Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Bundesliga Frauen: Eintracht gegen Köln - Liveticker - 7. Spieltag - 2022/2023 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Bundesliga, Fußball - 7. Spieltag, 06.11.2022

16:00
Beendet
Eintracht Frankfurt
2:0
1. FC Köln
0:0
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
  • 90.+6
    17:55
    Fazit:
    Mit 2:0 setzt sich Frankfurt gegen Köln durch und klettert damit auf Platz zwei. Die Gäste aus der Domstadt verlieren hingegen auch das vierte Auswärtsspiel der Saison 2022/23 und müssen am Ende sogar froh sein, nur zwei Gegentore bekommen zu haben. Die Adlerträgerinnen, die nach ausgeglichenem ersten Durchgang die zweite Hälfte vollumfänglich dominierten, erarbeiteten sich Chancen im Minutentakt und hatten gut und gerne hochkarätige Chancen für vier, fünf oder sogar sechs Tore. Auch weil insgesamt drei Mal Aluminium für die Kölnerinnen rettete, blieb es aber beim 2:0. Für beide Teams geht es nach der Länderspielpause dann in zwei Wochen im Pokal weiter.
  • 90.+6
    17:52
    Spielende
  • 90.+6
    17:52
    Es ist immer noch nicht Schluss, weil Gudorf sich im Zweikampf an der Seitenlinie verletzt und behandelt werden muss. Den fälligen Freistoß lässt die Unparteiische noch ausführen. Auch hier brennt aber nicht mehr viel an.
  • 90.+4
    17:50
    Letícia Santos
    Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Letícia Santos
  • 90.+4
    17:50
    Sara Doorsoun
    Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Sara Doorsoun
  • 90.+3
    17:49
    Immerhin gibt es noch einen Abschluss für die Gäste, wobei auch dieser Rechtsschuss aus 14 Metern von Beck einfach zu harmlos ist. Zentral, flach und drucklos kommt das Leder auf den Kasten von Johannes, die keine Mühe hat, den Ball sicher festzuhalten.
  • 90.+1
    17:47
    Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen und es gibt noch vier Minuten als Nachschlag. Die Kölnerinnen machen allerdings nicht wirklich Anstalten, noch am Ergebnis zu rütteln.
  • 90.
    17:47
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
  • 88.
    17:45
    Und direkt der nächste Doppelwechsel bei den Adlerträgerinnen, durch den der Spielfluss niedrig gehalten wird. Freigang und Hanshaw holen sich für einen starken Auftritt ihren verdienten Applaus ab.
  • 88.
    17:44
    Camilla Küver
    Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Camilla Küver
  • 88.
    17:44
    Verena Hanshaw
    Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Verena Hanshaw
  • 88.
    17:44
    Anna Aehling
    Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Anna Aehling
  • 88.
    17:44
    Laura Freigang
    Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Laura Freigang
  • 85.
    17:42
    Auch SGE-Coach Niko Arnautis wechselt jetzt erstmals: Lara Prašnikar und Shekiera Martinez haben Feierabend. Carlotta Wamser und Leonie Köster bekommen noch gute fünf Minuten.
  • 85.
    17:41
    Leonie Köster
    Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Leonie Köster
  • 85.
    17:41
    Lara Prašnikar
    Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Lara Prašnikar
  • 85.
    17:41
    Carlotta Wamser
    Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Carlotta Wamser
  • 85.
    17:41
    Shekiera Martinez
    Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Shekiera Martinez
  • 82.
    17:38
    Bei einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld rutscht die Kugel zu Beck durch, die aus neun Metern mit rechts abschließen kann. Der wenig präzise Schuss kommt aber genau auf Torhüterin Johannes, die sicher zupackt.
  • 81.
    17:38
    Doppelwechsel bei den Gästen: Donhauser und Achcińska kommen für die letzten zehn Minuten in die Partie.
  • 81.
    17:37
    Adriana Achcińska
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Adriana Achcińska
  • 81.
    17:37
    Lotta Cordes
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Lotta Cordes
  • 81.
    17:37
    Laura Donhauser
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Laura Donhauser
  • 81.
    17:37
    Manjou Wilde
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Manjou Wilde
  • 80.
