Direkt zum Inhalt

Liveticker | Basketball EuroLeague: Anadolu Efes gegen München - Liveticker - 19. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

EuroLeague, Basketball - 19. Spieltag, 06.04.2022

19:30
Beendet
Anadolu Efes
81:76
FC Bayern München
28:2116:1823:2314:14
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
40.
21:25
Fazit:
Im für beide Seiten vorletzten Spiel auf internationalem Parkett besiegt Anadolu Efes den FC Bayern München Basketball zuhause mit 81:76. Damit werden die Münchner die Saison auf dem achten Platz beschließen, sie können ihre Ausgangsposition für die Finalrunde mit der kommenden Begegnung gegen Real Madrid nicht mehr verbessern. Nach den sehr ansehnlichen ersten drei Vierteln ließ das letzte doch sehr zu wünschen übrig. Beide brauchten extrem lange, um ihren Touch zu finden. Dann machten die Hausherren den Anfang und zogen, wie es des Öfteren heute Abend vorkam, etwas davon. Die Schlussoffensive der Bayern kam zu spät. Mit 20 und 17 Punkten führten Larkin und Moerman Istanbul zum Sieg, auf bayrischer Seite waren Rubit (15) und Šiško (11) die besten Scorer. Die Trinchieri-Truppe schraubte ihre Zweierquote in der zweiten Hälfte deutlich herunter, am Ende betrug sie "nur" noch 50 Prozent, gegenüber 61.1 bei Efes. Zwar ist die Turnoverstatistik am Ende ausgeglichen, doch verlor Bayern das Rebounding-Duell mit 31:37, was vor allem im Schlussviertel zum Tragen kam.
40.
21:15
Spielende
39.
21:15
Hunter steht an der Linie, der erste sitzt, der zweite nicht - wieder ist der Rebound aber bei den Münchnern! Das Leder geht in die linke Ecke zu Rubit, dessen Versuch von Downtown endet aber als Airball. Das war's!
39.
21:13
25 Sekunden vor dem Ende wird Larkin im Rückraum gefoult, die Teamfoulgrenze ist erreicht und der Guard geht an die Linie - +2 für Efes!
39.
21:11
Lučić verwirft den Dreier von der rechten Seite, der so wichtig gewesen wäre. Dafür ist der Offensiv-Rebound zur Abwechslung mal bei den Bayern! Es dauert zwar etwas, dann stopft Hunter in der Zone aber zum 75:79! Efes nimmt die Auszeit.
39.
21:09
Knapp eine Minute verbleibt noch auf der Wurfuhr, Bayern ist sechs Punkte im Hintertreffen. Theoretisch ist es noch möglich, dafür müsste jetzt aber ein schneller Run her.
39.
21:07
Wo kommen denn jetzt aber auf einmal die Rebound-Probleme her. Anadolu holt sich am offensiven Brett im vierten Angriff hintereinander das Spielgerät, kann es glücklicherweise, aus Münchner Sicht, aber nicht im Korb unterbringen.
38.
21:05
Auf der anderen Seite locht Žan Šiško einen ganz wichtigen Dreier von der Birne! Geht da doch noch was?
38.
21:05
Ist das bitter. Nachdem Singleton seinen zweiten Freiwurf versemmelt, ist der Rebound schon wieder bei Efes. Dunston wird beim Hochgehen gefoult und schon wieder ist ein Istanbul-Spieler an der Linie. Auch er lässt aber einen liegen.
37.
21:02
Bei München geht in der Offensive im Schlussviertel bisher noch überhaupt nichts.
37.
21:01
Nach den nächsten zwei Anadolu-Punkten nach Offensiv-Rebound beträgt der Vorsprung wieder zehn Punkte.
35.
20:59
Wieder war Larkin der Initiator des Efes-Runs. Nach seinem eigenen erfolgreichen Korbleger verteilt er die Bälle gut, setzt seine Teammates stark in Szene und kreiert offene Würfe.
35.
20:56
Jetzt läuft es aber wieder, leider - aus bayrischer Sicht - vor allem bei Istanbul.
33.
20:53
Thomas arbeitet sich von nahe des rechten Zonenrands mit dem Rücken zum Korb unter diesen vor, verlegt dann aber den schweren Hook-Shot-Korbleger mit links.
33.
20:51
Den bisher einzigen Punkt im Schlussviertel erzielte Dunston von der Linie.
32.
20:51
Beide Seiten tun sich in der Offensive zu Beginn des vierten Viertels schwer. Rubit trifft nach einem Offensivrebound zwar den Dreier von der Birne, eine Millisekunde zuvor ertönt aber die Wurfuhr und der Korb zählt nicht.
