Direkt zum Inhalt

Live-Konferenz | Fußball 2. Bundesliga: Live-Konferenz - 5. Spieltag - 2022/2023 | Live und Ergebnisse

Fussball 2. Bundesliga Männer

Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen

Live in der Konferenz: 2. Bundesliga - 5. Spieltag

DSC
SSV
HSV
ROS
KSC
FCM
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
90.
15:40
Fazit:
Puh, durchatmen! Der KSC bietet dem 1. FC Magdeburg in Halbzeit zwei nochmal einen großen Kampf und unterliegt letztlich nur knapp mit 2:3! Dabei sah zur Pause alles nach einer deutlichen Angelegenheit zugunsten des Aufsteigers aus. Die Mannschaft von Christian Titz führte bereits nach 35 Minuten mit 0:3. Doch mit der Pause kam Kelvin Arase in die Partie und mit ihm neues Leben in das Spiel der Hausherren. Es dauerte ein paar Minuten, doch plötzlich schlug Karlsruhe gleich doppelt zu: Wanitzek (63') und Kaufmann (65') brachten das Stadion mit ihren Treffern völlig zum Kochen. Fortan ging es in dem Spiel hin und her, Verschnaufpausen gab es keine mehr und Magdeburg musste sich gegen den drohenden Ausgleich stemmen. Am Ende jedoch gelang dem KSC nicht noch der dritte Streich, sodass der 1. FCM den ersten Dreier in der Saison einfährt. Einen schönen Restsonntag noch!
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
90.
15:37
Fazit:
Der FC Hansa Rostock feiert einen überraschenden 1:0-Auswärtssieg beim Hamburger SV und holt die ersten Punkte der Saison. Nach dem torlosen Pausenremis gestalteten die Mecklenburger die Spielanteile zum Wiederbeginn weitgehend ausgeglichen; klare Abschlüsse auf die beiden Tore verpassten zunächst beide Mannschaften. In einem zerfahrenen Duell steigerte die Kogge dann ihre offensive Zielstrebigkeit und kam durch Ingelsson (66.) und Rhein (70.) zu sehr guten Gelegenheiten. Die Rothosen entwickelten erst spät eine erhöhte Durchschlagskraft und schrammten durch eine von Gästeschlussmann Kolke herausragend vereitelte Riesenchance Glatzels in der 85. Minute nur hauchdünn am Siegtreffer vorbei. Das Härtel-Team schien zwar nur noch das Remis über die Zeit retten zu wollen, verbuchte durch einen von Schumacher abgeschlossenen Konter (90.+4) aber noch einen Dreier. In der 1. Runde des DFB-Pokals tritt der Hamburger SV am Samstag bei Drittligaaufsteiger SpVgg Bayreuth an. Der FC Hansa Rostock ist zeitgleich beim viertklassigen VfB Lübeck gefordert. Einen schönen Tag noch!
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
90.
15:33
Spielende
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
90.
15:33
... Kittels Ausführung ist viel zu hoch angesetzt und segelt über Freund und Feind hinweg. Augenblicke später ertönt der Schlusspfiff.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
90.
15:32
Fazit:
Feierabend in der Schüco-Arena, Arminia Bielefeld geht mit 0:3 gegen den SSV Jahn Regensburg baden. Im zweiten Durchgang waren die zuvor schläfrigen Ostwestfalen direkt wach: Zwei gute Möglichkeiten ließen sie allerdings ungenutzt, dann schlugen die Süddeutschen durch den Treffer von Thalhammer eiskalt zu. In der Folge wollten die Hausherren zwar weiterhin auf die Tube drücken, kamen allerdings nicht mehr so gefährlich in die spannenden Räume. So kontrollierten die Oberpfälzer die Geschichte defensiv weitgehend problemlos, in der Nachspielzeit machten sie nach üblem Ramos-Fehler den Deckel drauf. Für den Jahn beginnt die Saison damit perfekt: Auch heute war er äußerst effizient. Am Samstag geht es im DFB-Pokal gegen den 1. FC Köln weiter. Die heute enttäuschenden Arminen gastieren ebenfalls im Pokal am Sonntag beim FV Engers.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
90.
15:32
Heil erzwingt über rechts einen wohl letzten Eckball...
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
90.
15:32
Spielende
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
90.
15:31
Arase trägt die Kugel nach vorne, links wird Heise mitgenommen. Eine scharfe Hereingabe in den Fünfer findet keinen Abnehmer, die Gäste verteidigen mit Mann und Maus.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
90.
15:31
... David mit dem Kopf! Der aufgerückte Innenverteidiger setzt sich nach Kittels Flanke an das linke Fünferecke gegen zwei Rostocker durch. Er nickt aber gut einen Metern am linken Pfosten vorbei.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
90.
15:30
Der HSV erarbeitet sich 90 Sekunden vor dem Ende einen Freistoß auf dem rechten Flügel...
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
90.
15:30
Heise führt den Standard aus und drischt das Leder aus 25 Metern halb linker Position genau in die Mauer.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
90.
15:29
Léo Scienza bringt Paul Nebel zu Fall! Es gibt Freistoß für den KSC in aussichtsreicher Position...
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
90.
15:27
Magdeburg ist nur noch aufs Verteidigen forciert, zur Not wird der Ball hinten herausgepöhlt. Auf der anderen Seite steht beim KSC nur noch die Restverteidigung hinten.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
90.
15:27
Tooor für Hansa Rostock, 0:1 durch Kevin Schumacher
Ein Entlastungskonter bringt Hansa auf die Siegerstraße! Joker Schumacher schickt Präger aus dem Mittelfeld auf die linke Außenbahn und startet dann im Halbraum bis in den Sechzehner durch. Nach Prögers Anspiel auf die nahe Strafraumseite vollendet Schumacher aus spitzem Winkel und gut neun Metern mit einem satten Linksschuss in die flache rechte Ecke.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
90.
15:27
Hamburg tastet die Defensivabteilung der Kogge auf Lücken an. Kittel flankt unüberlegt aus dem halblinken Korridor. Der Ball ist für Glatzel zu hoch angesetzt und leichte Beute für Kolke.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
90.
15:26
Spielende
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
90.
15:26
Damit ist die Angelegenheit hier endgültig gegessen. Die Gäste fahren einen etwas zu hohen Sieg ein.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
90.
15:25
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
90.
15:25
Entscheidend für den KSC wird gleich auch die Nachspielzeit sein. Wie viel gibt es oben drauf?
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
90.
15:25
Nach langer Zeit hält Hansa den Ball in den eigenen Reihen und macht ihn jenseits der Mittellinie fest. Für den Gast geht es nur noch darum, das Unentschieden über die Ziellinie zu bringen.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
88.
15:24
Ballas steigt bei einem Eckstoß von links am höchsten und kommt zum Kopfball. Dieser fliegt jedoch zwei Meter über den Kasten.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
90.
15:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 8
Wegen der längeren Unterbrechung bei Vuškovićs Verletzung sowie der Trinkpause soll der Nachschlag im Volksparkstadion satte acht Minuten betragen.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
89.
