Direkt zum Inhalt

Liveticker | Fußball Freundschaft: England gegen Elfenbeink. - Liveticker - März - 2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

Freundschaft, Fußball - März

20:45
Beendet
England
3:0
Elfenbeinküste
2:0
Stadion
Wembley Stadium
Zuschauer
73.405
Schiedsrichter
Erik Lambrechts
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
22:46
Fazit:
Mit einem hochverdienten 3:0 verabschiedet sich England im ersten Länderspiel gegen die Elfenbeinküste vom heimischen Wembley Stadium. 90 Minuten wurde praktisch nur auf ein Tor gespielt, sodass bereits das 2:0 zur Pause vollkommen in Ordnung ging. Dazu schwächten sich die Ivorer in der 40. Minute selbst, als Serge Aurier eine unnötige Gelb-Rote-Karte sah. Im zweiten Durchgang konnten die Three Lions entsprechend ganz entspannt dem Sieg entgegenlaufen und damit im 22. Spiel in Folge ungeschlagen bleiben. In den letzten Sekunden sorgte Tyrone Mings für den Schlusspunkt und einem gelungenen Abschluss. Einen schönen Dienstag noch!
90.
22:41
Spielende
90.
22:40
Tyrone Mings
Tooor für England, 3:0 durch Tyrone Mings
Da haben die Ivorer nicht mehr aufgepasst! Foden schlägt von links seinen Eckball vors Tor, wo praktisch nur Tyrone Mings hochspringt. Der Verteidiger köpft den Ball energisch auf den Boden, sodass Sangaré den Aufsetzer direkt unter der Latte nicht mehr parieren kann. England gewinnt mit 3:0!
90.
22:40
Paul Akouokou
Einwechslung bei Elfenbeinküste: Paul Akouokou
90.
22:40
Jean Michaël Seri
Auswechslung bei Elfenbeinküste: Jean Michaël Seri
90.
22:39
Im letzten Moment wird Smith Rowe geblockt! Walker-Peters geht rechts bis zur Grundlinie hinunter und flankt flach vors Tor. Dort wartet Smith Rowe, doch wird im letzten Moment von Agbadou geblockt!
90.
22:37
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89.
22:37
Die Zeit verrinnt im Wembley Stadium. Ein langer Pass in den Lauf von Kane sorgt für etwas Aufregung, doch der Stürmer kann den Ball beim ersten Kontakt nicht richtig kontrollieren, sodass Sangaré vor ihm zupacken kann.
86.
22:32
Yohan Boli
Einwechslung bei Elfenbeinküste: Yohan Boli
86.
22:32
Sébastien Haller
Auswechslung bei Elfenbeinküste: Sébastien Haller
85.
22:32
Nachdem England den Ball über mehrere Minuten in den eigenen Reihen hält, zieht Foden schließlich ab. Die Kugel rutscht ihm etwas über den Spann und fliegt dadurch deutlich übers Tor.
82.
22:29
Im Strafraum der Gäste geht Mings zu Boden, doch Lambrechts zeigt sofort an, dass kein Foul vorlag.
79.
22:26
Conor Gallagher
Einwechslung bei England: Conor Gallagher
79.
22:26
James Ward-Prowse
Auswechslung bei England: James Ward-Prowse
77.
22:24
Plötzlich fällt fast der Anschluss! Beim Freistoß aus dem rechten Halbfeld darf Deli ganz entspannt an den Fünfer durchlaufen und den Fuß in die Flanke halten. Damit setzt er den Ball aber hauchzart über den Querbalken! Glück für England!
76.
22:23
Im eigenen Strafraum geht Emmanuel Agbadou bei der Verteidigung ins Dribbling gegen den anstürmenden Kane und lässt den Starstürmer tatsächlich mit einer Drehung stehen.
72.
22:19
Eine kurze Phase, in der die Three Lions ernsthaft aufs 3:0 gedrückt haben, scheint wieder vorbei zu sein. Die Elfenbeinküste darf den Ball etwas laufen lassen.
69.
22:16
Starker Abschluss von Ward-Prowse! Der Achter jagt den Ball aus gut 23 Metern einfach mal einige Zentimeter über den rechten Winkel hinweg!
67.
22:15
Links im Strafraum sucht Smith Rowe den Doppelpass mit Bellingham, doch vom Mitspieler kommt der Ball etwas zu stark zurück. So läuft Smith Rowe nur hinterher, als das Leder ins Toraus rollt.
66.
