeter zum 1:1-Ausgleich. Danach drückten die Kroaten zwar noch auf den Siegtreffer, allerdings verteidigten die Franzosen diszipliniert und können am Ende immerhin einen Punkt mit nach Hause nehmen. Nach 90 Minuten geht das Unentschieden für beide Teams insgesamt in Ordnung. Druckphasen gab es hin und wieder für beide Seiten, aber hochkarätige Möglichkeiten auch in der zweiten Hälfte selten. Vielen Dank fürs Mitlesen und eine gute Nacht!
90.
22:39
Spielende
90.
22:39
Luka Sučić steht nach einem hohen Steilpass auf der rechten Seite frei vor Mike Maignan. Sein Schuss aus sieben Metern rollt allerdings am langen Posten vorbei ins Toraus. Mike Maignan muss nicht eingreifen.
90.
22:35
Aufgrund des Videobeweises und der vielen Wechsel gibt es vier Minuten Nachspielzeit. Die Kroaten drücken weiter und zeigen den größeren Siegeswillen.
90.
22:34
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
22:34
Josip Juranović flankt den nächsten Ball in den französischen Strafraum. Kapitän Presnel Kimpembe köpft das Leder aus der Gefahrenzone.
88.
22:33
Josip Juranović legt den Ball viel zu kurz für Dominik Livaković zurück. Antoine Griezmann kommt grade noch vor dem Keeper an den Ball und läuft weiter auf der linken Seite auf das leere Tor zu. Aus einer ungünstigen Schussposition vergibt der Franzose aber kläglich und der Ball kullert gut einen Meter am rechten Pfosten vorbei.
87.
22:31
Nach dem Ausgleich ist richtig Stimmung im Stadion. Für die Franzosen, die sich eigentlich schon als Sieger gesehen hatten, könnten das noch einmal unangenehme Schlussminuten werden.
85.
22:28
Presnel Kimpembe
Gelbe Karte für Presnel Kimpembe (Frankreich)
Nach eigenem Ballverlust grätscht Kimpembe im Mittelfeld Pašalić von hinten um. Das war ein Frustfoul und damit eine verdiente Gelbe Karte.
83.
22:26
Andrej Kramarić
Tooor für Kroatien, 1:1 durch Andrej Kramarić
Den Elfmeter schießt der eingewechselte Andrej Kramarić selbst. Nach langem Anlauf verzögert er kurz, guckt damit Mike Maignan aus und legt den Ball unplaziert und locker in die linke Ecke.
81.
22:25
Nach einem schnellen Angriff der Kroaten reißt der eingewechselte Jonathan Clauss im Strafraum Andrej Kramarić um. Der Schiedsrichter zeigt zunächst auf den Punkt, aber der Assistent zeigt Abseits an. Nach kurzer Überprüfung gibt es dann aber doch den Elfmeter für Kroatien. Auf den ersten Blick war das eine durchaus fragwürdige Entscheidung.
80.
22:24
Jonathan Clauss
Einwechslung bei Frankreich: Jonathan Clauss
80.
22:23
Moussa Diaby
Auswechslung bei Frankreich: Moussa Diaby
79.
22:23
Nikola Vlašić
Einwechslung bei Kroatien: Nikola Vlašić
79.
22:23
Mateo Kovačić
Auswechslung bei Kroatien: Mateo Kovačić
79.
22:22
Luka Sučić
Einwechslung bei Kroatien: Luka Sučić
79.
22:22
Luka Modrić
Auswechslung bei Kroatien: Luka Modrić
76.
22:22
Domagoj Vida spielt einen heftigen Fehlpass, den sich Christopher Nkunku schnappt. Auf der rechten Seite bedient er den eingewechselten Griezmann, der mit seinem schwachen Rechten aus zwölf Metern abzieht. Seinen strammen Schuss kann Livaković parieren und auch das folgende Nachschüsschen landet in Livakovićs Händen.
75.
22:19
Griezmann lässt im Mittelfeld seinen Gegenspieler aussteigen und nimmt den mitgelaufenen Diaby mit. Griezmann startet direkt durch, allerdings versucht es Diaby direkt mit einem Schuss, statt seinen Passgeber in Szene zu setzen. Da war mehr drin.