15:23
Die Heimfans merken, dass die Rothosen auf dem Rasen Unterstützung benötigen. Es wird in den letzten Minuten richtig laut im Volksparkstadion.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
86.
15:23
Condé rettet vor Rapp! Eine scharfe Hereingabe in die Mitte fliegt halb hoch genau auf den Fuß von Rapp am langen Pfosten. In letzter Sekunde eilt Condé heran und spitzelt das Leder ins Toraus.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
90.
15:22
Tooor für Jahn Regensburg, 0:3 durch Minos Gouras
Ramos lädt zur Entscheidung ein! Nach einem schwachen Pass aus dem Anstoßkreis von Makridis vertändelt der Joker die Pille bei einem Versuch des Rückspiels in Richtung Kapino. So darf Gouras frei auf den Schlussmann zulaufen. Aus 13 Metern behält er die Nerven, sein Lupfer schlägt im Netz ein.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
90.
15:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
88.
15:22
Glatzel mit dem nächsten aussichtsreichen Versuch! Heil findet einen Weg auf die rechte Strafraumseite und legt quer für den Angreifer. Der will aus zehn Metern per rechtem Innenrist unten rechts einschieben. Malone steht im Weg und blockt.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
86.
15:21
Die letzten fünf Minuten der regulären Spielzeit brechen an. Wer hätte vor 40 Minuten gedacht, dass der KSC jetzt am Punktgewinn schnuppert.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
87.
15:21
Zu diesem späten Zeitpunkt baut der HSV doch noch einmal erhöhten Druck auf die Defensivabteilung der Kogge aus. Rostock schafft mittlerweile keine Entlastung mehr.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
88.
15:20
Klos steigt nach Hereingabe vom rechten Flügel hoch, nickt das Leder aus acht mittigen Metern aber drüber. Die Zeit tickt unaufhörlich.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
87.
15:19
Die nächsten Wechsel. Bielefeld agiert nun mit Lasme für Bello noch offensiver. Regensburg schickt Caliskaner und Makridis für Owusu und Shipnoski ins Rennen.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
84.
15:19
Gelbe Karte für Tim Sechelmann (1. FC Magdeburg)
Sechelmann zieht gegen Kaufmann voll durch und bringt letzteren dabei aus vollem Lauf zu Fall. Der Schiedsrichter zückt sofort Gelb.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
86.
15:19
Gelbe Karte für Kevin Schumacher (Hansa Rostock)
Ohne Chance auf den Ball streckt der eingewechselte Schumacher Reis auf der linken Abwehrseite nieder. Als fünfter FCH-Akteur sieht er Gelb.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
86.
15:18
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Kaan Caliskaner
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
86.
15:18
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Prince Owusu
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
86.
15:18
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Charalambos Makridis
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
83.
15:18
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Léo Scienza
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
86.
15:18
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Nicklas Shipnoski
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
83.
15:18
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Moritz Kwarteng
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
86.
15:18
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Brian Lasme
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
86.
15:17
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: George Bello
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
85.
15:17
Glatzel mit der hundertprozentigen Chance zum 1:0! Muheims Hereingabe vom linken Flügel erreicht der Mittelstürmer mit der neun auf dem Rücken an der halbrechten Fünferkante mit dem rechten Fuß vor seinem Bewacher Roßbach. Er befördert den Ball auf die halblinke Ecke. Torhüter Kolke verhindert den Einschlag mit einem Reflex auf Weltklasseniveau per rechter Hand.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
83.
15:17
Da war mehr drin für die Rothosen! Reis setzt sich mit einem Dribbling auf der tiefen rechten Außenbahn gegen zwei Rostocker durch. Er spielt von der Grundlinie zurück an die Fünferkante. Dort verpasst Glatzel die Direktabnahme.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
81.
15:16
Einwechslung bei Karlsruher SC: Paul Nebel
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
82.
15:16
Einwechslung bei Hansa Rostock: Benno Dietze
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
81.
15:16
Auswechslung bei Karlsruher SC: Jérôme Gondorf
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
84.
15:16
Eine Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld drückt Ramos per Kopf direkt in Arme von Stojanović. Kein Problem für den 29-jährigen Schlussmann.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
82.
15:16
Auswechslung bei Hansa Rostock: Svante Ingelsson
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
80.
15:16
Immer wieder Arase! Rechts außen geht er temporeich in die Box schlägt einen Haken und dann noch einen. Der letzte ist einer zu viel, Gnaka schnappt sich die Kugel und entschärft die Situation.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
82.
15:16
Einwechslung bei Hansa Rostock: Thomas Meißner
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
82.
15:15
Auswechslung bei Hansa Rostock: Lukas Fröde
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
82.
15:15
Einwechslung bei Hamburger SV: Filip Bilbija
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
82.
15:15
Auswechslung bei Hamburger SV: Moritz Heyer
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
82.
15:14
Von wegen - auf einmal ist Klos da! Der Routinier pflückt mit der Brust eine Flanke von rechts herunter und schließt direkt ab. Stojanović pariert jedoch sicher. Währenddessen bleibt Shipnoski liegen - er scheint etwas von Klos abbekommen zu haben.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
81.
15:14
Gelbe Karte für Svante Ingelsson (Hansa Rostock)
Ingelsson bremst einen HSV-Konter aus, indem er Heil im Mittelfeld per Grätsche zu Fall bringt.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
79.
15:14
Rapp versucht es artistisch per Fallrückzieher aus zwölf Metern. Das ist einer für Reimann.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
78.
15:13
Beim KSC ist es vor allem Kelvin Arase der Mann der Stunde. Nach seiner Einwechslung zur Pause ist er an nahezu jedem Angriff der Hausherren beteiligt, ist stets anspielbar und gibt den Takt vor.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
80.
15:13
Gelbe Karte für Ogechika Heil (Hamburger SV)
Joker Heil erwischt Roßbach und weit der Mittellinie mit offener Sohle. Referee Robert Kampka kommt nicht umhin, die erste Gelbe Karte gegen einen Hamburger auszusprechen.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
81.
15:13
Ein wenig scheint es, als ob der Absteiger langsam die weiße Fahne hisst. Zwar generiert er noch immer mehr Ballbesitz, allerdings springen keine Chancen mehr heraus.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
76.
15:12
Das Spiel ist inzwischen längst nicht mehr von Taktik geprägt. Es geht von links nach rechts und wieder von rechts nach links. Immer wieder wird zudem der Spielfluss durch kleine Nickeligkeiten unterbrochen.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
78.
15:11
Selimbegović wechselt zum zweiten Mal aus. Thalhammer geht, Kennedy kommt.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
74.
15:10
Bell Bell muss verletzungsbedingt vom Feld. Gondorf hatte zuvor mal ein Zeichen gesetzt und muss sich nun mal etwas zügeln, um nicht vom Platz zu fliegen mit der Ampelkarte.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
77.
15:10
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Scott Kennedy
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
77.
15:10
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Maximilian Thalhammer
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
78.
