Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball DFB-Pokal: Engers 07 gegen Bielefeld - Liveticker - 1. Runde - 2022/2023 | Live und Ergebnisse

Liveticker

DFB-Pokal, Fußball - 1. Runde

15:31
Beendet
FV Engers 07
1:7
Arminia Bielefeld
0:2
Stadion
Stadion Oberwerth
Zuschauer
3.558
Schiedsrichter
Wolfgang Haslberger
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
17:29
Fazit:
Arminia Bielfeld feiert einen 7:1-Kantersieg gegen den FV Engers 07 und gewinnt damit erstmal nach 13 sieglosen Pflichtspielen. Gegen den deutlichen Außenseiter aus dem Rheintal hatten die Arminen in Durchgang eins noch etwas mehr zu kämpfen und erspielten sich wenig Chancen aus dem Spiel heraus, waren aber zweimal nach Eckball erfolgreich. Im Durchgang zwei machten Fabian Klos und Janni Serra ihren Doppelpack perfekt, Okugawa und Lasme erhöhten außerdem. Den Schlusspunkt setzte der beste Mann des Spiels: Robin Hack, der drei Vorlagen gab und dem kurz vor dem 7:1 noch ein Tor fälschlicherweise verwehrt wurde, nachdem die Kugel von der Unterkante der Latte hinter die Torlinie gesprungen war. Für den Oberligisten erzielte Jonathan Kap mit der Hacke den Ehrentreffer - und damit auch das erste Tor in der kurzen DFB-Pokal-Geschichte der Neuwieder.
90.
17:24
Spielende
90.
17:23
Robin Hack
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:7 durch Robin Hack
Endlich das Tor für Hack, der dem FV Engers den siebten und wohl letzten Streich spielt! Krüger wird tief geschickt, umkurvt den FVE-Keeper Husic und bringt den Ball von der Grundlinie aus flach vor das gegnerische Tor. Dort bleibt Hack von zwei Gegenspieler umzingelt cool und lupft den Ball über einen grätschenden Engers-Verteidiger hinweg in das leere Gehäuse - so einfach war das gar nicht...
90.
17:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90.
17:22
Kurz vor dem EM-Finale der Frauen ein wenig Wembley-Feeling im Stadion Oberwerth: Hack probiert es zum zigsten Male am heutigen Tage, aus der Distanz feuert er den Ball gegen die Unterkante der Latte. Knapp hinter der Torlinie setzt das Leder auf, doch der Schiedsrichter hat das Spielgerät nicht hinter der Linie gesehen. Da es keine Torlinientechnik und keinen VAR gibt, hat die Entscheidung Bestand.
89.
17:20
Bello und Hack führen einen Eckstoß kurz aus und kombinieren sich in Position zur Flanke. Lasme verlängert die Hereingabe mit dem Kopf zu unplatziert in die Fänge von Husic.
86.
17:16
Brian Lasme
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:6 durch Brian Lasme
Markiert Brian Lasme hier den Schlusspunkt? Von Hack, der zum dritten Mal den Assist gibt, wird er aus dem Mittelfeld heraus in Szene gesetzt und halbrechts auf den Weg geschickt. Alleine läuft Lasme auf den FVE-Keeper Husic zu und lupft den Ball durch eine Lücke zwischen Arm und Oberkörper von Husic ins Tor.
85.
17:16
In der zweiten Halbzeit wurden dem Publikum insgesamt mehr Strafraumaktionen auf beiden Seiten geboten.
83.
17:15
Finkenbusch probiert das in ähnlicher Art und Weise, scheitert jedoch deutlicher.
82.
17:14
Manuel Simons möchte den Ball ins rechte lange Eck zirkeln und schließt aus der zweiten Reihe ab. Der starke Schuss zischt knapp am Pfosten vorbei.
81.
17:13
Kurz nachdem Thilo Krämer eine Lasme-Flanke nicht ungefährlich über das eigene Tor "geklärt" hatte, versucht sich der neu eingewechselte Burak İnce mit einem Linksschuss ins lange Eck, doch zielt zu hoch.
