Direkt zum Inhalt

Liveticker | Eishockey DEL: Wolfsburg gegen Straubing - Liveticker - 51. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

DEL, Eishockey - 51. Spieltag

19:30
Beendet
Grizzlys Wolfsburg
0:4
Straubing Tigers
0:10:10:2
Spielort
Eis Arena Wolfsburg
Zuschauer
1.623
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
  • Andreas Eder
    Eder
    15.
  • Andreas Eder
    Eder
    27.
  • Travis St. Denis
    St. Denis
    41.
  • Jason Akeson
    Akeson
    58.
60.
21:41
Fazit:
Die Straubing Tigers überzeugen mit einem starken Auswärtsspiel in Wolfsburg und besiegen die Grizzlys mit einem deutlichen 0:4! Nach zwei Niederlagen gegen die Spitzenteams aus München und Mannheim holen die Tigers beim Vizemeister wichtige Big Points für die Playoffs und ließen Wolfsburg heute dank einer soliden Abwehr und effektiven Chancenverwertung über die gesamte Spielzeit nie richtig ins Spiel kommen. Eder ebnete in der 15. Minute zunächst mit dem 0:1 den Weg für die Tigers und erhöhte in der 27. Minute sogar mit seinem zweiten Treffer auf 0:2. Wolfsburgs Offensive fand darauf keine Antwort und entwickelte trotz eines hohen Aufwands kaum richtige Torgefahr. Im 3. Drittel machte daher St. Denis mit einem Powerplaytor in der 51. Minute fast schon alles klar und stellte vorentscheidend auf 0:3. Zwei Minuten vor Schluss unterlief Wolfsburgs Button sogar noch ein Eigentor zum 0:4-Endstand und machte den gebrauchten Abend für die Niedersachsen damit perfekt.
60.
21:38
Spielende
58.
21:35
Jason Akeson
Jason Akeson
Tor für Straubing Tigers, 0:4 durch Jason Akeson
Auch das noch: Button macht ein Eigentor! Das passt natürlich zum Abend der Grizzlys. Akeson schiebt den Puck von links etwas zu ungenau in den Slot, wo Button vor der Linie einfach retten will und dann ins eigene Netz abfälscht.
58.
21:35
Der Einsatz stimmt bei Wolfsburg, wobei es dafür allein keine Punkte gibt.
57.
21:34
Es läuft nichts zusammen bei den Hausherren. Die Wolfsburgern belagern mit einem Feldspieler mehr zwar die Zone der Gäste, doch geben dabei kaum Torschüsse ab.
56.
21:31
Bereits 4:45 Minuten vor dem Ende geht Grizzly-Coach Stewart All-in und holt Goalie Strahlmeier vom Eis. 1:3 oder Emptynetter und Feierabend?
54.
21:28
Und jetzt ist das niedersächsische Powerplay auch schon wieder vorbei! Die Wolfsburger machen zeitweise ordentlich Alarm, bringen sich immer noch nicht auf die Anzeigetafel. Gefühlt ist Straubing damit durch...
53.
21:27
Den ersten Schuss im Powerplay der Niedersachsen gibt Murray ab. Parks ist mit diesem unplatzierten Versuch aber nicht zu überwinden und sackt den Puck in seinem Handschuh ein.
52.
21:25
Adrian Klein
Adrian Klein
Kleine Strafe (2 Minuten) für Adrian Klein (Straubing Tigers)
Wolfsburg darf ins Powerplay! Hilft den Hausherren vielleicht eine Überzahl-Situation? Klein muss wegen eines Crosschecks vom Eis.
52.
21:24
Die Wolfsburger Fans machen nochmal Alarm und rufen die Schlussoffensive aus. Was kommt noch von Chris DeSousa und Co. ?
51.
21:24
Die Eismeister bitte! Das Tor von Tyler Parks rutsch erneut aus der Verankerung und muss wieder repariert werden. Die Wolfsburger Eismeister rücken sofort mit dem Bohrer an und kümmern sich drum.
