Direkt zum Inhalt

Liveticker | Basketball EuroLeague: München gegen Olympiakos - Liveticker - 28. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

EuroLeague, Basketball - 28. Spieltag

20:45
Beendet
FC Bayern München
88:98
Olympiakos Piräus
29:2824:2216:2325:19
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
40.
22:54
Fazit:
Olympiakos Piräus schlägt den FC Bayern München mit 98:88. Nachdem in der ersten Hälfte beide Mannschaften immer wieder schwierige Würfe verwandelten, konnten die Münchener in der zweiten Hälfte nicht mehr bis zum Ende mithalten. Immer wieder erzielten die Olympiakos-Guards Dorsey und Sloukas wichtige Punkte durch schwierige Würfe oder konnten die Big Men für Punkte unter dem Korb finden. Die Bayern hielten zwar bis kurz vor Schluss noch gut mit, mussten aber immer wieder auf Spieler mit Foulproblemen verzichten und verloren so etwas ihren Rhythmus. Trotzdem zeigte München eine gute Leistung gegen einen Titelanwärter auf die EuroLeague und kann trotz Niederlage zufrieden sein mit der Leistung. Top-Scorer der Partie waren Tyler Dorsey mit 25 Punkten und Augustine Rubit mit 18 Punkten.
40.
22:40
Spielende
40.
22:40
Darrun Hilliard macht nochmal Punkte für München. Direkt im Angriff geht er aus dem Dribbling in den Dreierversuch und trifft vom linken Flügel. Zum Sieg reicht es jedoch nicht mehr.
39.
22:36
Das wird eng für München! Wieder erkämpft sich Hassan Martin eine gute Position unter dem Korb gegen Žan Šiško. Šiško foult dann jedoch Martin beim Entry-Pass und hat somit auch sein fünftes persönliches Foul. Martin verwandelt zusätzlich noch beide Freiwürfe zur Zehn-Punkte-Führung.
37.
22:33
Die Münchener bekommen aktuell nicht die benötigten Stops in der Verteidigung. Hassan Martin erarbeitet sich wieder eine Tiefe Position gegen Augustine Rubit und der bekommt auch direkt den Ball von Kostas Sloukas. Martin dreht sich schnell über rechts und trifft den Floater.
35.
22:28
Können die Bayern das nochmal drehen? Darrun Hilliard bekommt einen Block von Augustine Rubit gestellt und Šiško findet ihn mit einem Pass am linken Flügel. Hilliard drückt direkt ab und trifft für drei Punkte.
34.
22:25
Die Münchener haben mittlerweile ziemliche Foulprobleme. Walden foult Martin beim Korbleger und hat somit schon sein fünftes persönliches Foul. Auch Lučić und Šiško haben bereits vier Fouls.
33.
22:23
Kostas Sloukas scheint aus der Halbdistanz heute nicht zu stoppen. Diesmal hat er das Mismatch gegen Augustine Rubit und zieht von oben über rechts Richtung Korb. An der Freiwurflinie geht er in den Step-Back und trifft bei ablaufender Wurfuhr.
32.
22:18
Missverständnis bei den Bayern. Šiško wird am rechten Flügel eng verteidigt und versucht das Anspiel auf den freien Rubit auf der anderen Seite. Rubit hatte allerdings schon angefangen zum Korb zu cutten und somit landet das Anspiel im aus.
31.
22:16
Beginn 4. Viertel
31.
22:16
Viertelfazit:
München liegt nach dem dritten Viertel mit 69:73 zurück gegen Piräus. Dabei hatten die Bayern in diesem Viertel offensiv einige Probleme und konnten sich wenige gute Abschlüsse erarbeiten.
30.
22:15
Ende 3. Viertel
30.
22:14
Der aktuelle MVP macht wieder die Punkte für Piräus. Erst trifft Kostas Papanikolaou den offenen Dreier vom rechten Flügel nicht doch Sasha Vezenkov hat gegen Othello Hunter die bessere Position unterm Korb erarbeitet und kann den Offensiv-Rebound in den Korb tippen.
28.
22:10
Wichtige Punkte für München! Darrun Hilliard versucht sich im linken Low Post durchzuarbeiten und zieht das Doppelteam. Hilliard sieht dann jedoch Deshaun Thomas oben an der Dreierlinie, der den offenen Wurf treffen kann.
26.
22:08
Bei den Münchenern klappt gerade offensiv nicht viel. Othello Hunter bekommt zentral an der Dreierlinie den Ball und versucht den Wurf nach einem Dribbling nach vorne. Der Wurf ist zu lang, aber das wollen die Münchener wahrscheinlich lieber anders spielen.
