Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Freundschaft: England gegen Schweiz - Liveticker - März - 2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Freundschaft, Fußball - März

18:30
Beendet
England
2:1
Schweiz
1:1
Stadion
Wembley Stadium
Schiedsrichter
Andreas Ekberg
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
20:26
Fazit:
England gewinnt vor heimischer Kulisse mit 2:1 gegen die Schweiz! Zwar hatten die Gäste im ersten Durchgang leichte Vorteile und die besseren Gelegenheiten, allerdings konnten die Three Lions zumindest ein 1:1 in die Pause retten. Im zweiten Durchgang kam dann offensiv deutlich weniger von den Eidgenossen, sodass das 2:1 von Harry Kane in Ordnung geht. Dennoch wirkten die Schweizer hier durchaus ebenbürtig und können den Test gewissermaßen als Erfolg verbuchen. England baut dagegen seine Serie an ungeschlagenenen Spielen auf 21 aus, womit sie weiter den Rekord ausbauen. Einen schönen Samstag noch!
90.
20:22
Spielende
90.
20:21
Eine Flanke von links klärt Rice zu kurz, sodass Aebischer aus der zweiten Reihe abziehen kann und das Leder deutlich übers Tor kickt.
90.
20:21
Auf einmal geht Fabian Frei zu Boden, nachdem er von seinem Gegenspieler versehentlich mit der Hand im Gesicht erwischt wurde. Nach kurzem Durchatmen geht es aber weiter.
90.
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
20:18
Plötzlich muss Omlin wieder zupacken! England spielt einen Eckball von rechts kurz aus, ehe Grealish vors Tor flankt. Coady löst sich gut und nickt den Ball aufs rechte Eck. Mit einem Satz faustet Omlin das Leder aus dem Gefahrenbereich!
88.
20:16
Ollie Watkins
Einwechslung bei England: Ollie Watkins
88.
20:16
Harry Kane
Auswechslung bei England: Harry Kane
88.
20:16
Ricardo Rodríguez drischt noch einen Volley über das Tor. Von der Tribüne hallt höhnischer Jubel.
86.
20:14
Eine Kontergelegenheit spielen die Engländer nicht gut aus. Die Eidgenossen befreien sich.
83.
20:11
Guter Ball in die Spitze von Rodríguez, doch am Ende fehlen Mario Gavranović einige Meter. Pickford passt auf und sichert den Ball vor dem Angreifer.
80.
20:09
Mit dem Treffer hat Harry Kane in der ewigen Torschützenliste nur noch Wayne Rooney und Sir Bobby Charlton vor sich. Er bleibt also defintiv ein Spieler, an den man sich erinnern wird.
80.
20:08
Michel Aebischer
Einwechslung bei Schweiz: Michel Aebischer
80.
20:08
Xherdan Shaqiri
Auswechslung bei Schweiz: Xherdan Shaqiri
80.
20:07
Mario Gavranović
Einwechslung bei Schweiz: Mario Gavranović
80.
20:07
Breel Embolo
Auswechslung bei Schweiz: Breel Embolo
79.
20:07
Jude Bellingham
Einwechslung bei England: Jude Bellingham
79.
20:07
Phil Foden
Auswechslung bei England: Phil Foden
78.
20:06
Harry Kane
Tooor für England, 2:1 durch Harry Kane
Ein starker Penalty bringt die Führung! Harry Kane schweißt das Leder unten links ins Eck. Omlin ahnt, wohin der Stürmer schießen will, aber kann da überhaupt nichts machen. Der ist perfekt geschossen!
77.
20:06
Und dann zeigt Ekberg auf den Punkt! Es gibt den Elfmeter für England! Zuber schaut etwas traurig, aber nicht wirklich überrascht, während sich Kane den Ball zurechtlegt.
77.
20:05
Schiedsrichter Andreas Ekberg schaut sich die Aktion nochmal am Monitor an. Der Videoassistent ist also nicht zu unrecht hier.
76.
20:04
Beim anschließenden Eckstoß fordern die Three Lions einen Elfmeter. Zuber hat da den Armweit vom Körper entfernt, wird am Ellenbogen getroffen, springt allerdings mit dem Rücken zum Ball hoch. Das ist eine schwierige Entscheidung.
75.
20:03
Gute Aktion von Ricardo Rodríguez, der eine flache Flanke von White abgrätschen kann, bevor hinter ihm Sterling an die Kugel kommt.
