Direkt zum Inhalt

Liveticker | Eishockey WM: Schweden gegen Kanada - Liveticker - Viertelfinale - 2022 Finnland | Live und Ergebnisse

Liveticker

WM, Eishockey - Viertelfinale

15:20
Beendet
Schweden
3:4
Kanada
2:01:00:30:1n.V.
Spielort
Nokia-areena
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
  • Carl Klingberg
    Klingberg
    2.
  • William Nylander
    Nylander
    8.
  • Max Friberg
    Friberg
    29.
  • Ryan Graves
    Graves
    42.
  • Pierre-Luc Dubois
    Dubois
    58.
  • Mathew Barzal
    Barzal
    59.
  • Drake Batherson
    Batherson
    62.
65.
18:03
Fazit: Ein fantastisches Viertelfinale geht nach er Verlängerung mit 4:3 an den Rekordweltmeister! 55 Minuten lang sah es nach einem großartigen Sieg für die Tre Kronor aus, bevor die Kanadier in den Schlussminuten erdrückende Angriffe starteten. Dubois und Barzal schießen ihr Team Sekunden vor Schluss in die Verlängerung, in der Batherson dann zum letzten Mal zuschlagen kann. Die Kanadier treffen damit am Samstag im Halbfinale auf Tschechien. Gegen dieses starke schwedische Team nochmal zurückzukommen, ist definitiv ein dickes Ausrufezeichen und eine Ansage an die letzten vier. Für Schweden ist die Reise auf unvorstellbar bittere Weise zu Ende, das Aus in der Runde der letzten acht ist besiegelt.
65.
17:58
Batherson wird dann in der Jubeltraube der Ahornblätter verschluckt! Logisch, eine sensationelle Leistung im letzten Durchgang macht das kleine Wunder möglich!
65.
17:55
Spielende
62.
17:55
Drake Batherson
Drake Batherson
Tor für Kanada, 3:4 durch Drake Batherson
Batherson macht das Golden Goal! Was für eine Wendung - das Geburtstagkind Barzal wird zum Matchwinner. Erst das Tor für die Overtime und dann jetzt der geniale Querpass auf die linke Seite zu Batherson, der aus spitzem Winkel abzieht und Kanada in die nächste Runde schießt!
61.
17:55
Vier gegen drei. Jetzt ist ganz viel Platz auf dem Eis.
61.
17:54
William Nylander
William Nylander
Kleine Strafe (2 Minuten) für William Nylander (Schweden)
Nylander legt Batherson und beschert den Kanadiern die Top-Chance aufs Halbfinale.
61.
17:53
Das erste Bully geht an Kanada.
61.
17:53
Drei gegen drei - die Overtime läuft. Ein Fehler, und die WM ist gelaufen.
61.
17:53
Beginn Verlängerung
60.
17:51
Verlängerung! Eine dramatische Aufholjagd im letzten Drittel mündet nun in der Overtime. Das geht auch völlig in Ordnung, die Kanadier haben inzwischen 41 Schüsse auf den Kasten gebracht. Schweden steht dagegen bei 19.
60.
17:49
Ende 3. Drittel
60.
17:49
Was für ein Spiel! Cozens hat das Halbfinale auf der Kelle, doch Ullmark hält sein Team in der Partie. Schweden schwimmt plötzlich und muss sich in die Verlängerung retten.
59.
17:46
Mathew Barzal
Mathew Barzal
Tor für Kanada, 3:3 durch Mathew Barzal
AUSGLEICH! Kurz vor Schluss stehen wir wieder bei null! Barzal bringt die Scheibe mit einem kuriosen Rückhandschuss aus der Mitte einfach auf den Kasten. Weil Dubois im Slot die Sicht nimmt, rutscht das Hartgummi erst an der Fanghand von Ullmark vorbei und dann so gerade über die Linie.
59.
17:46
Cozens zieht ab und scheitert an Ullmark. Dubois stand im Slot für den Abpraller parat, aber Ullmark begräbt die Scheibe sofort in der Fanghand.
58.
17:45
Jetzt ist das Drama perfekt: Claude Julien nimmt das Timeout und stellt sein Team auf die letzten zwei Minuten ein.
