Direkt zum Inhalt

Liveticker | Feldhockey Weltmeisterschaft Frauen: Deutschland gegen Niederlande - Liveticker - 2. Gruppenspieltag - 2022 Spanien/Niederlande | Live und Ergebnisse

Liveticker

Weltmeisterschaft, Feldhockey - Gruppe A

19:30
Beendet
Deutschland
Deutschland
1:3
Niederlande
Niederlande
Spielort
Wagener Stadium
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
60.
21:10
Fazit:
Die niederländische Damen-Nationalmannschaft schlägt die Danas im zweiten Gruppenspiel bei der Feldhockey-WM mit 3:1. Vor heimischem Publikum zeigte Oranje über weite Strecken eine hoch konzentrierte und dominante Leistung. Deutschland gab alles, um vielleicht für eine kleine Überraschung zu sorgen und konnte das Spiel lange bei einem knappen 0:1-Rückstand halten. Kurz nach Beginn des Schlussabschnitts gelang Holland dann allerdings ein Doppelschlag (48', 50'), was der DHB-Auswahl den Stecker zog. Daran änderte auch der Anschlusstreffer kurz vor Schluss nach einer Kurzen Ecke durch Nike Lorenz (57') nichts mehr. Im letzten Gruppenspiel trifft die deutsche Mannschaft auf Irland. Einen schönen Abend noch!
60.
21:05
Spielende
60.
21:05
Es wird eine Strafecke für Holland gepfiffen nach einem angeblichen Fuß von Horn. Nach Ansicht der Bilder durch die Videoschiedsrichterin wird die Entscheidung allerdings zurückgenommen.
59.
21:04
Die Danas tun sich schwer, in Ballbesitz zu gelangen. Die Niederländerinnen spielen es trotz der Feldüberzahl der Deutschen gerade souverän herunter.
57.
21:01
Valentin Altenburg geht all in und zieht nach dem Treffer seine Torhüterin.
57.
20:59
Nike Lorenz
Nike Lorenz
Deutschland
Tor für Deutschland, 1:3 durch Nike Lorenz
Das erste Tor nach einer Kurzen Ecke für Deutschland nach einer WM! Zimmermann täuscht den Schuss an und legt dann hintenrum nach links hinüber zu Lorenz. Sie hat freie Bahn und versenkt flach rechts unten.
57.
20:59
Strafecke für Deutschland! Horn findet einen Fuß einer Niederländerin.
55.
20:59
Weidemann leistet sich einen gefährlichen Fehlpass, aus dem die Niederlande aber kein Kapital schlagen kann. Rechts kurz vor dem eigenen Viertel geht die Kugel verloren, ehe es auf die andere Seite zu Welten geht. Diese erreicht den Steilpass aber knapp nicht, sie wäre sonst alleine vor Sonntag gewesen.
53.
20:55
Die Danas kommen aktuell kaum noch aus der eigenen Hälfte. Ein spätes Comeback ist natürlich nicht ausgeschlossen, aber liegt derzeit also gar nicht in der Luft.
50.
20:51
Viktoria Huse
Viktoria Huse
Deutschland
Grüne Karte für Viktoria Huse (Deutschland)
Huse wird wegen eines angeblichen Stockschlags vom Feld geschickt. Harte Entscheidung!
50.
20:50
Maria Verschoor
Maria Verschoor
Niederlande
Tor für Niederlande, 0:3 durch Maria Verschoor
Der Doppelschlag! Holland dringt in den Kreis . Von Matlas Schläger aus geht der Ball aufs Tor, doch Sonntag kann den Versuch abwehren. Beim Nachschuss am rechten Pfosten durch Verschoor ist sie dann allerdings machtlos.
48.
20:48
Freeke Moes
Freeke Moes
Niederlande
Tor für Niederlande, 0:2 durch Freeke Moes
Jetzt ist es passiert! Kurz nach der Ecke kommt Moes aus kurzer Distanz zum Abschluss und lässt sich das nicht ergehen. Sie schiebt den Ball durch die Beine von Sonntag ins Tor.