50.
21:20
Wolfsburg läuft die Zeit davon. Die Grizzlys haben die Scheibe und warten immer noch auf ihren ersten Treffer. Archibald kann freistehend und alleine vor dem Tor abziehen und trifft nur die Brust von Parks.
48.
21:18
Parks passt auf! Jetzt finden die Hausherren mal den Weg durch die Mitte und werden durch DeSousa brandgefährlich. Parks hat allerdings freie Sicht und blockt mit seinem Schoner ab.
48.
21:17
Sollten es beim Auswärtssieg der Gäste bleiben, würden die Tigers drei wertvolle Big Points für die Playoffs sammeln. Momentan springen die Tigers in der Livetabelle auf Platz fünf.
46.
21:15
Wolfsburg beißt sich die Zähne aus. Oder machen sich die Klauen wund. Die Niedersachsen machen im Offensivspiel einfach keine Fortschritte und bringen die Scheibe auch im 3. Drittel kaum mal in den Slot und vor Tigers-Goalie Parks.
45.
21:13
Straubing führt 3:0 und will die Entscheidung. Die Niederbayern laufen die verunsicherte Grizzly-Abwehr an und sind nachwievor auch das Team mit den besseren Gelegenheiten.
43.
21:13
Auf der anderen Seite setzen die Straubinger wieder einen gefährlichen Nadelstich und machen sogar beinahe das vierte Tor. Strahlmeier ist auf dem Posten und pariert rechts am Pfosten im kurzen Eck.
42.
21:12
Glück für die Tigers! Als Archibald von links zum Torschuss ausholt, hebelt Parks sein Tor mit den Kufen aus der Verankerung. Der Goalie der Gäste darf auf dem Eis bleiben, wobei das durchaus nach Spielverzögerung aussah...
41.
21:09
Travis St. Denis
Travis St. Denis
Tor für Straubing Tigers, 0:3 durch Travis St. Denis
Die Tigers erhöhen auf 0:3! In den letzten Sekunden des Powerplays zieht St. Denis nochmal vom linken Bullyrand ab und findet eine Lücke. Machacek fältscht unglücklich ins eigene Tor ab und macht den Abend für die Grizzlys noch unangenehmer...
41.
21:07
Hinein in den Schlussabschnitt! Straubing ist noch für weiter 70 Sekunden in Überzahl.
41.
21:06
Beginn 3. Drittel
40.
20:52
Drittelfazit:
Die Straubing Tigers zeigen weiterhin ein starkes Auswärtsspiel bei den Grizzlys Wolfsburg und gehen gleich mit einer verdienten 2:1-Führungs ins Schlussdrittel! Auch im Mitteldrittel zogen die Tigers der Grizzly-Offensive wieder den Zahn und ließen Wolfsburg dank ihrer guten Abwehrarbeit zu nennenswerten Torchancen kommen. In der 7. Minute nutzten die Straubinger zudem einen Fehler der Wolfsburger sofort eiskalt aus und erhöhten durch Doppelpacker Eder auf 2:0. Wolfsburg steigerte sich erst gegen Ende des Spielabschnitts mit zunehmender Härte und vergab in der 37. Minute nochmal eine Doppelchance für den Anschlusstreffer.
40.
20:49
Ende 2. Drittel
40.
20:48
Darren Archibald
Darren Archibald
Kleine Strafe (2 Minuten) für Darren Archibald (Grizzlys Wolfsburg)
Es gibt nur zwei Minuten für Archibald! Der Kanadier kommt um die Große Strafe herum und muss nur für 120 Sekunden in die Kühlbox. Straubing darf nun ins Powerplay bei 5-gegen-4.
40.
20:47
Große Strafe für Archibald? Der Wolfsburger checkt frustiert an der Bande und hämmert Brandt krachend gegen die Scheibe. Ein übler Check, der danach auch zu weiteren Hits von DeSousa und Brandt führt. Aktuell schauen sich die Schiris nochmal das Tape an und denken dabei über eine Hinausstellung nach...
