Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball DFB-Pokal: Bremer SV gegen Schalke - Liveticker - 1. Runde - 2022/2023 | Live und Ergebnisse

Liveticker

DFB-Pokal, Fußball - 1. Runde

13:01
Beendet
Bremer SV
0:5
FC Schalke 04
0:4
Stadion
Marschweg-Stadion
Zuschauer
10.000
Schiedsrichter
Patrick Hanslbauer
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
14:56
Fazit:
Schluss in Oldenburg, der Bremer SV verliert mit 0:5 gegen den FC Schalke 04 und scheidet im DFB-Pokal aus. Dabei verkaufte sich der Regionalligist im zweiten Durchgang richtig gut. Mehrere vernünftige Abschlüsse zwangen S04-Schlussmann Schwolow zum Eingreifen, gleichzeitig stand auch die Defensive besser. Auf der anderen Seite nahmen die Knappen auch den Fuß ein Stück weit vom Gaspedal. So bliebt die Partie in Hälfte zwei munter, ließ aber die letzte Schalker Konsequenz vermissen. Der Erfolg für die Gäste ist dennoch hochverdient. Für sie geht es zum Bundesligaauftakt am Sonntag zum 1. FC Köln. Der Bremer SV gastiert am Samstag bei Weiche Flensburg.
90.
14:51
Spielende
90.
14:51
Es soll einfach nicht sein mit einem Tor für Polter. Der 31-Jährige startet noch einmal durch, wird mustergültig bedient und schiebt die Murmel freistehend vor Seemann ans Außennetz.
86.
14:46
Die letzten Minuten brechen herein. Die Kuchen ist natürlich längst gegessen. Jetzt geht es nur noch um das Endergebnis.
83.
14:42
Marcin Kamiński
Tooor für FC Schalke 04, 0:5 durch Marcin Kamiński
Und da ist die fünfte Hütte! Eine Ecke von Mohr von rechts nickt Kamiński aus mittigen fünf Metern ein.
81.
14:42
Schalke macht nochmal Dampf. Die Königsblauen möchten noch einen fünften Treffer erzielen. Im zweiten Durchgang sah das Ganze nicht mehr genauso souverän wie im ersten Abschnitt aus.
78.
14:38
Große Gelegenheit für Polter. Aydın gibt von rechts nach innen, die von einem Bremer verlängerte Flanke fliegt dem Stürmer an den Schädel - und von dort ins Aus.
75.
14:36
Erneut wechseln beide Trainer aus. Gütschow bringt Kurkiewicz und Arnhold für Goguadze und Lamine Diop. Die Gäste schicken Sané, Flick und Aydın für Ouwejan, Zalazar und Brunner ins Rennen.
74.
14:34
Sebastian Kurkiewicz
Einwechslung bei Bremer SV: Sebastian Kurkiewicz
74.
14:34
Nikky Goguadze
Auswechslung bei Bremer SV: Nikky Goguadze
74.
14:34
Alexander Arnhold
Einwechslung bei Bremer SV: Alexander Arnhold
74.
14:34
Lamine Diop
Auswechslung bei Bremer SV: Lamine Diop
73.
14:33
Florian Flick
Einwechslung bei FC Schalke 04: Florian Flick
73.
14:33
Rodrigo Zalazar
Auswechslung bei FC Schalke 04: Rodrigo Zalazar
73.
14:33
Sidi Sané
Einwechslung bei FC Schalke 04: Sidi Sané
73.
14:33
Thomas Ouwejan
Auswechslung bei FC Schalke 04: Thomas Ouwejan
73.
14:33
Mehmet-Can Aydın
Einwechslung bei FC Schalke 04: Mehmet-Can Aydın
73.
14:32
Cédric Brunner
Auswechslung bei FC Schalke 04: Cédric Brunner
72.
14:32
Der ewige Polter! Diesmal setzt sich der bullige Stürmer gut auf halbrechts im Strafraum durch. Erneut kriegt er den Ball aber nicht an Seemann vorbei.
69.
14:29
Polter legt per Kopf von der Strafraumkante für Bülter ab. Dessen Volleyschuss rutscht ihm über den Schlappen und damit drüber.
67.
14:25
Der nächste Tausch bei den Gastgebern. Aid Hamid geht, Nankishi kommt.
66.
14:25
Sadrak Nankishi
Einwechslung bei Bremer SV: Sadrak Nankishi
66.
14:25
Allah Aid Hamid
Auswechslung bei Bremer SV: Allah Aid Hamid
65.
14:25
Mohr flankt von der linken Außenbahn hoch und scharf den den Fünfmeterraum. Polter verpasst nur knapp.
62.
14:23
Chancen auf beiden Seiten! Erst landet Lamine Diops Versuch aus 17 Metern von halblinks abgefälscht nur knapp neben dem linken Pfosten. Fast im Gegenzug bleibt Bülter vom linken Fünfereck gegen Seemann nur zweiter Sieger.
60.