73.
22:17
Dominik Livaković kloppt den Ball einfach mal hoch und weit nach vorne. Verwerten kann den Abschlag allerdings nur Benjamin Pavard, der die Kugel mit einer guten Ballannahme aus der Luft fischt.
71.
22:15
Luka Modrić hat genug und versucht es per Distanzschuss aus 30 Metern, nachdem er Adrien Rabiot mit einem Haken ins Leere laufen lässt. Sein Linksschuss aus zentraler Position kann Mike Maignan aber problemlos abwehren.
69.
22:13
Andrej Kramarić
Einwechslung bei Kroatien: Andrej Kramarić
69.
22:13
Ante Budimir
Auswechslung bei Kroatien: Ante Budimir
68.
22:13
Pavard blockt den nächsten Flankenversuch von Barišić mit dem Kopf ab. Auch auf den Flügeln finden die Kroaten keine Lösungen.
67.
22:12
Noch immer neutralisieren sich beide Teams meist bereits im Mittelfeld. Die Kroaten spielen viel in der eigenen Hälfte und werden im letzten Drittel immer noch nicht gefährlich.
64.
22:10
Beide Trainer wechseln zwei Mal. Zlatko Dalić versucht, durch frische Akteure die Offensive seines Teams zu beleben. Didier Deschamps gönnt seinem Dauerbrenner Aurélien Tchouaméni eine Pause und lässt offensiv Antoine Griezmann wirbeln.
63.
22:08
Mario Pašalić
Einwechslung bei Kroatien: Mario Pašalić
63.
22:07
Lovro Majer
Auswechslung bei Kroatien: Lovro Majer
62.
22:07
Mislav Oršić
Einwechslung bei Kroatien: Mislav Oršić
62.
22:07
Josip Brekalo
Auswechslung bei Kroatien: Josip Brekalo
62.
22:06
Boubacar Kamara
Einwechslung bei Frankreich: Boubacar Kamara
62.
22:06
Aurélien Tchouaméni
Auswechslung bei Frankreich: Aurélien Tchouaméni
62.
22:06
Antoine Griezmann
Einwechslung bei Frankreich: Antoine Griezmann
62.
22:06
Wissam Ben Yedder
Auswechslung bei Frankreich: Wissam Ben Yedder
61.
22:05
Die Kroaten befinden sich in dieser Phase mehr und mehr im Ballbesitz. Die Franzosen laufen erst ab der eigenen Hälfte an und verteidigen sehr kompakt. Mit ihren vielen schnellen Spielern lauern die Franzosen auf einen Konter.
58.
22:02
Brekalo nimmt links den überlaufenden Barišić mit. Die gute Flanke des Linksverteidigers kann Kimpembe jedoch vor Budimir aus der Gefahrenzone köpfen.
55.
22:00
Nach dem Rückstand spielen die Kroaten unbeeindruckt weiter. Die Franzosen zeigen sich etwas passiver und beobachten erst einmal, welche Antwort die Kroaten auf den Führungstreffer im Köcher haben.
52.
21:56
Adrien Rabiot
Tooor für Frankreich, 0:1 durch Adrien Rabiot
Nach einem Doppelpass im Mittelfeld schickt Wissam Ben Yedder seinen Teamkollegen Adrien Rabiot auf der linken Seite. Der Mittelfeldspieler enteilt Josip Juranović und läuft auf der linken Seite frei auf Dominik Livaković zu. Aus zwölf Metern bleibt er cool und schiebt den Ball halbhoch mit seinem starken Linken an dem kroatischen Keeper vorbei ins kurze Eck.
51.
21:55
Brekalo setzt sich auf der linken Seite gut durch und will in die Mitte flanken. Pavard hat allerdings etwas dagegen und blockt den Ball ins Toraus ab. Da der Assistent die Fahne gehoben hatte, geht es allerdings mit einem Abstoß anstatt einer Ecke weiter.
49.
21:53
Nkunku dribbelt nach Diaby-Vorlage zentral auf die kroatische Abwehr zu. Gegen gleich vier Gegenspieler kann sich dann allerdings nicht einmal er durchsetzen.
47.