79.
17:12
Burak İnce
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Burak İnce
79.
17:11
Benjamin Kanurić
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Benjamin Kanurić
79.
17:11
Hasan Kesikci
Einwechslung bei FV Engers 07: Hasan Kesikci
79.
17:11
Jonathan Kap
Auswechslung bei FV Engers 07: Jonathan Kap
78.
17:11
Yannik Finkenbusch
Einwechslung bei FV Engers 07: Yannik Finkenbusch
78.
17:10
Marcel Stieffenhofer
Auswechslung bei FV Engers 07: Marcel Stieffenhofer
78.
17:10
Ein nächster Versuch von Lahn: Er hatte wohl aus halblinker Position einen Effetschuss ins rechte Eck anvisiert, verfehlt jedoch auch diesen Versuch.
77.
17:08
Lahn legt sich den Ball etwas mehr als zwantige Meter vor dem Tor auf den linken Fuß und zieht ab. Doch er verfehlt das Ziel knapp.
76.
17:08
Jomaine Consbruch
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Jomaine Consbruch
76.
17:08
Marc Rzatkowski
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Marc Rzatkowski
74.
17:07
Die Spannung ist im Stadion Oberwerth natürlich längst raus. Doch der FV Engers ist durchaus gewillt, noch ein weiteres DFB-Pokaltor zu erzielen.
72.
17:06
Der eingewechselte Simons fordert gleichmal einen Elfmeter, nachdem er im Sechzehnmeterraum zu Boden gegangen ist. George Bello hat ihn zwar berührt, kurz zuvor aber auch den Ball getroffen.
71.
17:05
Manuel Simons
Einwechslung bei FV Engers 07: Manuel Simons
71.
17:05
Sören Klappert
Auswechslung bei FV Engers 07: Sören Klappert
71.
17:04
Vadym Semchuk
Einwechslung bei FV Engers 07: Vadym Semchuk
71.
17:04
Christopher Freisberg
Auswechslung bei FV Engers 07: Christopher Freisberg
70.
17:01
Janni-Luca Serra
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:5 durch Janni-Luca Serra
Auch Janni Serra knipst zum zweiten Mal und macht es insgesamt nun sehr deutlich. Lasme legt den Ball zurück auf den Stürmer, der zwischendurch den Ball verliert und sich etwas umständlich in Zweikämpfen durchsetzt. Schließlich netzt er aus etwa zehn Metern Torentfernung unten rechts ein.
68.
17:00
Beim Dreifach-Wechsel von Uli Forte geht unter anderem der Doppeltorschütze Fabian Klos vom Platz.
68.
16:59
George Bello
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: George Bello
68.
16:59
Bastian Oczipka
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Bastian Oczipka
68.
16:59
Florian Krüger
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Florian Krüger
68.
16:59
Fabian Klos
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Klos
68.
16:58
Brian Lasme
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Brian Lasme
68.
16:58
Masaya Okugawa
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Masaya Okugawa
66.
16:57
Robin Hack visiert aus etwa zwölf Metern Distanz und spitzem, linken Winkel das lange Eck an, platziert die Kugel aber zu schlecht. Husic pariert.
64.
16:56
Naric lauert mit einem tiefen Laufweg auf eine zu kurze Kopfball-Rückgabe von Guilherme Ramos, die tatsächlich kommt. Doch Kapino spielt auch mit und ist vor dem Engers-Stürmer am Ball.
61.
16:52
Goran Naric
Gelbe Karte für Goran Naric (FV Engers 07)
Goran Naric sieht erst jetzt die erste Gelbe Karte eines sehr fairen Spiels. Gegen seinen Gegenspieler kommt Naric deutlich zu spät und tritt ihm auf den Schlappen.
60.
16:52
Insgesamt hat der FV Engers nun aber deutlich mehr Offensivaktionen zu verzeichnen, verkauft sich unterm Strich trotz deutlicher Niederlage gut. Lahns Distanzschuss geht klar am Kasten vorbei.
58.