    17:36
    Latte für Frankfurt! Den fälligen Freistoß aus bester Position zirkelt Prašnikar über die Mauer und über Pal hinweg. Zum dritten Mal klatscht das Leder jedoch nur ans Aluminium. Die Latte bewahrt den Effzeh vor dem dritten Gegentor.
  • 79.
    17:35
    Alena Bienz
    Gelbe Karte für Alena Bienz (1. FC Köln)
    Dunst nimmt im Dribbling Fahrt auf und nähert sich der Kölner Box. Bienz packt die Grätsche aus und stoppt ihre Gegenspielerin kurz vor der Linie.
  • 78.
    17:34
    Sharon Beck
    Gelbe Karte für Sharon Beck (1. FC Köln)
    Beck verliert leichtfertig den Ball an Dunst und reißt ihre Gegenspielerin daraufhin frustriert zu Boden. Auch diese Gelbe Karte ist unstrittig.
  • 77.
    17:33
    Mandy Islacker
    Gelbe Karte für Mandy Islacker (1. FC Köln)
    Islacker geht mit dem Ellenbogen voran ans Luftduell mit Pawollek und trifft ihre Gegnerin hart im Gesicht. Das bringt ihr die verdiente Gelbe Karte ein.
  • 75.
    17:32
    Latte für Frankfurt! Freigang bekommt die Kugel sieben Meter vor dem gegnerischen Tor, setzt die Direktabnahme allerdings nur an die Querlatte, von der das Leder ins Toraus springt. Das 3:0 ist inzwischen absolut überfällig.
  • 74.
    17:31
    Von Köln kommt gar nichts mehr, aber Frankfurt verpasst erneut die Gelegenheit, den Deckel endgültig auf die Partie zu machen. Hanshaw schickt Dunst bis zur Grundlinie vor, die im Zentrum gleich drei potenzielle Anspielstationen hätte, die Flanke aber ins Niemandsland überpowert.
  • 72.
    17:30
    Der nächste hohe Ball landet bei der glücklosen Lara Prašnikar, die es aus sieben Metern eigentlich direkt machen könnte, stattdessen aber für eine Mitspielerin auflegen will. Die falsche Entscheidung. Ihr verspringt in bester Position die Kugel.
  • 70.
    17:27
    Die Hessinnen haben alles im Griff und lassen den Ball weiterhin sehr flüssig laufen. Köln findet im Moment nicht aus der Passivität heraus.
  • 67.
    17:24
    Großchance Frankfurt! Das muss eigentlich das 3:0 sein. Bei starker Flanke von Shekiera Martinez vom rechten Flügel ist Lara Prašnikar völlig frei vor Jasmin Pal. Sie kommt ungestört zum Kopfball, vollbringt allerdings das Kunststück, knapp vier Meter vor der Torlinie aus zentraler Position am linken Pfosten vorbei zu köpfen. Glück für die Kölnerinnen.
  • 66.
    17:23
    Zweiter Wechsel beim Effzeh: Bienz übernimmt für Beuschlein.
  • 66.
    17:23
    Alena Bienz
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Alena Bienz
  • 66.
    17:22
    Jana Beuschlein
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Jana Beuschlein
  • 64.
    17:20
    Laura Freigang
    Tooor für Eintracht Frankfurt, 2:0 durch Laura Freigang
    Die Kölnerinnen haben das 0:1 noch nicht abgeschüttelt, was die Adlerträgerinnen eiskalt ausnutzen, um die Zeiger direkt auf 2:0 zu stellen. Verena Hanshaw hat beim Angriff durchs Zentrum das Auge für Laura Freigang und steckt die Kugel im richtigen Moment durch. Die Goalgetterin zeigt sich anschließend eiskalt und findet aus 14 Metern mit einem präzisen Linksschuss das rechte untere Eck. Auch hier ist nichts zu halten für Jasmin Pal.
  • 63.
    17:19
    Alicia-Sophie Gudorf
    Gelbe Karte für Alicia-Sophie Gudorf (1. FC Köln)
    Nach ärgerlichem Ballverlust mit Gudorf gegen Hanshaw das taktische Foul ziehen. Das bringt ihr die erste Gelbe Karte der Partie ein.
  • 63.
    17:19
    Die Domstädterinnen müssen jetzt etwas mehr für die Partie machen, wenn die vierte Auswärtsniederlage im vierten Auswärtsspiel noch verhindert werden soll. Eine Reaktion lässt im Moment allerdings noch auf sich warten. Es spielt weiterhin nur die Eintracht.