21:51
Im Mittelfeld tritt Majer auf den Fuß von Diaby. Der Franzose humpelt ein wenig, aber es geht ohne Verwarnung mit Freistoß für Frankreich weiter.
46.
21:49
Der Ball rollt wieder im Stadion Poljud. Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.
46.
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:40
Halbzeitfazit:
Im zweiten Nations League-Gruppenspiel der Gruppe 1 der Liga A steht es zur Pause torlos 0:0 zwischen Kroatien und Frankreich. Im Duell des amtierenden Vize-Weltmeisters und des amtierenden Weltmeisters geht es bisher eher ruhig zu. Beide Mannschaften treten bemüht auf, konnten aber noch wenig hochkarätige Chancen herausspielen. Lediglich Budimir in der 18. Minute und Diaby in der 39. Minute kamen jeweils aus spitzem Winkel gefährlich zum Abschluss. Insgesamt präsentieren sich die Franzosen spielerisch etwas stärker. Dem wirken die Kroaten mit mehr Körperlichkeit und Leidenschaft entgegen. Nach dem bisherigen Spielverlauf ist das 0:0 zur Pause für beide Seiten gerecht. In der zweiten Halbzeit darf offensiv gerne mehr kommen. Besonders Frankreichs Coach Didier Deschamps kann noch einige Optionen von der Bank ziehen, um das Offensivspiel zu beleben. Bis gleich!
45.
21:34
Ende 1. Halbzeit
45.
21:34
Für die kurze Behandlungspause für Christopher Nkunku wird eine Minute nachgespielt.
45.
21:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
21:33
Diaby schlägt die sechste französische Ecke auf Kimpembe. Sein Kopfball hat aber keine Wucht und die Kroaten können problemlos klären.
44.
21:32
Frankreich drückt weiter auf die nächste Chance. Gegen kompakt und tief stehende Kroaten findet das Deschamps-Team aber keine Räume. Am Ende springt wenigstens ein Eckball dabei heraus.
41.
21:29
Die Équipe Tricolore wird kurz vor der Halbzeit offensiv aktiver und spielt in höherer Frequenz Chancen heraus. Bisher halten die Kroaten jedoch gut dagegen.
39.
21:28
Auf der anderen Seite überläuft Diaby Vida und schießt aus sechs Metern Entfernung aus spitzem Winkel mit rechts ab. Livaković pariert den Schuss sicher.
39.
21:27
Juranović kommt auf rechts relativ frei zum Flanken. Seine Hereingabe landet aber flach in den Armen von Maignan.
37.
21:25
Die Franzosen verteidigen im 4-4-2-System. Nkunku und Ben Yedder bilden gegen den Ball den Doppelsturm. Diaby beackert die rechte Seite, Rabiot die linke Seite.
34.
21:22
Pavard verliert den Ball im Mittelfeld gegen Budimir. Er sprintet hinterher und hält den Kroaten von hinten fest. Es geht weiter mit einem Freistoß im linken Halbfeld, den Modrić übernimmt.
31.
21:20
Diaby findet auf der rechten Seite Nkunku, der den Ball aus zwölf Metern halbrechter Position über Livaković hinweg in die lange Ecke lupft. Der Assistent hatte allerdings die Fahne früh gehoben und das Tor zählt korrekterweise nicht.
30.
21:18
Diaby arbeitet auf der rechten Seite aufmerksam mit nach hinten und fängt einen Doppelpassversuch der Kroaten einfach ab. Mit solchen Aktionen kann er sich bei Deschamps für den WM-Kader bewerben.
28.
21:16
Das nächste Foul im Mittelfeld begeht Marcelo Brozović, der Christopher Nkunku von hinten in den Rücken springt. Von kroatischer Seite wird das Spiel immer hitziger.
25.
21:14
William Saliba verliert den Ball im Mittelfeld an Mateo Kovačić. Um seinen Fehler auszubügeln, grätscht der Innenverteidiger dem kroatischen Mittelfeldspieler den Ball vom Fuß. Schiedsrichter Marco Guida zeigt an, dass der Zweikampf fair war, was den kroatischen Fans ganz und gar nicht gefällt. Dieses Tackling hätte man in der Tat abpfeifen können.