16:50
Husic verhindert mit einer klasse Parade den fünften Arminia-Treffer. Er eilt heraus, als der zweifache Assistgeber Robin Hack in den Strafraum vorstößt, macht sich breit und wehrt den Linksschuss von Hack mit gutem Reflex ab.
57.
16:47
Masaya Okugawa
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:4 durch Masaya Okugawa
Okugawa stellt den alten Abstand wieder her und macht die Mini-Hoffnungen vom Außenseiter wieder zunichte. Einen Querpass von Rzatkowski nimmt er in Elfmeterpunktnähe direkt und schießt ihn hoch am chancenlosen Husic vorbei ins rechte Eck.
54.
16:44
Jonathan Kap
Tooor für FV Engers 07, 1:3 durch Jonathan Kap
Der Ehrentreffer! Oder sogar mehr? Lahn leitet den Treffer auf der rechten Außenbahn ein und dribbelt bis an die Grundlinie vor, schiebt dann quer an Kapino vorbei zu Kap herüber. Der läuft ein und zaubert, kann den flachen Querpass mit der Hacke ins leere Tor weiterleiten, klasse gemacht!
52.
16:44
Kevin Lahn setzt sich halbrechts durch und lässt einen satten, aber zu unplatzierten Schuss ab. Kapino pariert locker.
50.
16:40
Fabian Klos
Tooor für Arminia Bielefeld, 0:3 durch Fabian Klos
Das wird wohl die Entscheidung gewesen sein: Fabian Klos schnürt einen Doppelpack und erzielt das insgesamt dritte DSC-Tor des Tages. Rzatkwoski hatte die Situation eingeleitet, mit einem feinen Steilpass durch die Gasse hat er Oczipka an die linke Grundlinie geschickt. Der brachte den Ball per hoher Flanke vor das gegnerische Gehöuse, wo Klos mit dem linken Fuß den Ball cool aus der Luft nimmt und aus kurzer Entfernung einschiebt.
48.
16:38
Gietzen klärt den Querpass von Rzatkowski, der abgefälscht durch den Engers-Strafraum geflogen ist.
46.
16:37
...die jedoch von harmloser Natur ist und vom DSC gleich abgewehrt werden kann.
46.
16:36
Weiter geht's im Koblenzer Stadion Oberwerth. Der Außenseiter kann gleich eine Ecke für sich beanspruchen...
46.
16:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
16:26
Halbzeitfazit:
Arminia Bielefeld führt nach 45 Minuten gegen den deutlichen Außenseiter FV Engers 07 mit 2:0, ohne wirklich zu glänzen. Die Ostwestfalen haben sich aus dem Spiel heraus zu wenig Chancen erspielt, konnten dafür aber gleich zwei Eckstöße erfolgreich nutzen: In der neunten Minute köpfte Serra den Ball am ersten Pfosten ins Tor, Fabian Klos war eine Viertelstunde später per Kopf erfolgreich (24.) - jeweils nach Vorlage von Robin Hack. Lange Zeit hatte der DSC das Geschehen sonst weitestgehend im Griff, in der Schlussviertelstunde wackelte er jedoch nochmal - die Verunsicherung der Arminia ist noch zu spüren. Ein Comeback des Oberligisten erscheint dennoch als unwahrscheinlich.
45.
16:23
Ende 1. Halbzeit
45.
16:22
Dafür kommt der FV Engers durch Klappert bei der folgenden Ecke zur bisher besten Chance und dem ersten Torschuss! Der Innnenvertidiger wuchtet hinter dem zweiten Pfosten einen Kopfball aus etwa acht Metern Distanz knapp an diesem vorbei.
45.
16:20
Bringt ein ruhender Ball mal Torgefahr für den FV Engers 07? Der Ball wird von halblinks ins Zentrum gegeben, wo Hüsing das Leder kurz vor dem einlaufenden Krämer erwischt.
45.
16:19
In der ersten von drei Minuten Nachspielzeit fängt Safet Husic eine gechippte Oczipka-Flanke von der Grundlinie ab.
45.
16:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44.