  • 60.
    17:16
    Shekiera Martinez
    Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:0 durch Shekiera Martinez
    Die Hessinnen machen mehr für die Partie und belohnen sich jetzt mit dem Führungstreffer. Nach einem herrlichen Pass in die Tiefe leitet Myrthe Moorrees das Leder unglücklich auf Shekiera Martinez weiter, die aus fünf Metern ganz cool bleibt, den Aufsetzer richtig berechnet und die Kugel mit einem satten Rechtsschuss in die Maschen knallt. Aus dieser Distanz ist da natürlich nichts zu machen für Jasmin Pal.
  • 57.
    17:13
    Freigang setzt sich im Dribbling gegen zwei Gegenspielerinnen durch und schickt Martinez, die von der Grundlinie aus aber schlampig in den Rückraum ablegt. Köln kann klären.
  • 55.
    17:13
    Wechsel beim Effzeh: Puntigam kommt für Puntigam. Genessee übernimmt für Sarah.
  • 55.
    17:12
    Genessee Puntigam
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Genessee Puntigam
  • 55.
    17:12
    Sarah Puntigam
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Sarah Puntigam
  • 54.
    17:11
    Ecke für die SGE: Verena Hanshaw bringt die Kugel aber zu fahrig in die Box. Keine Gefahr.
  • 51.
    17:07
    Manjou Wilde schickt Jana Beuschlein auf dem rechten Flügel in die Tiefe. Sara Doorsoun ist aber zur Stelle und kann ihre Gegenspielerin erfolgreich abdrängen, sodass es am Ende sogar einen Abstoß für die Eintracht gibt.
  • 48.
    17:05
    Kleinherne bringt eine Flanke von rechts etwas zu weit in die Box, aber Torhüterin Pal kann das Leder, bedrängt von Martinez, die sie rustikal von den Beinen holt, trotzdem nur zur Ecke klären, die dann nichts weiter einbringt.
  • 46.
    17:02
    Die Teams sind zurück auf dem Rasen und setzen die Partie in unveränderter Formation fort. Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten.
  • 46.
    17:01
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45.
    16:48
    Halbzeitfazit:
    Der Unparteiische bittet pünktlich zum Pausentee und nach 45 Minuten steht es zwischen Frankfurt und Köln noch 0:0. Dabei hatten die Adlerträgerinnen bereits nach elf Sekunden eine richtig dicke Chance, als Prašnikar am Außenpfosten scheiterte. Die Eintracht legte los wie die Feuerwehr und konnte nach einer Standardsituation auch ein Tor erzielen, das wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung jedoch nicht gegeben wurde. Nachdem die Gäste aus der Domstadt die Anfangsphase heil überstanden haben, kamen die Kölnerinnen zunehmend in der Partie an. Bei sehr defensiver Kompaktheit brannte hinten nicht mehr allzu viel, während der Effzeh insbesondere nach Standardsituationen immer wieder für Gefahr im SGE-Strafraum sorgte. Das 0:0 geht in Ordnung, ist aber definitiv ein torloses Remis der besseren Sorte.
  • 45.
    16:46
    Ende 1. Halbzeit
  • 44.
    16:45
    Shekiera Martinez zieht aus der zweiten Reihe ab, bringt den Rechtsschuss aus 17 Metern halblinker Position allerdings nicht aufs Tor. Der Ball rauscht am langen Eck über die Querlatte hinweg.
  • 43.
    16:44
    Auf der anderen Seite muss Pal bei einem hohen Ball in die Tiefe resolut zum Ball gehen. Sie ist vor Prašnikar am Leder, räumt aber auch ihre Gegenspielerin ab. Auch hier bleibt ein Elfmeterpfiff aus.
  • 42.
    16:43
    Wieder marschiert Gudorf auf dem rechten Flügel bis zur Grundlinie vor, wo sie eine Ecke herausholt. Nach dem ruhenden Ball von Puntigam brennt es dann lichterloh im Frankfurter Strafraum. Erst wird Zawistowska von Dunst gelegt, was der Unparteiische nicht ahndet, und dann werden gleich zwei Nachschüsse noch geblockt.
  • 41.