24.
21:12
Der Freistoß von Christopher Nkunku aus dem linken Halbfeld segelt weit bis zum langen Pfosten. Dort streckt Aurélien Tchouaméni sein Bein ganz weit aus, kommt allerdings nur noch mit seiner Fußspitze an den Ball. Einen Schussversuch kann man das nicht nennen.
22.
21:09
Domagoj Vida
Gelbe Karte für Domagoj Vida (Kroatien)
Im Mittelfeld grätscht der kroatische Innenverteidiger Christopher Nkunku mit beiden Beinen von hinten um und sieht dafür zu Recht den Gelben Karton. Nach kurzer Behandlungspause geht es für Nkunku weiter und der Leipziger führt den Freistoß selbst aus.
21.
21:09
Domagoj Vida hat erneut eine Idee und sucht Ante Budimir per Steilpass. Presnel Kimpembe ist aber aufmerksam und geht kompromisslos dazwischen.
18.
21:08
Kovačić treibt den Ball nach einem Ballverlust von Diaby im Mittelfeld nach vorne und bedient erneut Budimir mit einem wunderbaren Steilpass hinter die Kette. Der Angreifer läuft alleine aus halblinker Position auf das Tor zu und zieht sieben Meter vor dem Tor mit seinem linken Fuß ab. Maignan wartet lange, macht die kurze Ecke zu und kann den Ball zur Ecke abwehren.
15.
21:04
Nach einer guten Viertelstunde ist das Spiel weiter ruhig und ausgeglichen. Beide Teams spielen munter nach vorne, kommen im letzten Drittel aber noch nicht zu zwingenden Aktionen.
13.
21:02
Nach einem Pass von Mateo Kovačić hinter die Abwehrkette läuft Ante Budimir zentral auf das französische Tor zu. Mike Maignan und William Saliba haben aber aufgepasst und können den Stürmer der Kroaten knapp 15 Meter vor dem Tor gerade noch am Abschluss hindern.
12.
21:00
Guendouzi mit einem schönen hohen Steilpass auf Diaby auf der rechten Seite. Der Leverkusener flankt wunderbar in die Mitte, wo jedoch weder Nkunku noch der dahinter lauernde Rabiot zum Kopfball kommen können. Juranović kann zur Ecke klären.
10.
20:58
Diaby schlägt die erste Ecke für die Franzosen herein. Der Ball fliegt aber etwas hoch und weit und segelt knapp über den Kopf von Kimpembe am zweiten Pfosten hinweg.
9.
20:57
Dinge flankt von links eine Bogenlampe in den Strafraum. Barišić kann aber per Kopf vor Diaby klären.
7.
20:55
Nachdem Saliba gegen Brekalo auf der linken Seite nur zur Ecke klären kann, führt Modrić die Ecke kurz aus. Er bekommt den Ball direkt zurück und schlägt das Leder in den Rückraum. Dort steht Majer völlig frei, kann den Ball per Direktabnahme aber nicht richtig treffen. Die Kugel fliegt weit am linken Pfosten vorbei.
5.
20:53
Bei den Franzosen zeigt sich, dass Trainer Deschamps viel rotiert hat. Im Spielaufbau zeigen sich einige Abstimmungsprobleme. Erst zwischen Saliba und Maignan, dann später im Mittelfeld zwischen Guendouzi und Tchouaméni.
4.
20:52
In den ersten Minuten werden die französischen Nationalspieler beim Ballkontakt mit einem Pfeifkonzert der kroatischen Fans begrüßt.
2.
20:50
Nach einem ersten langen Ball von William Saliba auf Wissam Ben Yedder können die Kroaten den Ball abfangen und bauen das Spiel vorsichtig auf. Nach längerem Passspiel im Abwehrverbund ist ein langer Ball zunächst ebenfalls die einzige Idee.
1.
20:48
Los geht’s! Schiedsrichter Marco Guida pfeift die Partie an.
1.