16:18
Wie angekündigt wird Meinert ausgewechselt, Gietzen spielt an seiner Stelle hinten links.
44.
16:17
Leon Gietzen
Einwechslung bei FV Engers 07: Leon Gietzen
44.
16:17
Christian Meinert
Auswechslung bei FV Engers 07: Christian Meinert
43.
16:16
Marc Rzatkowski klärt einen tiefen Steckpass des Underdogs isn Toraus. Wichtig, denn hinter ihm hätte Klappert zum Schuss aus aussichtsreicher Position bereitgestanden.
42.
16:15
Nein, der Linksverteidiger wird den Platz wohl verlassen müssen. Er hatte das goldene Tor im Landespokalfinale gegen den FC Karbach geschossen, das den FV Engers in dieses DFB-Pokalspiel gebracht hatte. Bitter, dass er nun runtermuss...
40.
16:12
Schlechter sieht es vorerst für Christian Meinert aus, der nach einem Zweikampf mit Guilherme Ramos unglücklich aufs Knie fällt und behandelt werden muss. Geht es fpr ihn weiter?
38.
16:10
Benjamin Kanurić musste zwischenzeitlich übrigens kurz behandelt werden, weil er nach einem Kopfballduell auf dem Steißbein gelandet ist. Der Mittelfeldspieler kann aber zügig weiterspielen.
36.
16:09
Die Arminia ist nach so einer Aktion nicht so cool wie sie sein sollte - nach zwei Auftaktniederlagen spürt man die Verunsicherung schon noch.
34.
16:08
Kapino mit dem dicken Patzer, der beinahe für den Anschlusstreffer sorgt. Der Bielefeld-Keeper, der den nach City abgewanderten Ortega ersetzt, kommt bei einem langen Einwurf von Christopher Freisberg heraus und boxt daneben. Hinter ihm landet der Ball auf dem Kopf eines Mitspielers, von dem aus die Kugel Richtung eigenes Tor abtropft. Das Eigentor kann der wache Silvan Sidler verhindern, der kurz vor der Linie klärt.
33.
16:06
Mal der Landespokalsieger aus dem Rheinland: Kurz führen sie einen Freistoß von der rechten Seite aus, Kap kommt an der Grundlinie schließlich zur Hereingabe. Die wird allerdings von der Arminia abgfangen und ins Aus abgewehrt.
30.
16:02
Kapino pflückt mal das Spielgerät aus der Luft. Der Keeper fängt somit eine hohe Flanke von Lahn ab, die für Kap bestimmt war.
29.
16:01
Hack kommt nach gelupfter Vorlage von Rzatkowski halbrechts zum Torschuss, knallt den Ball aus etwa 14 Metern Entfernung als Aufsetzer aber doch recht weit am linken Pfosten vorbei.
27.
15:59
Dass die beiden Treffer, die bisher den Unterschied markieren, durch Standardsituationen gefallen sind, bezeichnet das heutige Spiel der Arminia ein wenig. Zwar haben die Ostwestfalen so weit alles im Griff, aus dem Spiel heraus sind sie allerdings nicht besonders gefährlich. Da müssen eben ruhende Bälle her...
24.
15:56
Fabian Klos
Tooor für Arminia Bielefeld, 0:2 durch Fabian Klos
Wieder Eckball, wieder Vorlage Hack, wieder Tor: Der nach seiner Kopfverletzung maskierte Fabian Klos erhöht auf 2:0. Recht zentral kommt die Bielefelder Identifikationsfigur einfach zu leicht zum Kopfball und drückt den Ball aus dem Gewusel im Fünfmeterraum hoch ins rechte Eck.
23.
15:55
Hüsing kommt bei dieser zum Kopfball, bringt ihn aber etwas zu lasch auf das gegnerische Tor. So birgt der keine Gefahren.
22.
15:55
Hack zirkelt das Leder frech aufs kurze Eck, Husic reagiert aber gut und kann ins aus Stürmersicht linke Eck abtauchen. Den abgeprallten Ball können die Arminen nicht sofort zurück aufs Tor bringen. Über Umwege kommt Kanurić rechts zum Schuss, der abgeblockt wird.
