Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Bundesliga: WSG Tirol gegen LASK - Liveticker - Halbfinale - 2021/2022 Playoff | Live und Ergebnisse

Liveticker

Bundesliga, Fußball - Halbfinale

19:00
Beendet
WSG Tirol
2:1
LASK
2:0
Stadion
Tivoli Stadion Tirol
Zuschauer
3.200
Schiedsrichter
Rene Eisner
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
21:06
Die WSG Tirol gewinnt verdient mit 2:1 gegen den Linzer ASK und trifft nun im Europacup-Play-off-Finale am Donnerstag und am Sonntag auf die SK Rapid Wien. Die Tiroler kamen auch in Hälfte zwei besser aus der Kabine und ließen bis auf ein paar Weitschüsse in der Defensive nichts zu. Nach dem Elfmetertor durch Goiginger in der Schlussphase wurde es noch einmal hektisch, doch die Verteidigung der WSG hielt und somit können die Tiroler weiter von Europa träumen.
90.
20:54
Spielende
90.
20:53
Die WSG schlägt den Ball jetzt nur noch weit aus der eigenen Hälfte.
90.
20:52
Die Linzer drücken jetzt auf den Ausgleich.
90.
20:51
Alexander Ranacher
Einwechslung bei WSG Tirol: Alexander Ranacher
90.
20:51
Julius Ertlthaler
Auswechslung bei WSG Tirol: Julius Ertlthaler
90.
20:48
Vier Minuten werden nachgespielt.
88.
20:47
Riesen Chance für Horvath auf den Ausgleich. Doch Ogrinec wirft sich im letzten Moment noch in den Schuss des Linzers und blockt den Ball ab.
86.
20:42
Thomas Goiginger
Tooor für LASK, 2:1 durch Thomas Goiginger
Goiginger behält die Nerven und verkürzt auf 1:2.
85.
20:42
Raffael Behounek
Gelbe Karte für Raffael Behounek (WSG Tirol)
Behounek geht im Strafraum viel zu ungestüm in den Zweikampf und sieht zurecht gelb.
85.
20:42
Elfmeter für den LASK!
83.
20:41
Felix Bacher
Einwechslung bei WSG Tirol: Felix Bacher
83.
20:41
Žan Rogelj
Auswechslung bei WSG Tirol: Žan Rogelj
83.
20:40
Sandi Ogrinec
Einwechslung bei WSG Tirol: Sandi Ogrinec
83.
20:40
Valentino Müller
Auswechslung bei WSG Tirol: Valentino Müller
83.
20:40
Der aber nichts einbringt.
82.
20:39
Eckball für den LASK!
80.
20:38
10 Minuten plus Nachspielzeit bleiben dem LASK noch, um sich zumindest in die Verlängerung zu retten.
78.
20:36
Bei den Linzern geht jede Offensivaktion über Goiginger. Doch seine Pässe und Abschlüße sind bisher zu ungenau.
76.
20:33
Die Hausherren wirken weiterhin entschlossener.
74.
20:31
Tim Prica
Einwechslung bei WSG Tirol: Tim Prica
74.
20:31
Thomas Sabitzer
Auswechslung bei WSG Tirol: Thomas Sabitzer
73.
20:30
Bei der WSG deutet sich der erste Wechsel an.
71.
20:29
Goiginger versucht aus spitzem Winkel Oswald zu überraschen. Doch der WSG-Keeper ist zur Stelle und hält den Schuss.
69.
20:27
Die Hausherren stehen in der Defensive weiterhin sehr gut und sind auch in der Offensive gefährlicher als die Gäste.
67.
20:25
Die Linzer tun sich nach wie vor schwer, echte Tormöglichkeiten zu erarbeiten - oft hapert es am finalen Zuspiel.
65.
20:23
Ertlthaler läuft plötzlich alleine auf Schlager zu, doch der Tiroler schießt direkt auf den Linzer Torhüter und der Nachschuss von Blume geht über das Tor.
63.
20:21
Schulz mal wieder mit einer Flanke in Richtung Vrioni. Der Stürmer verpasst die Hereingabe aber knapp.
61.
20:19
Blume tritt den Freistoß in den Sechzehner, wo abermals ein Linzer klären kann.
60.
20:18
Jan Boller
Einwechslung bei LASK: Jan Boller
60.
20:17
Oumar Sako
Auswechslung bei LASK: Oumar Sako
60.
20:17
Peter Michorl
Einwechslung bei LASK: Peter Michorl
60.
20:17
Hyun-seok Hong
Auswechslung bei LASK: Hyun-seok Hong
58.
20:16
Freistoß für die WSG Tirol aus aussichtsreicher Position!
58.
20:15
Branko Jovićić
Gelbe Karte für Branko Jovićić (LASK)
Jovicic kommt in einem Zweikampf mit Müller zu spät und sieht zurecht die Gelbe Karte.
57.
20:15