14:19
Es wird munter gewechselt. Auf Seiten der Heimelf übernimmt Kasper für Kaiser. Schalke ersetzt Král und Drexler durch Mollet und Bülter.
59.
14:18
Marius Bülter
Einwechslung bei FC Schalke 04: Marius Bülter
59.
14:18
Dominick Drexler
Auswechslung bei FC Schalke 04: Dominick Drexler
58.
14:18
Florent Mollet
Einwechslung bei FC Schalke 04: Florent Mollet
58.
14:18
Alex Král
Auswechslung bei FC Schalke 04: Alex Král
57.
14:17
Bjarne Kasper
Einwechslung bei Bremer SV: Bjarne Kasper
57.
14:17
Mats Kaiser
Auswechslung bei Bremer SV: Mats Kaiser
55.
14:14
...den zu kurzen Standard köpft Král aus der Gefahrenzone.
54.
14:14
Wieder ist Yoshida etwas unkonzentriert. Als Folge versucht es Aid Hamid mit einem Fernschuss - und wird mit einer Ecke belohnt...
51.
14:11
Die Amateure kommen hier wie von der Tarantel gestochen aus den Katakomben. Hätten sie so von Anfang an begonnen, hätte S04 deutlich mehr Probleme bekommen.
48.
14:08
Und direkt wieder der Underdog! Der eben eingewechselte Orlick traut sich aus relativ spitzem linken Winkel, einfach mal draufzuhalten. Schwolow ist im bedrohten Eck und wehrt ab.
47.
14:07
Schwolow muss ran! Der Schlussmann pariert einen Goguadze-Abschluss, der aus halbrechten 16 Metern abzieht. Zuvor vernaschte der 24-Jährige Yoshida hervorragend.
46.
14:06
Fabio Orlick
Einwechslung bei Bremer SV: Fabio Orlick
46.
14:06
Daniel Kunkel
Auswechslung bei Bremer SV: Daniel Kunkel
46.
14:06
Weiter geht's.
46.
14:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
13:53
Halbzeitfazit:
Ohne Nachspielzeit geht es hier in die Pause: Der FC Schalke führt verdient mit 4:0 beim Bremer SV. Durch Zalazars Treffer nach zwei Zeigerumdrehungen gelang den Knappen der Traumstart. Zehn Minuten stellte Drexler die Weichen bereits auf Sieg. In der Folge ließen sie einige Chancen liegen - insbesondere Polter entpuppt sich bisher noch als gehemmt im Abschluss. Da Drexler und Kmiec per Eigentor das Ergebnis noch weiter in die Höhe schraubten, wird hier nicht mehr viel anbrennen. Eher die Höhe des Resultates dürfte interessant werden - und, ob der Bremer SV selbst zu einem Treffer kommt. Bis gleich!
45.
13:49
Ende 1. Halbzeit
43.
13:48
Drexler flankt von rechts und findet mittig sieben Meter vor dem Gehäuse Zalazar. Dessen Kopfball landet weit links daneben.
42.
13:48
Die Gastgeber müssen natürlich darauf Acht geben, im zweiten Durchgang nicht völlig abgeschossen zu werden. Die Kramer-Elf scheint nämlich Bock auf Tore zu haben.
39.
13:43
Sebastian Kmiec
Tooor für FC Schalke 04, 0:4 durch Sebastian Kmiec (Eigentor)
Nun treffen die Weserstädter - allerdings ins falsche Tor! Nach halbhoher Hereingabe von Mohr von der rechten Defensivseite rutscht Kmiec mit dem Oberkörper in den Ball. Auf diese Weise überwindet er Seemann im kurzen Eck. Kmiec möchte in dieser Szene ein Offensivfoul von Polter gepfiffen bekommen. Ein illegales Einsteigen des 31-Jährigen lag aber nicht vor.
36.
13:41
So hatten sich die Blau-Weißen die Geschichte natürlich nicht vorgestellt. Eigentlich wollten sie möglichst lange ohne Gegentor bleiben. So scheint die Angelegenheit bereits gegessen zu sein.
33.
13:37
Dominick Drexler
Tooor für FC Schalke 04, 0:3 durch Dominick Drexler
Und genau dann fällt das 0:3. Kamiński weiter Ball aus dem linken Halbfeld findet rechts im Sechzehnmeterraum Drexler. Erneut trifft der 32-Jährige per Direktabnahme - diesmal unten rechts ins kurze Eck.
32.
13:37
Über eine halbe Stunde ist durch. Aktuell haben die Norddeutschen zwar noch Probleme, allerdings seit längerer Zeit keinen Gegentreffer mehr kassiert.
29.
13:33
Nach einer weiten Brunner-Flanke von rechts rauscht Mohr und Warm ineinander. Den Abpraller wemmst Zalazar aus zehn Metern mit viel Power aufs kurze Eck. Seemann pariert zur Seite weg.
28.
13:31
...Goguadze versucht es in der Tat direkt, schleudert die Pille aber klar drüber.
