Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball EM Frauen: England gegen Deutschland - Liveticker - Finale - 2022 England | Live und Ergebnisse

Liveticker

EM, Fußball - Finale

18:00
Beendet
England
2:1
Deutschland
0:01:1n.V.
Stadion
Wembley Stadium
Zuschauer
87.192
Schiedsrichter
Kateryna Monzul
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
120.
20:56
Prinz William übergibt mit dem UEFA-Präsidenten die Trophäe, die Engländerin strecken den Pokal in die Höhe. Damit endet eine packende Europameisterschaften mit einem verdienten und ungeschlagenen Champion aus England. Es könnte das Durchbruch-Turnier für den Frauenfußball gewesen sein. Zumindest wenn wir alle als Zuschauer und Zuschauerinnen auch auf die nationalen Ligen schauen. Die EM sollte gezeigt haben, wie sehr das Niveau in den letzten Jahren gestiegen ist.
120.
20:47
Lena Oberdorf wird als beste junge Spielerin des Turniers ausgezeichnet. Beth Mead ist Spielerin des Turniers. Damit geht es in großen Schritten auf die Pokalübergabe zu...
120.
20:39
Und auch das gehört zur Gänsehaut-Atmosphäre. Gemeinsam mit ihren Fans feiern die Spielerinnen zu ihrem Turnier-Song 'Sweet Caroline', indem sie sich direkt vor den Rängen aufstellen und dann gemeinsam eskalieren. Was für eine Party!
120.
20:35
England ist Europameister! Im Wembley Stadion läuft unmittelbar nach Abpfiff 'Football's Coming Home'. Das lange Warten auf einen Titel seit 1966 hat endlich ein Ende.
120.
20:32
Spielende
120.
20:32
An der rechten Eckfahne bekommen die Deutschen den Ball einfach nicht von den Linien weg. Immer wieder gibt es Standards und damit viel Zeit.
120.
20:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
119.
20:30
Nikita Parris
Einwechslung bei England: Nikita Parris
119.
20:30
Lauren Hemp
Auswechslung bei England: Lauren Hemp
118.
20:29
Jede Ecke und jeder Einwurf wird von den Menschen im Stadion frenetisch bejubelt. Die Zeit läuft immer weiter runter.
117.
20:29
Russo hat rechts im Strafraum aus 14 Metern die Chance zur Entscheidung, doch Frohms lenkt mit den Fingerspitzen irgendwie über die Latte.
114.
20:27
In jeder Aktion nehmen die Engländerinnen jetzt Zeit von der Uhr.
113.
20:26
Lena Lattwein
Einwechslung bei Deutschland: Lena Lattwein
113.
20:25
Felicitas Rauch
Auswechslung bei Deutschland: Felicitas Rauch
111.
20:25
Chloe Kelly
Gelbe Karte für Chloe Kelly (England)
Fürs Trikot-Ausziehen gibt es Gelb!
110.
20:20
Chloe Kelly
Tooor für England, 2:1 durch Chloe Kelly
Und Kelly ist es dann auch, die jubelt! Was für eine Stimmung in London! Die Ecke von rechts tritt Hemp auf den zweiten Pfosten. Dort springt das Spielgerät an den Bauch einer Engländerin und von dort in die Mitte. Zentrale sechs Meter vor dem Tor gibt es so plötzlich die Chance zum Drehschuss für Kelly, die den Ball aber nur touchieren kann. So rollt der Ball eigentlich harmlos aufs Tor zu, aber Hendrich und Frohms sind sich nicht einig. Die Verteidigerin spitzelt nur leicht nach vorne und so kann es Kelly ein zweites Mal versuchen. Aus drei Metern spitzelt sie im Fallen durch die Beine von Hegering auf der Linie.
110.
20:20
Kelly holt rechts an der Grundlinie gegen zwei VErteidigerinnen eine Ecke heraus. Anschließend dreht sie sich zum Publikum und fordert die Unterstützung ein, die sofort folgt.
107.
20:19
Was für eine Szene! Halblinks zieht eine Engländerin halbhoch ins kurze Eck ab. Der Ball senkt sich genau im kurzen Eck, aber Frohms wehrt den harten Schuss ganz lässig mit der Innenseite ab.
106.
20:18
Es ist bemerkenswert, wie sich beide Teams in jeden Zweikampf schmeißen.
106.
20:17
Das letzte Mal wird das Siel heute wieder angepfiffen. 15 Minuten bleiben beiden Teams.
106.
20:15
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105.
20:12
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
105.
20:11
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
103.
