Direkt zum Inhalt

Liveticker | Basketball BBL: München gegen Mitteld. BC - Liveticker - 30. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

BBL, Basketball - 30. Spieltag

19:00
Beendet
FC Bayern München
86:78
Mitteldeutscher BC
24:1825:2316:1921:18
Spielort
Audi Dome
Zuschauer
5.912
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
40.
21:04
Fazit:
Der FC Bayern München Basketball schlägt den Syntainics MBC am 30. Spieltag der BBL mit 86 zu 78 und ist damit nur noch einen Sieg von Tabellenführer Bonn entfernt, der bereits eine Partie mehr absolviert hat. Nachdem die Weißenfelser den Bayern über drei Viertel das Leben sehr schwer machten, beförderten sie sich mit fünf Ballverlusten im letzten Viertel in der entscheidenden Phase selbst ins Aus. Die Gesamtanzahl von 17 TO ist besorgniserregend, diese machten die Gäste über einen langen Zeitraum aber durch gute Wurfquoten wieder wett. Nicht zuletzt durch den starken Auftritt von Lučić kurz vor Schluss erkämpften sich die Münchner den Sieg. Mit 17 Zählern ist der Serbe der beste Bayern-Scorer des Tages, gefolgt von Thomas mit 14 und Hunter mit 10. Beim Mitteldeutschen BC ist Morris mit 25 Punkten der beste Schütze und machte eigentlich ein extrem gutes Spiel, bis er im vierten Viertel für vier Ballverluste verantwortlich war. Auch Mushidi (13), Rebić (11) und Bryant (10) trafen zweistellig. Einen schönen Abend noch!
40.
20:51
Spielende
39.
20:51
Radii Caisin locht zwar nochmal einen Dreier aus der linken Ecke, doch der kommt zu spät. Bayern erarbeitet sich den Heimsieg!
39.
20:50
Auf der anderen Seite wirft diesmal Lučić das Leder von der linken Ecke quer über das Feld in die rechte, von wo Thomas mit dem Jumper das untere Ende des Netztes findet. Ist zwar kein Dreier, sollte ziemlich sicher aber trotzdem schon reichen.
39.
20:48
Im nächsten Angriff verursacht Morris aber zum vierten Mal innerhalt kürzester Zeit einen Ballverlust und lässt die Auswärtssiegchance so weiter sinken.
38.
20:45
Ein kleiner Lichtblick für die Weißenfelser: Morris wird beim Dreierversuch von halbrechts gefoult und vergibt an der Linie keinen.
38.
20:44
Der nächste Alley-Oop und gleichzeitig schon fast die Entscheidung. Nach einem Pick für Hilliard am linken Zonenrand rollt Hunter zum Korb ab und wird von Ersterem perfekt bedient. Der Dunk ist im Anschluss Formsache.
37.
20:42
Und schon wieder schenkt Morris die Kugel her, wieder profitiert Lučić, der den Halbdistanzwurf macht. Sieben schnelle Punkte für den Münchner zu einem extrem wichtigen Zeitpunkt, die der Heimmannschaft einen relativ komfortablen Vorsprung bescheren.
36.
20:40
Es läuft nicht für die Sachsen-Anhalter. Nach dem Turnover von Morris bedient Šiško auf der anderen Seite von zwei Meter zentral hinter der Dreierlinie, während er von einem Verteidiger bedrängt wird, den von der rechten Ecke in Richtung Korb ziehenden Lučić mit einem scharfen, aber punktgenauen Alley-Oop-Anspiel. Der Big Man packt mit zwei Händen zu und stopft das Leder. Im nächsten Angriff locht der Serbe den Dreier von der Birne.
34.
20:36
Nikola Rebić macht einen Anfang, zieht halbrechts aus dem Rückraum an die Freiwurflinie und versenkt den Floater mit rechts.
34.
20:35
Können sich die Gäste von diesem Rückschlag erholen?
33.
20:33
Der tut weh. Obst legt aus der linken Ecke direkt den nächsten Treffer von Downtown nach und versetzt den Gästen damit einen herben Rückschlag. Thomas postete zuvor rechts unter dem Korb auf, behielt die Übersicht und bediente seinen Shooting-Guard fast quer über das Feld.
32.
20:31
Dann vergibt dieser aber erneut die Möglichkeit des Führungswechsels. Upshaw zieht über die linke Grundlinie zum Korb, verlegt den Layup aber deutlich. Auf der anderen Seite fällt Thomas' offener Wurf von zentral hinter der Linie. Die Verteidigung konzentriert sich dabei sich zu sehr auf die Zone.