40.
20:45
Marcel Brandt
Marcel Brandt
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcel Brandt (Straubing Tigers)
40.
20:45
Chris DeSousa
Chris DeSousa
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chris DeSousa (Grizzlys Wolfsburg)
39.
20:43
Wolfsburg probiert es nochmal! Murray schießt aus dem Getümmel vor dem Slot auf die Kiste und Parks muss wieder prallen lassen. Den Nachschuss stochert DeSousa in die Ausrüstung von Parks.
39.
20:42
Der Zeitpunkt für den Anschlusstreffer der Niedersachsen wäre jetzt sehr passend. Fällt noch das 1:2 oder nehmen die Tiges den Zwei-Tore-Vorsprung mit in die Kabine?
37.
20:41
Doppelchance für Wolfsburg! Erst lassen die Niedersachsen die Fäuste fliegen, nun folgen die Torschüsse. Mingoia ballert die Hartgummischeibe mit einem Onetimer aufs Tor und Parks kann nur nur abprallen lassen. Direkt danach vergibt Archibald direkt vor dem Tor aus kurzer Distanz!
37.
20:39
Es wird kuschelig! Nache einem Schuss der Wolfsburger entfacht vor Parks kurzzeitig ein Handgemenge. Die Refs verhindern Schlimmeres und verzichten auf Strafen.
35.
20:36
Jetzt werden die Grizzlys mal gefährlich! Enlund findet eine Lücke im Zentrum und wuchtet den Puck in die Fanghand von Parks. Starke Reaktion vom Goalie!
35.
20:35
Gleich ist dann auch schon Spielabschnitt Nummer zwei gelaufen! Nur noch fünf Minuten sind auf der Uhr.
34.
20:34
Wolfsburg prallt ein ums andere Mal an der dicht gestaffelten Abwehr der Niederbayern ab und wird nur an die Bande und nach außen gedrückt. Möser gibt mal einen Schuss von der Seite ab, trifft aber nur die Bande.
33.
20:33
Es gibt keine News! Das Spiel läuft weiter nach dem Geschmack der Tigers, die Wolfsburgs Offensive weiterhin die Lust am Angreifen nehmen. Auch auf den Rängen in Wolfsburg wird es immer ruhiger.
32.
20:31
Taylor Leier braucht eine Veschnaufpause! Der Straubinger kassiert einen Check in der eigenen Zone und muss danach erstmal auf der Auswechselbank durchpusten.
31.
20:30
Die Tigers transportieren das 2:0 daher mittlerweile eher entspannt durch das 2. Drittel. Hinten stehen die Niederbayern aufmerksam in der Abwehr und vorne könnte jederzeit ein weiterer Konter für 0:3 sorgen.
30.
20:29
Kein Durchkommen! Dominik Bittner hat mal eine Idee und zieht von rechts kommend mit Druck in den Slot. Beim darauffolgenden Abschluss aus der Mitte fahren die Straubinger dem Wolfsburger in die Parade und blocken abermals ab.
29.
20:27
Und jetzt muss die Offensive der Grizzly umso mehr - und schneller - zulegen. Es wirkt so, als ob die Niedersachsen ein Erfolgserlebnis brauchen. Offensiv ist das vom Team von Mike Stewart bisher zu wenig.
27.
20:24
Andreas Eder
Andreas Eder
Tor für Straubing Tigers, 0:2 durch Andreas Eder
Eiskalter Eder! Die Wolfsburger verlieren den Puck im Spielaufbau und werden sofort bestraft. Eder zieht davon, lässt Strahlmeier gekonnt aussteigen und stellt auf 0:2.
27.
20:22
Aktuell intensivieren die Hausherren ihre Angriffsbemühungen dahingehend, dass einfach noch mehr Scheiben aufs gegnerische Tor fliegen sollen. Der Winkel und die Erfolgsaussichten sind dabei erstmal egal.
25.