15:10
Muheim sucht Glatzel! Infolge einer kurzen Ausführung eines Freistoßes auf der rechten Außenbahn zirkelt der Linksverteidiger den Ball scharf an die mittige Fünferkante. Gästekeeper Kolke hat seinen Kasten rechtzeitig verlassen und faustet den Ball vor Glatzel aus der Gefahrenzone.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
76.
15:09
Infolge eines Freistoßes kommt am Ende Serra von rechts aus neun Metern zum Abschluss. Seine Direktabnahme saust aber in den Himmel.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
74.
15:09
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Silas Gnaka
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
74.
15:08
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Léon Bell Bell
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
72.
15:08
Mal wieder ein Abschluss für Magdeburg! Kwartengs Versuch aus der Distanz wird mehrfach abgefälscht und kullert rechts neben dem Pfosten ins Toraus – Eckstoß!
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
75.
15:07
Kann der HSV das Heft des Handelns in der letzten Viertelstunde noch einmal an sich reißen oder bleibt er so lethargisch wie bisher nach dem Seitenwechsel? Er ist noch weit davon entfernt, sich nachdrücklich um den Sechs-Punkte-Start zu bewerben.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
72.
15:06
Einwechslung bei Hamburger SV: Ogechika Heil
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
70.
15:06
Gelbe Karte für Mo El Hankouri (1. FC Magdeburg)
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
72.
15:06
Auswechslung bei Hamburger SV: Ransford Königsdörffer
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
68.
15:05
Der Schiedsrichter unterbricht die Partie nun erneut wegen einer Trinkpause. Die Gäste müssen sich sammeln.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
73.
15:05
Weiter geht's mit je einem Wechsel auf beiden Seiten. Bei den Gästen kommt Gouras für Mees. Der DSC bringt Ince für Vasiliadis.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
72.
15:05
Einwechslung bei Hamburger SV: Jonas David
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
72.
15:05
Auswechslung bei Hamburger SV: Mario Vušković
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
72.
15:05
Einwechslung bei Hansa Rostock: Kevin Schumacher
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
72.
15:05
Auswechslung bei Hansa Rostock: Frederic Ananou
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
72.
15:05
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Minos Gouras
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
72.
15:04
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Joshua Mees
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
71.
15:04
Schiedsrichter Robert Kampka schickt die Mannschaft auch in Durchgang zwei für eine Trinkpause an die Seitenlinie.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
71.
15:03
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Burak İnce
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
71.
15:03
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Sebastian Vasiliadis
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
70.
15:03
Rhein mit der nächsten Möglichkeit Hansas! Ananou bricht auf links an die Grundlinie durch und spielt flach zurück in das Strafraumzentrum. Rhein zirkelt den Ball aus 14 Metern in Richtung des linken Winkels. Diesen verpasst er um Zentimeter.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
69.
15:02
Gästetrainer Jens Härtel schickt mit Breier und Schröter zwei frische Kräfte für die Schlussphase ins Rennen. Neidhart und der verwarnte Verhoek verlassen das Feld.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
70.
15:02
Die Schlussphase bricht herein. Noch sind die Bielefelder nicht abzuschreiben. Erstmal gibt es aber die zweite Trinkpause.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
68.
15:01
Einwechslung bei Hansa Rostock: Morris Schröter
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
68.
15:01
Auswechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
68.
15:01
Einwechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
68.
15:01
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nico Neidhart
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
67.
14:59
Der SSV kann sich jetzt natürlich aufs Verteidigen konzentrieren. Der Zwei-Tore-Vorsprung war schon gegen Darmstadt ein beruhigendes Polster.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
65.
14:59
Tooor für Karlsruher SC, 2:3 durch Mikkel Kaufmann
Auf einmal ist der KSC wieder da! Krempicki verliert den Ball im gegnerischen Strafraum und dann geht es sofort in die andere Richtung. Gondorf hat das Auge für den startenden Kaufmann, der das Leder perfekt in den Lauf bekommt. Halb links auf weiter Flur kommt er vor dem herauseilenden Reimann an das Spielgerät, umkurvt den Keeper mühelos und schießt flach in den verwaisten Kasten.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
63.
14:58
Tooor für Karlsruher SC, 1:3 durch Marvin Wanitzek
Nur noch 1:3! Arase zieht von der rechten Seite in die Mitte, legt auf Wanitzek ab, der sich schließlich aus guten 20 Metern ein Herz fasst und abzieht. Aus halb rechter Position rollt die Kugel genau links unten ins Eck.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
66.
14:58
Ingelsson mit der Riesenchance zur Rostocker Führung! Nach Frödes Kopfballverlängerung einer Bogenlampe befördert der Schwede die Kugel aus mittigen acht Metern in der Luft akrobatisch mit der rechten Fußspitze auf die halbrechte obere Ecke. Heuer Fernandes verhindert den Einschlag mit einer tollen Flugeinlage per rechter Hand.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
62.
14:58
Rapp scheitert erneut aus zwei Metern! Eine Ecke von rechts verlängert Heise an den Fünfer. Dort fällt die Kugel auf die Füße von Rapp, der das Leder eigentlich nur noch über die Linie drücken muss. Dort steht jedoch Müller und rettet in letzter Sekunde.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
61.
14:57
Einwechslung bei Karlsruher SC: Florian Ballas
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
64.
14:57
Der Schock scheint zunächst zu sitzen. Die Hausherren wollen den Fuß zwar auf dem Gaspedal behalten, kommen aber nicht mehr so einfach ins letzte Drittel.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
63.
14:57
Vušković ist mit einem Verband um die rechte Hand zurück in der Partie. David, der sich als Ersatz schon bereitgemacht hat, kehrt vorerst auf die Bank zurück.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
61.
14:57
Auswechslung bei Karlsruher SC: Marcel Franke
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
58.
14:56
Reimann hält die Null für Magdeburg fest! Im Gegenzug nach der Ito-Chance läuft Arase seinem Gegenspieler in zentraler Position davon und spielt auf Rapp rechts im Strafraum. Reimann eilt aus dem Kasten, verkürzt den Winkel und lässt so dem eingewechselten Rapp kaum Zeit zum Überlegen. Dieser schließt ab, Reimann pariert mit der Brust.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
61.
14:56
Vušković scheint es trotz starker Schmerzen noch einmal probieren zu wollen. Tim Walter nimmt zunächst einen anderen Tausch vor: Bénes hat sich nach einer weiteren eher durchschnittlichen Leistung in den vorzeitigen Feierabend verabschiedet. Rohr betritt den Rasen.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
60.
14:54
Einwechslung bei Hamburger SV: Maximilian Rohr
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
58.
14:54
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Kai Brünker
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
60.
14:54
Auswechslung bei Hamburger SV: László Bénes
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
58.
14:53
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Jason Ceka
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
57.
14:53
Auf der anderen Seite kommt Ito zum Abschluss. Der Atik-Ersatz zieht ansatzlos ab, aber Eisele bekommt irgendwie seinen Fingerspitzen noch an den Flachschuss.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
59.