74.
20:02
Pickford passt bei einer langen Flanke auf und fängt sie am eigenen Elfmeterpunkt ab. Der letzte Torschuss der Nati liegt nun schon einige Minuten zurück.
71.
20:00
Etwas gefährlicher wird es durch Ben White, der 18 Meter vor dem Tor angespielt wird und sofort abzieht. Wuchtig hebt er das Leder nur einen knappen halben Meter über den rechten Winkel hinweg!
70.
19:59
Harry Kane ist mal wieder zu sehen. Fabian Frei lässt den Kapitän bei einer Flanke im Rücken laufen, sodass der aus elf Metern unbehelligt köpfen kann. Hinter den Versuch bringt er aber keine Genauigkeit und scheitert in den Armen von Omlin.
68.
19:56
Es passiert nicht viel im Wembley Stadium. Keines der Teams kann direkt nach den Wechseln Tempo aufnehmen. Weiterhin steht die defensive Stabilität im Vordergrund.
64.
19:52
Insgesamt sieben Wechsel werden vorgenommen. Mal schauen, wie schnell die Mannschaften nach den Veränderungen wieder ins Spiel kommen.
62.
19:51
Djibril Sow
Einwechslung bei Schweiz: Djibril Sow
62.
19:51
Ruben Vargas
Auswechslung bei Schweiz: Ruben Vargas
62.
19:51
Steven Zuber
Einwechslung bei Schweiz: Steven Zuber
62.
19:51
Remo Freuler
Auswechslung bei Schweiz: Remo Freuler
62.
19:50
Andi Zeqiri
Einwechslung bei Schweiz: Andi Zeqiri
62.
19:50
Renato Steffen
Auswechslung bei Schweiz: Renato Steffen
61.
19:50
Jack Grealish
Einwechslung bei England: Jack Grealish
61.
19:50
Mason Mount
Auswechslung bei England: Mason Mount
61.
19:50
Raheem Sterling
Einwechslung bei England: Raheem Sterling
61.
19:49
Kyle Walker-Peters
Auswechslung bei England: Kyle Walker-Peters
61.
19:49
Tyrick Mitchell
Einwechslung bei England: Tyrick Mitchell
61.
19:48
Luke Shaw
Auswechslung bei England: Luke Shaw
61.
19:48
Declan Rice
Einwechslung bei England: Declan Rice
61.
19:48
Conor Gallagher
Auswechslung bei England: Conor Gallagher
61.
19:48
Harry Maguire
Einwechslung bei England: Harry Maguire
61.
19:48
Conor Coady
Auswechslung bei England: Conor Coady
58.
19:46
Einmal mehr ergibt sich Raum für die Briten, nachdem sie einen Ball in der gegnerischen Hälfte erobern. Kane bleibt aber am erstetn Gegenspieler hängen und so verpufft die Chance.
55.
19:43
Auch die Schweiz bekommt einen Corner zugesprochen, jedoch klären die Briten per Kopf.
53.
19:41
Der anschließende Eckball führt fast zum 2:1! Mount schlägt den Ball von rechts ins Zentrum, wo Marc Guehi am höchsten steigt und das Leder zum langen Pfosten verlängert. Dort setzt Coady zur Grätsche an, doch erreicht den Ball nicht mehr!
52.
19:40
Mit einem Lupfer wird Kane von rechts in den Strafraum geschickt. Omlin kommt dem Stürmerstar entgegen und blockt den Schuss aus spitzem Winkel.
51.
19:39
Shaqiri wird steil geschickt, im Anschluss allerdings wegen Abseits zurückgepfiffen. Da hat er sich über mehrere Sekunden angeboten, ehe der Pass endlich kam.
48.
19:36
Einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld klärt Akanji mit dem Kopf. Die Flanke war etwas zu weit.
46.
19:34
Es scheint ohne Wechsel weiterzugehen. Beide Trainer setzen weiter auf ihre erste Elf.
46.
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
19:20
Halbzeitfazit:
England rettet sich im Freundschaftsspiel gegen die Schweiz mit einem 1:1 in die Halbzeitpause! Zu Großteilen spielte sich hier ein klassischer Test ab, indem sich die Mannschaften finden mussten und auf das höchste Tempo verzichteten. Dennoch übernahm die Nati sukzessive die Kontrolle. Mit den ersten Chancen fiel dann auch direkt das 0:1 durch Breel Embolo. Dem Treffer ließen die Eidgenossen sogar noch zwei Aluminiumtreffer folgen, doch am Ende waren es die Engländer, die überraschend jubeln durften. Fabian Frei verlor den Ball im Spielaufbau, was letztlich Luke Shaw zum Ausgleich nutzte. So ist wieder alles drin in diesem Match.