    16:42
    Verena Hanshaw probiert es einfach mal aus der zweiten Reihe. Der Ball kommt relativ harmlos aufs linke untere Eck, aber Jasmin Pal wackelt erneut leicht und kann die Kugel erst im Nachfassen festhalten.
  • 40.
    16:41
    Nach Balleroberung im eigenen Drittel spielen die Hessinnen schnell nach vorne. Erst wird aber eine Flanke von Feiersinger erfolgreich geblockt, ehe auch Kleinherne, die sich in den Angriff einschaltet, einen hohen Ball in die Box spielt, der von der kompakten Kölner Hintermannschaft geklärt wird.
  • 37.
    16:38
    Wieder wirbelt Gudorf auf dem rechten Flügel nach vorne und bedient dann Wilde, die sich im anschließenden Dribbling jedoch nicht behaupten kann.
  • 34.
    16:35
    Die Kölnerinnen sind inzwischen mindestens ebenbürtig, wenn nicht gar das Team, das im Moment den Ton angibt. Die Adlerträgerinnen lassen im Spiel nach vorne die zündende Idee vermissen und stehen defensiv deutlich luftiger als die Gäste.
  • 31.
    16:32
    Großchance Köln! Nach einem Angriff über links bekommen die Frankfurterinnen die Kugel nicht so richtig weg. Beuschlein legt für Islacker ab, die aus zwölf Metern zentraler Position in Rückenlage mit ihrem Rechtsschuss verzieht. Da war deutlich mehr drin.
  • 28.
    16:29
    Bei einem scharfen Pass in die Tiefe muss Verena Hanshaw klären und erzielt dabei beinahe ein Eigentor. Ihr Klärversuch geht jedoch knapp links am Pfosten vorbei. Die anschließende Ecke bringt dann nichts weiter ein.
  • 25.
    16:26
    Bei einer Ecke von rechts stiehlt sich Sjoeke Nüsken am zweiten Pfosten davon, bekommt aber nicht genug Druck und keine Präzision in den Kopfball. Der Ball kommt genau auf Jasmin Pal, die sicher zupackt.
  • 22.
    16:23
    Die Hessinnen haben ihren anfänglichen Schwung eingebüßt und tun sich im Moment sehr schwer, gegen kompakte Kölnerinnen gefährliche Situationen zu kreieren. Die Gäste machen das richtig gut.
  • 19.
    16:20
    Alicia-Sophie Gudorf hält nicht nur defensiv den Laden am Laufen, sondern tankt sich mit dem Ball am Fuß nun auch auf dem rechten Flügel bis ins gegnerische Drittel vor. Lediglich der Flanke ins Zentrum mangelt es dann an Präzision. Der Ballbesitz wechselt zurück zur SGE.
  • 16.
    16:18
    Sara Doorsoun schlägt einen hohen Diagonalball auf Laura Freigang, die jedoch im Laufduell von der aufmerksamen Alicia-Sophie Gudorf abgekocht wird. Die kompakten Gäste lassen im Moment nicht mehr allzu viel anbrennen und haben sich nach nervösen Anfangsminuten gesammelt.
  • 14.
    16:15
    Und bei der Ecke klingelt es beinahe im Kasten der SGE. Zunächst wird die Kugel geklärt, aber aus dem Rückraum zieht Zawistowska stramm ab, deren Schuss gerade noch auf der Linie von Kleinherne geklärt wird. Auch bei der anschließenden Ecke brennt es. Beck schließt aus zwölf Metern dann aber zu zentral ab. Johannes begräbt den Ball sicher unter sich.
  • 13.
    16:14
    So langsam aber sicher kommen auch die Domstädterinnen in der Partie an. Den Kölnerinnen gelingt es im Moment deutlich besser, den Ball rauszuspielen. Bei einem Angriff über rechts erarbeiten die Gäste sich auch die erste Ecke.
  • 10.
    16:12
    Die Adlerträgerinnen machen das Spiel und belohnen sich jetzt mit dem vermeintlichen Führungstreffer zum 1:0. Dunst bringt einen Freistoß aus 25 Metern halbrechter Position scharf auf den zweiten Pfosten, wo das Leder von Freigang per Kopf in die Maschen gewuchtet wird. Mit etwas Verzögerung geht dann allerdings an der Seitenlinie die Fahne nach oben. Der Treffer wird wegen einer Abseitsposition zum Ärger der Frankfurterinnen nicht gegeben.