22:13
Der aufgerückte Luke Shaw schlägt eine Flanke ins Zentrum, die von den Ivorern zur Ecke geklärt wird. Anschließend fliegt der Standard in Richtung Maguire, doch der Verteidiger kann den Ball nicht erreichen.
64.
22:11
Ghislain Konan
Einwechslung bei Elfenbeinküste: Ghislain Konan
64.
22:10
Maxwel Cornet
Auswechslung bei Elfenbeinküste: Maxwel Cornet
63.
22:10
Gareth Southgate lässt ein wenig die Muskeln spielen, bringt Harry Kane, Phil Foden und Co.
62.
22:09
Harry Kane
Einwechslung bei England: Harry Kane
62.
22:09
Ollie Watkins
Auswechslung bei England: Ollie Watkins
62.
22:09
Phil Foden
Einwechslung bei England: Phil Foden
62.
22:09
Raheem Sterling
Auswechslung bei England: Raheem Sterling
62.
22:09
Emile Smith Rowe
Einwechslung bei England: Emile Smith Rowe
62.
22:09
Jack Grealish
Auswechslung bei England: Jack Grealish
62.
22:08
Luke Shaw
Einwechslung bei England: Luke Shaw
62.
22:08
Tyrick Mitchell
Auswechslung bei England: Tyrick Mitchell
59.
22:06
Den anschließenden Eckball von Ward-Prowse klärt ein Westafrikaner per Kopf.
58.
22:05
Leider bietet die Partie spielerisch angesichts der klaren Führung und Überzahl für England nicht viel. Grealish und Bellingham dribbeln sich zwar in den Strafraum, aber die Flanke des Dortmunders wird letztlich geblockt.
54.
22:01
Innerhalb einer Minute spielt Hassane Kamara zwei wirklich unnötige Fouls und kommt ohne Karte davon. In diesem Fall lässt Lambrechts Gnade vor Recht ergehen.
51.
21:58
Bellingham schlägt eine stramme Flanke vors Tor, die Watkins aber nicht verwerten kann. Stattdessen fliegt sie hinten aus dem Strafraum hinaus.
48.
21:56
Beim zweiten Blick ist da doch viel Ball zu sehen und so revidiert der Schiedsrichter beim Blick auf den Monitor seine Entscheidung. Es geht weiter mit Ballbesitz für die Gäste.
46.
21:54
Lambrechts holt sich die Meinung des Videoassistenten ein, wirkt jedoch ziemlich entschlossen. Bellingham wurde am Fuß erwischt. Zwar spielt Coulibaly dabei auch den Ball, trifft aber nur sehr wenig vom Leder.
46.
21:54
Vier Wechsel gibt es zur Pause, doch entscheidend ist auf dem Platz! Bellingham holt scheinbar einen Elfmeter heraus!
46.
21:53
Fousseny Coulibaly
Einwechslung bei Elfenbeinküste: Fousseny Coulibaly
46.
21:53
Max Gradel
Auswechslung bei Elfenbeinküste: Max Gradel
46.
21:53
Emmanuel Agbadou
Einwechslung bei Elfenbeinküste: Emmanuel Agbadou
46.
21:52
Eric Bailly
Auswechslung bei Elfenbeinküste: Eric Bailly
46.
21:52
Willy Boly
Einwechslung bei Elfenbeinküste: Willy Boly
46.
21:52
Nicolas Pépé
Auswechslung bei Elfenbeinküste: Nicolas Pépé
46.
21:52
Kyle Walker-Peters
Einwechslung bei England: Kyle Walker-Peters
46.
21:52
Ben White
Auswechslung bei England: Ben White
46.
21:52
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:38
Halbzeitfazit:
Obwohl von der Nachspielzeit nur etwa 20 Sekunden gespielt werden, pfeift Lambrechts zeitig ab. England führt zur Pause mit 2:0 gegen die Elfenbeinküste. Von Beginn an zeigten sich die Three Lions aktiver und gingen entsprechend folgerichtig nach einer halben Stunde durch Ollie Watkins in Führung. Für die Elfenbeinküste ging nicht viel und zu allem Überfluss flog Kapitän Serge Aurier in der 40. Minute auch noch vom Platz. Das bestrafte Raheem Sterling nur fünf Minuten später, als er auf 2:0 erhöhte. Alles deutet auf einen Sieg der Engländer hin!
45.
21:36
Ende 1. Halbzeit
45.
21:35
Bevor es weitergeht meldet sich der Videoassistent. Nach einigen Sekunden des Zuhörens zeigt der belgische Schiedsrichter aber auf den Mittelpunkt. Die Entscheidung bleibt bestehen.
45.
