Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Champions League: Man City gegen Atlético - Liveticker - Viertelfinale Hinspiel - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Champions League, Fußball - Viertelfinale Hinspiel

21:00
Beendet
Manchester City
1:0
Atlético Madrid
0:0
Stadion
Etihad Stadium
Zuschauer
52.018
Schiedsrichter
István Kovács
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
22:54
Fazit:
Manchester City macht einen ersten Schritt in Richtung Halbfinale und bezwingt Atlético Madrid im Hinspiel vor heimischem Publikum mit 1:0! Nach einer ereignisarmen ersten Hälfte war im zweiten Durchgang deutlich mehr los. Vor allem nach einem offensiven Dreifachwechsel von Pep Guardiola wurde City stärker und der eingewechselte Foden bereitete auch gleich das Tor des Tages von de Bruyne mustergültig vor. Auch die Gäste machten nun etwas mehr nach vorne, blieben aber letztlich über 90 Minute ohne echten Abschluss. Die Skyblues hätten noch einen Treffer nachlegen können, doch de Bruyne vergab zweimal aussichtsreich. In der Schlussphase wurde es nochmal hektisch und es gab einige Verwarnungen, sportlich passierte nur noch wenig. Am Wochenende geht es für beide Mannschaften in der heimischen Liga weiter. City empfängt am Sonntag Liverpool zum Premier-League-Gipfel, Atlético tritt bereits am Samstag bei RCD Mallorca an. Tschüss aus Manchester und bis zum nächsten Mal!
90.
22:49
Spielende
90.
22:49
Ederson
Gelbe Karte für Ederson (Manchester City)
Ederson schimpft mit dem simulierenden Matheus Cunha und wird auch noch verwarnt.
90.
22:48
Šime Vrsaljko
Gelbe Karte für Šime Vrsaljko (Atlético Madrid)
Vrsaljko holt sich für ein sinnloses Einsteigen am Mittelkreis noch schnelle eine Verwarnung ab.
90.
22:48
120 Sekunden gibt's obendrauf. Madrid macht hier überhaupt keine Anstalten, noch auf den Ausgleich zu gehen. Eher legt City noch ein zweites Tor nach.
90.
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89.
22:45
City macht nochmal richtig Dampf! Seit Phil Foden drin ist, haben die Hausherren viel mehr Zug zum Tor. Diesmal schickt der 21-Jährige de Bruyne mit einem herrlichen Außenristball hinter die Kette, dieser will dann vor der Kiste aber nochmal querspielen und wird geblockt.
87.
22:43
Nochmal de Bruyne! Der Belgier wird vor dem Strafraum nicht angegriffen und lässt aus halbrechten 18 Metern einen Kracher los, der aber zwei Meter über den Querbalken fliegt.
85.
22:41
Gabriel Jesus
Gelbe Karte für Gabriel Jesus (Manchester City)
Wenig später holt sich dann mit Gabriel Jesus auch der erste Citizen für ein Foul im Mittelfeld eine Karte ab.
83.
22:41
Ángel Correa
Gelbe Karte für Ángel Correa (Atlético Madrid)
83.
22:41
Rudelbildung! Nachdem Ángel Correa den am Boden liegenden Jack Grealish mit einem Ball abschießt, brennen an der Seitenlinie einigen Akteuren inkl. Guardiola die Sicherungen durch und es wird wild geschubst. Am Ende gibt es nur für Correa Gelb für sein Vergehen.
81.
22:39
Thomas Lemar
Einwechslung bei Atlético Madrid: Thomas Lemar
81.
22:38
João Félix
Auswechslung bei Atlético Madrid: João Félix
80.
22:38
City dreht jetzt nochmal richtig auf und schnuppert am 2:0! Phil Foden marschiert auf der Grundlinie in den Strafraum und lässt dabei zwei Gegenspieler genial aussteigen. Mit etwas Glück landet seine Hereingabe bei Kevin De Bruyne, der aus 13 Metern abdrückt, dabei aber einen kurz vor der Linie postierten Madrilenen anschießt.
77.
