Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Champions League: Bayern gegen Inter - Liveticker - 6. Gruppenspieltag - 2022/2023 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Champions League, Fußball - Gruppe C, 01.11.2022

21:00
Beendet
Bayern München
2:0
Inter Mailand
1:0
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
  • 90.+3
    22:57
    Fazit:
    Der FC Bayern München schlägt den FC Internazionale Milano mit 2:0 und legt als einziger Klub in der laufenden Saison und als erster Verein überhaupt zum dritten Mal eine makellose Champions-League-Gruppenphase hin. Nach ihrer auf einem Kopfballtor Pavards (32.) beruhenden 1:0-Pausenführung leisteten sich die Süddeutschen einen etwas schläfrigen Wiederbeginn, der allerdings nur zu einem Abseitstreffer der Nerazzurri führte (48.). Daraufhin gestalteten sie die Kräfteverhältnisse bei überschaubarer Spielgeschwindigkeit einigermaßen ausgeglichen und verhinderten weitere brenzlige Situationen im eigenen Sechzehner. Obwohl sie zwar eher auf kontrollierte Offensive setzten, kamen sie durch einen sehenswerten Mitteldistanzschuss Choupo-Motings in der 72. Minute zu ihrem zweiten Treffer, der ihnen eine entspannte Schlussphase bescherte. Die Auslosung der Achtelfinalpartien, die im Februar und im März ausgetragen werden, findet am Montag statt. Am Samstag tritt der FC Bayern München bei Hertha BSC an. Einen schönen Abend noch!
  • 90.+3
    22:54
    Spielende
  • 90.+3
    22:53
    Džeko beinahe mit dem späten Anschluss! Der Bosnier wird auf der linken Strafraumseite durch eine Flanke vom rechten Flügel bedient. Er befördert den Ball aus 13 Metern mit dem rechten Innenrist auf die halbrechte Ecke. Ulreich taucht ab und lenkt den Ball mit der linken Hand um den Pfosten.
  • 90.
    22:51
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    Der Nachschlag in der Allianz-Arena soll 180 Sekunden betragen.
  • 90.
    22:51
    Valentin Carboni
    Gelbe Karte für Valentin Carboni (Inter)
    Carboni rutscht eher weg, als dass er Sabitzer absichtlich getroffen hätte. Dennoch wird er durch den Unparteiischen Ivan Kružliak ebenfalls spät verwarnt.
  • 89.
    22:50
    Džeko mit dem Kopf! Der Ex-Wolfsburger ist am Elfmeterpunkt Adressat einer Freistoßflanke Çalhanoğlu aus dem rechten Halbfeld. In Bedrängnis nickt er mittig über den Heimkasten.
  • 88.
    22:49
    Josip Stanišić
    Gelbe Karte für Josip Stanišić (Bayern München)
    Stanišić arbeitet gegen Džeko mit beiden Armen und kassiert eine Gelbe Karte.
  • 86.
    22:46
    Mit langen Ballbesitzphasen spielen die Roten die Uhr herunter. Einziger Wermutstropfen aus ihrer Sicht scheint die Gelbsperre Sabitzers zu bleiben; der Österreicher wird im Frühjahr im Achtelfinalhinspiel fehlen.
  • 83.
    22:43
    Inter vermittelt nicht den Eindruck, an eine späte Aufholjagd zu glauben. Den Nerazzurri droht im vierten Match die erste Auswärtspleite in München überhaupt.
  • 80.
    22:41
    Die SSC Napoli, die als einziger weiterer Klub mit 15 Punkten in den letzten Gruppenspieltag gegangen ist, hält in Liverpool kurz vor dem Ende übrigens "nur" ein 0:0. Nach aktuellem Stand sind die Bayern das einzige makellose Team dieser CL-Gruppenphase.
  • 77.
