Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Premier League: Leicester gegen West Ham - Liveticker - 25. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Premier League, Fußball - 25. Spieltag

17:30
Beendet
Leicester City
2:2
West Ham United
1:1
Stadion
King Power Stadium
Zuschauer
32.061
Schiedsrichter
Michael Oliver
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
19:30
Fazit:
Das favorisierte West Ham United rettet im Auswärtsspiel bei Leicester City in letzter Sekunde einen Punkt beim 2:2-Unentschieden! Die Foxes können sich knapp nicht aus einer kleinen Formdelle befreien; der Hauptstadtklub verliert trotz des späten Ausgleichstreffers zwei wichtige Punkte im Kampf um die Champions-League-Plätze, bleibt aber vorerst mit mehr Spielen als die Konkurrenz auf Platz vier. In den ersten 40 Minuten bot sich dem Publikum ein langweiliges Spiel, in dem das 1:0 von Jarrod Bowen (10.) für die Irons das einzige Highlight war. Um den Seitenwechsel herum drehte das Heimteam aber auf, Leicester belohnte sich für eine starke Phase mit dem 1:1 von Tielemans (Handelfmeter) und drehte das Spiel kurz darauf durch einen Kopfball von Ricardo Pereira (58.). Die Hammers blieben harmlos und so schien der Gastgeber den Sieg dem Ende entgegen zu spielen. In der Nachspielzeit dann der Schock für die Foxes: Craig Dawson bugsierte den Ball mit der Hand - eher irregulär - über die Linie - der 2:2-Endstand! Einen schönen Abend!
90.
19:25
Spielende
90.
19:25
Bittere Pille natürlich für Leicester, die die Führung lange erfolgreich verteidigt haben.
90.
19:24
Ausgerechnet ein ruhender Ball! Standards hatten den beiden Mannschaften ja weitestgehend kaum etwas eingebracht.
90.
19:21
Craig Dawson
Tooor für West Ham United, 2:2 durch Craig Dawson
Craig Dawson schuftet den Ball zum späten 2:2 ins Tor! Er wird von Jarrod Bowen beim Eckball von der rechten Seite bedient, der Torschütze zum 1:0 löffelt die Kugel knapp vor das Tor, wo es hart zugeht. Dawson erwischt den Ball mit dem Oberarm und drückt ihn über die Torlinie. Der VAR greift ein und prüft ein Handspiel des West-Ham-Spielers. Nach kurzem Check zeigt der Schiedsrichter aber wieder auf den Mittelpunkt - das Tor zählt!
90.
19:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
19:20
Abgefälscht landet das Leder auf dem Tordach, Eckball!
89.
19:20
Der Elfmeter-Torschütze aus Durchgang eins holt sich seinen verdienten Applaus ab und wird von Vestergaard ersetzt. Der große Innenverteidiger, aus der Bundesliga bekannt, soll mithelfen, die Führung ins Ziel zu verteidigen.
89.
19:19
Jannik Vestergaard
Einwechslung bei Leicester City: Jannik Vestergaard
89.
19:18
Youri Tielemans
Auswechslung bei Leicester City: Youri Tielemans
88.
19:18
Schmeichel nimmt einen harmlosen, eigentlich eher als weitergeleiteter Pass verstanden, der keinen Abnehmer fans, locker auf. Es steht weiterhin nur 2:1! Aber West Ham ist Stand jetzt offensiv einfach zu harmlos.
87.
19:17
Ademola Lookman legt sich den Ball mit einem kleinen Übersteiger auf den linken Fuß und will Fabiański aus etwa zwölf Metern im kurzen Eck überraschen, verfehlt das Ziel aber ein gutes Stück.
84.
19:15
Koproduktion der beiden Neuen: Nikola Vlašić schiebt die Kugel herüber zu Benrahma, der sich nach vorne stolpert und aus halblinken 14 Metern einen Schuss aufs kurze Eck ablässt, Schmeichel hat keine Probleme, diesen zu fangen.