31.
20:29
Mushidi macht die beiden Freiwürfe und setzt im Anschluss noch einen erfolgreichen Halbdistanzwurf obendrauf. Nur noch ein Zähler Rückstand für den MBC!
31.
20:28
Zum Auftakt des vierten Viertels bekommt George direkt ein Unsportliches Foul gegen sich gepfiffen. In einem Umschaltmoment der Gäste hält er Mushidi fest, dennoch ein sehr harter Pfiff.
31.
20:26
Die letzten zehn Minuten laufen!
31.
20:25
Beginn 4. Viertel
30.
20:25
Viertelfazit:
Im low-scoring dritten Viertel verpasst es der Mitteldeutsche BC, die kalte Phase der Bayern auszunutzen und die Führung zu übernehmen. So geht es mit einer Fünf-Punkte-Führung für die Hausherren in die entscheidenden zehn Minuten!
30.
20:25
Ende 3. Viertel
29.
20:22
Nach einem Obst-Dreier und einem weiteren Offensiv-Rebound plus Korbleger sieht die Welt aber schon wieder ganz anders aus.
28.
20:20
Bei den Münchnern geht in dieser Phase nicht wirklich viel in der Offensive. Sie werden in Viertel Nummer drei bis hierhin bei zehn Punkten gehalten. Die Weißenfelser können dies aber nicht ausnutzen und vergaben bereits mehrere Chancen, in Führung zu gehen.
27.
20:17
Othello Hunter ist nach einem vergebenen Šiško-Korbleger von der rechten Zonenmitte zur Stelle und tippt den Rebound rein. Auf der anderen Seite versenkt Morris den nächsten Wurf von draußen. Die Sachsen-Anhalter stehen weiterhin bei 55 Prozent von hinter der Linie.
26.
20:13
Ist das wild. Mushidi verpasst zentral im Rückraum den Moment des Abspiels, wird dann von zwei Verteidigern gut angegangen und entscheidet sich kurzerhand dazu abzudrücken - und wieder fällt der Dreier!
24.
20:10
Bayern-HC Andrea Trinchieri rauft sich die Haare: Hilliard verliert rechts von der Zone die Kontrolle über den Ball und schenkt ihn an Upshaw her. Auf der anderen Seite tankte sich Bryant mit dem Rücken zum Korb näher an diesen heran und versenkte den Hook-Shot aus der Drehung. Der MBC ist bis auf drei Punkte dran!
22.
20:08
Während die Bayern bereits 15 mal an die Linie gingen, taten dies die Gäste nur siebenmal. Sie attackieren die Zone einfach nicht so oft wie der Favorit, sondern setzen auf Würfe aus dem Halbfeld sowie solche von Downtown.
21.
20:05
Direkt nach Wiederanpfiff arbeitet Mushidi weiter an der bisher überragenden Dreierquote und schmeißt von der Birne einen Meter hinter der Linie einen weiteren ins Gesicht von Thomas. Was für ein Auftakt für den MBC!
21.
20:02
Es geht hinein in die zweite Halbzeit!
21.
20:01
Beginn 3. Viertel
20.
20:00
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit der Begegnung zwischen dem FC Bayern München Basketball und dem Syntainics MBC führen die Hausherren mit 49:41. Die Weißenfelser verkauften sich im Audi Dome bisher recht gut und konnten in der Offensive überzeugen, während sie hinten relativ viel zulassen. Bei einem Acht-Punkte-Rückstand ist noch lange nichts verloren, die Wölfe sollten allerdings zusehen, dass sie ihre Ballverluste in den Griff bekommen. In der ersten Hälfte verursachten sie elf an der Zahl, dementsprechend haben die Bayern deutlich mehr Steals (6 zu 0). Dafür treffen die Gäste sowohl innerhalb (64 gegenüber 71 Prozent) als auch außerhalb der Dreierlinie (38 gegenüber 53 Prozent) besser. Interessanterweise nahmen sie bisher mehr Dreier als Zweier. Während die Bayern-Punkte relativ gleichmäßig auf viele Spieler verteilt sind - Thomas erzielte mit neun die meisten -, ist Morris beim MBC mit 19 Zählern (fünf Dreier) mit großem Abstand der beste Scorer.
20.
19:46
Ende 2. Viertel
19.