    22:39
    Auch der 16-jährige Wanner darf noch ein paar Minuten in der Champions League einsammeln. Er kommt als letzter Joker Nagelsmanns für Coman. Bei den Gästen werden Correa und de Vrij durch Carboni und Škriniar ersetzt.
  • 76.
    22:38
    Paul Wanner
    Einwechslung bei Bayern München: Paul Wanner
  • 76.
    22:38
    Kingsley Coman
    Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
  • 76.
    22:37
    Milan Škriniar
    Einwechslung bei Inter: Milan Škriniar
  • 76.
    22:37
    Stefan de Vrij
    Auswechslung bei Inter: Stefan de Vrij
  • 76.
    22:37
    Valentin Carboni
    Einwechslung bei Inter: Valentin Carboni
  • 76.
    22:37
    Joaquín Correa
    Auswechslung bei Inter: Joaquín Correa
  • 75.
    22:37
    Davies verpasst knapp! Gnabrys scharfen Querpass auf Höhe der Fünferkante will der Kanadier vor dem linken Pfosten grätschend erreichen, kommt aber etwas zu spät.
  • 74.
    22:35
    Unmittelbar, nachdem er auch im sechsten Pflichtspiel in Serie getroffen hat, holt sich Choupo-Moting seinen verdienten Einzelapplaus ab. Er macht Platz für Youngster Tel, der am Wochenende gegen Mainz seinen zweiten Ligatreffer erzielte.
  • 73.
    22:34
    Mathys Tel
    Einwechslung bei Bayern München: Mathys Tel
  • 73.
    22:34
    Eric Maxim Choupo-Moting
    Auswechslung bei Bayern München: Eric Maxim Choupo-Moting
  • 72.
    22:32
    Eric Maxim Choupo-Moting
    Tooor für Bayern München, 2:0 durch Eric Maxim Choupo-Moting
    Choupo-Moting setzt seinen Lauf mit einem Traumtor fort! Nach einem Kurzpass Davies' läuft der Mittelstürmer im Zentrum auf die gegnerische Abwehrkette zu und donnert den Ball mit dem rechten Spann unhaltbar in das linke Kreuzeck.
  • 71.
    22:32
    Gravenberch taucht nach einem Querpass Comans im Zentrum direkt vor der letzten gegnerischen Linie auf und zirkelt den Ball mit dem rechten Innenrist in Richtung halbrechter Ecke. Dort packt Onana sicher zu.
  • 70.
    22:31
    Musiala schnupert an der Vorentscheidung! Der Joker hat im Strafraumzentrum gleich vier Abwehrspieler um sich und bringt aus 14 Metern trotzdem einen Rechtsschuss zustande, der auf die flache linke Ecke fliegt. Onana taucht ab und stoppt den Ball mit der rechten Hand.
  • 67.
    22:27
    Musiala und Gnabry sollen in der anbrechenden Schlussphase noch einmal frischen Wind in die Münchener Offensive bringen. Mazraoui und Mané sehen sich den Rest der Partie von der Bank aus an.
  • 66.
    22:26
    Serge Gnabry
    Einwechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
  • 66.
    22:26
    Sadio Mané
    Auswechslung bei Bayern München: Sadio Mané
  • 65.
    22:26
    Jamal Musiala
    Einwechslung bei Bayern München: Jamal Musiala
  • 65.
    22:26
    Noussair Mazraoui
    Auswechslung bei Bayern München: Noussair Mazraoui
  • 64.
    22:25
    Choupo-Moting vollendet nach einer von Davies produzierten Bogenlampe freistehend per Fallrückzieher in die rechte Ecke. Aucb hier war der zuständige Linienrichter wachsam und erkennt die Abseitsstellung des Nationalspieler Kameruns auf Anhieb.
  • 61.
    22:22
    Simone Inzaghi schickt mit Mkhitaryan, Džeko und Çalhanoğlu drei ehemalige Bundesligastars auf einen Schlag ins Rennen. Barella, Martínez und Gagliardini verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
  • 60.