31.
20:49
Es laufen die letzten zehn Minuten!
31.
20:47
Beginn 4. Viertel
30.
20:47
Viertelfazit:
Nach einem sehr ausgeglichenen und wieder scoringreicheren Viertel wird Efes mit einer Fünf-Punkte-Führung ins entscheidende Schlussviertel gehen. Können die Münchner in den letzten zehn Minuten noch am Titelverteidiger vorbeiziehen?
30.
20:45
Ende 3. Viertel
29.
20:45
Und dann das And-One von Pleiß! Halbrechts unter dem Korb dreht er sich mit dem Rücken zum Korb um die linke Schulter und versenkt den Hook-Shot mit Brett! Auch der Freiwurf sitzt.
29.
20:43
Kurz vor Ende des dritten Viertels geht es wieder Schlag auf Schlag. Nach Hilliards Ausgleich versenkt Moerman, der nun bereits 17 Punkte auf dem Konto hat, den Dreier aus der linken Ecke. Auf der anderen Seite antwortet Thomas mit seinem Treffer von draußen.
28.
20:41
Im Anschluss klaut Thomas Moerman die Kugel und der Fast-Break rollt. Lučić hat alle hinter sich gelassen, wird von Hilliard bedient und dunkt zum 57:59!
28.
20:40
Ist der wichtig. Nach einem ansehnlichen Larkin-Korbleger nahm Trinchieri eine Auszeit, nach der Hilliard mit Ablauf der Shot-Clock seinen ersten Dreier per Step-Back von der Birne trifft!
27.
20:36
Bei Bayern offenbaren sich in diesen Minuten kleine Defensiv-Rebound-Schwächen. Pleiß ist diesmal Nutznießer, schnappt sich das Leder und legt einfache zwei Zähler nach.
25.
20:33
Zum zweiten Mal innerhalb von eineinhalb Minuten fällt Moermans Floater von der Freiwurflinie. Auch der Franzose hat nun 14 Punkte auf dem Konto.
24.
20:31
Es fällt gefühlt alles in diesen Momenten. Nach dem Đedović-Dreier aus der linken Ecke beträgt der Rückstand nur noch zwei Pünktchen!
23.
20:29
Žan Šiško von halbrechts draußen für drei! Bayern ist bis auf drei Punkte dran!
22.
20:28
Auf der anderen Seite holt sich Šiško einen Offensiv-Rebound und gibt nach links neben die Zone zu Schilling. Der nimmt sich einen extrem schweren Wurf, hat beim Fadeaway aus knapp vier Metern aber Erfolg - und wird dabei gefoult! Den Bonuswurf lässt der Deutsche im Anschluss liegen.
22.
20:27
Krunoslav Simon macht bisher, vor allem von außen, ein sehr gutes Spiel und locht zum Auftakt des dritten Viertels einen weiteren Wurf von halbrechts außerhalb der Dreierlinie.
21.
20:25
Die zweite Hälfte steht in den Startlöchern!
21.
20:24
Beginn 3. Viertel
20.
20:18
Halbzeitfazit:
Im Sinan Erdem Dome in Istanbul ist Halbzeit! Anadolu Efes führt gegen den FC Bayern München Basketball nach einem low-scoring zweiten Viertel mit 44:39. Nachdem die Hausherren das erste Viertel dominierten und nach Wiederanpfiff mit einem 7:2-Run zurückkamen, stabilisierten die Münchner ihre Verteidigung, kämpften sich wieder gut rein in die Partie und gewinnen die zweiten zehn Minuten mit 18:16. Ein entscheidender Faktor war dabei, dass sie den im ersten Viertel so stark aufspielenden Larkin so gut wie ausschalteten. Dieser ist mit 14 Zählern (nur zwei davon in den zweiten zehn Minuten) dennoch der beste Schütze, gefolgt von Rubit mit neun Punkten. Die Statistiken sind insgesamt sehr ausgeglichen. Bayern trifft enorm gute 71.4 Prozent aus dem Feld, Efes 61.1. Gegenüber zwei von den Türken, verursachten die Münchner bereits fünf Turnover. In diesem wichtigen Aufeinandertreffen im Kampf um die Playoff-Plätze ist wirklich alles noch drin, man darf gespannt sein, was die zweite Hälfte noch bereithält!
20.
20:10
Ende 2. Viertel
19.