20:10
Sara Doorsoun
Einwechslung bei Deutschland: Sara Doorsoun
103.
20:09
Marina Hegering
Auswechslung bei Deutschland: Marina Hegering
103.
20:09
Die Zweikämpfe werden härter, weil die Spielerinnen sich mit den letzten Kräften in die Zweikämpfe werfen.
100.
20:06
Alessia Russo
Gelbe Karte für Alessia Russo (England)
Russo geht erneut überhart in einen Zweikampf und trifft die Gegenspielerin in der Grätsche mit den Stollen.
99.
20:05
Das Spiel sieht inzwischen so aus, dass es nach der Mittellinie viel Freiheiten gibt. Überspielt ein Team also die erste Druckwelle, geht es beinahe immer bis an den gegnerischen Strafraum, weil dann alle gemeinsam zurückweichen.
97.
20:04
Auch Deutschland kommt aber zu seiner ersten Ecke. Auch die bringt aber keine Gefahr.
94.
20:01
In den ersten Minuten der Extra-Zeit ist England wieder aktiver. Kelly holt über links die erste Ecke der Verlängerung heraus.
91.
19:57
Bei Magull sind nach einem gigantischen Spiel die Kräfte aufgebraucht.
91.
19:57
Linda Dallmann
Einwechslung bei Deutschland: Linda Dallmann
91.
19:57
Lina Magull
Auswechslung bei Deutschland: Lina Magull
91.
19:56
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90.
19:54
Zwischenfazit:
Die Deutschen Frauen kommen besser aus der Kabine, müssen dann aber den Rückstand hinnehmen. Magull spielt sich immer wieder in Tornähe und hat dann irgendwann doch das Glück, das ihr kurz zuvor beim Pfostentreffer noch fehlte. Am Ende ist es dann wieder völlig offen, sodass wir uns auf eine spannende Verlängerung freuen dürfen.
90.
19:51
Ende 2. Halbzeit
90.
19:51
Eine Minute geht für einen dann doch nicht sonderlich kreativen Freistoß der Engländrinnen drauf. Wir nähern uns immer weiter der Verlängerung.
90.
19:49
Frohms boxt eine Flanke von rechts etwas glücklich aus dem Sechzehner aktuell haben wieder die Gastgeberinnen Oberwasser.
90.
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
19:47
England bringt nochmal zwei frische Kräfte, die lautstark vom Publikum bejubelt werden.
89.
19:46
Jill Scott
Einwechslung bei England: Jill Scott
89.
19:45
Georgia Stanway
Auswechslung bei England: Georgia Stanway
88.
19:45
Alex Greenwood
Einwechslung bei England: Alex Greenwood
88.
19:45
Rachel Daly
Auswechslung bei England: Rachel Daly
86.
19:43
In den seltenen Momenten des ruhigen Spielaufbaus zieht sich des anderen Teams schnell zusammen. Es gibt aber kaum noch solche Ruhephasen.
84.
19:42
Etwas beflügelter wirken die Deutschen, denen mit dem Rückenwind des Tores etwas mehr Mut anzusehen ist. Das Spiel ist vor allem in der Deutschen Angriffshälfte.
81.
19:41
Jetzt ist die Spannung nochmal spürbarer, obwohl es in den Minuten vor dem Treffer schon sehr greifbar war. Der Druck in diesem EM-Finale vor Rekordkulisse ist riesengroß.
79.
19:36
Lina Magull
Tooor für Deutschland, 1:1 durch Lina Magull
So oft hatte sie Pech, jetzt jubelt Magull! Schnell geht es über die rechte Seite nach vorne. Lohmann kommt rechts in der Box an die Kugel, wird aber nach außen gedrängt und legt auf Waßmuth ab. Von rechts gibt sie flach vor das Tor, wo Magull am rechten Fünfereck von hinten in die Lücke gestartet ist. Sie hält den linken Fuß in den Ball und drückt ihn so unhaltbar aus vier Metern ins kurze Eck.
78.
19:36
In der VErteidigung klären die Lionesses jetzt die Bälle lieber zur Sicherheit. Der Druck wird immer größer, weil immer mehr Spielerinnen in grün nachschieben.
75.
19:33
Gwinn zieht rechts im Strafraum aus 14 Metern ab, doch ihr Versuch geht viel zu weit nach links. So wird der scharfe Rechtsschuss aber beinahe noch zur Flanke, doch zentrale sechs Meter vor dem Kasten kommt Lohmann auch eingesprungen nicht mehr heran.
74.
19:32
Es geht ein riesiger Jubel durch das Stadion als die Zuschauerzahl von über 87.000 Menschen durchgegeben wird.