    22:21
    Hakan Çalhanoğlu
    Einwechslung bei Inter: Hakan Çalhanoğlu
  • 60.
    22:21
    Roberto Gagliardini
    Auswechslung bei Inter: Roberto Gagliardini
  • 60.
    22:20
    Edin Džeko
    Einwechslung bei Inter: Edin Džeko
  • 60.
    22:20
    Lautaro Martínez
    Auswechslung bei Inter: Lautaro Martínez
  • 60.
    22:20
    Henrikh Mkhitaryan
    Einwechslung bei Inter: Henrikh Mkhitaryan
  • 60.
    22:20
    Nicolò Barella
    Auswechslung bei Inter: Nicolò Barella
  • 58.
    22:20
    Der bereits verwarnte Sabitzer räumt Martínez im Mittelfeld unsanft ab. Spätestens nach diesem Foul muss der Östereicher höllisch aufpassen, dass er nicht vom Platz fliegt.
  • 57.
    22:17
    Die Süddeutschen schalten wieder einen Gang hoch, drängen auf ihren zweiten Treffer. Inter hat den besseren Wiedereinstieg geschafft, sich dafür aber nicht belohnen können.
  • 54.
    22:15
    Gagliardini gegen Ulreich! Correas flache Ablage auf der linken Sechzehnerseite feuert der 28-Jährige aus 13 Metern mit linken Spann auf die halbrechte Ecke. Ulreich steht genau richtig und entschärft den Schuss souverän.
  • 51.
    22:12
    Kimmich aus der zweiten Reihe! Der deutsche Nationalspieler visiert aus zentralen 24 Metern mit dem rechten Spann die flache rechte Ecke an. Der Ball rauscht nur knapp am Gästekasten vorbei; Onana wäre wohl machtlos gewesen.
  • 48.
    22:09
    Joshua Kimmich
    Gelbe Karte für Joshua Kimmich (Bayern München)
    Kimmich bringt Asllani im Mittelfeld bei erhöhtem Tempo zu Fall, um eine defensive Unterzahlsituation zu verhindern. Dieses taktische Vergehen zieht eine Verwarnung nach sich.
  • 48.
    22:09
    Acerbis Kopfball vom Elfmeterpunkt infolge eines Freistoßes muss Ulreich in der linken Ecke passieren lässen. Der Jubelt auf Seiten der Nerazzurri währt aber nur kurz: Acerbi hat bei der Vorarbeit klar im Abseits gestanden, was der zuständige Assistent auf Anhieb erkannt hat.
  • 47.
    22:08
    Während Simone Inzaghi in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, schickt Julian Nagelsmann mit Davies eine frische Kraft ins Rennen. Upamecano ist in der Kabine geblieben. Davies übernimmt auf der linken Abwehrseite von Stanišić, der nach innen rückt.
  • 46.
    22:06
    Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Allianz-Arena! Im Kampf um den sechsten Sieg im sechsten Champions-League-Gruppenmatch sind die Bayern nach einigen personellen Umstellungen weit von der Spielfreude der vergangenen Wochen entfernt und liegen vor allem wegen der höheren Effizienz in der Chancenverwertung vorne. Lassen sie sich von Inter nach dem Seitenwechsel ärgern oder bringen sie die Punkte 16, 17 und 18 souverän über die Ziellinie?
  • 46.
    22:05
    Alphonso Davies
    Einwechslung bei Bayern München: Alphonso Davies
  • 46.
    22:05
    Dayot Upamecano
    Auswechslung bei Bayern München: Dayot Upamecano
  • 46.