82.
19:12
Im ersten Versuch gibt es wieder nichts, doch Joker Saïd Benrahma wartet im Rückraum. Der Algerier probiert es mit einem Volleyschuss aus der zweiten Reihe, jagt den Ball aber rechts knapp über den Querbalken.
81.
19:11
Ruhende Bälle sind heute definitiv nicht das Rezept beider Teams. Eine Ecke von rechts ist schwach getreten. Cresswell darf es von links nochmal probieren.
79.
19:10
Wie gewohnt spät möchte David Moyes nochmal frischen Wind einwechseln.
79.
19:10
Saïd Benrahma
Einwechslung bei West Ham United: Saïd Benrahma
79.
19:09
Manuel Lanzini
Auswechslung bei West Ham United: Manuel Lanzini
79.
19:09
Nikola Vlašić
Einwechslung bei West Ham United: Nikola Vlašić
79.
19:09
Pablo Fornals
Auswechslung bei West Ham United: Pablo Fornals
79.
19:09
Barnes lupft den Ball technisch fein in den Rücken der gegnerischen Abwehrkette, etwas zu steil ist dieser hohe Pass für den tief gestarteten Tielemans. Fabiański kommt dem Belgier zuvor.
78.
19:08
Aktuell spielt Leicester diese 2:1-Führung im King Power Stadium sehr cool herunter, die Hausherren lassen den Ball in den eigenen Reihen laufen und distanzieren den Gegner somit. Wann kommt hier nochmal das Aufbäumen der Südengländer?
76.
19:05
Eine potenzielle Niederlage hätte für die Londoner schon herbe Auswirkungen. Zwar rangiert West Ham weiterhin auf Champions-League-Platz vier, verliert dennoch sehr wichtige Punkte im Kampf um die Königsklasse. Denn mit 25 gespielten Partien werden die Irons den vierten Rang wohl bald an die Verfolger abgeben müssen, die nach heute ein, zwei oder gar drei Spiele weniger auf dem Konto haben und bei erfüllten Aufgaben an West Ham vorbeiziehen können.
73.
19:03
Ademola Lookman beendet den Arbeitstag von James Maddison, der übrigens heute sein Jubiläum bei Leicester feierte (150 Pflichtspiele).
73.
19:02
Ademola Lookman
Einwechslung bei Leicester City: Ademola Lookman
73.
19:02
James Maddison
Auswechslung bei Leicester City: James Maddison
71.
19:00
Die großen Chancen gibt es weiterhin nicht, doch ist das Spiel für das Publikum inzwischen deutlich sehenswerter geworden. Beide Teams haben das offene Visier gefunden, aktuell Leicester jedoch mit mehr Offensivpower. So liegt das 3:1 aktuell mehr in der Luft als der Ausgleichstreffer der Hammers.
69.
18:59
Der schottische Coach David Moyes erlöst den gegen Barnes überforderten Coufal und bringt Fredericks. Der nächste Leicester-Angriff läuft dennoch über diese Seite, Dewsbury-Halls wuchtig tiefer Pass ist aber etwas zu optimistisch.
67.
18:58
Ryan Fredericks
Einwechslung bei West Ham United: Ryan Fredericks
67.
18:57
Vladimír Coufal
Auswechslung bei West Ham United: Vladimír Coufal
67.
18:57
Barnes setzt sich abermals links durch und legt zurück auf Youri Tielemans, der es von linken 20 Metern per Direktabnahme versucht. Die falsche Entscheidung, der Belgier verzieht den Abschluss vollkommen.
66.
18:55
Ist die Foxes-Führung verdient? Zwar hat der Gastgeber die ersten 40 Minuten kaum vor das gegnerische Tor gefunden, seitdem aber das Ruder in die Hand genommen. Weil den Irons in dem gleichen Zeitraum zu Beginn ähnlich wenig eingefallen ist, lautet die Antwort also eher: Ja, die Führung ist verdient.