48.
20:48
Lidewij Welten
Lidewij Welten
Niederlande
Strafecke verschossen von Lidewij Welten (Niederlande)
Die Niederlande spielt eine Variante. Vom Kreisrand aus wird das Spielgerät wieder an die Herausgeberin Welten gespielt. Aus spitzem Winkel schießt sie dann am langen Eck vorbei.
48.
20:47
Kurze Ecke für Holland!
47.
20:46
Sonntag pariert zweimal! Jansen zieht vom Kreisrand aus ab. Die deutsche Torhüterin ist mit dem Kicker zur Stelle und auch beim anschließenden Nachschuss ist sie da.
46.
20:45
Deutschland eröffnet das vierte Viertel!
46.
20:44
Beginn 4. Viertel
45.
20:44
Viertelfazit:
Auch nach 45 Minuten steht es immer noch 1:0 für die Niederlande. Dabei waren die Holländerinnen im letzten Durchgang wieder etwas überlegener als noch vor der Pause. Deutschland hingegen kam nicht mehr so regelmäßig nach vorne. Ein letztes Mal schwört Valentin Altenburg seine Mädels nun nochmal ein, bevor es in den Schlussabschnitt geht.
45.
20:42
Ende 3. Viertel
44.
20:42
Die DHB-Auswahl drückt nun ein bisschen, tut sich jedoch weiterhin schwer, in den Schusskreis einzudringen. Gleich ist das Viertel zu Ende.
42.
20:39
Freeke Moes
Freeke Moes
Niederlande
Grüne Karte für Freeke Moes (Niederlande)
Kurz vor Ende des Drittels haben die Deutschen nochmal Überzahl. Freeke Moes muss für zwei Minuten auf die Strafbank.
41.
20:38
Nike Lorenz
Nike Lorenz
Deutschland
Strafecke verschossen von Nike Lorenz (Deutschland)
Auch der zweite Versuch in Serie bleibt erfolglos. Diesmal schießt Lorenz. Ihr Schuss ist von der Höhe her gut, doch zu zentral geschossen.
41.
20:37
Sonja Zimmermann
Sonja Zimmermann
Deutschland
Strafecke verschossen von Sonja Zimmermann (Deutschland)
Zimmermanns Versuch wird abgelaufen, doch es gibt erneut Ecke.
41.
20:37
Kurze Ecke für das DHB-Team!
40.
20:37
Deutschland kommt in diesem dritten Viertel wieder etwas weniger zum Zug. Die Holländerinnen haben inzwischen erneut Oberhand und vor allem bessere Offensivaktionen.
38.
20:34
Yibbi Jansen
Yibbi Jansen
Niederlande
Strafecke verschossen von Yibbi Jansen (Niederlande)
Die Kugel wird auf Jansen herausgegeben. Sie forciert den schnellen Abschluss, doch Horn läuft den Schuss ab. Klasse Aktion!
38.
20:33
Kurze Ecke für die Niederlande! Zimmermann verursacht sie mit einem Stockfoul.
36.
20:33
Es geht Schlag auf Schlag! Stapenhorst ist alleine vor der Torhüterin und läuft an ihr vorbei. Ehe sie ins Tor schießen kann, kommt aber Koolen dazwischen und rettet in letzter Sekunde.
36.
20:31
Kurz danach kann Lidewij Welten auf 0:2 erhöhen! Links kommt sie ebenfalls mit der Rückhand zum Abschluss, schießt die Kugel aber über das Tor. Julia Sonntag muss nicht eingreifen.
35.
20:30
Stapenhorst kommt aus sieben Metern im Kreis zum Abschluss, zögert dabei aber ein bisschen zu lange. So wird ihr Versuch mit der Aggi geblockt.
33.
20:28
Linnea Weidemann setzt sich im Mittelfeld sehenswert und technisch hervorragend gegen drei Niederländerinnen durch, um das Spiel dann nach rechts zu eröffnen. Kira Horn will den Ball empfangen, verstoppt ihn aber. Schade.