    22:05
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.+4
    21:50
    Halbzeitfazit:
    Der FC Bayern München führt zur Pause der abschließenden Champions-League-Gruppenpartie gegen den FC Internazionale Milano mit 1:0. In einer ansonsten ereignisarmen Anfangsphase hatten die Süddeutsche Glück, dass es nach einem vermeintlich klaren Handspiel Manés keinen Strafstoß gab (11.). In der Folge verzeichneten sie zwar phasenweise klare Ballbesitz- und Feldvorteile, verpassten gegen vielbeinig verteidigende Nerazzurri aber das Reißen von Lücken und dadurch abschlussreife Positionen. Der italienische Vizemeister setzte einige offensive Nadelstiche und schrammte in der 28. Minute durch den von Gosens in Szene gesetzten Martínez nur hauchdünn an der Führung vorbei. Die gelang wenig später auf der Gegenseite der Nagelsmann-Auswahl: Nach einer Ecke Kimmichs nickte der blanke Pavard ein (32.). Daraufhin kontrollierten die Roten das Geschehen, näherten sich ihrem zweiten Treffer durch einen Distanzschuss Comans aber nur einmal ernsthaft an (45.+3). Bis gleich!
  • 45.+4
    21:49
    Ende 1. Halbzeit
  • 45.+3
    21:48
    Coman aus vollem Lauf! Der Franzose treibt den Ball gegen aufgerückte Gäste über halblinks nach vorne, zieht nach innen und schießt aus 23 Metern mit dem rechten Spann auf die flache rechte Ecke. Onana ist schnell unten und pariert zur Ecke. Die bringt dem FCB nichts ein.
  • 45.
    21:45
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
    Wegen der längeren VAR-Überprüfung und zweier Verletzungspausen soll der Nachschlag in Halbzeit eins 240 Sekunden betragen.
  • 44.
    21:45
    Mané ist zwischen Elfmeterpunkt und Fünferkante Adressat einer scharfen Flanke Gravenberchs von der rechten Außenbahn. De Vrij rettet per Kopf in höchster Not.
  • 42.
    21:43
    Choupo-Moting schüttelt den klammernden de Vrij im Mittelfeld ab, um einen Konter der Roten zu initiieren. Er schickt Mané in den halbrechten Offensivkorridor. Der lässt sich im Sechzehner von Acerbi ablaufen.
  • 40.
    21:40
    Robin Gosens
    Gelbe Karte für Robin Gosens (Inter)
    Der durch einen Flugball Onanas auf der linken Abwehrseite in Bedrängnis gebrachte Deutsche wird der Deutsche durch Coman gestört. Er kann den Franzosen nur per Foul stoppen und kassiert ebenfalls eine Verwarnung.
  • 38.
    21:38
    Marcel Sabitzer
    Gelbe Karte für Marcel Sabitzer (Bayern München)
    Sabitzer verpasst unweit der Mittellinie den freien Ball und steigt Darmian in die Beine. Er handelt sich eine Gelbe Karte mit Folgen ein: Da es seine dritte im laufenden Wettbewerb ist, wird er im Achtelfinalhinspiel im Frühjahr fehlen.
  • 36.
    21:36
    Mané nimmt Maß! Der Senegalese zieht im Rahmen eines schnellen Gegenstoßes vom linken Strafraumeck nach innen und will den Ball mit dem rechten Innenrist in den rechten Winkel schlenzen. Onana hat dies vorausgeahnt und fängt zu langsamen Versuch sicher aus der Luft.
  • 35.
    21:35
    Die Süddeutschen schrauben ihr Punktekonto in der Live-Tabelle der Gruppe C also auf 18. Die SSC Napoli, der ebenfalls eine makellose Gruppenbilanz winkt, steht durch ein 0:0 in Liverpool übrigens noch bei 16.
  • 32.
    21:32
    Benjamin Pavard
    Tooor für Bayern München, 1:0 durch Benjamin Pavard
    Ein ruhender Ball bringt den Bayern die Führung ein! Nach Kimmichs Eckstoßflanke von der rechten Fahne rutscht Pavards Bewacher Martínez aus, so dass der Franzose aus mittigen sieben Metern unbedrängt köpfen kann. Sein Aufsetzer landet unhaltbar in der oberen rechten Ecke.