Das Spiel wird zunehmend härter, beide Mannschaften schenken einander nichts!
56.
20:14
Oumar Sako
Gelbe Karte für Oumar Sako (LASK)
Sako sieht nach einem taktischen Foul im Mittelfeld zurecht die Gelbe Karte.
54.
20:13
Die Linzer kombinieren sich bis an den Sechzehner der Tiroler schön durch. Doch der finale Pass kommt abermals nicht an.
52.
20:09
Eckball für den LASK! Der allerdings nichts einbringt.
51.
20:08
Vrioni kommt aus gut 20 Metern zentral vor dem Tor der Gäste zum Abschluss. Sein Schuss geht aber über das Tor der Linzer.
49.
20:06
Die Linzer wirken verunsichert und verlieren den Ball jetzt früh im Spielaufbau.
47.
20:04
Die Hereingabe von Blume wird aber von Sako aus dem Strafraum geköpft.
46.
20:03
Eckball für die WSG Tirol!
46.
20:02
Beide Mannschaften kommen vorerst unverändert aus den Kabinen.
46.
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
19:55
Die WSG Tirol führt zur Halbzeitpause verdient mit 2:0. Die Linzer hatten zwar einwenig mehr Spielanteile, agieren aber im Angriff zu harmlos. Die Hausherren spielen clever und haben mit Vrioni im Sturm einen andauernden Gefahrenherd. Von den Oberösterreichern muss in der 2. Halbzeit deutlich mehr kommen, wenn sie das Europacup-Play-off-Finale noch erreichen wollen.
45.
19:49
Ende 1. Halbzeit
45.
19:47
Thomas Sabitzer
Tooor für WSG Tirol, 2:0 durch Thomas Sabitzer
Vrioni behauptet gegen zwei Gegenspieler den Ball und spielt auf Sabitzer. Der WSG-Stürmer lässt im Strafraum noch einen Linzer aussteigen und trifft zum 2:0.
44.
19:46
Die Gäste aus Linz schnüren die Tiroler jetzt tief in deren Hälfte ein und drücken auf den Ausgleich.
42.
19:44
Schöne Kombination der Tiroler, aber das letzte Zuspiel von Blume ist zu ungenau und landet im Toraus.
42.
19:43
Andreas Gruber
Einwechslung bei LASK: Andreas Gruber
42.
19:42
Husein Balić
Auswechslung bei LASK: Husein Balić
40.
19:42
Die Linzer sind zurzeit nur zu zehnt.
39.
19:39
Balic bleibt nach einem Zweikampf am Boden liegen und muss behandelt werden.
37.
19:38
Schulz mit einem weiten Einwurf in den Strafraum der Linzer. Doch Schlager ist zur Stelle un fängt den Ball ab.
35.
19:36
Bei der WSG geht fast jeder Angriff über die linke Seite. Wo Schulz heute ein gutes Spiel macht.
33.
19:34
Die Hausherren stehen in der Defensive bisher kompakt und lassen nichts anbrennen.
31.
19:31
Der LASK agiert im Angriff zu ideenlos.
29.
19:30
Eckball für die WSG Tirol! Die Hereingabe von Blume ist aber zu ungenau und wird von einem Linzer geklärt.
27.
19:29
Wieder ist es Schulz der den Ball vom linken Flügel in die mitte schlägt. Renner ist aber zur Stelle und köpft das Spielgerät aus dem Strafraum.
25.
19:26
Die anschließende Ecke brachte nichts ein.
24.
19:26
Goiginger zieht vom Sechzehner ab. Sein Schuss wird aber von Oswald zur Ecke geklärt.
22.
19:23
Giacomo Vrioni
Tooor für WSG Tirol, 1:0 durch Giacomo Vrioni
Schulz flankt den Ball präzise von der linken Seite an den zweiten Pfosten, wo Vrioni sich hochschraubt und zur Führung der Hausherren einköpft.
20.
19:20
Vrioni setzt sich gegen Filipovic schön durch, bleibt aber dann an Potzmann hängen.
18.
19:19
Die Gäste aus Linz tun sich schwer, echte Tormöglichkeiten zu erarbeiten - oft hapert es am finalen Zuspiel.
16.
19:18
Horvath wird mit einem langen Pass in den Strafraum geschickt. Oswald spielt aber mit und läuft den Linzer ab.
14.
19:16
Die Tiroler attakieren die Linzer früh im Spielaufbau.
12.
19:13
Blume spielt den Eckball an den Sechzehner zu Koch. Sein Schuss wird aber von einem Linzer abgeblockt.
11.
19:11
Eckball für die WSG Tirol!
9.
19:11
Beide Mannschaften starten druckvoll in die Partie. Auch wenn die Tormöglichkeiten noch aus bleiben.
7.
19:09