21.
15:53
Christopher Freisberg geht hinten links gegen Hack etwas ungestüm in einen Zweikampf, weshalb es eine vielversprechende Freistoßsituation für den Zweitligisten gibt - links knapp neben dem Strafraum.
19.
15:51
Die Torhüter haben bisher noch nicht viel Betrieb vor sich gehabt, Strafraumaktionen sind eher Mangelware. Bei Okugawas Flanke muss Husic zumindest mal herauskommen, fängt den Ball aber locker vor den weit entfernten Gegenspielern ab.
16.
15:49
Auch wenn Bielefeld noch gar nicht viel Aufwand dafür aufbringen musste: Das 1:0 nimmt natürlich etwas Druck vom favoriten und sorgt dafür, dass der DSC das Spiel nun locker aufziehen kann.
14.
15:48
Seit dem Führungstreffer der Arminen haben die weiterhin die Spielkontrolle, der FV Engers läuft dem Ball meist hinterher. Dennoch hat der Oberligisten bis auf beim Gegentor nicht viel Chancen zugelassen.
9.
15:41
Janni-Luca Serra
Tooor für Arminia Bielefeld, 0:1 durch Janni-Luca Serra
Die folgende Ecke sorgt dann für den Führungstreffer des Favoriten! Von der linken Seite aus wird der Eckstoß zügig ausgeführt und die Kugel noch vor den ersten Pfosten gebracht, wo Stürmer Serra schnell mitdenkt und sich im Kopfballduell durchsetzt. Er nickt den Ball hoch ins kurze Eck, wo Safet Husic für den Oberligisten das Leder aus dem Netz fischen muss.
8.
15:41
Doch die Arminen haben kein Problem damit, diesen Standard zu verteidigen. Den Konter spielen sie nicht schnell genug aus, kommen kurz danach aber zur Chance: Klos leitet per Kopf zu Okugawa weiter, der aus kurzer Entfernung von der rechten Seite am Engers-Keeper scheitert, der die Kugel ins Toraus wischt.
7.
15:39
Kevin Lahn dribbelt sich auf der linken Seite Richtung Strafraumkante. Seine von Guilherme Ramos abgeblockte Flanke führt zum ersten Eckstoß der Hausherren.
6.
15:38
Janni-Luca Serra bekommt im Zweikampf mit Thilo Krämer die Sohle vom Engers-Innenverteidiger gegen den Knöchel. Nach kurzem Schütteln geht es für ihn aber weiter.
4.
15:36
Ansonsten beginnt das Spiel mit eher gemächlichem Tempo. Bielefeld lässt den Ball aktuell in den eigenen Reihen zirkulieren und verspürt noch keinen großen Druck, früh unnötig hektisch in der Offensive zu werden.
2.
15:34
Die Arminen haben den ersten ruhenden Ball, doch der Freistoß aus dem rechten Halbfeld steht lang in der Luft und kann souverän vom Oberligisten verteidigt werden.
1.
15:33
Los geht's! Der Außenseiter FV Engers spielt in hellgrünen Trikots, Bielefeld tritt in Weiß auf.
1.
15:32
Spielbeginn
15:32
Wie schon das ganze Wochenende steht auch dieses Spiel im Zeichen zweier Themen, die wichtiger sind als der Sport: Zunächst wird eine Aktionsminute mit einer Ansage des Stadionsprechers für den Klimaschutz abgehalten. Sekunden später gedenken Fans und Spieler der verstorbenen deutschen Fußballikone Uwe Seeler.
15:29
Beim Oberligisten aus Neuwied sitzt Vadym Semchuk zunächst auf der Bank. Der Ukrainer ist in seiner Heimat Fußballprofi gewesen und nach seiner Flucht nach Deutschland wird er demnächst für den FV Engers 07 auflaufen. Mittlerweile ist auch seine Spielerlaubnis da, heute wird er sein Debüt dennoch höchstens als Einwechselspieler feiern.