27.
13:31
Brunner verursacht 23 Meter halblinks vor dem eigenen Kasten einen Freistoß. Der dürfte direkt aufs Tor gehen...
24.
13:28
Vom linken Flügel gibt Mohr halbhoch und scharf vor den Kasten. Polter läuft ein, verpasst den Ball jedoch. Da war mehr drin.
23.
13:27
Aus 20 Metern leicht halbrechter Position zieht Král einfach mal ab. Sein Linksschuss rutscht vom rechten Pfosten ins Toraus.
20.
13:24
...dieses Mal entsteht allerdings keine Gefahr.
19.
13:23
Ouwejan steht für die nächste Ecke parat...
16.
13:21
Heimcoach Gütschow ist sauer. Er ist mit der Vorstellung seines Teams überhaupt nicht einverstanden. Besonders defensiv werden einige Lücken ersichtlich.
13.
13:18
Direkt die Gegenseite: Infolge einer flachen Hereingabe von rechts grätscht Sauermilch in die Flanke. Der Ball springt an Polters Schulter, von dort in die Arme Seemanns.
13.
13:17
Guter Versuch von Aid Hamid! Der 20-Jährige feuert aus 19 Metern von halblinks wuchtig drauf - knapp links unten vorbei.
12.
13:16
Dominick Drexler
Tooor für FC Schalke 04, 0:2 durch Dominick Drexler
Und dann fällt die zweite Bude! Ouwejan tritt eine Eck an den zweiten Pfosten. Drexler löst sich ziemlich problemlos von Kunkel und schiebt volley unten links ins Netz.
11.
13:15
Der Regionalligist wird von den Schalkern bislang total erdrückt. Dass es nur 0:1 steht, ist ausschließlich Seemann zu verdanken.
8.
13:12
Immer wieder Polter! Diesmal scheitert der Angreifer infolge eines Rückzieher von Král, der eine zunächst abgewehrte Ecke auf diese Weise nochmal scharf macht. Wieder steht Seemann goldrichtig - allerdings befand sich Polter auch im Abseits.
7.
13:11
Wieder Polter! Der Neuzugang vom VfL Bochum bleibt aus neun Metern von links aber erneut nur zweiter Sieger gegen Seemann.
5.
13:10
Sebastian Polter
Elfmeter verschossen von Sebastian Polter, FC Schalke 04
Polter tritt an und visiert die rechte untere Ecke an. Seemann ahnt die Ecke, seine Abwehr landet links in der Box bei Drexler. Dessen Nachschuss saust drüber.
5.
13:08
Elfmeter für Schalke! Nach katastrophalem Rückpass der Hausherren in Richtung Keeper Seemann scheitert zunächst Polter an ebendiesem. Im Nachsetzen kommt Ouwejan heran und wird von Sauermilch klar von den Beinen geholt.
2.
13:06
Rodrigo Zalazar
Tooor für FC Schalke 04, 0:1 durch Rodrigo Zalazar
Die ganz frühe Führung für S04! Weil die Bremer die Pille infolge eines Einwurfs nicht geklärt bekommen, kann Drexler von der rechten Außenbahn hoch an den zweiten Pfosten flanken. Dort legt Mohr per Kopf vor der Linie quer. Zalazar schaltet am schnellsten und schiebt ein.
1.
13:05
Los geht's.
1.
13:05
Spielbeginn
12:45
Ganz andere Pläne verfolgen natürlich die Königsblauen. Auch für sie ist es der Auftakt in die neue Pflichtspielsaison – die letzten Testergebnisse ließen allerdings zu wünschen übrig. Nachdem zuvor drei unterklassige Gegner geschlagen werden konnten, verlor das Team von Neu-Trainer Frank Kramer gegen den SV Meppen und etwas später auch gegen Twente Enschede (jeweils 1:3). Zwischendurch sammelten sie noch zwei Remis ein (0:0 gegen US Salernitana; 1:1 gegen den FC Augsburg). Mal sehen, ob die teilweise neu zusammengewürfelte Mannschaft heute zueinanderfindet.
12:24
Ein Pflichtspiel haben die Norddeutschen in der neuen Spielzeit noch nicht absolviert – das hindert sie jedoch nicht, heute vom ganz großen Wurf zu träumen. Möglich machte das ihr Triumph im Landespokal Bremen, wo sie im Endspiel die Leher TS bezwingen konnten (1:0). Das Glück perfekt machten die beiden Erfolge in den Oberliga-Aufstiegs-Playoffs. Durch Siege gegen den SV Todesfelde (2:0) und Concordia Hamburg (3:1) schafften sie den Aufstieg in die Regionalliga Nord. Diese Euphorie soll nun in die Partie heute transportiert werden.
12:01
Hallo und herzlich willkommen zur ersten Runde im DFB-Pokal! Als klarer Außenseiter empfängt heute der Bremer SV den FC Schalke 04. Sensation oder Pflichtsieg? Antworten gibt’s ab 13:01 Uhr.