14:53
Vušković ist nach einem Luftduell im Mittelfeld unglücklich auf der rechten Hand gelandet. Dadurch ist sein Daumen auskugelt. Alles deutet darauf hin, das HSV-Trainer Tim Walter zu seinem ersten personellen Tausch gezwungen ist.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
61.
14:52
Wie gehen die Arminen mit diesem Rückschlag um? Sie schienen drauf und dran zu sein, hier den Ausgleich zu erzielen. Jetzt laufen sie einem Zwei-Tore-Rückstand hinterher.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
56.
14:52
Krempicki zieht's den Schuh bei einem Zweikampf im Mittelfeld aus. Nach dem Ballgewinn erkämpft sich der KSC eine Ecke. Die hohe Hereingabe landet auf dem Kopf von Gordon am langen, linken Pfosten – knapp vorbei.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
58.
14:51
Königsdörffer schraubt sich nach Muheims Flanke von der linken Außenbahn zwischen Elfmeterpunkt und Fünferkante höher als Fröde. Er bringt aber keinen kontrollierten Kopfstoß zustande. Der Ball segelt klar über den Gästekasten.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
54.
14:50
Der 1. FCM hingegen versucht, das Spiel möglichst ruhig zu halten. Dementsprechend oft geht es nochmal hintenherum.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
58.
14:49
Forte reagiert sofort. Für Andrade ist nun Ramos mit von der Partie.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
57.
14:49
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Guilherme Ramos
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
57.
14:49
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Andrés Andrade
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
55.
14:48
Pröger aus spitzem Winkel! Infolge eines abgefälschten Schusses Ingelssons hat der Ex-Paderborner auf der tiefen rechten Strafraumseite freie Schussbahn. Er feuert den Ball aus acht Metern in Richtung langer Ecke. Die verfehlt er recht deutlich.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
56.
14:47
Tooor für Jahn Regensburg, 0:2 durch Maximilian Thalhammer
Die ganz, ganz kalte Dusche für den DSC! Saller passt aus dem rechten Halbfeld kurz zu Thalhammer, der massig Zeit hat, sich mittig vor dem gegnerischen Strafraum richtig zu positionieren und mit links in die untere linke Ecke einschießt. Kapino streckt sich gegen den Versuch aus 18 Metern vergeblich.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
50.
14:46
Die Hausherren kommen durchaus schwungvoll aus der Kabine, sie wollen ihre Wut in Offensivpower umwandeln. Auch die Stimmung im Stadion ist nun deutlich erhitzter, jeder Zweikampf und jede Entscheidung des Schiedsrichters wird lautstark beurteilt.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
53.
14:45
Serra mit der nächsten fetten Chance! Von der linken Außenbahn gibt Okugawa flach an den Elfmeterpunkt. Serra schiebt die Kugel allerdings mit dem linken Fuß unten rechts vorbei. Der kann auch mal sitzen.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
52.
14:45
Gelbe Karte für Damian Roßbach (Hansa Rostock)
Roßbach kommt auf der linken Mittelfeldseite einen Schritt zu spät gegen Reis. Er verpasst den Ball und erwischt den Niederländer am linken Fuß. Die dritte Gelbe Karte der Partie ist fällig.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
52.
14:44
Guter Abschluss! Nach schneller Seitenverlagerung legt Okugawa von links in den Sechzehner zu Serra. Der Ex-Kieler versucht es aus 14 Metern aus der Drehung, verfehlt die kurze Ecke aber knapp.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
51.
14:44
Nach einem Zusammenprall mit Angreifer Verhoek muss HSV-Schlussmann Heuer Fernandes auf dem Feld behandelt werden. Er wird seinen Arbeitstag aber fortsetzen können.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
47.
14:44
Beide Trainer wechseln ordentlich durch, insgesamt fünf Änderungen gibt es zur Pause. Der KSC tauscht dabei seinen Angriff munter durch.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
50.
14:43
Königsdorffer zieht ab! Nachdem Heyer einen schon fast verlorenen Ball auf der rechten Strafraumseite noch von der Grundlinie gekratzt hat, schießt der Neuzugang Dynamo Dresden vom rechten Fünfereck. Dressel steht im Weg und blockt den Versuch.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
50.
14:43
Die Rollenverteilung ist jetzt umgekehrt: Die Schwarz-Weiß-Blauen machen mehr Dampf, die Rot-Weißen dagegen stehen tief.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
46.
14:42
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Tatsuya Ito
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
46.
14:42
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Barış Atik
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
46.
14:42
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Jamie Lawrence
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
46.
14:41
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Alexander Bittroff
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
49.
14:41
Weder Tim Walter noch Jens Härtel haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
46.
14:41
Einwechslung bei Karlsruher SC: Kelvin Arase
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
46.
14:41
Auswechslung bei Karlsruher SC: Lucas Cueto
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
46.
14:41
Einwechslung bei Karlsruher SC: Mikkel Kaufmann
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
46.
14:40
Auswechslung bei Karlsruher SC: Fabian Schleusener
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
46.
14:40
Einwechslung bei Karlsruher SC: Simone Rapp
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
46.
14:40
Auswechslung bei Karlsruher SC: Tim Rossmann
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
46.
14:40
Anpfiff 2. Halbzeit
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
47.
14:39
Mit einem Doppelwechsel auf Bielefelder Seite geht es weiter. Für Prietl und Gebauer sind nun Hack und Rzatkowski dabei. Und die Gastgeber kommen gleich mit Feuer aus der Kabine: Elvedi muss eine Flanke von der linken Abwehrseite in höchster Not zur Ecke klären. Die bringt nichts ein.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
46.
14:38
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Volksparkstadion! Wie in der Vorwoche bei Aufsteiger Braunschweig präsentiert sich der HSV gegen einen auf eine vielbeinige Abwehr setzenden Widersacher vor dem Seitenwechsel als weitgehend ideenlos. Hansa überzeugt bisher bei der Erfüllung der defensiven Grundlagen und darf dementsprechend auf einen Punktgewinn beim Vorjahresdritten hoffen.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
46.
14:38
Anpfiff 2. Halbzeit
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
46.
14:38
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Marc Rzatkowski
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
46.
14:38
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Christian Gebauer
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
46.
14:38
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Robin Hack
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
46.
14:37
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Manuel Prietl
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
46.
14:37
Anpfiff 2. Halbzeit
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
45.
14:27
Gelbe Karte für Jérôme Gondorf (Karlsruher SC)
Gondorf sieht beim Gang in die Kabine noch den Gelben Karton.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
45.