19:45
Nach einem insgesamt sehr ordentlichen zweiten Viertel offenbaren die Sachsen-Anhalter in den letzten Momenten einige Konzentrationsprobleme. Huskić sucht mit einem Bodenpass von hinter der Freiwurflinie den vor dem Korb aufpostenden Upshaw. Letzterer ist aber umringt von Gegnern und das Zuspiel ist nicht schwer zu lesen, Thomas greift dazwischen und gewinnt die Kugel.
19.
19:40
Zwischen den beiden Morris-Dreiern lochte Thomas seinerseits einen ziemlich wilden Wurf von zentral hinter der Dreierlinie.
18.
19:38
Jamel Morris scheint sich etwas vorgenommen zu haben. Sein nächster weiter Dreier von der Birne fällt, bevor auch sein Heat-Check von halblinks hinter der Linie aus dem Lauf heraus den Weg ins Netz findet.
17.
19:35
Mit zwei aufeinanderfolgenden erfolgreichen Würfen von Downtown von Nick Weiler-Babb und Nihad Đedović ziehen die Bayern im Anschluss aber schon wieder etwas davon.
15.
19:34
Rebić wird in der linken Ecke von Đedović eingekesselt und hat eigentlich kaum noch Möglichkeiten. Bryant hält ihm aber Schilling noch gut vom Leib und bereitet ihm so den kleinen Korridor zur Freiwurflinie. In diesen stößt der Kroate energisch vor, setzt zum Floater an und trifft mit Foul - and one! Auch der Bonuswurf sitzt.
15.
19:30
Bei der Heimmannschaft bekommen heute übrigens Jaramaz, Rubit, Zipser sowie Radošević eine Auszeit.
14.
19:28
Im nächsten Angriff setzt Bryant seinen Shooting-Guard Mushidi an fast der gleichen Stelle in Szene und wieder rauscht das Leder durch das Netz. Der MBC ist wieder dran!
13.
19:27
Hilliard wird bei seinem nächsten Dreierversuch gefoult und trifft zwei der drei Freiwürfe. Auf der anderen Seite nimmt sich Morris einen enorm schweren Step-Back-Jumper rechts hinter der Linie, doch auch diesen macht er.
12.
19:25
Der Mitteldeutsche Basketball-Club muss jetzt aufpassen, dass ihnen der Favorit nicht entwischt. Routinier John Bryant übernimmt die Verantwortung, zögert nach einem kurzen Querpass von links von Mushidi kein Stück und packt drei weitere Punkte für sein Team aufs Scoreboard.
12.
19:23
Die Weißenfelser starten direkt mal mit zwei weiteren Ballverlusten in die zweiten zehn Minuten. Auf der anderen Seite umkurvt Hilliard halbrechts hinter der Linie einen Block und versenkt den nächsten Wurf von draußen.
11.
19:22
Das zweite Viertel ist angebrochen.
11.
19:22
Beginn 2. Viertel
10.
19:21
Viertelfazit:
Mit dem erfolgreichen Dreier von Hilliard aus der linken Ecke führen die Bayern nach den ersten zehn Minuten, in denen der MBC aber gut mithält, mit 24:18. Die Wölfe verursachten allerdings bereits sieben Turnover, da müssen sie besser aufpassen.
10.
19:21
Ende 1. Viertel
9.
19:19
Back-to-Back-Layups von Hunter! Nach der Auszeit wird der Big Man Zehntelsekunden vor Ablauf der Wurfuhr vom von rechts in die Mitte ziehenden Weiler-Babb rechts unter dem Korb bedient und legt das Leder locker rein. Im Anschluss pflückt er sich einen etwas wilden Pass von George von der linken Seite gut aus der Luft, verschafft sich unter dem Korb etwas Raum und legt zwei Punkte nach. Vier schnelle Zähler für Hunter!
9.
19:15
Und dann ist der Außenseiter schon wieder da! Nikola Rebić nutzt an der Birne einen Pick von John Bryant, setzt einen guten Meter hinter der Linie zum Dreier an - und auch der fällt! Bayern-Coach Trinchieri nimmt die erste Auszeit.
7.
19:13
Bayern zieht zum ersten Mal leicht davon. Šiško wird zentral hinter der Linie völlig frei gelassen, nutzt den Raum und schmeißt den nächsten Dreier. Im Anschluss zieht Jamel Morris, der gut in die Partie kommt, links durch die Zone energisch zum Korb und trifft den Unterhand-Korbleger mit Brett.