  • 31.
    21:30
    Choupo-Moting treibt den Ball nach eigener Eroberung in der Münchener Häfte bis an den gegnerischen Sechzehner und will Mané gegen aufgerückte Nerazzurri in Szene setzen. Sein Anspiel ist ungenau; letztlich verstolpert es der Neuzugang aus Liverpool in das linke Toraus.
  • 28.
    21:27
    Martínez mit der Riesenchance zum 0:1! Gosens gelangt durch einen Steilpass Gagliardinis auf links hinter die heimische Abwehrkette. Im Sechzehner legt er quer vor den Kasten. Martínez will drei Meter vor dem langen Pfosten grätschend vollenden, setzt den Ball aber knapp am Heimkasten vorbei.
  • 26.
    21:25
    Choupo-Moting leitet Gravenberchs flaches Anspiel vom linken Flügel auf der nahen Sechzehnerseite steil in Richtung Sabitzer weiter. Der Pass ist für den Österreicher zu schnell und landet im linken Toraus.
  • 23.
    21:23
    Bellanova zieht auf seinem rechten Flügel an Mané vorbei und flankt scharf auf den Elfmeterpunkt. Der adressierte Martínez wird eng durch Upamecano bewacht. Der Franzose köpft den Ball aus der Gefahrenzone.
  • 20.
    21:19
    Mazraoui und Gosens sind während eines Luftduells im Mittelfeld mit den Köpfen kollidiert. Beide Akteure müssen auf dem Rasen behandelt werden, scheinen ihren Arbeitstag aber fortsetzen zu können.
  • 19.
    21:18
    Die Nagelsmann-Truppe schieben den Schwerpunkt des Geschehens immer tiefer in der gegnerische Hälfte und erhöhten den druck auf die Abwehr des italienischen Vizemeisters. Sie sind aber bei weitem noch nicht so kombinationsfreudig wie in den letzten Spielen.
  • 16.
    21:15
    Inter verteidigt mit sehr vielen Spielern in den zentralen Defensivbereichen. Infolge einer halbgaren Klärungsaktion schießt Kimmich von der halbrechten Sechzehnerkante mit dem rechten Spann. Wegen starker Rücklage fliegt der Ball weit drüber.
  • 14.
    21:13
    Mané erobert den Ball im offensiven Zentrum und gibt ihn schnell zu Choupo-Moting ab. Dessen Schuss aus halbrechten 15 Metern blockt de Vrij.
  • 11.
    21:10
    ... der slowakische Unparteiische entscheidet auf Weiterspielen. Die Partie wird mit einer Ecke fortgesetzt.
  • 10.
    21:09
    ... der Senegalese hat nach einem weiteren Schuss Barellas reflexartig die Arme hochgerissen und den Ball mit den Händen auf Höhe des Gesichts abgewehrt...
  • 9.
    21:09
    Nach einem mutmaßlichen Handspiel Manés im eigenen Sechzehner hat der Schiedsrichter Ivan Kružliak Kontakt zum VAR und wird dann in die Review-Area gerufen...
  • 8.
    21:08
    Die erste Chance gehört dem Gast! In den Nachwehen der Premierenecke legt Martínez an der mittigen Sechzehnerkante flach zurück fpr Barella, der aus 21 Metern mit dem rechten Spann direkt in Richtung flacher rechter Ecke abnimmt. Ulreich ist schnell unten und lenkt den Ball um den Pfosten.
  • 6.
    21:05
    Kimmich befördert einen Freistoß aus zentralen 26 Metern mit dem rechten Spann direkt auf den Gästekasten. Der wuchtige, aber unplatzierte Versuch ist leichte Beute für Torhüter Onana.
  • 4.