14:27
Halbzeitfazit:
Der Karlsruher SC wird mit Pfiffen der eigenen Fans in die Pause begleitet! Nach 45 Minuten liegen die Hausherren mit 0:3 gegen Aufsteiger Magdeburg hinten. Das Unheil nahm schon früh seinen Lauf – bereits in der siebten Spielminute erzielte Müller das 0:1. Anschließend bäumte der KSC sich zunächst auf, probierte vieles nach vorne, lediglich der letzte Pass oder ein konsequenter Abschluss fehlten. Etwas aus dem Nichts fiel dann das 0:2 durch Atik (32'), dem ein viel zu passives Abwehrverhalten der Gastgeber voranging. 90 Sekunden später klingelte es dann erneut bei Eisele im Kasten, Kwarteng nutzte es aus, dass Gordon seinen Keeper mit einem Rückpass mächtig in Bedrängnis brachte (34'). Christian Eichner muss nun seinem Team wieder Leben und Mut einhauchen in der Halbzeit, während Christian Titz seine Jungs ermahnen wird, nicht zu früh vom Gas zu gehen. Gleich geht es weiter!
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
45.
14:23
Halbzeit:
Halbzeit in Bielefeld, die Arminia liegt mit 0:1 gegen den SSV Jahn Regensburg zurück. Die Oberpfälzer erwischten mit zwei guten Abschlüssen den besseren Start, ließen sich dann aber von den äußerst harmlosen Ostwestfalen einlullen. Die Forte-Truppe präsentierte sich während der gesamten 45 Minuten ideenlos, langsam und unpräzise. Weil auch der Jahn nicht mehr zu überzeugen wusste, plätscherte die Begegnung einige Zeit lang vor sich hin. Erst in der Nachspielzeit traf Gimber aus dem Nichts zur Führung - und gibt dem Spielverlauf damit etwas Würze. Wir dürfen gespannt bleiben, bis gleich!
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
45.
14:22
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause der emotionalen Heimpremiere des Hamburger SV gegen den FC Hansa Rostock. Nach dem emotionalen Gedenken an Uwe Seeler waren die Rothosen zwar von Anfang an feldüberlegen und im Kombinationsspiel bis zum Sechzehner überzeugend, verpassten gegen eine tiefstehende und mit einfachen Mitteln konzentriert verteidigende Kogge trotz einiger scharfer Flanken aber zunächst Abschlüsse auf das Gehäuse. Die Mecklenburger wurden in der Folge mutiger und kamen zu einigen gefährlichen Situationen im heimischen Sechzehner, die der Favorit oft erst im letzten Augenblick klärte. Die Walter-Auswahl steigerte ihre offensive Durchschlagskraft erst in der jüngsten Viertelstunde und schrammte durch zwei Direktabnahmen Kittels jeweils nur knapp an der Führung vorbei (38., 39.). Bis gleich!
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
45.
14:22
Ende 1. Halbzeit
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
45.
14:22
Ende 1. Halbzeit
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
45.
14:22
Schleusener versucht es für den KSC nochmal mit einem Schuss aus halb rechter Position. Dieser wird von Bittroff aber sehenswert zur Ecke gegrätscht.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
45.
14:21
Bénes nimmt Maß! Der Ex-Mönchengladbacher taucht im Zentrum vor der letzten gegnerischen Linie auf und probiert sich mit einem linken Spannschuss. Der segelt nicht weit über die halbrechte Ecke hinweg.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
45.
14:20
Ende 1. Halbzeit
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
45.
14:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
45.
14:20
... Atik läuft an und versucht's selbst mit einem wuchtigen Schuss in Richtung linkes oberes Eck. Der Ball rauscht gegen das Außennetz.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
45.
14:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Durchgang eins im Volksparkstadion soll vor allem wegen der Trinkpause um 180 Sekunden verlängert wertden.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
45.
14:20
Tooor für Jahn Regensburg, 0:1 durch Benedikt Gimber
Von wegen 0:0 - es steht 0:1! Shipnoski flankt völlig freistehend von rechts in Richtung Elfmeterpunkt. Dort läuft Gimber ein, lässt den Ball über den Scheitel rutschen und trifft überragend oben links. Kapino fliegt umsonst.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
45.
14:19
Am Ende eines schnellen Gegenstoßes dringt Reis über halblinks in den Sechzehner ein. Er zieht aus 14 Metern bei zugestellter Schussbahn mit links ab. Der Ball fliegt weit an der kurzen Ecke vorbei.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
45.
14:19
Kurz vor dem Pausentee darf Atik nochmal aus 25 Metern links zum Freistoß antreten...
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
43.
14:18
Und zwei Minuten später wäre der Abschluss für Cueto die richtige Wahl gewesen. Halb rechts am Sechzehnerrand hat die Nummer 17 des KSC viel Platz, doch er möchte nochmal Rossmann am langen Pfosten mitnehmen. Die Flanke landet schließlich im Aus.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
44.
14:18
Heimkapitän Schonlau bewirbt sich für eine Verwarnung, indem er nach einem Aufbaufehler Verhoek im Mittelkreis per Grätsche zu Fall bringt, um einen Gästekonter zu verhindern. Referee Robert Kampka belässt es aber bei einer Ermahnung.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
45.
14:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
44.
14:17
Das 0:0, mit dem es voraussichtlich in die Pause gehen wird, ist das vollkommen gerechte Ergebnis. Trotz guten Beginns haben auch die Gäste keinen Treffer auf der Habenseite - zu Recht.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
43.
14:16
... ncah kurzer Ausführung bleibt Muheim mit seinem Flankenversuch an Rhein hängen. Der HSV setzt sich aber vorne fest, hält den Druck auf die Gästeabwehr hoch.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
42.
14:15
Hamburg legt in der Schlussphase an Geschwindigkeit zu und drängt mit aller Macht auf den Führungstreffer vor dem Kabinengang. Kittel erzwingt über links den zweiten Eckstoß....
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
41.
14:15
Cueto verfehlt den Kasten aus 11 Metern! Die Kugel springt zu ihm in den Sechzehner, wo Cueto mit dem Rücken zum Tor steht. Anstatt Schleusener rechts in der Box nochmal mitzunehmen, versucht Cueto es mit dem schwierigen Abschluss aus der Drehung, der ihm dann auch misslingt. Das Leder segelt gute drei Meter über die Querlatte.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
41.
14:14
Prietl bleibt nach einem Zweikampf am Boden liegen. Er muss behandelt werden, zunächst scheint es aber weiterzugehen.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
39.
14:13
Kittel mit der nächsten guten Möglichkeit! Nachdem Heyers Hereingabe von der rechten Außenbahn diesmal halbhoch kommt, packt der Hamburger Zehner mit dem rechten Fuß aus 13 Metern einen Volleyschuss aus. Der rauscht nicht weit an der rechten Stange vorbei.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
39.
14:12
Nach dem 0:5 am vergangenen Wochenende lässt der KSC sich nun von einem Aufsteiger vorführen. Irgendetwas muss in der Pause spätestens passieren, um der Mannschaft neue Impulse zu geben.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
38.
14:12
Kittel mit der Großchance für die Hausherren! Heyers flacher Querpass von der rechten Außenbahn ist für den Elfmeterpunkt bestimmt. Kittel, der sich von Neidhart gelöst hat, schießt mit dem rechten Fuß gegen Kolkes Laufrichtung auf die flache rechte Ecke. Hansas Keeper ist schnell unten und stoppt den Ball mit der linken Hand.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
37.