58.
17:42
Pierre-Luc Dubois
Pierre-Luc Dubois
Tor für Kanada, 3:2 durch Pierre-Luc Dubois
Es fehlt nur noch ein Tor! Chabot nimmt Dubois auf der rechten Seite mit, der den Schlagschuss direkt zischen lässt. Der Puck schlägt halbhoch in der langen Ecke ein.
58.
17:42
Die Kanadier spielen jetzt schon ohne Driedger im eigenen Kasten.
57.
17:42
Barzal will die Scheibe zurückspielen, aber Chabot stand nicht mittig. Deshalb rutscht das Spielgerät über die blaue Linie und Kanada muss neu aufbauen.
56.
17:40
Rasmus Dahlin
Rasmus Dahlin
Kleine Strafe (2 Minuten) für Rasmus Dahlin (Schweden)
Dahlin klärt die Scheibe aus der eigenen Zone über das Plexiglas und weiß sofort, was ihm blüht. Jetzt muss das schwedische Unterzahlspiel funktionieren, sonst wird es nochmal richtig hektisch.
56.
17:40
Mercer fälscht einen Schuss von der Blauen noch ab, aber das Spielgerät rutscht am Tor vorbei.
55.
17:38
Grandios von Severson, wie er alleine eine drei-gegen-eins Kontersituation entschärft. Der Verteidiger schmeißt sich aufs Eis und nimmt den Passweg weg.
55.
17:36
Das war auch die beste Möglichkeit in diesen zwei Minuten. Kanada ist vollständig und steht mit dem Rücken zur Wand. Schweden ist nur fünf Minuten vom Halbfinale entfernt.
54.
17:35
Sillinger geht mit Cozens in den Konter und nimmt sich den Abschluss aus der Mitte. Der Stürmer der Columbus Blue Jackets visiert die linke Ecke an, verpasst aber das Tor.
53.
17:32
Drake Batherson
Drake Batherson
Kleine Strafe (2 Minuten) für Drake Batherson (Kanada)
Eine Strafe mit miserablem Timing. Batherson haut Dahlin seine Kelle auf die Nase und wird dafür bestraft.
53.
17:32
Linus Ullmark und sein Handschuh - das passt heute einfach. Ryan Graves zieht aus dem Bullykreis ab. Inzwischen sollten die Ahornblätter doch wissen, dass rechts oben nichts zu holen ist.
52.
17:31
Ullmark scheint sich bei einem Save wehgetan zu haben. Der Goalie macht erstmal weiter.
51.
17:30
Lowry fehlen nur Zentimeter! Severson macht den Puck mit einem Pass in die Mitte heiß. Dort steht Lowry bereit, der das Spielgerät aus der Drehung in Richtung Tor bringt. Das Hartgummi rutscht dann dankbar knapp am linken Pfosten vorbei.
50.
17:28
Barzal wartet im Slot auf ein Anspiel von Chabot, welches wieder einmal abgefälscht wird. Chabot spielt auffällig und bekommt viel Eiszeit.
49.
17:24
Und Team Canada ist vollständig. Jetzt gilt es, zehn Minuten bleiben dem amtierenden Weltmeister noch.
48.
17:23
Dahlin legt ab auf Nylander, der den Puck aufs Tor ballert und nur knapp am linken Pfosten vorbei verzieht.
47.
17:22
Zuvor gab es auch einen heftigen Knie-Check von Graves gegen Bemström, der allerdings nicht bestraft wird. Glück für die Ahornblätter, hier hätte es eine doppelte Überzahl für die Skandinavier geben müssen.
47.
17:20
Nicolas Roy
Nicolas Roy
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nicolas Roy (Kanada)
Roy stört Peterson beim Abschluss frei im Slot und muss dafür runter.
46.
17:19
Sanheim nimmt Cozens in der Mitte mit einem harten Pass mit, doch der Angreifer der Buffalo Sabres platziert den Tip-in nicht aufs Gehäuse. Kanada ist sehr aktiv, aber Schweden gewohnt sicher in der Verteidigung.
45.