    21:03
    Mané taucht auf der linken Offensivseite auf und will Sabitzer mit einem Steilpass in Szene setzen. Das Anspiel ist unpräzise, so dass der Ball ins Toraus kullert.
  • 1.
    21:00
    Die Bayern gegen Inter – Durchgang eins in der Allianz-Arena ist eröffnet!
  • 1.
    21:00
    Spielbeginn
  • 20:56
    Die Champions-League-Hymne ertönt.
  • 20:56
    Soeben haben die Mannschaften vor 75000 Zuschauern den Rasen betreten.
  • 20:34
    Bei den Nerazzurri, die in ihren bisherigen drei Gastspielen in München noch ungeschlagen sind (zwei Siege, ein Unentschieden), stellt Coach Simone Inzaghi nach dem 3:0-Heimerfolg gegen die U.C. Sampdoria siebenmal um. Bellanova, Acerbi, Darmian, Gagliardini, Gosens, Asllani und Correa verdrängen Dumfries, Dimarco, Škriniar, Bastoni, Çalhanoğlu, Mkhitaryan und Džeko auf die Bank.
  • 20:29
    Auf Seiten der Roten, die ihre letzten 13 Heimspiele in der Champions-League-Gruppenphase allesamt gewannen und die mit zwei Gegentoren über die zweitbeste Defensivabteilung der Königsklasse verfügen, hat Trainer Julian Nagelsmann im Vergleich zum 6:2-Heimsieg gegen den 1. FSV Mainz 05 fünf personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von de Ligt (Innenbanddehnung), Davies, Goretzka, Musiala und Gnabry (allesamt auf der Bank) beginnen Pavard, Stanišić, Sabitzer, Gravenberch und Coman.
  • 20:21
    Der FC Internazionale Milano konnte den Achtelfinaleinzug infolge des spektakulären 3:3-Auswärtsunentschiedens beim FC Barcelona am letzten Mittwoch vorzeitig sicherstellen, indem er die Pflichtaufgabe des Heimspiels gegen den FC Viktoria Plzeň mit einem 4:0-Sieg löste. In der Serie A nähert sich der Vizemeister nach einem schwachen Saisonstart durch vier Siege in Serie den erwarteten Tabellenregionen an.
  • 20:14
    Nachdem der FC Bayern München bereits in der Premierensaison unter Julian Nagelsmann keinen einzigen Zähler in der Champions-League-Gruppenphase abgegeben hatte, ist seine Bilanz auch nach fünf Partien dieser Spielzeit perfekt; mit dem SSC Napoli gibt es nur einen weiteren Verein in der Königsklasse, der zu diesem Zeitpunkt ebenfalls 15 Punkte auf dem Konto hat. Streichen die Süddeutschen auch heute die Siegprämie ein, schrieben sie Geschichte, denn drei 18-Punkte-Gruppenphasen in der Champions League sind bisher noch keinen Klub gelungen.
  • 20:08
    Wegen der in 19 Tagen beginnenden Weltmeisterschaft in Katar findet die Gruppenphase der Champions League bereits an den ersten beiden Novembertagen ihr Ende und nicht wie gewohnt Anfang Dezember. In der Gruppe C sind bereits alle Entscheidungen gefallen: Während der punktverlustfreie FC Bayern München als Erster und der FC Internazionale Milano als Zweiter in der Champions League überwintern, steigt der FC Barcelona in die Europa League ab und der chancenlose FC Viktoria Plzeň verabschiedet sich für diese Saison aus dem internationalen Geschäft.
  • 19:59
    Hallo und herzlich willkommen zur Champions League am Dienstagabend! Der FC Bayern München will als feststehender Sieger der Gruppe C auch das sechste und letzte Spiel dieser Wettbewerbsstufe gewinnen. Den Roten stellt sich der ebenfalls für die K.o.-Phase qualifizierte FC Internazionale Milano in den Weg. Der Anstoß in der Allianz-Arena soll um 21 Uhr erfolgen.