21:35
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
21:33
Raheem Sterling
Tooor für England, 2:0 durch Raheem Sterling
Dann darf er doch! Zunächst treibt Sterling den Ball aus dem Mittelfeld bis in den Strafraum und schießt dann etwas eigensinnig aufs Tor. Sangaré blockt den Ball zur rechten Seite, wo Grealish lauert und mit dem ersten Kontakt zurück ins Zentrum spielt. Dort wartet wiederum Sterling, streckt das rechte Bein und drückt damit den Ball aus acht Metern über die Linie!
42.
21:30
Es dauert fast zwei Minuten, bis alle Diskussionen auf dem Platz verhallt sind. Es geht weiter mit dem Abstoß für die Ivorer.
40.
21:28
Serge Aurier
Gelb-Rote Karte für Serge Aurier (Elfenbeinküste)
Hoppla, was ist jetzt passiert? Nach dem Abschluss von Bellingham zeigt Erik Lambrechts die Ampelkarte für den Kapitän. Zuvor hatte der Schiedsrichter den Vorteil bei einem taktischen Foul laufen lassen. Für ein Testspiel in der 40. Minute ist die Entscheidung dennoch sehr hart.
39.
21:28
Gegenüber macht es Bellingham besser, zieht von links vor den Strafraum und zieht dann flach ab. Etwa einen Meter rauscht der Ball rechts am Tor vorbei!
38.
21:28
Endlich gibt es den ersten Abschluss für die Elefanten. Einen Eckball von der rechten Seite spielen die Ivorer kurz aus, sodass Pépé etwas in die Mitte ziehen kann. Beim Versuch, den Ball ins lange Eck zu zirkeln, hebt er ihn aber deutlich übers Tor von Nick Pope hinweg.
34.
21:23
Den fälligen Freistoß schlägt Ward-Prowse per Flanke auf den Kopf von Declan Rice. Der scheitert aber mit einem zu zentralen Abschluss an Sangaré.
33.
21:21
Jean Michaël Seri
Gelbe Karte für Jean Michaël Seri (Elfenbeinküste)
Für das nächste taktische Foul gibt es die nächste Gelbe Karte.
32.
21:20
Serge Aurier
Gelbe Karte für Serge Aurier (Elfenbeinküste)
Grealish droht an der linken Seitenlinie davonzuziehen, was Aurier mit einem beherzten Griff ans Textil verhindert.
30.
21:19
Ollie Watkins
Tooor für England, 1:0 durch Ollie Watkins
Da ist die verdiente Führung! Grealish bleibt gegen Bailly dran und erobert den Ball. Links vom Strafraum lässt er dann erst einen Verteidiger stehen, bevor er Bailly mit seinem Querpass tunnelt. Die Kugel rollt unverschämt langsam am Fünfer vorbei, ist aber perfekt gespielt, sodass Watkins am zweiten Pfosten nur den rechten Schlappen hineinhalten muss.
27.
21:17
Starke Aktion von Sterling, der Hassane Kamara ganz alt aussehen lässt, indem er den Ball kurz in die Luft spielt. Beim Abschluss ist dann allerdigns Simon Deli im Weg!
25.
21:13
Nächste gute Aktion von Maguire, der erneut gegen Cornet seinen Körper gut zwischen Ball und Gegner stellt.
23.
21:12
Die Ivorer bringen etwas Ruhe in die Partie. Womöglich atmen die Engländer ebenfalls etwas durch, ehe gleich der nächste Anlauf genommen wird.
20.
21:09
Links im Strafraum wird Grealish angespielt. Während Aurier das Abspiel ins Zentrum erwartet, zieht der Außenstürmer kurzerhand ab. Durch die Beine Auriers fliegt der Ball aber geradewegs in die Arme des Aufmerksamen Ali Sangaré.
17.
21:06
Erstmals nimmt Cornet etwas Tempo auf und zieht links bis zur Grundlinie hinunter. Mit einer resoluten Grätsche blockt Harry Maguire diesen Angriff allerdings ab!
15.
21:04
Bellingham scheitert am Pfosten! Eine super Kombination bringt Bellingham ins direkte Duell mit Sangaré. Im kurzen Eck möchte er den Torwart überraschen, doch streift den Oberschenkel, sodass der Ball nur an den linken Pfosten prallt. Die Engländer bleiben dran, doch eine Flanke verpasst Watkins Sekunden später um wenige Zentimeter!
12.
21:01
Ali Sangaré fängt einen Eckstoß ab. Im Moment fliegen viele Flanken in den Strafraum der Ivorer, doch es ist stets einer der Elefanten im Weg.