73.
19:30
Sydney Lohmann
Einwechslung bei Deutschland: Sydney Lohmann
73.
19:29
Sara Däbritz
Auswechslung bei Deutschland: Sara Däbritz
72.
19:29
Magulls Linksschuss aus zentralen 18 Metern wird direkt vor ihr abgefälscht. Sie läuft gleich durch, um die Ecke von links auszuführen.
69.
19:27
Das Spiel ist im Moment etwas hektisch. Die DFB-Frauen sind vom Rückschlag sichtbar angestachelt.
67.
19:26
Nicole Anyomi
Einwechslung bei Deutschland: Nicole Anyomi
67.
19:26
Lea Schüller
Auswechslung bei Deutschland: Lea Schüller
66.
19:24
Magull an den Pfosten! Rechts im Strafraum zieht die Mittelfeldspielerin aus zehn Metern ab, trifft im kurzen Winkel aber nur den Pfosten. Die Kugel springt ins Zentrum zu Schüller, die am Elfmeterpunkt mit kurzer Reaktionszeit aber genau Earps im kurzen Eck trifft.
64.
19:23
Während des Treffers waren die Engländerinnen zu zehnt, für Mead geht es nicht weiter.
64.
19:23
Chloe Kelly
Einwechslung bei England: Chloe Kelly
64.
19:22
Beth Mead
Auswechslung bei England: Beth Mead
62.
19:19
Ella Toone
Tooor für England, 1:0 durch Ella Toone
Wembley bebt, England führt! Nach einem langen Deutschen Ball nutzen die Gastgeberinnen den Platz brillant aus. Von halbrechts spielt Walsh aus der Mitte der eigenen Hälfte über die Verteidigung hinweg perfekt lang in die Spitze. Toone ist eingestartet und behält aus 15 Metern die Nerven. Rechts im Strafraum lupft sie mit rechts über die herausstürmende Frohms ins linke Eck.
60.
19:17
Mead kommt mit einer Grätsche gegen Hegering zu spät und muss nach dem Zusammenprall behandelt werden.
58.
19:14
Lea Schüller
Gelbe Karte für Lea Schüller (Deutschland)
Schüller fehlen nach einem Steckpass von links wenige Zentimeter gegenüber der herausstürmenden Keeperin. Sie erwischt sie leicht am Knie und wird dafür verwarnt.
57.
19:14
Lena Oberdorf
Gelbe Karte für Lena Oberdorf (Deutschland)
56.
19:13
Gerade bei der Durchsage von Russo geht ein riesiger Jubel durch das Stadion.
56.
19:13
Alessia Russo
Einwechslung bei England: Alessia Russo
56.
19:13
Ellen White
Auswechslung bei England: Ellen White
56.
19:13
Ella Toone
Einwechslung bei England: Ella Toone
56.
19:12
Fran Kirby
Auswechslung bei England: Fran Kirby
55.
19:12
Earps ist bei den Ecken aber sehr aufmerksam. Immer und immer wieder läuft sie heraus und fängt die hohen Bälle ab.
53.
19:11
Das Deutsche Team ist viel bissiger aus der Kabine gekommen. Das erste Mal im Spiel schafft man es, die Engländerinnen in die eigene Spielhälfte zu drängen. Freistöße werden schnell ausgeführt und immer wieder die rechte Seite gesucht.
50.
19:08
Die nächste große Chance! Eine flache Hereingabe von links geht bis zu Magull durch. Einen Meter rechts vom Elfmeterpunkt hat sie zwei Gegnerinnen um sich herum und schließt deshalb schnell mit der Picke ab. Der Schuss geht aber flach knapp neben den linken Pfosten.
48.
19:06
Waßmuth fügt sich gleich ein. Nach einem Fehler der englischen Hintermannschaft kann sie über den linken Flügel Fahrt aufnehmen und in die Box ziehen. Links im Strafraum wird dann der Winkel vor dem Schuss aus sieben Metern etwas Spitz. So kann Earps den viel zu lockeren Linksschuss einfach unter sich begraben.
46.
19:04
Die Engländerinnen bauen nach einer abgefangenen Schüller-Flanke auch gegen zwei Stürmerinnen im Strafraum ruhig auf. Das Publikum hat nicht ganz so gute Nerven, sodass ein lautes Raunen aufbrandet.
46.
19:02
Tabea Waßmuth
Einwechslung bei Deutschland: Tabea Waßmuth
46.
19:02
Jule Brand
Auswechslung bei Deutschland: Jule Brand
46.
19:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
18:51
Halbzeitfazit:
Torlos geht es in die Kabinen! Das Deutsche Team hat in den ersten Minuten sichtbar schwierigkeiten mit den Engländerinnen im Hochgeschwindigkeits-Angriffsmodus. Erst durch die gute Chance von Däbritz nach knapp zehn Minuten wird das Spiel etwas ausgeglichener. Auch in der Folge sind es aber die Engländerinnen, die etwas leichter nach vorne kommen und dabei immer wieder Ecken herausarbeiten. Merle Frohms hat bislang im Tor aber keinerlei Probleme. Schaffen es die Deutschen etwas häufiger nach vorne, gibt es immer wieder Platz in der Hintermannschaft. Es ist alles offen in diesem EM-Finale.
45.
18:46
Ende 1. Halbzeit
45.
18:46
Beide Teams wollen vor der Pause nichts mehr riskieren.
45.
18:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42.
18:43
Was für ein Einsatz von Hegering, die gleich zweimal mit höchstem Risiko im eigenen Strafraum zur Stelle ist. Beim zweiten Zweikampf rechts an der Grundlinie spielt sie gerade so den Ball und klärt damit zur Ecke.
41.
18:40
Felicitas Rauch
Gelbe Karte für Felicitas Rauch (Deutschland)
38.
18:40
Aber England ist auch so gefährlich! Auf dem rechten Flügel wird Mead freigespielt. Im Strafraum sind nur noch zwei Verteidigerinnen und so ist der flache Rückpass einfach möglich. White bekommt diesen zentral aus zehn Metern, doch der Schuss im Rutschen fliegt zentral knapp über die Latte.
37.
18:38
Auf beiden Seiten merkt man inzwischen doch immer deutlicher, dass es sich um ein Finalspiel handelt. Das letzte Risiko wird noch etwas zurückgehalten.
34.
18:35
Mary Earps fängt eine Flanke von rechts ab und bleibt mit Schulterproblemen kurz liegen, weil es einen Kontakt mit Schüller gab. Ohne Behandlung kann es aber weitergehen.
32.
18:34
Für die Deutschen ist es immer ein gutes Zeichen, wenn sie den Ball länger halten können. Dann geht es regelmäßig auch bis vor den Strafraum, im Mittelfeld stehen die Gastgeberinnen etwas löchrig.
28.
18:30
Auch auf der anderen Seite könnte der Ball an einen Arm gesprungen sein, doch auch dieses Mal ist der ausbleibende Pfiff korrekt.
26.
18:29
Weil der Ball dabei einmal kurz an den Arm von Williamson sprang, läuft ein kurzer VAR-Check, doch die Reaktionszeit war so kurz, dass da gar keine Absicht vorliegen kann. Der Arm war jedoch etwas abgespreizt.
25.
18:26
Was für ein Durcheinander, beinahe das Tor für Deutschland! Magull chipt eine Ecke von links auf den kurzen Pfosten, der Ball wird im Gewühl aufs Tor verlängert. Gleich vier Engländerinnen stehen auf der Torlinie und blocken. Der Abpraller geht aber zu Oberdorf, die aus zwei Metern aber ebenfalls an der schlichten Masse der Verteidigerinnen vor ihr scheitert. Zum Schluss kann Earps nach eine Flipper-Durcheinander aufnehmen.
24.
18:24
Ellen White
Gelbe Karte für Ellen White (England)
Auch White wird für ein hartes Einsteigen bestraft. Die beiden Karten sind etwas kleinkariert, da es bislang ein faires Spiel ist.
23.
18:23
Georgia Stanway
Gelbe Karte für Georgia Stanway (England)
Nachdem ihr der Ball verspringt, trifft Stanway Däbritz und wird verwarnt.
22.
18:22
Das englische Pressing wird immer weiter nach vorne verschoben.
19.
18:20
Die Ecken von Mead auf den langen Pfosten scheinen so abgesprochen zu sein. Erst legt Bronze für Stanways Fernschuss aus 18 Metern ab. Weil Frohms zur nächsten Ecke von links klären kann, wird die Rechtsverteidigerin Englands erneut anvisiert. Dieses Mal köpft sie aus acht Metern drauf, doch im kurzen Eck ist die Keeperin wieder da.
17.
18:18
Bevor Mead über rechts in den Strafraum einziehen kann, stellt Rauch ihr taktisch ein Bein. Zu ihrem Glück gibt das keine Karte.
15.
18:15
Die Anfängliche Druck-Phase der Gastgeberinnen ist etwas abgeflacht. Gerade in den Zweikämpfen ist es immer wieder sehr ruppig.
12.