64.
18:54
Barnes bereitet Coufal hier klare Probleme. Mit viel Tempo zieht er nach innen und am Tschechen vorbei, sein auf das kurze Eck anvisierter Abschluss wird von einem anderen West-Ham-Akteur verteidigt.
61.
18:51
Declan Rice
Gelbe Karte für Declan Rice (West Ham United)
Deutlich klarer ist der gelbe Karton von Declan Rice, der seinem Gegenspieler mit der Sohle voll auf den Schlappen steigt, dabei leicht wegrutscht.
60.
18:50
Aaron Cresswell
Gelbe Karte für Aaron Cresswell (West Ham United)
Cresswell sieht eine recht harte Gelbe Karte, weil er Patson Daka recht ungestüm stoppt.
58.
18:48
Ricardo Pereira
Tooor für Leicester City, 2:1 durch Ricardo Pereira
Spiel gedreht! Die Foxes belohnen sich für starke Druckphasen um den Seitenwechsel herum und gehen mit 2:1 in Führung. In einem tollen Angriff legen sie sich den Gegner zurecht, schließlich wird Barnes links mit einem kurzen Seitenwechsel gefunden. Der 24-Jährige chippt aus dem Stand butterweich ins Zentrum, wo Ricardo Pereira angerauscht kommt. Der Portugiese fliegt hoch zum Ball und nickt ihn oben rechts in den Knick.
56.
18:47
Gleich mit der nächsten Aktion kann Barnes aber wieder für Furore sorgen: Der Engländer lässt an der linken Strafraumkante Coufal locker stehen und passt dann scharf knapp vor dem Tor ins Zentrum. Bis zum zweiten Pfosten zischt der Ball durch, dort rutscht Patson Daka knapp am Einschub vorbei!
55.
18:45
Denn nicht nur die Spielgeschwindigkeit, auch die Zweikampfintensität und mit all dem verbunden die Atmosphäre auf den Rängen nimmt zu. Barnes bleibt nach einem geklärten Halbfeld-Freistoß mit seinem Nachschuss im Getümmel hängen.
54.
18:44
Der Direktvergleich in Premier-League-Partien ist übrigens ziemlich ausgeglichen, mit minimalen Vorteilen für den Hauptstadtklub. In den letzten Spielen duellierten sich die Teams eigentlich immer sehr torreich, weshalb die wenige Unterhaltung in Durchgang eins enttäuschend war. Es scheint aber besser zu werden!
51.
18:41
Und auch West Ham scheint mitmachen zu wollen: Nach einem weiteren misslungenen Standard - diese Disziplin beherrschen beide Teams heute noch nicht - wird Jarrod Bowen mit einem Querpass am Elfmeterpunkt in Szene gesetzt, bleibt mit seinem Linksschuss aber am gegnerischen Block hängen.
49.
18:40
Die zweiten 45 Minute versprechen spannender als Durchgang eins zu werden. Zwar gibt es noch keine große Chance, das Tempo ist aber deutlich höher.
47.
18:37
Leicester legt gleich mal los und nimmt den Schwung aus den letzten Minuten der ersten Halbzeit mit. Eine Flanke wird halbrechts in den Strafraum abgefälscht, von dort aus jagt Maddison einen Schuss Richtung Tor. Der Ball rutscht ihm über den Spann und fliegt somit weit rechts vorbei.
46.
18:35
Hälfte zwei hat soeben begonnen! Wer kann die Weichen in den nächsten 45 Minuten auf Sieg stellen?
46.
18:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
18:23
Halbzeitfazit:
Leicester City und West Ham United trennen sich nach 45 Minuten mit 1:1 voneinander und werden für drei Punkte in Durchgang zwei jeweils mehr Gas geben müssen. Obwohl zwei Tore gefallen sind, war das - insbesondere die ersten 40 Minuten lang - ein langweiliges Spiel, man muss fast gähnend langweilig sagen. Jarrod Bowen brachte die Hammers nach einem weiten Schlag von Issa Diop zu Beginn in Führung (10.). Bis zur 39. Minute gab es auf beiden Seiten dann keinen einzigen (!) Torschuss mehr. Kurz vor dem Seitenwechsel drehten die Foxes zumindest kurz auf und konnten ein paar Mal vor das gegnerische Tor kommen, holten dabei einen berechtigten Handelfmeter heraus, den Youri Tielemans verwandelte (45.). In Durchgang zwei vertragen wir gerne mehr Torraumszenen, bis gleich!
45.
18:19
Ende 1. Halbzeit
45.
18:19
Pablo Fornals legt den Ball in den Rückraum, wo Cresswell zum Abschluss kommt. Sein zu lascher Innenrist-Abschluss wird im Gewusel vom eigenen Mann, Manuel Lanzini, unabsichtlich links neben das Tor verlängert.
45.
18:18
Auf einmal wird es kurz vor dem Pausenpfiff nochmal ein wenig hektisch. Ein Defensivfoul von West Ham in Strafraum-Nähe wird nicht gegeben, nach dem Konter und der Antonio-Flanke auf der anderen Seite das Offensivfoul wohl. Beides zu Recht!
45.
18:17
Aufgrund der Verletzungsunterbrechungen gibt es vertretbare 180 Sekunden Nachspielzeit.
45.
18:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45.
18:15
Youri Tielemans
Tooor für Leicester City, 1:1 durch Youri Tielemans
Youri Tielemans bleibt cool! Der Belgier tritt zum Strafstoß an und platziert den wuchtigen Schuss gut unten links ins Eck, sodass Fabiański den Ball nicht mehr entscheidend parieren kann.
44.
18:15
Elfmeter für die Foxes! Beim ruhenden Ball fährt Aaron Cresswell den Arm aus und will sich damit entschuldigen, dass er den Ball spät gesehen hat. Da er den Ellbogen deutlich Richtung Murmel ausstreckt, ist das aber ein vergeblicher Versuch.
43.
18:13
Tomáš Souček fährt knapp an der linken Sechzehnergrenze ein klasse Tackling aus und kann Dewsbury-Hall damit vom Ball trennen. Eckball.
41.
18:12
Endlich mal ein wenig Offensive! Harvey Barnes zieht vom linken Strafraumeck nach innen und versucht mit einem wuchtig gedrehten Schuss das rechte Eck zu finden. Zu hoch, aber der zweite Abschluss innerhalb von nur zwei Minuten!
40.
18:11
Ricardo Pereira behält im Dribbling an der rechten Seite den Ball und schließt aus 16 Metern ab. Ein West Ham-Spieler steht sofort im Weg, der Konter über Antonio verpufft auf der anderen Seite schnell.
39.
18:10
Der erste Foxes-Torschuss nach 39 Minuten! Ricardo Pereira legt kurz vor dem Strafraum quer zu Youri Tielemans, der aus halbrechter Position nicht lange fackelt und den Ball drauf hämmert. Der Spannschuss mit rechts fliegt deutlich über den Querbalken.
36.
18:06
Beim Auswärtsteam steht das Sechser-Duo Souček/Rice bisher sehr sattelfest und kann dadurch die Vorstöße der Rodgers-Elf locker abwehren.
34.
18:04
Nein! Cresswell flankt den Ball aus halblinker Position zu kurz, was von einem Teamkollegen auf der anderen Seite direkt im Anschluss gleich mal nachgeahmt wird.
33.
18:03
Wenige Sekunden und einen harmlosen Eckball später legt Maddison Pablo Fornals, weil er deutlich zu spät kommt. Vielleicht sorgt ein Halbfeld-Freistoß mal für Gefahr?
32.
18:03
Maddison arbeitet gut mit nach hinten und grätscht eine West Ham-Flanke von der linken Seite ins Toraus.
31.
18:01
Luke Thomas
Einwechslung bei Leicester City: Luke Thomas
31.
