Direkt zum Inhalt

Liveticker | Basketball BBL: München gegen Bamberg - Liveticker - 23. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

BBL, Basketball - 23. Spieltag

18:00
Beendet
FC Bayern München
83:62
Brose Bamberg
20:1614:1924:1325:14
Spielort
Audi Dome
Zuschauer
2.003
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
90.
19:56
Fazit:
Der FC Bayern München Basketball schlägt die brose Baskets Bamberg am 23. Spieltag der BBL zuhause am Ende deutlich mit 83 zu 62. Dabei sah es zwischenzeitlich noch ganz anders aus: Die erste, sehr ausgeglichene Halbzeit konnte Freak City ganz knapp für sich entscheiden. Nach der Pause fanden die Gäste dann allerdings überhaupt nicht mehr in ihr Offensivspiel, was die am Ende schwachen Wurfquoten bestätigen (42 2P%, 33 3P%, 60 FT%) und nach und nach zog ihnen der stark verteidigende Tabellenführer davon. Dieser traf 43 Prozent der Zweier, 45 der Dreier und 71 von der Freiwurflinie, an der er achtmal mehr auftauchte. Zur Halbzeit sah es zwar überhaupt nicht danach aus, doch zum Schluss punkten fünf Bayern-Spieler zweistellig. Thomas ist mit 20 Punkten der erfolgreichste, gefolgt von Hilliard mit 13, Rubit mit zwölf und Jaramamz und Obst mit jeweils elf. Bei brose trafen Robinson (16) Sengfelder (14) und Ogbe (7), der verletzt vom Platz musste, am besten. Bei Bamberg muss ein echter Endspurt noch her, um evtl. doch noch die Play-Offs zu erreichen.
40.
19:43
Spielende
39.
19:41
Bamberg lässt sich jetzt zum Schluss ziemlich aus der Halle schießen, so deutlich hätte es bei Weitem nicht sein müssen. Trotzdem hat sich der Underdog lange sehr gut geschlagen.
38.
19:38
Paul Zipser wird unter Applaus ausgewechselt. Der Publikumsliebling kommt bei seinem zweiten Spiel nach dem Comeback auf 13:35 Minuten, sieben Punkte und drei Rebounds!
38.
19:36
Gegen Mitte des Schlussviertels war auch ein deutlicher Bruch in der Körpersprache der Bamberger zu erkennen. Zu groß war auf einmal der Rückstand.
36.
19:34
Durch diese starken Viertelauftakte nach der Pause sind die Bayern vier Minuten vor dem Ende gefühlt uneinholbar davongezogen. Die Angelegenheit scheint entschieden!
35.
19:30
Bei Freak City läuft die Offensive nach Wiederanpfiff einfach nicht mehr warm. Mittlerweile treffen sie nur noch 32 Prozent von draußen und 41 Prozent der Zweierversuche.
33.
19:28
Die Bayern ziehen davon! Die Hausherren sind extrem heiß und machen den Bambergern das Leben sehr schwer. Die Führung beträgt nun 17 Zähler. Zeit ist zwar noch genug, von so einem hohen Rückstand muss man sich aber erst einmal zurückkämpfen.
32.
19:26
Zipser für drei! Der Routinier legt von halblinks einen erfolgreichen Wurf von draußen nach und schraubt die Führung dadurch auf 16 Punkte!
31.
19:25
Bamberg lässt bei gegnerischem Spielaufbau Thomas unter dem Korb viel zu frei. Šiško sieht es von weit hinten und bedient den US-Amerikaner. Er legt das Leder mit Foul rein, das Bonuswurf sitzt.
31.
19:23
Können die Gäste im Audi Dome die Partie noch drehen?
31.
19:23
Beginn 4. Viertel
30.
19:23
Viertelfazit:
Der FC Bayern München Basketball dominiert das dritte Viertel und gewinnt es mit 24:13. Bamberg fand kaum ein Mittel gegen die starke Defense. Damit geht es mit einer Zehn-Punkte-Führung der Hausherren in die entscheidenden zehn Minuten!
30.
19:20
Ende 3. Viertel
29.
19:19
Der nach seinem ersten frühen Dreier untergetauchte Obst meldet sich zurück und locht auf Assist von Šiško seinen zweiten von Downtown.
29.
19:18
Doch beim Tabellenführer läuft es in dieser Phase in der Offensive. Rubit locht den Mitteldistanzwurf von der Freiwurflinie und Thomas setzt einen Korbleger obendrauf. Die Bayern bauen die Führung aus!
28.