20:10
Dafür generieren sie im Anschluss einen defensiven Stopp und verkürzen durch Hunter drei Sekunden vor dem Ablauf der Vierteluhr auf fünf Punkte!
19.
20:09
Die Münchner gehen kurz vor der Halbzeit Two-for-One, Lučićs Dreier von oben fällt aber nicht.
19.
20:07
Schilling arbeitet in dieser Aktion gut am offensiven Brett, schnappt sich den Rebound eines Hilliard-Fehlwurfs und hat beim Korbleger im Anschluss keine Gegenwehr.
18.
20:06
Mittlerweile agieren die Deutschen in der Defense deutlich besser und lassen kaum noch gute Würfe des Gegners zu.
17.
20:04
Rubit übernimmt in der Offensive nun des Öfteren, dreht sich links von der Zone erst in Singleton hinein, um dann den Fadeaway-Jumper in den Ring zu befördern.
17.
20:02
Nach dem kurzzeitigen Zwölf-Punkte-Rückstand haben sich die Gäste wieder bis auf sieben Zähler rangekämpft. Larkin halten sie in Viertel Nummer zwei bisher bei null Punkten.
15.
19:59
Šiško hat die richtige Antwort auf den nächsten Simon-Dreier und versenkt im Gegenzug den Wurf von Downtown aus zentraler Position aus dem Dribbling heraus.
14.
19:58
Die in Blau Gekleideten verteidigen sehr aggressiv und diszipliniert. Trotzdem setzt sich Rubit in dieser Aktion am linken Elbow richtig stark gegen zwei Verteidiger durch und trifft den extrem schwierigen Floater.
13.
19:55
Die Münchner Defensiv-Schwierigkeiten habe Bestand. Krunoslav Simon wird als ballführender Spieler an der Birne komplett frei gelassen, bedankt sich und schmeißt den Dreier rein. Nach dem schnellen 7:2-Run von Efes gibt es die nächste Bayern-Auszeit.
11.
19:52
Das Spiel läuft wieder.
11.
19:52
Beginn 2. Viertel
10.
19:52
Viertelfazit:
Die ersten zehn Minuten sind im Sack. Anadolu erwischt den besseren Start und geht mit einer Sieben-Punkte-Führung ins zweite Viertel. Insgesamt haben die Deutschen in der Defensive, vor allem aber mit dem flinken Shane Larkin Probleme.
10.
19:49
Ende 1. Viertel
9.
19:49
Die Bayern haben in den letzten Angriffen Probleme und verursachen Back-to-Back-Turnover.
9.
19:48
Tibor Pleiß steht zum ersten Mal auf dem Parkett, kommt rechts unter dem Korb an die Kugel und ist nach einem kurzen Sternschritt mit seinem Hook-Shot mit rechts erfolgreich.
8.
19:46
Immer wieder bereitet dieser Shane Larkin den Münchnern Probleme. In diesem Fall zieht er aus dem zentralen Rückraum, umringt von zwei Verteidigern, in Richtung Zone, täuscht den Pass auf die rechte Seite, gibt das Leder stattdessen aber nach links raus zu Moerman. Nachdem dieser einen Verteidiger vorbeifliegen ließ, versenkt er den freien Dreier von halblinks.
8.
19:45
Mit seinem zweiten erfolgreichen Wurf von draußen verkürzt Jaramaz auf einen Zähler! Larkin hat aber die perfekte Antwort und trifft seinerseits seinen ersten. Damit steht der kleine Guard bereits bei zwölf Punkten!
7.
19:43
And One, und was für eins! Žan Šiško sieht im Rückraum, dass Othello Hunter rechts von der Zone freien Laufweg zum Korb hat und bedient ihm mit dem Alley-Oop-Anspiel. Letzterer schraubt sich in die Lüfte und hämmert das Spielgerät mit zwei Händen von der rechten Seite in den Ring. Dabei wird er noch von einem Verteidiger angegangen und bekommt das Foul! Was für ein Highlight-Play! Efes-Trainer Ataman nimmt die Auszeit.
6.
19:41
Nachdem die Münchner eine Überzahlsituation im Fast-Break nicht ausspielen konnten, locht Lučić im nächsten Angriff einen Dreier von oben unter Bedrängnis. Wichtiges Ding!
5.
19:40
Früh in der Partie wechselt Bayern-Headcoach Andrea Trinchieri: Für Radošević und George kommen Hunter und Jaramaz. Letzterer fügt sich gleich mal mit einem erfolgreichen Wurf von Downtown ein.
5.
19:38
Jetzt lassen die Türken aber Radošević unter dem Korb zu frei, die einfachen Punkte für Bayern!