22:34
Atlético Madrid hat nach wie vor keinen einzigen ernsthaften Torschuss abgegeben. Ein in die Box geschippter Freistoß aus dem Halbfeld ändert daran auch nichts. Diego Simeone ist auch mit einem 0:1 offenbar zufrieden und macht weiter hinten den Laden dicht.
74.
22:32
Bis zum Führungstor war Pep Guardiola draußen die Ruhe selbst. Seither tobt der Spanier wild umher, wirft sogar eine Wasserflasche und schimpft in einer Tour. Die Gründe dafür werden vermutlich sein Geheimnis bleiben.
72.
22:29
Verdient ist die Führung unter dem Strich natürlich allemal. Manchester City war durchweg die aktivere Mannschaft und hat in diesem zweiten Durchgang auch viel mehr Druck aufs Tor von Jan Oblak entfacht.
70.
22:26
Kevin De Bruyne
Tooor für Manchester City, 1:0 durch Kevin De Bruyne
Direkt nachdem auch Pep Guardiola dreifach gewechselt hat, geht City in Führung! Phil Foden geht in seiner ersten Aktion mit Tempo auf die Abwehr zu und steckt dann am Strafraum durch in den Lauf von Kevin De Bruyne. Der Belgier zieht vom rechten Fünfereck ab und netzt trocken flach ins lange Eck ein.
69.
22:26
Rodrigo de Paul
Gelbe Karte für Rodrigo de Paul (Atlético Madrid)
Rodrigo de Paul holt sich für ein hartes Einsteigen gegen den gerade eingewechselten Grealish die erste Gelbe der Partie ab.
68.
22:25
Phil Foden
Einwechslung bei Manchester City: Phil Foden
68.
22:25
Riyad Mahrez
Auswechslung bei Manchester City: Riyad Mahrez
68.
22:25
Jack Grealish
Einwechslung bei Manchester City: Jack Grealish
68.
22:25
İlkay Gündoğan
Auswechslung bei Manchester City: İlkay Gündoğan
68.
22:24
Gabriel Jesus
Einwechslung bei Manchester City: Gabriel Jesus
68.
22:24
Raheem Sterling
Auswechslung bei Manchester City: Raheem Sterling
66.
22:23
Nach einer starken Viertelstunde ist bei den Citizens nun wieder ein bisschen Ruhe eingekehrt. Sterling versucht zum wiederholten Male, einen Elfer zu schinden, hat aber auch diesmal keinen Erfolg.
64.
22:20
Den kann man machen! Nach einem Eckball von rechts kommt Aymeric Laporte am zweiten Pfosten ziemlich unbedrängt zum Kopfball nickt, aber einen Meter drüber.
63.
22:20
Die Partie ist nun längst nicht mehr so statisch wie vor der Pause. City geht mehr Risiko und reißt die eine oder andere Lücke in die massive Abwehr der Gäste. Die spielen nach Balleroberungen aber auch deutlich schneller und zielstrebiger nach vorne.
60.
22:18
Nach einer Stunde wechselt Diego Simeone gleich dreifach und wird dabei etwas mutiger. Mit Matheus Cunha kommt ein zweiter Angreifer für den etwas defensiver denkenden Marcos Llorente.
60.
22:16
Matheus Cunha
Einwechslung bei Atlético Madrid: Matheus Cunha
60.
22:16
Marcos Llorente
Auswechslung bei Atlético Madrid: Marcos Llorente
60.
22:16
Ángel Correa
Einwechslung bei Atlético Madrid: Ángel Correa
60.
22:16
Antoine Griezmann
Auswechslung bei Atlético Madrid: Antoine Griezmann
60.
22:16
Rodrigo de Paul
Einwechslung bei Atlético Madrid: Rodrigo de Paul
60.
22:16
Koke
Auswechslung bei Atlético Madrid: Koke
58.
22:14
Die Skyblues sind nun auf jeden Fall deutlich wacher und aggressiver als vor der Pause. De Bruyne führt einen Freistoß schnell aus und schickt damit Sterling in die Box, der aus 13 Metern mit links deutlich verzieht.