15:26
Neu-Coach Uli Forte erlebt bei Bielefeld gleich zum Saisonauftakt eine schwierige Zeit und ist früh unter Druck. Auf die 0:3-Heimpleite gegen Jahn Regensburg reagiert der Trainer daher auch mit umfangreichen Veränderungen, gleich sechs Wechsel gibt es! Nur Keeper Stefanos Kapino, Innenverteidiger Hüsing, Okugawa und die Doppelspitze bestehend aus Vereinslegende Klos und Serra laufen erneut auf.
15:20
Der Außenseiterrolle ist sich der Trainer vom FV Engers in jedem Fall bewusst: „Wenn du 15 Mal gegen Bielefeld spielst, dann verlierst du 14 Mal. Und dieses eine Spiel müssen wir gucken, dass wir das morgen hinbekommen”, äußerte er sich in der gestrigen Pressekonferenz.
15:13
Während beim Außenseiter-Klub aus dem Rheintal das Pokalspiel das erste Pflichtspiel dieser Saison markiert und den ersten Oberliga-Spieltag aus dem Kalender verdrängt hat, hat Bundesliga-Absteiger Bielefeld schon zwei Partien auf dem Buckel. Zwar mehr Spielpraxis als der Oberligist, doch die Ergebnisse könnten dem Underdog Hoffnung machen. Schließlich verlor Arminia beide Duelle und hat einen vermasselten Ligastart hinter sich. Mit breiter Brust reisen die Ostwestfalen also sicher nicht an. FVE-Trainer Sascha Watzlawik habe sich das erste Heimspiel der Bielefelder auf der Alm (0:3 gegen Jahn Regensburg) jedenfalls angeschaut – zu Zwecken der Videoanalyse.
15:01
Auf der Bielefelder Alm sehnt man sich mal wieder nach einer erfolgreichen Pokalsaison, in den letzten fünf Spielzeiten kam man schließlich nie über die zweite Runde hinaus. So bleiben nur die Erinnerungen von den starken Pokalsaisons 2016/17 (mit etwas Losglück bis ins Viertelfinale) und insbesondere 2014/15, in denen die Arminen für Furore sorgten. Vor allem in letzterer spielte der DSC stark auf, warf unter anderem Hertha BSC, den SV Werder Bremen und die Gladbacher Borussia aus dem Pokal. Erst im Halbfinale war beim 0:4 gegen Wolfsburg Schluss. Schaffen es die Bielefelder dieses Jahr zumindest das erste Mal seit fünf Jahren mal wieder in die Runde der besten 16?
14:52
Der FV Engers 07 ist einer von insgesamt sechs Oberligisten, die dieses Jahr am DFB-Pokal teilnehmen und daher ganz krasser Außenseiter. Da die bis dato einzige Pokalteilnahme wie erwähnt zu Geisterspielzeiten (0:3-Niederlage beim VfL Bochum) stattfand, wird das heutige Spiel für die Neuwieder wohl eines der größten, wenn nicht das größte, in der bisherigen Vereinsgeschichte sein.
14:43
Stadion Oberwerth, ein gutes Omen für den Underdog? Daran will zumindest der FV Engers glauben, da FV-Coach Sascha Watzlawik in dieser Spielstätte „im Pokal noch ungeschlagen” sei. Denn: Die zweimaligen Finalsiege im Rheinlandpokal 2020 und 2022 hat der Klub in eben jenem Koblenzer Stadion gefeiert. Da der Verein im DFB-Pokal 2020/21 nicht in das Koblenzer Stadion umzog, sondern angesichts der pandemiebedingten Geisterspiele das Spiel einfach in der Bochumer Spielstätte stattfand, hat Engers ausschließlich gute Erinnerungen an das Stadion Oberwerth.
14:32
Einen guten Sonntagnachmittag und herzlich willkommen zur ersten Runde im DFB-Pokal! Der Oberligist FV Engers 07 möchte für die große Überraschung gegen die Arminia aus Bielefeld sorgen. Im Koblenzer Stadion Oberwerth wird die Partie um 15:31 Uhr angepfiffen.