20:21
Kurz danach muss erneut Strahlmeier ran! Wolfsburgs Goalie hat bei einem Gewaltschuss von St. Denis kaum Sicht in den Slot und klärt trotzdem mit seinem Schoner. Wichtiger Save vom WOB-Goalie.
25.
20:20
Glück für Wolfsburg: Chase Balisy tanzt sich durch die Gefahrenzone der Grizzlys und wird kurz vor Strahlmeier gelegt. Der Arm der Refs bleibt aber unten.
24.
20:19
Für die Tigers gibt jetzt Parker Tuomie den ersten Warnschuss ab und zimmert den Puck von der Blauen Linie links vorbei. Ansonsten liegt der Foku der Niederbayern eher auf der Defensive!
23.
20:17
Wolfsburg beginnt mit Wucht und nimmt die gegnerische Zone sofort ins Visier. Straubing gelingt es aber weiterhin, die Niedersachsen größtenteils an der Bande zu halten. Wolfsburger sind im Slot nicht gerne gesehen...
21.
20:14
Ab sofort laufen in der EisArena zu Wolfsburg die Spielminuten 20 bis 40. Schlagen die Grizzlys jetzt zurück?
21.
20:13
Beginn 2. Drittel
20.
19:58
Drittelfazit:
Nach einem unterhaltsamen und rasanten 1. Drittel steht es in Wolfsburg erstmal 1:0 für die Straubing Tigers! Die Gäste aus Niederbayern lieferten sich im ersten Spielabschnitt eine offene Partie mit den Grizzlys und erzielten in der 15. Minute das 0:1 durch Eder. Auch die Hausherren erspielten sich bereits einige gute Gelegenheiten, ließen ihre beste Chance jedoch in der 6. Minute liegen, als Schinko aus kurzer Distanz nur den Pfosten traf.
20.
19:56
Ende 1. Drittel
19.
19:55
Schon jetzt laufen die letzten zwei Spielminuten im rasanten 1. Drittel. Gibt es nochmal eine Großchance?
18.
19:54
Momentan ist das Offensivspiel der Grizzlys eher lahm. Die Niedersachsen patzen bei ihren Pässen und schenken Straubing die Scheibe zu häufig ohne Not.
17.
19:52
Können die Gastgeber antworten? Straubing bleibt zunächst in Scheibenbesitz und verdient sich damit das 1:0 umso mehr. Wolfsburg braucht einen neuen Anlauf.
15.
19:50
Andreas Eder
Andreas Eder
Tor für Straubing Tigers, 0:1 durch Andreas Eder
Jetzt führen die Gäste! Eder nimmt einen freien Puck von der Hintertor-Bande im Bullykreis auf und donnert die Scheibe von rechts einfach trocken ins kurze Ecke. Sieht leicht aus und hat Erfolg - 0:1!
15.
19:50
Da war mehr drin! Die Tigers fahren in ein 3-auf-2 und sind mit Akeson auch schon kurz vor Strahlmeier. Der Kanadier braucht zu lange für seinen Abschluss und verpasst die Gelegenheitt.
15.
19:48
Momentan funken die Tigers bei den Angriffen der Hausherren etwas früher dazwischen und sichern sich so häufiger die Scheibe. Das Spiel bleibt ausgeglichen.
13.
19:47
Das Spiel rast förmlich durchs 1. Drittel und muss von den Schiris fast nie unterbrochen werden. Der Abend ist bisher temporeich, unterhaltsam und spannend. Nur ein Tor fehlt noch...
11.
19:45
Murray will vor seinem Goalie klärend abblocken und befördert den Puck dabei in Richtung eigenes Tor. Strahlmeier ist hellwach und lässt das Hartgummi nicht passieren.
10.
19:43
Bei einem Angriff der Straubinger visiert Akeson von links die kurze Ecke an und trifft damit die Kelle von Goalie Strahlmeier. Danach geht's ins erste Power Break - erstmal durchatmen!
8.