56.
22:13
Diesmal übernimmt Kevin De Bruyne und jagt das Leder in seinem 50. Champions-League-Spiel für die Citizens aus 22 Metern einfach mal wuchtig aufs Torwarteck. Oblak ist zur Stelle und pariert.
54.
22:11
Nach einem eher harmlosen Kontakt von Kondogbia gegen Mahrez gibt es Freistoß gut 30 Meter vor dem Tor der Gäste. City spielt diesen in einer originellen Variante kurz aus, kommt einige Meter vorwärts und kriegt den nächsten Freistoß zugesprochen, weil Mahrez diesmal klar gelegt wird.
52.
22:08
Und auch die Gäste gehen nun zielstrebiger zu Werke! Den nächsten Konter spielt Madrid schon besser aus und Griezmann schickt Marcos Llorente rechts in den Sechzehner. Aus zwölf Metern schaufelt der die Kugel aber nur in die Arme von Keeper Ederson.
50.
22:07
Pep Guardiola hat seine Spieler in der Offensive ein bisschen umpositioniert. Raheem Sterling gibt jetzt den zentralen Stürmer, Bernardo Silva und Mahrez kommen über die Außen. Das scheint zunächst besser aufzugehen, denn City strahlt nun deutlich mehr Gefahr aus.
48.
22:05
Schon jetzt ist hier mehr los als im gesamten ersten Durchgang. Zunächst findet de Bruyne mit einem scharfen Ball Gündoğan in der Box und der Abschluss des EX-Dortmunders aus 14 Metern rauscht abgefälscht knapp vorbei. Im Anschluss an die Ecke kontert dann mal Atletico über Griezmann, der von Gündoğan mehrmals klar gehalten wird und vor dem Strafraum zu Boden geht, aber keinen Freistoß bekommt.
46.
22:02
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang.
46.
22:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:51
Halbzeitfazit:
Ohne Nachspielzeit beendet Schiedsrichter István Kovács die erste Hälfte und schickt Manchester City und Atlético Madrid mit einem torlosen Remis in die Kabinen. Das 0:0 ist auch das einzig logische Ergebnis, denn Torchancen gab es auf beiden Seiten des Spielfeldes nicht. Die Hausherren haben zwar viel Ballbesitz, kommen gegen sehr defensiv agierende Rojiblancos aber überhaupt nicht in gefährliche Situationen. Dem Angriffsspiel des Premier-League-Tabellenführers fehlt es an Tempo und Überraschungsmomenten. Atleti hingegen ist dermaßen damit beschäftigt, mit zwei Fünferketten das eigene Tor zu sichern, dass nach vorne überhaupt nichts passiert. In taktischer Hinsicht mag die Partie durchaus interessant sein, aber in Sachen Unterhaltung geht nach dem Wechsel hoffentlich mehr. Bis gleich!
45.
21:46
Ende 1. Halbzeit
43.
21:45
Es sagt schon einiges aus, wenn bei einer so spielstarken Mannschaft wie Manchester City einer der ganz wenigen klaren Abschlüsse von einem Innenverteidiger kommt. John Stones jagt das Leder aus 22 Metern klar drüber.
40.
21:42
Fünf Minuten bleiben noch bis zur Pause. City ist nach wie vor bemüht, aber auch planlos unterwegs. Kevin De Bruyne nutzt einen minimalen Kontakt von Felipe Monteiro, um sich in der Box einfach mal fallen zu lassen, doch auch dafür gibt es völlig zu Recht keinen Strafstoß.
38.
21:40
João Félix leitet den ersten wirklich zielstrebigen Angriff der Rojiblancos aus dem Mittelfeld ein. Wenig später ist Marcos Llorente auf und davon, stand beim Zuspiel aber dermaßen deutlich im Abseits, dass sogar mal direkt gewunken wird.
36.
21:38
João Cancelo wird rechts mal an die Grundlinie runter geschickt und hat Zeit für eine Hereingabe, schaufelt den Ball aber genau in die Arme von Keeper Oblak. Bei den wenigen guten Möglichkeiten, die City hier bekommt, kann man daraus auch schon mal mehr machen.