4.
19:38
Der erste kleine Run gehört der Heimmannschaft. Nach Moermans Dreier, wird Larkin an der Birne gefoult und locht alle drei Freiwürfe. Im nächsten Angriff wird Dunston in der Zone wunderschön freigespielt und stopft ohne Gegnerdruck.
4.
19:36
Hier noch der Nachtrag zu den Aufstellungen. Bei der Heimmannschaft stehen Anderson, Dunston, Larkin, Moerman und Simon zu Beginn auf dem Parkett. Bei den Deutschen sind es George, Lučić, Radošević, Rubit und Šiško.
3.
19:35
In der linken Ecke wird bei Efes Moerman freigespielt, der seinen relativ offenen Dreier versenkt.
2.
19:35
Die Bayern machen ihre ersten vier Punkte von der Linie. Sowohl Rubit als auch Lučić bleiben dort zu Beginn fehlerlos.
1.
19:33
Für die ersten Punkte der Begegnung sorgt Shane Larkin mit dem ersten Angriff der Hausherren. Mit einem schnellen Antritt links von der Zone lässt er seinen Gegenspieler stehen und legt die Kugel dann hoch über das Brett ab.
1.
19:32
Es geht hinein ins erste Viertel!
1.
19:32
Spielbeginn
19:31
Die kommenden 40 Minuten halten die Antworten parat, gleich kann es losgehen!
19:31
Im direkten Duell mit Moerman dürfte auf bayrischer Seite Rubit heute eine entscheidende Rolle zukommen. Außerdem verloren die Münchner in den letzten fünf Spielen allesamt ihre Reboundduelle. Werden sie das heute besser machen?
19:25
Anadolu wird heute, wie schon die letzten beiden Spiele, wohl auf ihre Backcourt-Stars Micić und Beaubois verzichten müssen. Um die Dienste dieser beiden ausgleichen zu können, wird es unter anderem darauf ankommen, dass der Deutsche Tibor Pleiß und der Franzose Adrien Moerman ihre Würfe von außen treffen.
19:17
Die gute Nachricht für die Münchner: die letzten drei Duelle gingen alle an sie!
19:15
Der amtierende Champion der EuroLeague ist dabei in einer etwas besseren Form als der heutige Herausforderer aus Deutschland. Von den letzten vier Spielen gewann er vier und geht mit zwei Erfolgen (einer davon gegen ALBA am Freitag) am Stück in das heutige, wichtige Aufeinandertreffen.
19:10
Da Olimpia Milano auf dem vierten Platz bereits außer Reichweite ist, geht es für Efes darum, den fünften vor den Verfolgern zu behaupten. Mit einem Heimsieg am heutigen Abend wäre hierfür schon einmal der Grundstein gelegt, bevor es am Freitag zum Abschluss der Saison noch beim aktuell schwächelnden Roten Stern aus Belgrad ranmuss.
19:07
Allerdings befinden sich die spielgestressten Bayern im Moment in einer eher schlechteren Form. Von den letzten sieben Matches gewannen sie nur zwei Stück.
19:06
Bei den aktuell unteren Vier der besten Acht ist in der Theorie noch vieles möglich. Bei einem Spiel mehr hat der siebtplatzierte AS Monaco auch einen Sieg Vorsprung, kann von den Münchnern also noch eingeholt werden. Da die Süddeutschen auch das direkte Duell mit Maccabi Tel Aviv in dieser Saison für sich entscheiden konnten und sie auch die Türken, die bei gleicher Anzahl absolvierter Partien zwei Erfolge im Vordertreffen sind, im Hinspiel schlugen, können sie auch diesen noch gefährlich werden.
18:54
Nachdem sich die Jungs aus der bayrischen Landeshauptstadt mit dem deutlichen Sieg gegen Belgrad bereits am vergangenen Freitag mit dem sicheren achten Platz für die Playoffs qualifizieren konnten, wollen sie ihre Ausgangsposition in den letzten beiden Spielen der regulären Saison noch verbessern. Dafür müssen sie heute allerdings Anadolu schlagen, bevor übermorgen noch das Aufeinandertreffen mit Real Madrid ansteht.
18:40
Hallo und herzlich willkommen zur EuroLeague an diesem Mittwochabend! In der Königsklasse des europäischen Basketballs ist Bayern München in der Nachholbegegnung des 19. Spieltages zu Gast bei Titelverteidiger Anadolu Efes. Tip-Off im Sinan Erdem Dome in Istanbul ist um 19:30 Uhr.