19:42
Nach dem Alu-Knaller geht es erstmal weiter mit den Grizzlys. Lange können sich die Hausherren aber nicht vorne festsetzen, da Straubing ebenfalls sehr schnell umschaltet und die Scheibe ebenfalls aus Tor bringt.
6.
19:39
Fast das 1:0! Die Grizzlys bleiben dran, setzten nach Puckverlust aggressiv nach und belohnen sich beinahe mit dem Führungstor. Schinko ballert aus kurzer Distanz auf die Kiste und trifft das rechte Lattenkreuz!
5.
19:38
Harter Schuss von Machacek! Der Kanadier holt mit Schwung von der linken Seite aus und zwingt Parks im Tor der Tigers zu seinem ersten Schoner-Save. Die Anfangsphase ist schon mal vielversprechend!
4.
19:36
Kein Powerplay-Tor der Tigers, es bleibt beim 0:0! Zeitweist sieht das Überzahlspiel der Niederbayern vielversprechend aus und führt auch zu zwei gefährlichen Fernschüssen von der Blauen Linie. Wolfsburg stellt den Slot aber zu viert aufmerksam zu und blockt jeweils ab.
2.
19:33
Chris DeSousa
Chris DeSousa
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chris DeSousa (Grizzlys Wolfsburg)
Die Niedersachsen können den schnellen Rückstand verhindern, kassieren bei der Aktion aber auch die erste Strafe. DeSousa sitzt wegen eines Crosschecks ein.
2.
19:33
Und dann wird heißt vor Dustin Strahlmeier! Die Tigers klauen den Grizzls den Puck im Aufbau und machen mit einem Vorstoß von Mike Connolly sofort Druck. Strahlmeier im Tor der Grizzly kann den Puck nicht festhalten und hat Glück, dass der Rebound bei der eigenen Abwehr landet.
2.
19:32
Die Hausherren finden sofort gut in die Partie und übernehmen erstmal den Puck und as Kommando. Straubing läuft zunächst hinterher.
1.
19:31
Der Puck fällt und die Eishockey-Action geht los. Wolfsburg trägt beim Heimspiel schwarze Jerseys, Straubing ist in Weiß unterwegs.
1.
19:30
Spielbeginn
19:19
Können sich die Niedersachsen heute für die letzten Niederlagen gegen Straubing revanchieren? Lassen wir uns überraschen, gleich geht das Duell zwischen den Grizzlys und Tigers los!
19:08
Die Straubing Tigers müssen heute Abend in Wolfsburg bereits zum dritten Mal nacheinander gegen eine Spitzenmannschaft ran. An den letzten beiden Spieltagen duellierten sich die Niederbayern schon mit den Schwergewichten aus München sowie Mannheim und kassierten dabei jeweils zwei Niederlagen (1:5 und 1:3). In Wolfsburg hoffen die Tigers daher endlich auf wichtige Big Points im Kampf um die Playoffs und zugleich den dritten Sieg nacheinander gegen die Grizzlys. Zuletzt besiegten die Tigers die Grizzlys in der DEL zweimal deutlich mit 5:1 und 5:2.
19:07
Seit der Olympia-Pause gleicht die DEL-Saison der Grizzlys einer Achterbahnfahrt: Erst holen die Niedersachsen einen Sieg, dann folgt sofort wieder eine Niederlage. Auf dieser Art wechseln sich die Ergebnisse der Niedersachsen mitterweile seit fünf Spielen ab. Heute wollen die Grizzlys die Gesetzmäßigkeit brechen und nach dem überzeugenden 3:2 in Düsseldorf auch gegen Straubing punkten. „Wir wollen das Auf und Ab verhindern und endlich mal wieder zwei Siege nacheinander einfahren“, sagte Wolfsburg-Coach Mike Stewart.
18:40
Guten Abend aus der Autostadt! Hier an der Aller begegnen sich gleich um 19:30 Uhr die Grizzlys Wolfsburg und Straubing Tigers auf dem Eis. Wer geht mit einem DEL-Sieg ins Wochenende?