31.
20:26
Weiter geht's mit Halbzeit zwei! Die Danas haben Anstoß.
31.
20:25
Beginn 3. Viertel
30.
20:18
Halbzeitfazit:
Mit einer 1:0-Führung der niederländischen Damen-Nationalmannschaft gegen Deutschland geht es in die Pause. Während Oranje die Partie im ersten Viertel in allen Belangen kontrollierte und verdient das erste Tor erzielte, war Deutschland nach der kurzen Pause im zweiten Spielabschnitt deutlich besser im Spiel. Hinten ließ man kaum noch etwas zu und kam selber ab und an gefährlich nach vorne. Darauf kann man aufbauen. Gleich geht es weiter!
30.
20:15
Ende 2. Viertel
29.
20:14
Der Ball schlägt zum zweiten Mal im deutschen Tor ein, aber die Schiedsrichterin pfeift schon vorher ab. Bei der Aktion sieht sie ein Stockfoul von Welten.
27.
20:12
Die Danas kombinieren sich jetzt zweimal sehenswert zum Kreis vor. Dort aber ist dann jedes Mal Endstation.
24.
20:10
Die Deutschen sind in diesem zweiten Viertel deutlich besser im Spiel als noch im ersten, sodass die Überlegenheit der Niederländerinnen etwas zurückgegangen ist.
22.
20:07
Marloes Keetels
Marloes Keetels
Niederlande
Grüne Karte für Marloes Keetels (Niederlande)
20.
20:05
Nike Lorenz
Nike Lorenz
Deutschland
Strafecke verschossen von Nike Lorenz (Deutschland)
Die Ecke läuft nicht so wie geplant und die Danas müssen spontan umdisponieren. Aufgrund einer ungenauen Herausgabe kommt Lorenz nur aus der Drehung und unter Bedrängnis zum Abschluss. Koning wehrt den Flachschuss sicher ab.
20.
20:05
Strafecke für Deutschland! Horn zieht rechts zur Grundlinie und wird im Kreis nur mit einem Stockfoul gestoppt. Die Chance zum Ausgleich.
19.
20:03
Xan de Waard
Xan de Waard
Niederlande
Grüne Karte für Xan de Waard (Niederlande)
Xan de Waard muss für zwei Minuten vom Feld. Vielleicht kann Deutschland aus der Überzahl Kapital schlagen.
17.
20:03
Lena Micheel mit der besten deutschen Chance bislang! Selin Oruz schickt Micheel mit einer tollen Seitenverlagerung rechts in den Kreis. Letztere holt zum Schlagschuss ins lange Eck aus, Hanna Granitzki möchte noch den Schläger hineinhalten, aber Josine Koning ist zur Stelle und wehrt mit dem Fuß ab.
16.
19:59
Beginn 2. Viertel
15.
19:59
Viertelfazit:
Die Niederländerinnen werden ihrer Favoritenrolle bislang gerecht und führen nach 15 Minuten mit 1:0 gegen Deutschland. Über das komplette erste Viertel hinweg hatten sie mehr vom Spiel und vor allem einige gute Chancen. Eine davon nutzten sie dann kurz vor Ende des Spielabschnitts zur Führung (13'). Die Danas hingegen müssen etwas mehr Ruhe und Präzision ins eigene Spiel bekommen.
15.
19:57
Ende 1. Viertel
14.
19:56
Fast das 0:2! Laurien Leurink hat nach einem Ballverlust der Deutschen ganz viel Platz und marschiert in den Kreis. Aus 10 Metern holt sie zum Schlagschuss aus – die Kugel rollt knapp am linken Pfosten vorbei ins Aus. Glück gehabt!
13.
19:54
Marloes Keetels
Marloes Keetels
Niederlande
Tor für Niederlande, 0:1 durch Marloes Keetels
Deutschland liegt hinten! Keetels kommt auf links viel zu einfach in den Kreis und spielt nach innen. Oruz fängt den Ball ab, von ihrem Schläger springt er aber wieder direkt zur Holländerin. Aus zwei Metern schiebt sie die Kugel dann an Sonntag vorbei ins Tor.