  • 9.
    16:10
    Die SGE macht weiter Druck, aber einen steilen Kleinherne-Einwurf erreicht Prašnikar nicht mehr rechtzeitig vor der Grundlinie. Der Ball ist bei ihrer Flanke bereits im Aus. Abstoß Köln.
  • 6.
    16:08
    Die Hessinnen greifen über links an und ein nicht allzu platzierter Abschluss von Martinez wird von Pal sehr fahrig zur Seite pariert. Dort kommt Feiersinger an den zweiten Ball, den sie scharf in die Mitte bringt, aber Cordes steht im Weg und kann klären.
  • 4.
    16:05
    Nach Balleroberung im Zentrum spielen die Gäste es mal mit viel Tempo. Mandy Islacker legt für Manjou Wilde ab, die Weronika Zawistowska in die Schnittstelle schickt. Das finale Zuspiel kommt jedoch ein paar Millisekunden zu spät. Abseits.
  • 1.
    16:02
    Pfosten für Frankfurt! Vom Mittelpunkt aus dauert es nur zehn Sekunden, ehe die SGE zur ersten dicken Torchance kommt. Lara Prašnikar ist nach Steckpass frei durch und kann aus 15 Metern mit links aufs lange Eck abziehen. Jasmin Pal streckt sich vergeblich, aber der Außenpfosten rettet die schläfrigen Kölnerinnen vor dem frühen Rückstand.
  • 1.
    16:01
    Anpfiff in Frankfurt. Die Adlerträgerinnen laufen ganz in Schwarz auf. Die Kölnerinnen sind derweil komplett in Rot gekleidet. Los geht's.
  • 1.
    16:01
    Spielbeginn
  • 15:36
    Letzte Saison war dieses Duell übrigens fest in Händen der Adlerträgerinnen, die sich gegen die frischgebackenen Aufsteigerinnen aus der Domstadt zunächst im Hinspiel klar mit 4:0 im Brentano-Stadion durchsetzten, ehe auch das Auswärtsspiel in Köln am 13. Februar 2022 mit 2:1 gewonnen wurde.
  • 15:30
    Heute möchten die Kölnerinnen den Bock auswärts in der Mainmetropole umstoßen und endlich auch auswärts punkten. Trainer Sascha Glass vertraut dabei in vollem Umfang der Elf, die letztes Wochenende mit 1:2 in Duisburg verloren hat und dabei im dritten Anlauf immerhin das erste Auswärtstor erzielte. Es gibt keine Veränderungen an der Kölner Startformation.
  • 15:24
    Die erste Frauen-Mannschaft des 1. FC Köln zeigte bislang zwei Gesichter im Verlauf der Saison 2022/23. Die Domstädterinnen gewannen zwar alle drei Heimspiele bei insgesamt 9:3-Toren. Auswärts hingegen ist die Frauenabteilung vom Effzeh noch punktlos. Alle drei Ligaspiele auf fremden Plätzen wurden bei 1:7-Toren verloren. Ergibt in der Summe eine Ausbeute von neun von 18 möglichen Punkten.
  • 15:12
    Am vergangenen Samstag verspielten die Hessinnen gleich zwei Mal auswärts bei der TSG Hoffenheim eine Zwei-Tore-Führung (Endstand: 3:3). Trainer Niko Arnautis belässt es dennoch bei nur einem Wechsel: Shekiera Martinez spielt heute für Géraldine Reuteler (Bank).
  • 15:06
    Die Hessinnen sind richtig gut aus den Startlöchern gekommen und blieben auf nationaler Ebene gänzlich ungeschlagen. Neben einem souveränen Sieg in der ersten Pokalrunde fuhren die Adlerträgerinnen im Ligabetrieb 14 von 18 möglichen Punkten ein (vier Siege, zwei Remis). Saisonübergreifend hat die Auswahl von Niko Arnautis seit zehn Ligaspielen nicht mehr verloren.
  • 15:00
    Guten Tag und herzlich willkommen aus Frankfurt. Im Brentano-Stadion empfängt Eintracht Frankfurt am heutigen 7. Spieltag der Flyeralarm Frauen-Bundesliga den 1. FC Köln. Anpfiff ist um 16:00 Uhr.