18:01
James Justin
Auswechslung bei Leicester City: James Justin
30.
18:01
Muskelzwicken bei James Justin: Ohne sichtbarer Gegnereinwirkung hat James Justin Probleme, wohl an den Adduktoren. Es bahnt sich ein früher verletzungsbedingter Wechsel an.
28.
17:59
Nach einer kurzen offensiveren Phase vom amtierenden FA-Cup-Sieger will West Ham wieder etwas mehr Spielkontrolle erreichen und kann das Heimteam für einige Momente vom eigenen Tor distanzieren.
26.
17:57
Ecke Nummer drei führend die Hausherren schwach aus, stattdessen kann der Favorit aus London einen Konter fahren. Jarrod Bowen probiert es von halblinken 15 Metern mit einem eher laschen Spannschuss, der zudem geblockt wird.
25.
17:56
Doch: Langsam, aber sicher gibt es hier mehr Strafraumaktionen. Den nächsten Eckstoß führt Dewsbury-Hall besser aus und zwingt den polnischen Irons-Keeper zu einer Faustabwehr 9ins eigene Aus. Erneut Eckball.
24.
17:55
Das hätte West Ham auch besser klären können, doch Fabiański erwischt einen Rückpass-Kopfball seines Mitspielers nicht mehr, sodass er die Kugel ins Aus hoppeln lässt. Die Foxes-Ecke von der linken Seite ist harmlos.
23.
17:54
Erstmals kommt Leicester halbwegs gefährlich vor das gegnerische Tor, wieder ist es ein langer Ball. Patson Daka zieht im Laufduell Diop davon, doch Fabiański ist wach und vor den beiden Akteuren am Ball.
22.
17:53
Declan Rice spitzelt einen tiefen Leicester-Pass unkontrolliert nach hinten, Fabiański hechtet etwas übertrieben danach. Keine wirkliche Gefahr..
21.
17:52
Weil bei West Hams Angriffsbestrebungen meist etwas mehr Lücken in der gegnerischen Defensive vorhanden sind, könnte man sich weit aus dem Fenster lehnen und sagen, die Gäste-Führung ist verdient. Bis auf den einen langen Ball ist hier aber noch gar nichts in Richtung einer der beiden Strafräume passiert, eigentlich ist das ein klassisches 0:0-Spiel bisher.
18.
17:48
Ricardo Pereira
Gelbe Karte für Ricardo Pereira (Leicester City)
Der Portugiese geht an der rechten Abwehrseite mit offener Sohle in einen Zweikampf mit Vladimír Coufal und kommt zu spät. Seinen Gegenspieler streift er nur, dennoch ist der gelbe Karton bei hohem Tempo gerechtfertigt.
17.
17:48
Abgesehen von dem 1:0 spielt sich das Geschehen zwischen Foxes und Irons zum größten Teil um die Mittellinie herum ab. Das spiegelt sich auch in der Torschuss-Statistik wieder: Nur den Abschluss zum Treffer gab es bislang bislang zu verzeichnen.
15.
17:45
Seit dem Gegentreffer haben sich die Foxes den Ball weitestgehend geschnappt und lassen die Kugel nun in den eigenen Reihen laufen. Für sie gilt es, über Ballbesitz erstmal ein bisschen Sicherheit zu gewinnen.
13.
17:44
Auch aufgrund den beiden kurzen Behandlungspausen ging es im King Power Stadium überaus gemächlich los. Beide Mannschaften zogen in den ersten Minuten noch keinen guten Spielaufbau auf. Auch das Tor war nicht top herausgespielt, ein hoher, langer Pass bescherte den Treffer. Das wird den Hammers gänzlich egal sein - eiskalter Auswärtsauftritt bis dato!
10.