17:16
Driedger verpokert sich fast hinter dem Tor und schenkt Bengtsson die Scheibe. Chabot badet das jedoch aus und stört, bevor es zum Bauerntrick kommen kann.
43.
17:14
Der schnelle Treffer ist da und gibt den Ahornblättern neue Hoffnung. Damit sollte die Schlussoffensive wohl eingeläutet sein. Jetzt wird es richtig feurig.
42.
17:10
Ryan Graves
Ryan Graves
Tor für Kanada, 3:1 durch Ryan Graves
Da ist der Anschluss! Kanada macht das 1:3 und ist plötzlich wieder drin! Comtois und Roy können den Puck im Verbund sichern und letzterer legt zurück zur Blauen zu Graves. Der knallt die Scheibe einfach mal in Richtung Tor und das Spielgerät fliegt an Freund und Feind unberührt vorbei in die kurze Ecke. Gustafsson hat seinem Goalie da keinen Gefallen getan, da er ihm völlig die Sicht genommen hat.
41.
17:07
Dann mal los! Kommt doch noch das große Comeback, oder spielen die Schweden das Ding jetzt sicher herunter?
41.
17:07
Beginn 3. Drittel
40.
16:54
Drittelfazit: Ein Drittel zum Verzweifeln, wenn man die Kanadier fragt. Offensiv geht jetzt was, der Druck ist da und die Schüsse fallen auch. Aber mit Linus Ullmark baut sich gerade ein scheinbar unüberwindbares Hindernis im Kasten der Tre Kronor auf. Nachdem Max Friberg dann auch das 3:0 markieren konnte, sind die Weichen fürs Halbfinale jetzt deutlich für Schweden gestellt. 20 Minuten bleiben den Ahornblättern noch - sie brauchen jetzt einen furiosen Schlussabschnitt und vielleicht auch mal etwas Scheibenglück, wenn sie das WM-Aus noch abwenden wollen.
40.
16:50
Ende 2. Drittel
39.
16:48
Fast der Shorthander! Cozens stibitzt den Puck nach einem technischen Fehler von Nylander und will Ullmark dann verladen. Der Schwede bleibt cool und rettet mit der Schulter.
38.
16:46
Max Comtois
Max Comtois
Kleine Strafe (2 Minuten) für Max Comtois (Kanada)
Comtois checkt Larsson an der Bande hinter dem Tor gefährlich weg. Der Kanadier muss in der Kühlbox Platz nehmen.
38.
16:45
Im zweiten Drittel machen die Kanadier jetzt das Spiel, doch Schweden zeigt sich eiskalt. Schon 17 Schüsse haben den Weg auf Ullmarks Kasten gefunden. Ein einziger war es erst auf der anderen Seite, und der landete direkt im Netz.
37.
16:44
Der Puck will nicht ins Tor! Ullmark hält blendend aus nächster Nähe gegen Dubois und Batherson. Nordström kehrt zurück und die Skandinavier sind wieder vollständig.
36.
16:41
Das erste Powerplay für die Ahornblätter. Das ist natürlich jetzt die beste Gelegenheit, um das Comeback noch zu starten. Sonst sieht das auch schon düster aus. Die Zeit fliegt dahin gegen den schwedischen Abwehrriegel.
35.
16:39
Joakim Nordström
Joakim Nordström
Kleine Strafe (2 Minuten) für Joakim Nordström (Schweden)
Nordström stellt Dubois an der Bande die Beine und muss auf die Strafbank.
33.
16:36
Super Aktion der Kanadier, die jedoch nochmal von Ullmark getoppt wird. Roy sprintet in die Offensive und legt ab auf Comtois. Der sieht Lowry in der Mitte und die Schweden sind erstmals ein wenig schwindelig gespielt. Der Schuss kommt wieder hoch in die rechte Ecke, wo schon wieder die Fanghand von Ullmark wartet.
32.
16:33
Dann blockt Pettersson im Bullykreis gegen Chabot. Der Einsatz stimmt bei Tre Kronor weiterhin.
31.