24.
22:04
Alles läuft aktuell in Richtung der Gäste. Die Griechen finden früh im Angriff das Mismatch von Sasha Vezenkov gegen Žan Šiško am rechten Low Post. Vezenkov schlägt Šiško mit dem Spin-Move zur Grundlinie und Olympiakos führt mit vier Punkten.
23.
22:01
Viertes Foul für Vladimir Lučić. Der abrollende Moustapha Fall bekommt den Ball und Lučić versucht das Offensiv-Foul aufzunehmen. Die Schiedsrichter entscheiden auf Defensiv-Foul, allerdings beschweren sich die Münchener da zurecht. Eigentlich hatte er bereits eine gute Verteidigungsposition etabliert.
21.
21:57
Wieder gibt es es spät im Angriff die Punkte für München. Ognjen Jaramaz kommt im Pick-and-Roll mit Leon Radošević über links bis unter den Korb. Er wird allerdings gut verteidigt und spielt den Ball somit wieder zurück nach oben auf Augustine Rubit, der von hinter der Dreierlinie verwandelt.
21.
21:54
Das dritte Viertel läuft!
21.
21:54
Beginn 3. Viertel
20.
21:52
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit führt der FC Bayern München gegen Olympiakos Piräus mit 53:50. In einer munteren ersten Hälfte fielen auf beiden Seite die Würfe. Immer wieder schafften es beide Mannschaften so aus nicht gelungenen Angriffen doch noch Punkte mitzunehmen. Dabei gingen die Münchener Mitte des zweiten Viertels mit zehn Punkten in Führung, bevor die Gäste unter Führung von Kostas Sloukas mit einem 8:0-Lauf zurückkamen. Beste Scorer der ersten Hälfte waren Tyler Dorsey mit 15 und Vladimir Lučić mit 13 Punkten. Für die zweite Hälfte wird es wichtig sein disziplinierter zu verteidigen. Zusammen durften beide Mannschaften bereits 33-mal an die Freiwurflinie.
20.
21:38
Ende 2. Viertel
20.
21:37
8:0-Lauf für Olympiakos. Im Low Post kann Kostas Sloukas den Ball von Augustine Rubit rausschlagen und Sloukas geht direkt schnell nach vorne verwandelt den Korbleger mit Foul von Corey Walden. Sloukas trifft auch den Freiwurf und bringt Piräus wieder auf zwei Punkte ran.
19.
21:34
Jetzt mal wieder ein guter Angriff der Griechen. Kostas Sloukas kommt durch ein Pick-and-Roll über den linken Flügel zum Korb und zieht somit die Hilfe von Đedović am Korb. Sloukas findet mit einem super Pass den freien Larentzakis am rechten Flügel für drei Punkte.
18.
21:31
Richtig starke Phase von München! Šiško spielt den Ball hoch über den Zone auf Hunter, der den Ball kur vor der Grundlinie noch so gerade fangen kann. Er spielt ihn direkt wieder raus in die linke Ecke auf Jaramaz, der für drei Punkte trifft.
16.
21:27
Vier-Punkte-Führung für die Bayern! Vom rechten Flügel cutted Lučić einfach zum Korb und kann das Alley-Oop Anspiel von Žan Šiško per Dunking verwerten. Da hat sein Gegenspieler Giannoulis Larentzakis aber komplett geschlafen.
15.
21:24
Was für ein Abschluss von Šiško! Wieder spielen die Bayern die Wurfuhr fast komplett runter und aus der Not heraus versucht Šiško noch an Fall vorbeizukommen. Von einem Schritt innerhalb der Dreierlinie versucht er noch den Ball per Floater noch rechtzeitig loszubekommen und trifft den schwierigen Abschluss.
14.
21:20
Bayern bleibt weiter dran. Ognjen Jaramaz geht von oben über rechts an Hassan Martin vorbei, der Jaramaz nur noch mit einem harten Foul am Korb stoppen kann. Allerdings trifft Jaramaz beide Freiwürfe und gleicht die Partie wieder aus.
11.
21:17
Sloukas macht die schwierigen Punkte für Piräus. Nach einem Switch steht Hunter gegen Sloukas und dieser trifft bei ablaufender Wurfuhr über den ausgestreckten Arm von Hunter.
11.
21:13
Beginn 2. Viertel
10.
21:13
Viertelfazit:
München führt nach dem ersten Viertel mit 29:28 gegen Piräus. Dabei konnten die Griechen immer wieder etwas davonziehen, doch die Bayern fanden immer die richtige Antwort.