11.
19:53
Im Gegenzug gelingt Holland fast das 1:0! Albers entwischt Huse auf der rechten Seite kurz vor der Grundlinie. Sie zieht nach innen und schließt ab. Der Ball fliegt mittig auf Sonntag zu, die parieren kann.
11.
19:52
Erster Abschluss für Deutschland! Lorenz hat am Kreisrand etwas Platz, dreht sich und haut mit der Argentinischen Rückhand drauf. Das Spielgerät segelt knapp rechts am Kasten vorbei.
9.
19:51
Bei der deutschen Mannschaft sind aktuell noch einige Flüchtigkeitsfehler im eigenen Ballbesitz eingestreut, sodass man es bislang noch nicht so gut ins letzte Viertel schafft.
7.
19:48
Ein erstes Mal kombiniert sich das DHB-Team in den Schusskreis vor. Granitzki sucht einen Fuß der Gegenspielerinnen – vergeblich.
5.
19:46
Bislang spielt hier nur Oranje. Der WM-Gastgeber macht von Beginn an viel Druck, aber die Deutschen verteidigen bislang aufmerksam.
3.
19:45
Wieder kommen die Niederländerinnen in den Kreis, diesmal über rechts. Albers bringt den Ball in die Mitte und Pieper fälscht ihn unglücklich ab. So muss Sonntag eingreifen und klärt dann souverän.
2.
19:43
Maria Verschoor gehört die erste Chance der Partie! und was für eine! Aus fünf Metern linker Position zieht sie per "Aggi" ab. Die Kugel fliegt knapp am rechten oberen Winkel vorbei.
1.
19:41
Der Ball rollt! Die Niederlande in den schwarzen Trikots stößt an. Deutschland läuft in Weiß auf.
1.
19:41
Spielbeginn
19:35
Die Teams laufen ein. Nachdem die Nationalhymnen erklungen sind, kann es dann losgehen mit dem Spektakel.
18:28
Die Holländerinnen sind sowohl amtierende Welt- als auch Europameisterinnen und gewannen im vergangenen Jahr auch noch die Olympischen Spiele in Tokyo. Das Nachbarland gewann gestern mit 5:1 gegen Irland und hatte somit ebenfalls einen Auftakt nach Maß in das Turnier. Im eigenen Stadion kommt ihnen zudem auch der Heimvorteil zu Gute, den sie bereits im letzten Jahr bei der EM zu nutzen wussten.
18:27
Auch Bundestrainer Valentin Altenburg hatte nach Abpfiff nur lobende Worte für seine Mädels übrig und zeigte sich zufrieden mit dem ersten Spiel: "Der Ball lief gut, wir haben viele Chancen herausgespielt und am Ende auch schöne Tore geschossen. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Mannschaft, die es gegen Chile heute nicht einfach hatte."
18:27
Nach dem souveränen Auftakt der DHB-Auswahl gestern gegen Chile (4:1) wartet bei der zweiten Partie gleich der wohl härteste Brocken auf Deutschland. Und ein Blick auf die Bilanz der letzten Spiele zeigt, wie schwer sich die Deutschen im Prestigeduell tun: Es stehen insgesamt 15 Niederlagen gegen Holland in Folge zu Buche. Damit diese Statistik heute aufgehellt werden kann, bedarf es einer mindestens genauso disziplinierten Leistung wie gestern gegen die Südamerikanerinnen. Die Danas gingen über 60 Minuten eine hohe Intensität und ließen sich von dem kämpferischen Auftritt der Chileninnen nicht den Schneid abkaufen.
18:27
Einen schönen Sonntagabend und willkommen, liebe Feldhockey-Freunde, zum zweiten Gruppenspiel der Danas bei dieser Weltmeisterschaft! Im Wagener Stadium in Amstelveen trifft das deutsche Team heute auf die Co-Gastgeberinnen aus der Niederlande. Los geht’s um 19:30 Uhr.