17:40
Jarrod Bowen
Tooor für West Ham United, 0:1 durch Jarrod Bowen
Aus dem Nichts der erste Treffer! Zehn Minuten passierte in Leicester gar nichts, zwei Unterbrechungen und ein bisschen Hin- und Her-Geschiebe bestimmten das Spiel. Und plötzlich geht West Ham in Führung. Der spontan in die Startelf beförderte Issa Diop schlägt einen Ball nach vorne, als er im Spielaufbau unter Druck gesetzt wird. Genau im richtigen Timing und hauchzart nicht im Abseits stehend startet Jarrod Bowen, nimmt das springende Leder gekonnt mit und läuft alleine auf Schmeichel zu. Den dänischen Keeper verlädt er mit einem satten Linksschuss aus halblinker Position und lässt den Ball unten rechts im Netz zappeln!
9.
17:39
Auch der Ex-Freiburger muss behandelt werden, geht direkt in die Kabine. Wird Söyüncü ausgewechselt? Nein, er hat am Mund geblutet und wird sich wohl schnell das Blut weggewischt sowie eventuell ein neues Trikot angezogen haben.
8.
17:38
Amartey trifft Michail Antonio beim Klärungsversuch mit einem zu hohen Fuß am Arm, weshalb der Jamaikaner liegen bleibt. Sein Gegenspieler hält den Ball daraufhin und will kurz unterbrechen, was wiederum Kasper Schmeichel aufregt. Ein kurzer Disput zwischen den beiden Teamkollegen, fast das spannendste bisher!
7.
17:38
Der nächste Mann liegt auf dem Boden: Tomáš Souček haut sicherlich nicht in der Art beabsichtigt, aber dennoch gelbwürdig den Ellbogen gegen den Kopf von Çağlar Söyüncü, der benommen liegen bleibt.
5.
17:35
Jarrod Bowen hat nach einem Zweikampf an der Mittellinie wohl Schmerzen am Schienbein, muss behandelt werden. Nachdem er von den Physiotherapeuten vom Feld begleitet wurde, geht es aber zügig wieder auf das Grün.
3.
17:34
Offensichtlich hat sich bei den Gästen spontan doch noch ein Wechsel in der Startformation ergeben. Kurt Zouma beginnt doch nicht, Issa Diop bildet stattdessen mit Dawson die Innenverteidigung. Ob dies mit dem Tierquälerei-Skandal oder mit einer potenziellen Verletzung beim Aufwärmen zutun hat, ist aktuell noch nicht bekannt - Letzteres aber wahrscheinlicher.
1.
17:32
Auf geht's! Leicester spielt in Blau und kann den ersten Angriff über die linke Seite fahren, Barnes' Flanke pflückt sich Łukasz Fabiański, Keeper der in den bordeauxroten Heimtrikots spielenden Hammers, einfach aus der Luft.
17:31
Der schottische Coach David Moyes erlöst den gegen Barnes überforderten Coufal und bringt Fredericks. Der nächste Leicester-Angriff läuft dennoch über diese Seite, Dewsbury-Halls wuchtig tiefer Pass ist aber etwas zu optimistisch.
1.
17:30
Spielbeginn
17:26
Das King Power Stadium ist bereit, die Mannschaften sind bei typisch regnerischem, englischem Wetter eingelaufen. FIFA-Referee Michael Oliver wird das Duell in wenigen Momenten anpfeifen.
17:25
Trainerkollege David Moyes vollzieht nur einen Wechsel im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen Watford: Manuel Lanzini läuft statt Saïd Benrahma auf. Wie bereits erwähnt darf Kurt Zouma erneut von Beginn an ran - trotz seines Tierquälerei-Skandals.
17:23
Leicester musste erst Donnerstag noch bei Liverpool heran, welches übrigens soeben beim Tabellenletzten Burnley mit 1:0 gewann. So wirft Foxes-Coach Brendan Rodgers die Rotationsmaschine an und es ergeben sich gleich vier Wechsel: Söyüncü, Ricardo Pereira, Tielemans und Barnes stehen anstelle von Thomas, Soumaré, Albrighton und Lookman in der Startelf.