19:16
Und dann meldet sich Prewitt zu einem guten Zeitpunkt zu Wort. Der US-Amerikaner versenkt seinen ersten Versuch von Downtown per Catch-And-Shoot aus relativ Zentraler Position.
27.
19:14
Die Hausherren haben früh im Viertel die Führung übernommen und mittlerweile auf fünf Zähler ausgebaut. Bamberg muss nun aufpassen, dass sie nicht davonziehen.
26.
19:12
Nach einem sehr schönen Ball-Movement von der rechten auf die linke Seite hat dort Sengfelder in der Ecke viel Platz und trifft den offenen Dreier.
25.
19:10
Ogbe landet nach einem Rebound mit dem rechten Fuß auf dem von Radošević und knickt weg. Der 24-Jährige bleibt liegen und wird dann vom Feld begleitet. "Nicht schon wieder eine Verletzung!", werden sich die Bamberger denken. Hoffen wir, dass es nicht so schlimm ist.
25.
19:08
Bei Omar Prewitt läuft es heute gar nicht. Der Bamberger Starter steht bei null von fünf aus dem Feld und wird wieder vom Feld genommen.
24.
19:06
Vierpunktspiel möglich! Rechts draußen verzögert Hilliard erst gut und wird dann beim Hochgehen von Lockhart gefoult. Sowohl der Dreier als auch der Bonuswurf sitzen.
23.
19:05
Unter Bedrängnis sieht sich Robinson in der linken Ecke nach kurzem Zuspiel von Sengfelder gezwungen, abzudrücken - und hat Erfolg! Mit diesen drei Punkten ist der Spielstand wieder ausgeglichen.
22.
19:03
Nach diesem tun sich beide in der Offensive sehr schwer und über mehrere Angriffe fällt kein Wurf.
21.
19:00
Er startet mit einem Jaramaz-Dreier von der Birne!
21.
19:00
Es geht hinein in den zweiten Durchgang!
21.
19:00
Beginn 3. Viertel
20.
18:52
Halbzeitfazit:
Nach einer sehr engen und hart umkämpften ersten Hälfte geht es mit einer denkbar knappen 34:35-Führung für die brose Baskets Bamberg in die Audi-Dome-Kabinen. Die Begegnung war durchwegs sehr ausgeglichen und die Punktestände immer sehr nah beieinander. Freak City arbeitet deutlich besser am Brett und gewinnt das Rebounding-Duell zur Halbzeit mit 21 zu zwölf, verursachte dafür zwei Turnover mehr. München trifft 50 Prozent der Zweier und 40 der Dreier. Bei Bamberg sind es 41 und 43 Prozent. Bei den Gastgebern ist Deshaun Thomas mit 13 Punkten mit großem Abstand der beste Scorer. Hilliard und Rubit sind mit jeweils vier Punkten die nächsten. Bei brose ist Robinson mit elf Punkten als Einziger im zweistelligen Bereich. Ihm sind Ogbe mit sieben, Sengfelder mit sechs und Kyzlink mit fünf auf den Fersen. Es ist alles offen, die zweiten zwanzig Minuten dürften äußerst interessant werden!
20.
18:45
Ende 2. Viertel
19.
18:45
Bamberg bekommt im letzten Angriff der Halbzeit vier Versuche, kann aber keinen nutzen. Trotzdem geht es mit einer Bamberger Führung in die Pause.
19.
18:44
Rubit kann es ihm nicht gleichtun und vergibt bei seinem Versuch an der Linie beide.
19.
18:42
Brose hat die Teamfoulgrenze erreicht, Vladimir Lučić sorgt an der Linie für den Münchner Anschluss!
18.
18:39
Etwas mehr als zwei Minuten vor der Halbzeit hat Bamberg immer noch die Nasenspitze ganz leicht vorne. Lockhart nutzt von etwas hinter dem rechten Elbow ausgehend eine Lücke, zieht zum Korb und stopft das Leder mit zwei Händen! Es folgt die nächste Münchner Auszeit.
17.
18:37
Tomáš Kyzlink spielt nach seiner Einwechslung groß auf: Erst findet er mit einem wilden, langen Zweier über Vladimir Lučić das untere Ende des Netztes, im nächsten Angriff schmeißt er den Dreier von der Birne rein.
16.
18:35
In der Offensive könnten die Gäste auch die dritte Chance nicht nutzen, auf der anderen Seite schnappt sich Thomas rechts vom Korb den Offensiv-Rebound und macht die leichten Punkte. Die Bayern sind da, die Partie völlig ausgeglichen!
14.