16:31
Mathew Barzal scheitert an Linus Ullmark, der wieder einmal mit der Fanghand zupackt. Schweden hat heute einen ganz sicheren Rückhalt, der die Ahornblätter immer mehr verzweifeln lässt.
30.
16:29
Jetzt ist schon Halbzeit, und die Skandinavier erhöhen auf 3:0. Ein grandioser Auftritt der Tre Kronor.
29.
16:26
Max Friberg
Max Friberg
Tor für Schweden, 3:0 durch Max Friberg
Erst der Block, dann das Tor! Was für ein Wechsel von Max Friberg. Erik Gustafsson schlenzt das Hartgummi flach in Richtung Tor und Friberg platziert seine Kelle auf dem Weg zum Tor perfekt auf das Eis, sodass der Puck hoch an Chris Driedger vorbei ins Tor springt.
29.
16:25
Bezeichnend für dem schwedischen Defensivverbund: Friberg schmeißt sich in einen Schlagschuss von Severson und blockt den gefährlichen Abschluss.
28.
16:24
Gute Möglichkeit für Noah Gregor: Da gibt es mal ein bisschen Raum in der Mitte, Noah legt sich die Scheibe zurecht und ballert aufs Tor. Linus Ullmark ist mit dem Schoner auf dem Posten.
26.
16:22
Barzal sucht Johnson an der Grundlinie. Anderson steht am zweiten Pfosten bereit, aber der Pass kommt wieder nicht durch die schwedische Mauer durch.
25.
16:20
Wahnsinn, was die Skandinavier defensiv veranstalten. Für gute Abschlüsse gibt es einfach keinen Raum, weil das Team als komplette Einheit ohne Pause arbeitet.
23.
16:18
Es ist ein besserer Beginn für die Ahornblätter, die jetzt das hohe Tempo der Tre Kronor mitgehen können.
22.
16:15
Ullmark mit der Fanghand! Nach dem Bully ist Chabot in Scheibenbesitz, der zwei Schritte in die Mitte macht und den Handgelenksschuss hoch ansetzt. Der schwedische Torhüter schnappt zu.
21.
16:13
Bauerntrick von Batherson! Der Kanadier will es mit der Rückhand machen, Ullmark macht den Pfosten aber dicht.
21.
16:12
Zurück ins Spiel - das zweite Drittel läuft!
21.
16:12
Beginn 2. Drittel
20.
16:00
Drittelfazit: Die ersten 20 Minuten sind eine ganz klare Angelegenheit. Schweden kommt grandios in die Partie, spielt sich früh vorne fest und geht schon in der zweiten Minute durch Klingberg in Führung. Nylander sorgte dann mit einem starken Tor im Konter für das 2:0, mit dem es auch in die Pause geht. Kanada braucht eine deutliche Leistungssteigerung, wenn sie noch ein Wörtchen um den Halbfinaleinzug mitreden wollen. Die Tre Kronor spielen die Ahornblätter im ersten Drittel an die Wand - Kanada sucht verzweifelt nach Antworten.
20.
15:55
Ende 1. Drittel
20.
15:55
Sekunden vor dem Ende verpasst Kellmann einen Pass in den Slot und das Hartgummi rutscht ins Leere.
19.
15:54
Batherson sucht Cozens am zweiten Pfosten mit einem Querpass durch den Slot. Eine schwedische Kelle fälscht den Puck noch entscheidend ab.
18.
15:52
Dann schaltet sich Dahlin vorne mit ein, kurvt in den Bullykreis und schließt ab. Der kanadische Goalie hält das Spielgerät fest, nachdem er mit der Schulter dran ist.
17.
15:50
Ein Kracher von Erik Gustafsson fliegt um Haaresbreite am linken Pfosten vorbei! Chris Driedger hatte keine Sicht und wäre chancenlos gewesen.
16.
15:48
Ein missglückter Klärungsversuch der Skandinavier landet an der Blauen bei Damon Severson, der sofort draufhaut und Linus Ullmark mit dem Schoner zur Parade zwingt. Dylan Cozens wollte in der Mitte noch abfälschen, aber verpasst knapp.
15.
15:45
Aber die Ahornblätter kommen ohne weiteres Gegentor aus dem schwedischen Dauerdruck! Der Rekordweltmeister ist wieder komplett.