14:11
Gelbe Karte für Marvin Wanitzek (Karlsruher SC)
Wanitzek räumt El Hankouri rechts im Mittelfeld humorlos ab – ein Hauch von Frust ist wohl mit dabei. Klare Gelbe Karte!
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
38.
14:10
Inzwischen ist es ein reines Minutenzählen bis zur Halbzeit. Es passiert praktisch gar nichts, beide Mannschaften kommen gar nicht mehr in gefährliche Räume.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
36.
14:10
Rostock hat die Dominanz der Rothosen vorerst durchbrochen. Der Gast ist in der Lage, den Ball länger in seinen Reihen zu halten und findet in regelmäßigen Abständen Wege in das letzte Felddrittel.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
35.
14:07
Forte kann mit dem Auftritt seiner Elf nicht zufrieden sein. Ab und zu hat dieses nämlich mal die Möglichkeit, einen Konter zu setzen. Mangelnde Präzision verhindert jedoch oft eine gute Gelegenheit.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
33.
14:07
Gelbe Karte für Frederic Ananou (Hansa Rostock)
Der Ex-Paderborner streckt Heyer auf der linken Mittelfeldseite bei erhöhtem Tempo nieder. Als zweiter Rostocker handelt er sich eine Gelbe Karte ein.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
34.
14:07
Tooor für 1. FC Magdeburg, 0:3 durch Moritz Kwarteng
Was ist denn hier los? Nur 90 Sekunden später fällt das 0:3! Ein langer pass der Magdeburger landet ziellos in der Hälfte des KSC. Gordon spielt dann einen viel zu harten und halb hohen Rückpass zum eigenen Keeper. Eisele hat dementsprechend Mühe, das Spielgerät zu kontrollieren, und das nutzt Kwarteng für sich aus, geht dazwischen und schiebt ins leere Tor hinein.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
32.
14:06
... Rhein entscheidet sich gegen einen direkten Versuch aus 23 Metern. Im Rahmen einer überraschenden Variante will er Neidhart auf die tiefe rechte Strafraumseite schicken. Das Anspiel ist aber zu steil und landet im Toraus.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
32.
14:05
Tooor für 1. FC Magdeburg, 0:2 durch Barış Atik
Barış Atik sorgt für ratlose Gesichter bei Karlsruhe! Condé setzt ihn kurz vor dem Strafraum links in Szene. Atik wird weder von Thiede noch von Gondorf ernsthaft tangiert, macht einen Schlenker nach innen und versenkt das Leder unten im kurzen Eck.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
30.
14:04
Wanitzek und Gondorf stiften mit einem doppelten Doppelpass auf der linken Seite Unruhe beim 1. FCM. El Hankouri geht dazwischen, doch sein Querschläger landet im Toraus und es gibt Eckstoß. Diese wird schnell zurückgepfiffen – Offensivfoul!
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
31.
14:04
Nach Kittels Foul an Rostocks Neuzugang Dressel (TSV 1860 München) bekommen die Gäste im halbrechten Offensivraum einen Freistoß in aussichtsreicher Position zugesprochen...
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
32.
14:04
Nach über einer halben Stunde ist das Tempo aus der Partie inzwischen raus. Auch die Rot-Weißen entfachen keinerlei Druck mehr.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
30.
14:03
Die nächste Offensivszene des Außenseiters! Ananous hohe Hereingabe von der linken Außenbahn landet auf der rechten Strafraumseite beim unbewachten Pröger. Der feuert den Ball flach und hart vor den Kasten. Glatzel klärt in gefährlicher Position auf Kosten einer Ecke. Die bringt Hansa nichts ein.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
29.
14:02
Bello dribbelt sich auf links in die Box, wird dort aber zu Fall gebracht. Der Elfmeterpfiff bleibt korrekterweise aus.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
27.
14:01
Eisele und Franke behindern sich gegenseitig bei einem hohen Ball, der in den Sechzehner des KSC fliegt. Zwar packt der Keeper sicher zu, sein Knie landet aber in der Magenregion von Franke.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
27.
13:58
Wegen der hohen Temperaturen schickt Schiedsrichter Robert Kampka die 22 Akteure für eine Trinkpause an die Seitenlinie.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
24.
13:58
Aufgrund der Temperaturen bekommen die Spieler nun eine kurze Trinkpause. Christian Eichner hat darüber hinaus noch einiges mit seinen Jungs zu besprechen und nutzt die Gunst der Stunde.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
27.
13:58
Und weiter geht's.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
24.
13:57
Die erste Annäherung der Mecklenburger! Rhein flankt von der rechten Eckfahne druckvoll vor das lange Fünfereck. Dort entscheidet Fröde das Luftduell mit Königsdörffer für sich und nickt aus gut sechs Metern in Richtung naher Ecke. Die verfehlt der ehemalige Bremer deutlich.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
25.
13:56
Trinkpause in Bielefeld. Bei den warmen Temperaturen dürfte die Erfrischung den Akteuren guttun.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
24.
13:55
Und dann sowas: Gebauer steht im linken Halbfeld für einen Freistoß bereit, scheitert mit seiner Hereingabe aber bereits am ersten Abwehrspieler. Schwach.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
21.
13:55
Am Ende einer langen Kombination will Muheim Kittel mit einem halbhohen Lupfer auf die linke Sechzehnerseite schicken. Abwehrmann Malone hat diesen vorausgeahnt und fängt den Ball ab. Er verhindert damit, dass Hamburgs Spielmacher freie Bahn in Richtung Gästekasten hat.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
22.
13:54
Weiterhin tut sich die Forte-Elf äußerst schwer, Gefahr zu kreieren. Auch Standards gibt es praktisch keine.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
21.
13:54
Beinahe fällt der Ausgleich! Nach einem gefährlichen Ballverlust im Aufbau schaltet der Gastgeber schnurstracks und bringt Cueto rechts in Szene. Sein Schuss wird zunächst noch geblockt, doch er bleibt dran und erkämpft sich das Leder zurück. Er schickt Gondorf halb rechts in die Box, der vor dem Tor nochmal quer auf Rossmann spielen möchte. In letzter Sekunde kommt noch ein Magdeburger Fuß dazwischen und klärt in höchster Not.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
18.
13:53
Tim Rossmann und der KSC fordern Elfmeter! Links kurz vor der Grundlinie kommt der Spieler der Hausherren nach einem robusten Zweikampf von Alexander Bittroff zu Fall. Der Referee lässt weiterspielen, was durchaus zu vertreten ist. An dieser Linie muss er sich nun aber auch messen lassen.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
17.
13:51
Karlsruhe kombiniert sich bei einem Konter bis in den Strafraum des Aufsteigers vor. Lucas Cueto hat rechts im Sechzehner dann aber keine Anspielstation und muss die Kugel letztlich hergeben.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
18.
13:51
Wie erwartet verzeichnet der Aufstiegsfavorit in dieser Anfangsphase klare Feldvorteile, hält den Schwerpunkt des Geschehens jenseits der Mittellinie. Er hat allerdings noch Mühe, in abschlussreifen Positionen aufzutauchen.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
19.