33.
21:35
Ist das schon Verzweiflung? Rodri zieht aus über 30 Metern ab, kommt mit seinem Versuch aber nicht mal bis zum Strafraum durch.
30.
21:32
Allzu kreativ ist das bisher nicht, was optisch klar überlegene Skyblues hier anbieten. Immer wieder geht es flach um die Box herum, doch es fehlen einfach die Überraschungsmomente. Raheem Sterling holt den nächsten Eckball heraus, doch auch der bringt überhaupt keine Torgefahr.
27.
21:28
Diego Simeone lässt seine Mannschaft hier knallhart mit zwei Fünferketten verteidigen. Bisher zahlt sich das zumindest in der Hinsicht aus, dass City zwar durchweg den Strafraum belagert, aber kaum zu Abschlüssen kommt.
24.
21:25
Der erste Ansatz eines Konters von Madrid läuft über die linke Seite, wo João Félix aber gegen drei Blaue ran muss und keine Chance hat.
22.
21:24
Mahrez und De Bruyne führen den nächsten Eckball kurz aus und über Bernardo Silva kommt die Kugel zum 20 Meter zentral vor dem Tor lauernden Gündoğan. Der deutsche Toptorjäger der Premier League zieht mit rechts umgehend ab, verfehlt die Kiste aber klar.
19.
21:20
João Cancelo macht auf der rechten Seite unheimlich viel mit nach vorne und schlägt jetzt eine gefährlich Flanke nach innen, die Gündoğan im Rücken von Bernardo Silva nur knapp verpasst.
17.
21:18
Von den Gästen aus Madrid kommt bisher sehr wenig. Atlético lässt sich weit zurückdrängen und setzt nach vorne überhaupt noch keine Akzente. Auf Dauer dürfte das gegen spielfreudige Citizens ein bisschen mau sein.
14.
21:15
City erhöht weiter den Druck! Raheem Sterling und Bernardo Silva ziehen von links in die Box und werden dabei jeweils leicht von einem Gegenspieler berührt. Für einen Elfer reicht das aber niemals.
12.
21:14
Kevin De Bruyne holt mit einem abgefälschten Distanzschuss die erste Ecke der Partie heraus. Diese kommt von links nach innen und landet auf dem Kopf von Aymeric Laporte, der aus der Rückwärtsbewegung aber klar vorbei köpft.
10.
21:13
Die Skyblues intensivieren so langsam ihre Offensivbemühungen, bleiben dabei aber ungenau. Der Chippball von Mahrez ist deutlich zu lang für De Bruyne und rauscht direkt ins Toraus. Atletico guckt sich das bisher alles ganz in Ruhe an und hat wenig Probleme.
7.
21:09
Geoffrey Kondogbia bewirbt sich um eine frühe Gelbe Karte und steigt João Cancelo 40 Meter vor dem eigenen Tor unnötig rüde auf den Fuß. Die Verwarnung gibt es nicht, den Freistoß aber schon. Kevin De Bruyne bringt das Leder scharf auf den Elfer, findet aber keinen Abnehmer.
5.
21:06
City hat in den ersten Minuten unheimlich viel Ballbesitz undn lässt das Leder gemütlich durch die eigenen Reihen laufen. Den ersten Bällen Richtung Spitze fehlt dann aber noch das Timing.
3.
21:05
Die Hausherren agieren wie gewohnt mit einer Viererkette, in der Stones anscheinend doch eher innen an der Seite von Palorte verteidigt und Aké und João Cancelo die Seiten besetzen. Atletico spielt ohne den verletzten Giménez mit Dreier- bzw. Fünferkette.
1.
21:01
Der Ball rollt! City spielt wie üblich in Hellblau, Atleti in Rot.
1.
21:01
Spielbeginn
20:59
Langsam aber sicher wird es ernst im Etihad! Die Spieler haben sich bereits auf dem Rasen aufgereiht und lauschen in diesem Moment den Klängen der berühmten Champions-League-Hymne. Und das übrigens im strömenden Regen von Manchester.