14.
15:44
Nylander verpasst im fünf-gegen-drei wieder nur knapp. Driedger hält jetzt in großer Not. Kanada schwimmt ohne Ende.
13.
15:43
Dylan Cozens
Dylan Cozens
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dylan Cozens (Kanada)
Cozens holt sich eine schlampige Strafe, als er Ullmark im Tor mit dem Schlittschuh zu Fall bringt.
13.
15:42
Unfassbar! Wallmark trifft das leere Tor nicht! Dahlin zieht in der Mitte gleich zwei Verteidiger auf sich und legt dann genial auf die linke Seite, wo Wallmark den schon geschlagenen Driedger nicht in seinem Tor wiederfindet. Doch der Schwede setzt den Schuss nur ans Außennetz!
12.
15:39
Noah Gregor
Noah Gregor
Kleine Strafe (2 Minuten) für Noah Gregor (Kanada)
Noah Gregor bringt Oskar Lang an der rechten Bande zu Fall und tritt den Weg in die Kühlbox an. Der ist überhaupt nicht einverstanden, auch weil Lang schon vorher die Balance verloren hatte.
11.
15:39
Der erste gute Wechsel für Team Canada. Chabot und Anderson werden auch in der Folge gefährlich und stochern im Slot nach.
10.
15:37
Jetzt mal die Ahornblätter: Anderson zieht in die Offensive und nimmt zwei Leute auf sich. Von hinten kommt Chabot angerauscht, der die Ablage von Anderson direkt auf den Kasten zimmert. Ullmark hält mit dem Schoner.
9.
15:35
Damit ist der Traumstart für die Tre Kronor perfekt! Kanada hat jetzt gegen defensiv bestens organisierte Schweden eine ganz harte Nuss zu knacken.
8.
15:31
William Nylander
William Nylander
Tor für Schweden, 2:0 durch William Nylander
Die Schweden dominieren die ersten Minuten und bauen die Führung völlig verdient aus! Joakim Nordström blockt einen Schuss in der eigenen Zone und William Nylander schnappt sich das Spielgerät an der blauen Linie. Dann rollt der Express, und der Stürmer ist von Travis Sanheim nicht mehr zu stoppen. Nylander täuscht die Bewegung auf die Rückhand an und hebt die Scheibe über die rechte Schulter von Chris Driedger.
6.
15:30
Kanada ist überhaupt nicht drin. Der Aufbau will nicht funktionieren, an Abschlusssituationen ist beim Rekordweltmeister noch nicht zu denken.
5.
15:29
Und der Kapitän versucht es aus spitzem Winkel. Der freche Abschluss sollte in die lange Ecke, doch Driedger ist mit dem Arm dran.
4.
15:28
Neben dem frühen Tor gibt es noch weitere gute Neuigkeiten für die Skandinavier: Kapitän Oliver Ekmann Larsson ist wieder mit von der Partie, nachdem er in den letzten beiden Spielen wegen einer Knöchelverletzung nur zuschauen durfte.
3.
15:26
Ein Start nach Maß für Blau-Gelb, die unsichere Kanadier direkt unter Druck setzen und sich vorne einnisten.
2.
15:24
Carl Klingberg
Carl Klingberg
Tor für Schweden, 1:0 durch Carl Klingberg
Was für ein Start der Tre Kronor! Oskar Lang holt den Puck hinter der Grundlinie und spielt einen Pass hoch in die Mitte. Dort steht Carl Klingberg völlig frei und haut den One-Timer ansatzlos unter die Latte! Chris Driedger sieht bei dem Kracher nicht gut aus, er bekommt die Fanghand nicht rechtzeitig hoch.
2.
15:23
Die Schweden machen das Spiel schnell! Joel Kellmann rast auf einmal frei durch zwei Verteidiger auf Chris Driedger zu und hat die erste gute Chance. Sein Schuss aus vollem Lauf ist aber nicht gut platziert.
1.
15:21
Linus Ullmark, Goalie der Boston Bruins, soll das Tor der Schweden dicht machen. Auf der anderen Seite startet Chris Driedger für die Ahornblätter.