13:51
Der nächste Abschluss aus der Distanz. Diesmal ist es Thalhammer, der die Murmel aus 25 Metern von halblinks drüber schießt.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
15.
13:49
Und die Badener? Sie haben immer mal wieder längere Ballstafetten in der gegnerischen Hälfte, eine zündende Idee oder gar ein gefährlicher Abschluss springt dabei nicht heraus. So ist es für die Gäste nicht schwer, den Sechzehner zu verteidigen.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
18.
13:49
...Gefahr kommt nicht auf. Die Ecke wird wieder zum Absender geblockt, Mees' Flanke landet dann in Kapinos Armen.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
17.
13:48
Wieso nicht? Mees probiert es aus 24 Metern einfach mal mit einem Distanzschuss, Owusu blockt zur Ecke...
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
15.
13:48
Kittel zirkelt den Premiereneckstoß von der rechten Fahne mit dem rechten Innenrist direkt vor den kurzen Pfosten. Zielspieler Schonlau hebt ab, doch sein Bewacher befördert den Ball mit dem Kopf aus der Gefahrenzone.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
12.
13:47
Magdeburg kann im Vorwärtsgang schalten und walten, wie es will, spielt es aber nicht immer konsequent zu Ende. Nach einer herrlichen Verlagerung auf die linke Seite schickt Atik Condé die Linie entlang. Dieser legt nochmal auf Bell Bell ab. Seine Hereingabe landet dann im Nirgendwo, sodass der KSC wieder in Ballbesitz gerät.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
14.
13:46
Viel Tempo ist in den zaghaften Bemühungen der Hausherren nicht drin. Vielmehr ist es der SSV, der aggressiv zu Werke geht.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
12.
13:46
Gelbe Karte für John Verhoek (Hansa Rostock)
Im Kampf um einen freien Ball im Mittelfeld steigt Verhoek Muheim auf den linken Fuß. Schiedsrichter Robert Kampka ahndet das Vergehen des Niederländers mit der ersten Verwarnung des Nachmittags.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
10.
13:44
Nächste Standardsituation für den 1. FCM – diesmal von rechts! Die Ecke wird wieder kurz ausgeführt, doch ehe Atik zur Grundlinie durchstarten kann, wird er wegen eines Offensivfouls zurückgepfiffen.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
11.
13:43
Die Arminia agiert etwas zurückgezogen. Sie überlässt den Regensburgern oft den Ball und steht ziemlich tief.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
10.
13:43
Glatzel schickt Königsdörffer auf der halbrechten Offensivseite grätschend mit einem Steilpass in die Tiefe. Der Neuzugang aus Dresden befindet sich zwar hinter der gegnerischen Abwehrkette, kommt aber nicht an den Ball: Keeper Kolke hat seinen Kasten rechtzeitig verlassen und ist vor dem Angreifer zur Stelle.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
7.
13:40
Pröger ist im halbrechten Offensivkorridor Adressat eines langen Schlages aus dem Mittelkreis. Ihm gelingt zwar ein sauberer erster Kontakt, doch noch vor dem Strafraum wird er von drei Verteidigern umringt. Schonlau nimmt ihm den Ball ab.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
7.
13:40
Tooor für 1. FC Magdeburg, 0:1 durch Andreas Müller
Die komplette Mannschaft des KSC wird aus dem Tiefschlaf aufgeweckt! Die Gäste führen einen Eckstoß von der linken Seite kurz aus. Ceka wird überhaupt nicht angegriffen und kann unbedrängt ins Zentrum auf Müller spielen. 20 Meter vor dem Kasten fasst dieser sich ein Herz und zieht auf. Der Ball fliegt im Prinzip mittig auf Eisele zu, wird aber noch etwas abgefälscht und landet so in den Maschen.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
8.
13:40
Kapino mit dem Riesenschnitzer! Der Keeper spielt einen Flachpass aus dem eigenen Sechzehnmeterraum genau in die Füße von Albers. Der Angreifer probiert es von halbrechts aus 21 Metern direkt in Richtung des leeren Kastens. Nur haarscharf trudelt die Kugel unten links vorbei.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
6.
13:40
Die Gäste reißen von Beginn an das Spielgerät an sich und versuchen, den Takt vorzugeben.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
4.
13:37
Kittel bringt nach Bénes' kurzer Ausführung eines Freistoßes auf dem linken Flügel eine erste hohe Hereingabe in den gegnerischen Sechzehner. Nach einem Klärungsversuch will Vušković aus mittigen zwölf Metern abziehen, doch sein Schuss wird durch Roßbach geblockt.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
6.
13:37
Der erste Schuss gehört dem Jahn: Guwara zieht aus 19 Metern von halblinks einfach mal flach ab. Sein Versuch saust gut zwei Meter rechts unten vorbei.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
3.
13:36
Gelbe Karte für Connor Krempicki (1. FC Magdeburg)
Benjamin Brand zückt bereits nach knapp drei Minuten die erste Gelbe! Krempicki wird für ein taktisches Foul im Mittelfeld verwarnt.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
4.
13:36
Ruhiger Auftakt in der Schüco-Arena. Beide Teams tasten sich zunächst ab.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
2.
13:36
Amara Condé findet direkt mal Jason Ceka mit einer Hereingabe aus dem linken Halbfeld am langen Pfosten. Dem Angreifer verspringt die Kugel dann, sodass die Chance verpufft.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
1.
13:34
Der Ball rollt! Die Badener spielen in ihren blauen Trikots und haben Anstoß. Die Gäste laufen in weiß auf.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
1.
13:34
Hamburg gegen Rostock – Durchgang eins im Volksparkstadion ist eröffnet!
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
1.
13:34
Spielbeginn
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
13:33
Nach dem Gedenken an die HSV-Legende Uwe Seeler geht es mit dem normalen Ablauf weiter. Infolge der Seitenwahl wird in Kürze der Anpfiff ertönen.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
1.
13:33
Spielbeginn
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
13:32
Es gibt nun einen sehr langen Applaus für Uwe Seeler.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
13:32
Auch hier wird vor Anpfiff an Uwe Seeler gedacht. Die hamburger Fußballlegende verstarb unter der Woche im Alter von 85 Jahren.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
1.
13:32
Das Bällchen rollt.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
1.
13:31
Spielbeginn
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
13:29
Der ehemalige Tagesschau-Sprecher Jo Brauner hält eine kurze Trauerrede.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
13:29
Alle Spieler, Trainer und Betreuer sowie die Schiedsrichter versammeln sich hinter einem großen Banner mit der Aufschrift Uns Uwe - Sportler. HSVer. Mensch."