20:54
Geleitet wird die Partie von einem rumänischen Gespann um FIFA-Schiedsrichter István Kovács. Für den Videobeweis ist der Italiener Paolo Valeri zuständig.
20:48
Gegen den anderen Topklub aus Manchester erhofft Coach Diego Simeone sich von seinem Team eine Leistungssteigerung. "Wir müssen zulegen und auch die Sachen, die wir zuletzt gut gemacht haben, noch besser machen", so der Argentinier, der City attestierte, "außergewöhnliche Spieler" in ihren Reihen zu haben. Sein Pendant Pep Guardiola mahnte im Vorfeld, Atlético nicht auf die Defensivstärke zu reduzieren. "Sie gehen im Aufbau kein Risiko ein, doch im letzten Drittel sind sie stark", analysierte der spanische Coach der Citizens, der sich unter der Woche entspannt und optimistisch gab. "Es ist eine Freude und ein Vergnügen, hier zu sein", strahlte der ehemalige Bayern-Coach auf der PK vor dem Spiel.
20:37
Auch die Gäste aus Madrid waren zuletzt in Topform. Das 4:1 gegen Deportivo Alaves am Samstag mit Doppelpacks von Luis Suárez und João Félix war der sechste Pflichtspielsieg in Serie für die Rojiblancos, die nach Punkten zum zweitplatzierten FC Barcelona aufgeschlossen haben. In der Champions League hat Atleti in dieser Saison bisher durchgemogelt. Nachdem man in der Gruppenphase erst auf den letzten Drücker und dank der Hilfe des FC Liverpool weitergekommen war, reichte im Achtelfinale nach einem Remis im Hinspiel ein 1:0 bei Manchester United, um ins Viertelfinale einzuziehen.
20:22
City ist in dieser Champions-League-Saison bisher sehr souverän aufgetreten. In der schweren Gruppe mit PSG und RB Leipzig waren die Skyblues schon nach fünf Spielen für das Achtelfinale qualifiziert, in dem sie dann Sporting Lissabon keine Chance ließen. Schon im Hinspiel machte die Guardiola-Truppe mit einem 5:0-Auswärtssieg alles klar. In der Liga kassierte City vor der jüngsten Länderspielpause beim 0:0 bei Crystal Palace einen kleinen Dämpfer, meldete sich aber am Wochenende mit einem souveränen 2:0 in Burnley zurück und liegt damit vor dem anstehenden Topspiel gegen Liverpool weiter mit einem Punkt Vorsprung an der Spitze.
20:12
Werfen wir gleich mal einen Blick auf das Personal: Bei den Hausherren nimmt Pep Guardiola im Vergleich zum Ligaspiel am Wochenende drei Änderungen vor. John Stones ersetzt hinten rechts den in der Königsklasse gesperrten Kyle Walker, zudem stürmen Bernardo Silva und Riyad Mahrez anstelle von Phil Foden und Jack Grealish (beide Bank). Die Gäste müssen neben dem ebenfalls gesperrten Yannick Carrasco heute auch Verteidiger José Giménez ersetzen, der am Samstag angeschlagen runter musste. Zudem wandert Thomas Lemar auf die Bank. Koke und Felipe Monteiro sind zurück im Team.
20:04
Seit 2013 haben Manchester City und Atlético Madrid bis auf eine Ausnahme stets beide die K.O.-Phase der Königsklasse erreicht, zum sechsten Mal innerhalb von neun Jahren stehen beide sogar im Viertelfinale. Und doch gibt es heute eine Premiere, denn erstmals überhaupt treffen beide in einem offiziellen Match aufeinander. Die Citizens gehen als Tabellenführer der englischen Premier League favorisiert ins Duell mit den Colchoneros, die aber schon oft genug bewiesen haben, dass ihnen die Rolle als Underdog auf der größten europäischen Fußballbühne durchaus liegt.
20:03
Hallo und herzlich willkommen zum Viertelfinale der UEFA Champions League! Um 21 Uhr steigt im Etihad Stadium das Hinspiel zwischen Manchester City und Atlético Madrid!