1.
15:21
Auf in die K.O.-Phase!
1.
15:21
Spielbeginn
15:16
Der 27-malige Weltmeister Kanada trifft auf die Schweden, die sich den Titel elfmal schnappen konnten. Beide Teams sind hier nach Finnland angereist, um mit der Goldmedaille um den Hals wieder in die Heimat zu kommen. Nur ein Team hält diese Chance mit einem Sieg heute am Leben. Also dann: Schweden gegen Kanada – der Klassiker kann losgehen!
15:11
Was NHL-Unterstützung angeht, müssen sich die Schweden nicht verstecken. William Nylander, der schon 2017 Weltmeister mit den Skandinaviern geworden ist, rückte nach dem Playoff-Aus der Toronto Maple Leafs in der NHL nach. Rasmus Asplund von den Buffalo Sabres steht mit sechs Treffern in diesem Turnier zusammen mit Dubois an der Spitze der Torschützen. Wie so oft ist die Defensive von Schweden das Prunkstück der Mannschaft. Rasmus Dahlin, Adam Larsson, Marcus Pettersson, Erik Gustafsson: Schwedische Verteidigungsschule at its best!
15:06
Das ist Headcoach Claude Julien und Co. bisher nur zum Teil gelungen. Ein namhafter Kader wie dieser sollte ohne Frage um die Goldmedaille mitspielen können. Niederlagen gegen die Schweiz und überraschend gegen Dänemark sorgten aber nur für Rang drei in der Tabelle. Wenn sich das Team im Abschlussspiel gegen Frankreich jedoch für die K.O.-Phase warmgeschossen hat und nun ihr Potential aufs Eis bringen kann, wird es für jede andere Nation im Turnier schwer, gegen diese Kanadier zu bestehen.
15:03
Das all diese Spiele und viele mehr natürlich heute überhaupt keine Rolle spielen, wird spätestens beim Blick auf die Kader deutlich. Da stehen sich nämlich komplett andere Mannschaften gegenüber. Kanada hat nun ein Team gespickt aus NHL-Akteuren. Auch Star-Power ist mit an Bord: Pierre-Luc Dubois von den Winnipeg Jets steht nach der Vorrunde bei zehn Scorerpunkten und hat sich in den letzten Jahren in der NHL zu einer festen Größe gemausert. Kapitän Thomas Chabot und Drake Batherson – Teamkollegen von Tim Stützle bei den Ottawa Senators – können auch jedes Spiel entscheidend beeinflussen. Diese drei sind jedoch nur einige Namen in einem Kader vollgepackt mit Speed, körperlicher Robustheit und hoher technischer Eishockeykunst. Wie in jedem Jahr stellt sich die schwere Aufgabe für den Trainerstab, eine funktionierende Einheit zu formen.
14:56
Was haben die Ahornblätter und Skandinavier schon für packende Eishockey-Dramen geschrieben. Da wäre zum Beispiel das WM-Finale im Jahr 2017. Schweden konnte sich damals in Köln in einer Zitterpartie mit 2:1 im Penaltyschießen durchsetzen. Oder das Olympische Finale 2014, welches in Sotschi mit 3:0 an Kanada ging. Und an die jüngste Begegnung bei einem großen Turnier dürften sich die Tre Kronor gerne erinnern, da sie das Viertelfinale der Winterspiele 2022 mit 2:0 für sich entschieden. Damit stehen sich beide also schon zum zweiten Mal in diesem Jahr in einem Viertelfinale gegenüber!
14:53
Herzlich willkommen zum Viertelfinaltag der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022! Ab sofort sind Fehler tabu – sonst könnte der große Traum vom Titel platzen. In der Runde der letzten Acht gibt es logischerweise keine leichten Gegner mehr, keine Siege im Schongang. Und dann kommt dieses Duell: Schweden gegen Kanada. Ohne Zweifel auch ein würdiges Finale, bieten sich diese beiden Eishockey-Riesen nun im Viertelfinale die Stirn. Wer zieht das Halbfinal-Ticket? Um 15:20 Uhr geht es aufs Eis!