45.
19:17
Ende 1. Halbzeit
45.
19:16
Luke Shaw
Tooor für England, 1:1 durch Luke Shaw
Plötzlich gleichen die Hausherren aus! Hinten links verliert Frei den Ball. Walker-Peters passt beim Pass des Eidgenossen klasse auf, sodass der Ball zu Gallagher springt. Der legt zwar quer in den Rücken von Mount, doch hinter dem Angreifer rauscht Luke Shaw heran und jagt das Spielgerät links ins Tor!
45.
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
19:15
Die Nati legt sich den Gegner am Strafraum zurecht. Als Embolo allerdings an der Grundlinie einen Corner herausholen will, tut ihm der Schiedsrichter diesen Gefallen nicht und gibt stattdessen Abstoß.
41.
19:11
Auf der anderen Seite bleiben die Engländer in aller Regelmäßigkeit spätestens mit ihren Zuspielen in den Strafraum hängen. Den machen die Eidgenossen bis hierhin dicht.
40.
19:11
Schon wieder versucht es Rodríguez aus der Distanz, aber jagt den Ball diesmal deutlich am Tor vorbei.
38.
19:08
Da wird's wieder gefährlich! Shaqiri schlägt den Ball flach aufs kurze Eck und trifft tatsächlich den Pfosten! Nach dem Schock kann England nicht richtig klären, sodass Ricardo Rodríguez aus der zweiten Reihe abziehen kann. Pickford sieht den Ball spät, doch blockt ihn dann rechts nach vorne. Da lauert bereits Breel Embolo und schießt den schwierig springenden Ball knapp rechts vorbei!
38.
19:08
Nächster Angriff der Schweizer: Diesmal wird Steffen rechts geschickt, der mit Schwung in die Mitte zieht. Sein Schuss Richtung langes Eck wird allerdings zum Corner geblockt.
37.
19:07
Schlechte Nachrichten sowohl für die Nati als auch für den FSV Mainz 05. Silvan Widmer muss verletzt vom Platz. Ihn ersetzt der Wolfsburger Kevin Mbabu.
36.
19:06
Kevin Mbabu
Einwechslung bei Schweiz: Kevin Mbabu
36.
19:06
Silvan Widmer
Auswechslung bei Schweiz: Silvan Widmer
35.
19:06
Die Fahne geht spät hoch! Foden wird einen Moment zu spät steil geschickt, ehe er querlegt. Mount verpasst, bevor Kyle Walker-Peters den Pfosten trifft. Aufgrund der Abseitsstellung muss er sich bei seinem Debüt nicht allzu sehr darüber ärgern.
31.
19:01
Widmer muss sich nach der Aktion kurz behandeln lassen, weil Foden ihm versehentlich in die Hacke getreten hatte. Es geht aber weiter für den Schweizer.
28.
18:58
Halblinks vor dem Strafraum verspringt Foden der Ball etwas, sodass noch ein Eidgenosse dazwischenspritzen kann.
25.
18:55
Jetzt trifft Frei die Latte! Den Eckball schlägt Shaqiri selbst ins Zentrum und überspielt die meisten Kollegen im Zentrum. Lediglich Fabian Frei setzt sich hinten etwas ab und schießt direkt aus sechs Metern. Blitzschnell reißt Pickford seinen linken Arm hoch und lenkt das Leder ans Aluminium!
24.
18:55
Shaqiri möchte direkt nachlegen, zieht mit Tempo von rechts vor den Strafraum, doch sein Abschluss wird ins Toraus abgefälscht.
22.
18:52
Breel Embolo
Tooor für Schweiz, 0:1 durch Breel Embolo
Von rechts darf Shaqiri kurz nach der ersten guten Möglichkeit flanken und findet den Kopf von Breel Embolo. Der Stürmer nickt das Leder gegen die Laufrichtung von Jordan Pickford in die Maschen. Keine Chance für den Schlussmann, starke Aktion vom Gladbacher.
22.