Potzmann kommt nach einem weiten Einwurf aus 25 Metern zum Abschluss. Sein Schuss geht aber weit über das Tor der Tiroler.
5.
19:07
Flecker setzt am rechten Flügel Balic in Szene, der Stürmer der Linzer bleibt aber an seinem Gegenspieler hängen.
3.
19:03
Eckball für die WSG Tirol! Blume bringt den Ball zur Mitte, doch Filipovic köpft den Ball aus den Gefahrenbereich.
1.
19:01
Der Ball rollt am Innsbrucker Tivoli!
1.
19:00
Spielbeginn
19:00
Der LASK hat Anstoß!
18:58
Der Schiedsrichter führt beide Mannschaften auf das Spielfeld. Gleich gehts los in Innsbruck!
18:50
Schiedsrichter der heutigen Begegnung ist Rene Eisner. Unterstützt wird er von seinen Assistenten Gerald Bauernfeind, Edin Kudic und dem 4. Offiziellen Alexander Harkam.
18:44
LASK-Trainer Dietmar Kühbauer: "Mit der WSG werden wir auf einen topmotivierten Gegner treffen. Aber auch wir haben gezeigt, dass wir gut Fußball spielen können. Es wird ein harter Fight, der uns alles abverlangen wird. Das Wochenende haben wir daher bestmöglich zur Regeneration genutzt. Es gilt jetzt alle Kräfte zu bündeln, um die Partie zu gewinnen und ins Finale einzuziehen.“
18:40
WSG Tirol-Trainer Thomas Silberberger: "Wir freuen uns richtig auf das Spiel. Es ist ein K.o.-Spiel, in dem es einen Sieger geben muss. Wir sind auf alle Eventualitäten vorbereitet, spricht auf eine mögliche Verlängerung oder ein Elfmeterschießen. Ich glaube, dass es ein absoluter Fight auf Augenhöhe wird. Der LASK hat natürlich wesentlich mehr Qualität und Erfahrung, aber wir haben die Leichtigkeit des Seins. Wir können frech drauf los spielen.“
18:35
Aufseiten der Linzer fehlen Trainer Dietmat Kühbauer verletzungsbedingt Yannis Letard, Marko Raguz, Filip Twardzik und Philipp Wiesinger.
18:32
Die WSG Tirol muss weiterhin auf die verletzten Renny Smith und Tobias Anselm verzichten. Maxime Awoudja ist zwar fit, steht aber heute nicht im Kader.
18:25
Seit der Ligareform konnten bisher zwei der drei Heimteams das Europacup-Play-off-Halbfinale für sich entscheiden. In der Saison 2018/19 der SK Rapid Wien und 2019/20 der FK Austria Wien. In der Vorsaison setzte sich der FK Austria Wien mit einem 3:0-Auswärtssieg gegen den TSV Hartberg durch.
18:22
In dieser Spielzeit endete das erste Aufeinandertreffen am 3. Spieltag 1:1 unentschieden. Es folgten zwei Heimsiege des Linzer ASK. Am 14. Spieltag gewannen die Linzer mit 3:0 und am 23. Spieltag mit 6:0 vor heimischer Kulisse. Ehe am 29. Spieltag die WSG Tirol nach einem 4:0-Heimsieg als Sieger vom Platz ging.
18:19
Die Bilanz in der Bundesliga zwischen den beiden Vereinen ist ausgeglichen. Von 10 Begegnungen konnte sowohl die WSG Tirol als auch der LASK je 3 Spiele für sich entscheiden und viermal wurden die Punkte geteilt.
Herzlich willkommen zum Europacup-Play-off-Halbfinale WSG Tirol gegen Linzer ASK, der Admiral Bundesliga!

Nachdem schon nach dem 31. Spieltag feststand, dass die Tiroler als Sieger der Qualifikationsgruppe vor heimischen Publikum den zweitplatzierten im Europacup-Play-off-Halbfinale empfangen, rotierte Trainer Thomas Silberberger am letzten Spieltag seine Aufstellung durch und schonte einige Stammspieler bei der 1:2-Auswärtsniederlage am Freitag in Altach. Die WSG, die das kleinste Budget aller Bundesligavereine hat, träumt von Europa. Dafür muss heute der LASK bezwungen werden.

Der Linzer ASK hat heute die Chance, eine völlig verpatzte Bundesligasaison noch zu retten. Am letzten Spieltag gewannen die Oberösterreicher zu Hause mit 3:1 gegen den FC Admira Wacker und besiegelten somit den Abstieg der Niederösterreicher.

Im Europacup-Play-off-Finale wartet der SK Rapid Wien. Die Hütteldorfer schlossen die Spielzeit als 5. der Meistergruppe ab und müssen nun in Hin- und Rückspiel gegen den heutigen Sieger antreten.