9.
20:58
Jetzt lässt sich Raheem Sterling behandeln. Der Citizen hält sich das linke Bein. Im ersten Moment sieht es nicht gut aus, doch der Daumen der Ärzte geht hoch.
8.
20:57
Zum ersten Mal setzen sich die Briten im Strafraum des Gegners fest, einzig an den Abschlüssen fehlt es noch.
6.
20:55
Max Gradel hat es in der besonders schmerzhaften Zone erwischt, weshalb der Außenstürmer erstmal durchatmen muss. Auch für ihn geht es nach kurzer Pause weiter.
5.
20:54
Nach einem Ballgewinn können die Engländer erstmals umschalten. Jude Bellingham spielt den Ball sofort steil auf Watkins, doch der Stürmer wird kurz vor dem Strafraum abgegrätscht.
4.
20:53
Die Ivorer sind durchaus um frühes Pressing und Ballbesitzfußball bemüht. Allerdings spielen sie damit England in die Karten. Unter Gareth Southgate lieben die Three Lions schließlich das Umschaltspiel.
2.
20:51
Ollie Watkins liegt direkt mal am Boden, nachdem er die Sohle eines Gegenspielers aufs Knie bekommen hat. Da lag überhaupt keine Absicht vor, aber das tut natürlich trotzdem weh. Zum Glück geht es weiter für den Stürmer.
1.
20:49
Die Kugel rollt in London! England stößt an. Los geht die wilde Fahrt!
1.
20:48
Spielbeginn
20:43
Auf dem Rasen des legendären Wembley Stadium sammeln sich die Mannschaften und die Hymnen ertönen. Es dauert nicht mehr lange.
20:36
Der heutige Schiedsrichter ist aus Belgien angereist. Der 37-jährige Erik Lambrechts erhält Unterstützung von den Linienassistenten Jo De Weirdt und Kevin Monteny.
20:28
Tatsächlich treffen England und die Elfenbeinküste heute zum ersten Mal in einem offiziellen Spiel aufeinander. Zumindest trug England schon einige Duelle mit afrikanischen Nationalmannschaften aus und blieb dabei stets ungeschlagen. Die Elefanten möchten diese Serie durchbrechen und berufen sich womöglich auf das Jahr 2010, als Kolo Touré per Kopf einen 0:1-Erfolg gegen Italien, ein anderes europäisches Schwergewicht, besiegelte.
20:21
Für Patrice Beaumelle, dem Trainer der Elfenbeinküste, steckt deutlich mehr Ernst in diesem Spiel. Am vergangenen Freitag verloren die Ivorer erst in der 90. Minute mit 2:1 gegen Frankreich. Dieses Ergebnis soll heute noch gesteigert werden. Dafür setzt der Franzose auf international bekannte Namen wie Franck Kessié, Eric Bailly, Nicolas Pépé und Sébastien Haller.
20:12
Englands Nationalcoach Gareth Southgate scheint sich im Vorfeld dieser Länderspielpause zwei Mannschaften zurechtgelegt zu haben. Im Vergleich zum jüngsten 2:1 über die Schweiz wird jeder einzelne Spieler ausgetauscht. Dadurch rotiert unter anderem der Dortmunder Jude Bellingham in die Startelf, allerdings dürfte diese Elf nur wenig mit der Startelf beim kommenden Turnier gemein haben.
20:04
Für die Elfenbeinküste ist das Jahr gefühlt schon wieder vorbei. Im vergangenen Herbst verspielten die Elefanten die WM-Qualifikation und scheiterten im Januar im Achtelfinale des Africa Cups. Dadurch bleiben den Westafrikanern lediglich einige Freundschaftsspiele, denn für den kommenden Africa Cup im Jahr 2023 sind sie als Gastgeber bereits qualifiziert. Umso wichtiger ist es, frühzeitig die Grundlagen für jenes Turnier zu festigen.
19:54
21 Spiele in Folge hat England nach 90 Minuten nicht mehr verloren. Dadurch zogen sie ins EM-Finale ein, qualifizierten sich souverän für die Weltmeisterschaft in Katar und gestalteten auch den Start in dieses WM-Jahr erfolgreich. Da die Basics offensichtlich stimmen, erlaubt sich Gareth Southgate einige Experimente. Womöglich lädt er die Elfenbeinküste damit zu einer Überraschung ein.
19:45
Herzlich willkommen zum interkontinentalen Freundschaftsspiel zwischen England und der Elfenbeinküste. Um 20:45 Uhr wird die Partie im Wembley Stadium angepfiffen.