18:52
Xhaka mit dem Abschluss! 16 Meter vor dem Tor wird der Mittelfeldspieler freigespielt, sodass er direkt flach abschließen kann. Pickford taucht schnell in sein linkes Eck ab und blockt den Schuss!
18.
18:48
Inzwischen haben die Engländer die Partie vollkommen unter Kontrolle. Lediglich die Chancen fehlen hier.
14.
18:44
Gallagher zieht den Ball im Strafraum kurz auf den linken Fuß und visiert den linken Winkel an. Ehe Omlin eingreift, geht Widmer noch mit Kopf dazwischen.
13.
18:43
Allmählich wirken die Briten etwas besser und übernehmen auch mal selbst den Spielaufbau.
10.
18:41
Einen Freistoß der Hausherren klärt die Nati per Kopf.
8.
18:38
Ein langes Zuspiel an die rechte Grundlinie kann Renato Steffen nicht erlaufen. Stattdessen tritt Pickford zum Abstoß an.
7.
18:38
Die Schweiz findet noch nicht den Weg hinter die englischen Ketten. So entwickelt sich eine ziemlich ereignislose Anfangsphase.
4.
18:35
Schon können die Three Lions erstmals umschalten. Kane bekommt den Ball etwa 20 Meter vor dem Tor, doch verstolpert dann die Kugel auf dem Weg in den Sechzehner.
4.
18:34
Zu Beginn sind besonders die Gäste um einen ruhigen Spielaufbau bemüht. England steht erstmal hinten sicher.
1.
18:30
Die Kugel rollt in London! England stößt an. Embolo führt den Anstoß aus. Los geht die wilde Fahrt!
1.
18:30
Spielbeginn
18:25
Die Mannschaften betreten den Rasen des legendären Wembley Stadiums. Nacheinander ertönen beide Hymnen. Es dauert nicht mehr lange!
18:21
Andreas Ekberg aus Schweden wird die heutige Partie leiten. Der 37-jährige Schiedsrichter erhält Unterstützung von den Linienassistenten Mehmet Culum und Fredrik Klyver.
18:13
26 Spiele trugen Engländer und Schweizer in der Vergangenheit aus und trotz vieler enger Duelle sprangen nur drei Siege für die Schweizer heraus. Vor über 40 Jahren siegte die Nati zuletzt gegen die Briten. Die beide anderen Erfolge datieren von Freundschaftsspielen aus den Jahren 1947 und 1938. Historisch betrachtet ist England also haushoher Favorit.
18:05
Auch Murat Yakin rotiert munter durch, obwohl keine Debütanten in der Startelf zu sehen sind. Dafür beginnt eine Mannschaft, die zu großen Teilen in der Bundesliga gespielt hat oder noch immer dort spielt. Lediglich Jonas Omlin im Tor und Remo Freuler von Atalanta Bergamo konnten den Weg über das deutsche Nachbarland meiden.
17:58
Selbstverständlich nutzt Englands Trainer Gareth Southgate die heutige Begegnung für einige Tests. Im Vergleich zum letzten Spiel stehen nur Conor Coady, Phil Foden und Harry Kane wieder in der ersten Elf. Dazu mischen sich die Debütanten Kyle Walker-Peters vom Southampton FC sowie Marc Guehi von Crystal Palace in die Startaufstellung.
17:49
Die Nati reist ins Wembley Stadium, um mit einer echten Herausforderung in die WM-Vorbereitung zu starten. Mit dem jüngsten Sieg über Bulgarien zeichnete sich die Schweiz indirekt dafür verantwortlich, dass Italien nicht an der Weltmeisterschaft teilnimmt, denn die Nachbarn aus dem Süden belegten dadurch nur den zweiten Platz in Gruppe C. Die Schweiz hat also durchaus Erfahrung damit, großen Fußballnationen ein Bein zu stellen.
17:39
Während große Nationen bittere Enttäuschungen in der WM-Qualifikation erleben, kann sich England ganz entspannt der Vorbereitung widmen. Mit einem runden 0:10 in San Marino verabschiedeten sich die Three Lions letztes Jahr als klarer Anführer der Gruppe I aus der Quali und ließen dabei Polen, Albanien und Ungarn hinter sich. Nun steigt der Vize-Europameister mit einem kleinen Klassiker ins WM-Jahr ein.
17:31
Zwei WM-Teilnehmer treffen sich zum ersten Test des Jahres. England empfängt die Schweiz. Herzlich willkommen!