6.
19:10
Vladimir Lučić hat die perfekte Antwort parat und locht seinerseits den Versuch von Downtown unter Bedrängnis von halblinks.
5.
19:09
Die erste Führung für die Gäste! Nach einem schnellen Ball-Movement kommt Morris an der Birne an die Kugel, hat nur noch drei Sekunden auf der Uhr und nimmt den weiten Dreier - mit Erfolg!
4.
19:07
Nach den frühen ersten Punkten verzeichnen die Hausherren einige Fehlwürfe, der MBC nutzt die Chance und gleicht aus. John Bryant wird im Pick and Pop links an der Zone von Jamel Morris bedient und versenkt den Halbdistanz-Jumper übers Brett.
2.
19:04
Deshaun Thomas macht da weiter, wo er gegen Gießen aufgehört hat und kommt früh in der Partie zu seinen ersten vier Zählern.
1.
19:03
Die Starting Fives: Bei den Münchnern stehen Đedović, Lučić, Schilling, Thomas und Weiler-Babb von Beginn an auf dem Parkett. Bei den Wölfen sind es Bryant, Morris, Mushidi, Rebić sowie Upshaw.
1.
19:01
Es geht hinein ins Auftaktviertel!
1.
19:01
Spielbeginn
18:59
Hier noch ein paar interessante Zahlen zu den beiden Teams. Mit einer Zweierquote von 57.2 Prozent stellen die Gäste hier den drittbesten Wert der Liga. Allerdings verteidigt nur ein Team diese Würfe besser als der FC Bayern, der seine Gegner im Durchschnitt bei 50.8 Prozent hält.
18:53
Ob dies heute gegen Bayern München schon klappen sollte, ist fraglich. Von den letzten sechs Partien, in denen die Sachsen-Anhalter es beinahe ausnahmslos mit Teams auf Playoff-Plätzen zu tun bekamen, konnten sie nur eines für sich entscheiden. Zuletzt unterlagen sie ALBA Berlin zuhause deutlich mit 66 zu 95.
18:52
Der Syntainics MBC steht vor der Begegnung auf dem 16. und damit letzten Nicht-Abstiegsplatz, hat dabei allerdings ein recht komfortables Polster. Gießen und die Fraport Skyliners konnten bisher jeweils vier Siege weniger einfahren und es erscheint ziemlich unrealistisch, dass sie den Weißenfelsern noch gefährlich werden. Nichtdestotrotz sollten sich die Wölfe darauf nicht ausruhen und an weiteren Siegen arbeiten.
18:38
Der FC Bayern Basketball, der als haushoher Favorit in die anstehende Begegnung geht, konnte zuletzt zwei Siege in Serie einfahren. Nach dem erfolgreichen Abschluss der regulären EuroLeague-Spielzeit gegen Real Madrid besiegte er vor drei Tagen die 46ers aus Gießen, wobei Deshaun Thomas mit 34 Punkten und sechs Rebounds überragende Zahlen auflegte.
18:26
Allerdings spüren die Süddeutschen auch schon den Atem der Verfolger im Nacken, die nur darauf warten, dass der Meister von 2018 und 2019 Federn lässt, um die eigene Ausgangsposition zu verbessern. Die MHP Riesen auf dem dritten sowie ratiopharm Ulm auf dem fünften Rang haben nur eine Niederlage mehr kassiert, Erzrivale ALBA auf dem vierten sogar eine weniger. Der amtierende Champion hat im Vergleich zu den Münchnern dabei noch zwei Begegnungen in der Hinterhand.
18:19
Nachdem die Bayern in den letzten Wochen ein sehr straffes Programm zu absolvieren hatten, können sie sich in diesen Tagen voll und ganz auf die Liga konzentrieren, bevor es für sie am 19. April zum ersten Viertelfinalspiel der EuroLeague nach Barcelona geht. Mit einer Bilanz von 20 Siegen und sieben Niederlagen rangiert der Titelaspirant momentan auf dem zweiten Platz und hat dabei zwei Spiele weniger abgeschlossen als Tabellenführer Bonn. Nach oben hin ist also noch alles drin!
18:13
Hallo und herzlich willkommen zur BBL an diesem Mittwochabend! Im Rennen um die besten Playoff-Platzierungen hat der FC Bayern München Basketball heute den Mitteldeutschen BC zu Gast. Tip-Off im Audi Dome ist um 19:00 Uhr.