17:14
Kleiner Fun Fact am Rande, der vor allem das Auswärtsteam nach einer schwierigen Woche in ein etwas besseres Licht rücken könnte: Es treffen die beiden fairsten Mannschaften der Liga aufeinander, wenn man die Karten-Statistik heranzieht. Die Foxes haben in 21 Spielen bis dato nur 26 Gelbe Karten gezeigt bekommen, einmal war es der rote Karton. Bei den Irons zogen die Unparteiischen bislang kein einziges Mal glatt Rot, zweimal Gelb-Rot und 28 Mal Gelb.
17:09
Denn West Hams negative Presse passt so gar nicht zu den restlichen Auftritten des Hauptstadtklubs in diesem Jahr. Die Hammers spielen um die Königsklasse mit, allein das ist schon ein Riesen-Erfolg. Ende Januar gab es mit zwei Niederlagen kleine Dämpfer für die Champions-League-Träume von West Ham, die eingerahmt von sechs Pflichtspielsiegen allerdings nicht zu schwer wogen. Die vielen Verfolger werden die Bordeauxroten aber nicht so einfach davonziehen lassen, weshalb Punkte Woche um Woche das höchste Gut von West Ham ist. Gibt es davon drei Stück beim formschwachen Leicester City?
17:05
Und so werfen wir trotz der Causa Zouma den Blick auf das Sportliche: Leicester City ist nach der Corona-Pause Anfang des Jahres nicht gut aus den Löchern gekommen und hat seitdem nur einen Punkt in drei Partien geholt. Im FA Cup vergab man zudem die Chance auf die Titelverteidigung, flog beim Underdog und Zweitligisten Nottingham Forest raus – nachdem dieser in Runde drei schon Arsenal herausgekegelt hatte. Nach dem 0:2 auswärts an der Anfield Road gegen Liverpool am Donnerstag soll jetzt endlich wieder ein Sieg her, der Gegner ist jedoch sehr herausfordernd.
16:51
Bei West Ham könnte die Stimmung aktuell besser sein, Grund dafür ist aber nicht das Sportliche. Mit diesem Auswärtsspiel in Leicester beenden die Irons eine Woche, in der Kurt Zouma mit einem Tierquälerei-Eklat nur negative Schlagzeilen für seinen Klub machte. Ein Video des französischen Abwehrspielers wurde veröffentlicht, welches ihn dabei zeigt, wie er eine Katze hinfallen ließ, sie schlug und trat. Während der Bruder Yoan, der das Video aufgenommen haben soll, laut mehreren Medienberichten bei seinem Verein aus der fünften englischen Liga suspendiert wurde, ließ West Hams Coach David Moyes Kurt Zouma beim 1:0-Heimsieg über Watford auflaufen - und auch heute steht Zouma in der Startformation. Der Verteidiger wurde unter der Woche vom eigenen Publikum ausgebuht und von den Watford-Fans verhöhnt. Vereinsinterne Strafen und Ermittlungen der Polizei gab und gibt es, nähere Details dazu würden den Rahmen dieses Livetickers aber sprengen.
16:37
Pole Position stimmt jedoch nicht ganz. Zwar haben die Londoner den vierten Platz, der für die Teilnahme an der Königsklasse berechtigt, aktuell inne. Dies liegt aber nur daran, dass sie von gleich vielen bis zu zwei Spielen mehr auf dem Konto haben als die vier Verfolger, angeführt von Manchester United und dem Arsenal FC. Der amtierende FA-Cup-Sieger Leicester City hat zwar ebenfalls noch einige Spiele aus dem Januar nachzuholen, der Abstand zu den Europapokalplätzen ist aber immens.
16:29
Die Foxes gegen die Hammers! Am Sonntagabend beschließen Leicester City und West Ham United den 25. Spieltag der Premier League. West Ham möchte im Kampf um die Champions-League-Plätze in der Pole Position bleiben. Um 17:30 Uhr soll der Ball rollen, herzlich willkommen!