10.
21:11
Ende 1. Viertel
10.
21:11
Bayern geht zum Ende des Viertels in Führung! Jaramaz spielt die Uhr runter und trifft mit dem Buzzer den Step-Back-Dreier vom linken Flügel.
8.
21:08
Nach einer Auszeit kommen die Bayern wieder zurück. Othello Hunter hat direkt im Angriff das Mismatch gegen Tyler Dorsey. Er bekommt den Ball am rechten Low Post und geht leicht vorbei an Dorsey für das einfache Dunking am Korb.
7.
21:05
Jetzt haben die Bayern etwas geschlafen. Moustapha Fall bekommt als Trailer den Ball in der Mitte und hat ganz viel Platz vor sich. Er fängt den Ball mit Tempo und geht direkt zum Korb durch. Žan Šiško versucht noch das Offensiv-Foul aufzunehmen, aber es gibt stattdessen die Freiwürfe für Fall, welche er auch beide treffen kann.
5.
20:58
Das war ein sehr unterhaltsamer Start. In den ersten Minuten fallen fast alle Würfe der beiden Mannschaften. Alleine Olympiakos-Guard Tyler Dorsey ist bereits bei zehn Punkten, aber die Münchener sind dran.
4.
20:53
Was für ein Start! Tyler Dorsey läuft in den ersten Minuten richtig heiß. Früh im Angriff läuft er um einen Block und bekommt den Pass von Thomas Walkup am linken Flügel. Dorsey drückt direkt ab und trifft trotz eines Fouls von Corey Walden. Auch den Freiwurf kann Dorsey verwandeln.
2.
20:50
Corey Walden macht die ersten Punkte für die Gastgeber. Erst gibt es durch das Pick-and-Roll mit Leon Radošević keinen Raumgewinn, bevor die Wurfuhr langsam runterläuft. Also versucht Walden den Wurf aus dem Dribbling und trifft den schwierigen Abschluss für drei Punkte.
1.
20:46
Die Begegnung beginnt mit Ballbesitz für Piräus.
1.
20:45
Spielbeginn
20:44
Für Olympiakos starten Thomas Walkup, Tyler Dorsey, Sasha Vezenkov, Kostas Papanikolaou und Moustapha Fall. Bei München beginnen Corey Walden, Ognjen Jaramaz, Vladimir Lučić, Augustine Rubit und Leon Radošević.
20:42
Das Hinspiel der beiden Mannschaften ging an Olympiakos Piräus. Dort bestimmten die Griechen von Beginn an die Partie und München verlor am Ende deutlich mit 83:60.
20:35
Auch in der EuroLeague haben die Münchener eine gute Phase und siegten in vier der letzten fünf Begegnungen. Anfang Februar musste man sich nur gegen das starke FC Barcelona mit 66:71 geschlagen geben. Die letzte EuroLeague-Begegnung gegen CSKA Moskau am 24.02. wurde kurz vor Spielbeginn abgesagt. Nun wartet mit Olympiakos Piräus ein schwieriger Gegner auf die Münchener.
20:29
München steht aktuell auf dem zehnten Tabellenplatz der EuroLeague. Mit zwölf Siegen und zwölf Niederlagen sind die Playoffs immer noch in Reichweite. Die Münchener spielten bereits am Mittwoch in der BBL gegen die Hamburg Towers und gewannen dabei nach einem 28:46-Rückstand zur Pause am Ende mit 86:75. Dabei verletzte sich jedoch der US-Guard Nick Weiler-Babb, der nun erstmal mit einer Gehirnerschütterung ausfallen wird.
20:22
Mit Olympiakos Piräus empfangen die Bayern heute den Tabellenvierten der EuroLeague. Somit ist der griechische EuroLeague-Gewinner von 2012 und 2013 auch der Favorit am heutigen Abend. Zum Jahresbeginn verlor der Traditionsklub jedoch vier EuroLeague-Partien in Serie, bevor man in den letzten drei Partien wieder Siege einfahren konnte. Zuletzt gewann man mit 67:58 gegen Mailand. Mit Sasha Vezenkov spielt auch der EuroLeague-MVP des Monats Februar für Olympiakos. Der Linkshänder ist mit 12,9 Punkte und 5,6 Rebounds ein wichtiger Bestandteil des griechischen Teams.
20:16
Schönen Abend und herzlich Willkommen zum 28. Spieltag der EuroLeague. Heute ist Olympiakos Piräus zu Gast beim FC Bayern München. Tip-Off ist um 20:45 Uhr im Audi-Dome. Viel Spaß beim Mitlesen!