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
13:27
Die HSV-Akteure haben den Schriftzug "Uns Uwe" auf der Trikotbrust und die Nummer 9 auf dem Ärmel. Alle Spieler sowie die Unparteiischen tragen Trauerflor.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
13:27
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
13:26
"Uns Uwe", "Loyal und bescheiden – der Größte aller Zeiten" und R.I.P. Uwe Seeler" ist auf der in schwarz gehaltenen Choreographie der Heimkurve zu lesen. Die Stimmung im Volksparkstadion ist sehr emotional.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
13:19
Verantwortliche beider Klubs tragen zum Gedenken an Uwe Seeler Trauerkränze in den Mittelkreis.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
13:14
Auf der anderen Seite verfolgen die Oberpfälzer natürlich andere Pläne. Ihr Auftakt in die neue Spielzeit war rundum gelungen – gegen den favorisierten SV Darmstadt 98 erreichten sie gleich mal einen Sieg (2:0). Zwar profitierten sie dabei von einem gegnerischen Platzverweis, waren aber auch abgesehen davon meist das bessere Team. Ob es gegen den Absteiger auch zu Zählbarem reicht?
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
13:06
Bei den Mecklenburgern, die seit März 2004 nicht mehr gegen den HSV gewinnen konnten (seitdem sechs Niederlagen) und die in der letzten Spielzeit auswärts (24) mehr Punkte holten als im eigenen Stadion (17), stellt Coach Jens Härtel nach der 0:1-Heimniederlage gegen den 1. FC Heidenheim 1846 verletzungsbedingt einmal um. Der mit einem Bänder- und Kapselriss im Sprunggelenk länger ausfallende Thill wird durch den aus Paderborn verpflichteten Ananou ersetzt.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
13:03
Auf Seiten der Rothosen, die in der Vorsaison über die mit Abstand beste Defensivabteilung der 2. Bundesliga verfügten (35 Gegentore) und die für die alleinige Tabellenführung mit drei Toren Abstand gewinnen müssen, verzichtet Trainer Tim Walter im Vergleich zum 2:0-Auswärtssieg bei Eintracht Braunschweig auf Änderungen seiner Startelf. Er schickt mit Bénes (Borussia Mönchengladbach) und Königsdörffer also erneut zwei Neuzugänge von Anfang an ins Rennen.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
12:54
Der FC Hansa Rostock hat einen erfreulichen Einstieg in die zweite Spielzeit nach seiner Rückkehr in die 2. Bundesliga verpasst. In einem Vergleich mit wenigen Höhepunkten unterlag die Kogge vor eigenem Publikum dem 1. FC Heidenheim 1846 mit 0:1. Über die gesamten 90 Minuten entwickelte sie viel zu wenig Torgefahr und ist in dieser Form zweifellos ein Kandidat für die untere Tabellenhälfte. Um den Kader hinsichtlich der Offensive noch einmal zu verstärken, wurde unter der Woche mit Lukas Hinterseer (Hannover 96) ein erfahrener Angreifer verpflichtet.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
12:54
Es war ein Fehlstart für Neu-Trainer Uli Forte und seine Bielefelder. Beim SV Sandhausen mussten sie nicht nur eine ärgerliche, allerdings nicht unverdiente Pleite einstecken (1:2) – auch der Coach wurde gleich bei seinem Pflichtspieldebüt auf die Tribüne verbannt. Heute soll nun das Positiverlebnis her, damit der Beginn der neuen Saison nicht völlig vergeigt wird.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
12:50
eit Donnerstag wird das aktuelle sportliche Geschehen beim Hamburger SV vom Tod Uwe Seelers überschattet. Die Vereinslegende, die zu ihrer aktiven Zeit (1953-1972) als einer der besten Mittelstürmer der Welt galt und die wegen seiner Verdienste für die Nationalmannschaft DFB-Ehrenspielführer wurde, wurde neben den fußballerischen Fähigkeiten wegen ihrer Bodenständigkeit und Freundlichkeit bundesweit wie international geschätzt.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
12:41
Bei den Gästen hoffte man unter der Woche vor allem darauf, dass Barış Atik heute im Aufgebot stehen kann. Und siehe da: Der Flügelflitzer steht sogar in der ersten Elf. Jamie Lawrence und Tatsuya Ito, die am Freitag noch das Training aussetzen mussten, befinden sich ebenfalls im Aufgebot, wenngleich sie vorerst auf der Bank Platz nehmen werden.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
12:40
Der Hamburger SV hat seine fünfte aufeinanderfolgende Spielzeit im nationalen Fußball-Unterhaus und die Aufstiegsmission erfolgreich begonnen, setzte er sich bei Aufsteiger Eintracht Braunschweig doch dank eines Doppelpack Glatzels (67., 76.) mit 2:0 durch. Der Auftritt in Niedersachsen war allerdings keinesfalls durchgängig überzeugend: In der ersten Halbzeit ließen die Rothosen durch leichtfertige Ballverluste und große Fehler im Rückzugsverhalten etliche Konterchancen der Hausherren zu, während sie kaum zu klaren Abschlüssen kamen.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
12:39
Auf der anderen Seite hat sich auch der Gegner aus Magdeburg den Auftakt in die neue Spielzeit anders vorgestellt. Gegen Fortuna Düsseldorf verlor der 1. FCM knapp mit 1:2 und hatte dabei sicherlich auch ein wenig Pech. Letztlich verhalfen den Fortunen zwei individuelle Fehler der Mannschaft von Trainer Christian Titz auf die Siegerstraße.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
12:39
Christian Eichner nahm dennoch auch Positives aus dem Duell gegen die Paderborner mit und gab an, an "die sehr anständigen ersten 60 Minuten anknüpfen" zu wollen. Personell gibt es nun kurz vor Anpfiff einige Entwarnungen, auch wenn auf der Verletztenliste noch immer einige Namen vertreten sind. Jérôme Gondorf kann von Beginn an ran, Simone Rapp und Mikkel Kaufmann, hinter denen auch ein Fragezeichen war, sitzen auf der Bank.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
12:36
Zum ersten Heimspiel der noch jungen Spielzeit steht der KSC nach der krachenden Auftaktpleite gegen den SC Paderborn sofort unter Zugzwang. Mit 0:5 verloren die Hausherren am vergangenen Wochenende – ein Ergebnis, das man natürlich schnell wieder vergessen machen möchte.
KarlsruheKarlsruher SC : 1. FC MagdeburgMagdeburg
12:31
Spieltag zwei in der 2. Bundesliga – der Karlsruher SC empfängt den 1. FC Magdeburg! Euch ein herzliches Willkommen und gute Unterhaltung mit der Partie! Los geht’s um 13:30 Uhr.
BielefeldArminia Bielefeld : Jahn RegensburgRegensburg
12:30
Hallo und herzlich willkommen zum 2. Spieltag in der 2. Bundesliga! In Ostwestfalen kommt es heute zum Aufeinandertreffen zwischen Arminia Bielefeld und dem SSV Jahn Regensburg. Anstoß ist um 13:30 Uhr.
HamburgHamburger SV : Hansa RostockRostock
12:30
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am Sonntagnachmittag! Der Hamburger SV empfängt wenige Tage nach dem Tod der Vereinsikone Uwe Seeler im ersten Heimspiel der Saison den FC Hansa Rostock. Die Rothosen und die Kogge stehen sich ab 13:30 Uhr auf dem Rasen des Volksparkstadions gegenüber.