20:47
Spielbeginn
20:40
Kroatiens Trainer Zlatko Dalić verändert seine Startelf im Vergleich zum ersten Gruppenspiel ebenfalls grundlegend. Auf sechs Positionen wird gewechselt. Im Tor beginnt Dominik Livaković anstelle von Ivica Ivušić. In der Abwehr bleibt lediglich Josip Juranović in der Anfangsformation. Neben ihm verteidigen heute Borna Barišić, Domagoj Vida und Martin Erlić. Im Mittelfeld rückt Luka Modrić für Mario Pašalić an die Seite von Marcelo Brozović und Mateo Kovačić. Im Angriff ersetzt Ante Budimir Hoffenheims Andrej Kramarić.
20:32
Frankreichs Coach Didier Deschamps schickt nach der überraschenden Niederlage gegen Dänemark eine grundsanierte Anfangsformation auf den Platz. Einzige Konstante im Team ist Real Madrids-Wunschspieler Aurélien Tchouaméni. Auf den anderen zehn Positionen wird rotiert. Superstars wie Kilian Mbappé, Antoine Griezmann oder Karim Benzema müssen vorerst auf der Bank Platz nehmen. Dafür bekommen unter anderem die Bundesliga-Stars Christopher Nkunku und Moussa Diaby die Chance, sich von Beginn an zu zeigen.
20:21
Neben der Neuauflage der letzten Nations League ist dieses Duell auch eine Neuauflage des WM-Finals von 2018. Vor 78.000 Zuschauern konnten die Franzosen damals in Moskau ihren zweiten WM-Titel gewinnen. Schon für ihren ersten WM-Titel 1998 musste die Équipe Tricolore zunächst Kroatien schlagen. Damals gelang dies im Halbfinale mit 2:1. Kroatien wurde wiederum nach einem 2:1 im Spiel um Platz drei gegen die Niederlande Dritter. Siege gegen Kroatien sind für Frankreich also eine Art Titelgarantie. Auch die ewige Bilanz der beiden Teams spricht klar für Les Bleus. Von acht Duellen gewannen sie sechs Spiele. Die übrigen beiden Partien endeten unentschieden.
20:10
Während Frankreich mit einem 2:1-Sieg im Finale gegen Spanien in der letzten Nations League-Saison den Titel holen konnte, wurden die Kroaten mit drei Punkten in ihrer Gruppe nur Dritter. Trotz Punktgleichheit mit Schweden auf dem Abstiegsplatz konnte die kroatische Auswahl aufgrund des leicht besseren Torverhältnisses die Klasse halten. Schon damals waren Kroatien und Frankreich Gruppengegner. Frankreich konnte jedoch beide Duelle gewinnen und zog als Gruppensieger in die Endrunde ein. Im Hinspiel unterlagen die Kroaten mit 4:2 in Frankreich und im Rückspiel sicherten sich die Franzosen mit einem 2:1 die drei Punkte in Zagreb.
20:04
Mit Blick auf den Vereinsfußball trifft heute ein Erfolgsduo von Real Madrid aufeinander. Luka Modrić und Karim Benzema konnten gemeinsam vor etwas über einer Woche die Champions League zum fünften Mal gewinnen. Während der 36-jährige Luka Modrić bei der 3:0-Niederlage gegen Österreich erst in der 58. Minute eingewechselt wurde, steuerte der 34-jährige Karim Benzema immerhin die zwischenzeitliche 1:0-Führung bei Frankreichs Niederlage gegen Dänemark bei.
19:54
Den Start in die diesjährige Nations League hatten sich beide Teams mit Sicherheit anders vorgestellt. Kroatien ging im ersten Gruppenspiel gegen starke Österreicher mit 0:3 unter. Die Franzosen konnten ohne ihren Trainer Didier Deschamps, der nach dem Tod seines Vaters nicht auf der Trainerbank saß und von Co-Trainer Guy Stéphan vertreten wurde, überraschend ebenfalls am ersten Spieltag keine Punkte sammeln. Der Titelverteidiger unterlag Dänemark mit 1:2. Beide Teams sind heute bereits unter Druck und wollen unbedingt die ersten Punkte nach Hause holen.
19:43
Herzlich willkommen zum dritten Spieltag der Gruppenphase der Nations League 2022/2023. In Gruppe 1 der Liga A trifft heute Kroatien auf Frankreich. Um 20:45 Uhr geht es im Stadion Poljud in Split los!