18:13
Der nächste Schuss kommt erneut von Däbritz, doch der Linksschuss aus 20 Metern geht links vorbei und ist zudem zu hoch.
10.
18:11
Das erste Mal sind die Deutschen im Angriff und es wird gleich gefährlich! Huth setzt sich rechts durch und gibt dann flach auf den Elfmeterpunkt. Däbritz hat viel Zeit und kann in Ruhe annehmen, der Schuss in den linken Winkel wird aber vier Meter vor dem Tor mit dem Kopf geblockt.
9.
18:09
Mead wird am linken Flügel tief geschickt und läuft Gwinn davon. Sie geht bis zur Grundlinie und findet im Strafraum keine Abnehmerin, dann geht die Fahne hoch.
7.
18:08
Im Nachgang landet die Kugel aber am langen, rechten Flügel. Die Spielerin versucht Frohms mit einem Heber zu überraschen, doch die Nummer Eins kann den Ball vor der Torlinie einfach abfangen. Als sie den abgeklatschten Ball dann aufnimmt, wird sie von White angerempelt, die den Ball über der Linie gesehen haben will, doch ein zweites Wembley-Tor wird es so schnell hier nicht geben.
6.
18:06
Auch die erste Ecke gibt es für die Lionesses. Meads Flanke von der linken Seite gerät aber etwas zu lang.
4.
18:05
Der erste Abschluss gehört England. In einem schnellen Angriff geht es flach über die linke Seite. Am Sechzehnereck legt sich Kirby die Kugel auf den rechten Fuß und flankt dann auf den zweiten Pfosten. White kann sich einen Meter von Hegering absetzen, scheitert mit dem Kopfball aus fünf Metern aber im kurzen Eck an Frohms.
1.
18:01
Das Spiel läuft! England stößt ganz in weiß an. Die Deutschen laufen im grünen Auswärts-Dress auf.
1.
18:00
Spielbeginn
17:54
Popp fällt kurzfristig aus! Die deutsche Torjägerin muss verletzungsbedingt passen und wird durch Lea Schüller ersetzt. Das ist natürlich ein ganz bitterer Ausfall.
17:53
Auf die Frage, wie man die Mannschaft auf diese grandiose Kulisse im vollen Wembley Stadion vorbereitet habe, antwortet Martina Voss-Tecklenburg ganz lässig: "Das kann man ja gar nicht." Stattdessen ginge es darum die besondere Atmosphäre aufzusaugen und das Spiel zu genießen.
17:48
Auf englischer Seite sitzt durch die ausbleibenden Wechsel Alessia Russo weiterhin auf der Bank. Sie konnte nach ihren Einwechslungen aber immerhin schon vier Tore erzielen.
17:46
Kein Wechsel in der Startelf bedeutet auch, dass Klara Bühl weiter ausfällt. Ihr Coronatest ist zwar negativ, sodass sie im Stadion sein kann, für die sportliche Belastung ist sie aber noch nicht bereit.
17:34
Ohnehin ist bei den Deutschen Frauen gerade die rechte Seite sehr offensivstark. Giulia Gwinn ist für ihre Vorstöße bekannt, das Zusammenspiel mit Huth wirkt schon über das gesamte Turnier mühelos.
17:22
Ebenfalls sechs Treffer konnte Alexandra Popp erzielen. Die 31-Jährige spielt ihre erste Endrunde, nachdem sie für die letzten beiden Europameisterschaften zweimal verletzt ausfiel. Vier ihrer sechs Treffer konnte sie übrigens per Kopf erzielen. Auch im Halbfinale gegen Frankreich (2:1) traf sie doppelt nach zwei Flanken von Huth.
17:20
Die gefährlichste Torjägerin ist jedoch Bethany Mead, die das 4:0 erzielen konnte. Mit sechs Treffern ist sie die erfolgreichste Torjägerin der EM. Zusätzlich konnte sie vier Assists verzeichnen.
17:16
Die Lionesses setzten sich darin deutlich mit 4:0 gegen Schweden durch. Besonders das 3:0 sorgte für viel Aufmerksamkeit, weil Russo mit einem Hackentrick spektakulär die Keeperin tunnelte.
17:12
Die Aufstellungen sind eingetragen und es gibt keine Überraschungen. Beide Trainerinnen setzen genau auf die Formationen, die schon im Halbfinale aufgelaufen waren.
16:57
Hallo und herzlich Willkommen zum Liveticker zum Finale der Europameisterschaft der Frauen. Im Wembley Stadion treffen die Deutschen Frauen um 18:00 Uhr auf die Gastgeberinnen aus England.