18:32
Robinson übernimmt! Der Heat-Check sitzt! Dabei war der Wurf wieder alles andere als einfach. Halblinks nutzt er diesmal einen Switch, wird trotzdem eng verteidigt, locht aber auch diesen schwierigen, weiten Dreier.
13.
18:30
Halbrechts muss Robinson weit draußen aber noch vor der Dreierlinie ins Dribbling gegen Jaramaz, verschafft sich mit einem Step-Back viel Platz und versenkt den langen Zweier. Der Guard steht bereits bei acht Punkten.
12.
18:28
Robinson legt einen Dreier nach und Bayern nimmt die Auszeit. Was für ein starker Start des Underdogs in diesem zweiten Viertel.
11.
18:27
Hinten erzwingen die Franken eine Wurfuhr-Überschreitung und setzen auf der anderen Seite am offensiven Brett stark nach. Lockhart macht den Tip-In rein.
11.
18:25
Den Bonuswurf lässt er im Anschluss liegen.
11.
18:25
Bamberg kommt gut aus der Viertelpause! Ogbe erkennt an der Birne, dass halbrechts in und an der Zone ein Raum entsteht und sprintet energisch in diesen hinein. Ohne zu zögern geht er hoch, versenkt den Korbleger mit Kontakt und wird gefoult! Er hat die Chance auf das Dreipunktspiel.
11.
18:22
Beginn 2. Viertel
10.
18:22
Viertelfazit:
Das hart umkämpfte erste Viertel entscheidet Bayern mit 20:16. Die brose Baskets sind aber gut im Spiel und halten stark dagegen.
10.
18:22
Ende 1. Viertel
9.
18:20
Jaramaz' Step-Back-Dreier von halblinks fällt, in der Defense haben die Münchner einen defensive stop und nun den letzten Angriff des Viertels.
8.
18:17
Beim FCB bekommt Zipser seine ersten Minuten des Abends. Gegen die Towers gab der Big Man sein Comeback nach einer Gehirn-OP.
7.
18:15
Drei Minute vor Ende des Viertels bleibt es weiterhin sehr eng. Für Sengfelder der Wurf von halbrechts draußen und Freak City führt!
5.
18:12
Augustine Rubit versenkt von links an der Grundlinie aus der Mitteldistanz mit Ablauf der Wurfuhr einen etwas wilden Wurf aus der Drehung. Zuvor ging bei Bayern über ein paar Angriffe nicht viel zusammen. Ogbe hat die perfekte Antwort, profitiert halblinks hinter der Linie von einem guten Hand-Off und locht den Wurf von Downtown.
4.
18:08
Die Münchner Verteidigung arbeitet in diesen Momenten diszipliniert und lässt kaum mal gute Würfe zu.
3.
18:06
Noch mehr Dreier zu Beginn! Robinson legt von halblinks hinter der Linie die nächsten drei Zähler auf Bamberger Seite nach, bei München zieht Jaramaz energisch in die Zone, legt dann nach links in die Ecke raus und serviert den offenen, erfolgreichen Thomas-Dreier.
1.
18:03
Andi Obst macht den Auftakt mit einem ersten erfolgreichen Dreier. Auf der anderen Seite macht Sengfelder seine ersten Punkte per Nahdistanzwurf.
1.
18:02
Kann Bamberg der langjährigen Rivalen heute mal wieder schlagen? Die kommenden 40 Minuten werden es uns sagen!
1.
18:01
Es geht hinein ins Auftaktviertel!
1.
18:01
Spielbeginn
18:01
Zu den Starting Fives: Bei Bayern stehen Jaramaz, Lučić, Obst, Rubit und Thomas von Beginn an auf dem Parkett. Bei Bamberg sind es Ogbe, Omuvwie, Prewitt, Robinson und Sengfelder.
17:59
Nach dem Sieg gegen die Hamburg Towers - Nick Weiler-Babb geht es nach seinem Sturz und der starken Gehirnerschütterung wieder besser - unterlag die Heimmannschaft vor zwei Tagen in der EuroLeague Olympiakos Piräus. Brose dagegen fuhr in Gießen einen Auswärtssieg ein. Vielleicht wirkt sich das noch auf diese Begegnung aus?
17:54
Ein Schlüsselduell könnte heute das auf der Power-Forward-Position zwischen Christian Sengfelder bei Bamberg und Deshaun Thomas auf Münchner Seite werden. Sie sind die Top-Scorer ihrer Teams und werden möglicherweise auch an diesem Abend eine entscheidende Rolle einnehmen.
17:47
Die ewige Bilanz des Südgipfels ist zwar immer noch ziemlich ausgeglichen - Bamberg gewann 21, München 25 Spiele - in der jüngsten Vergangenheit war dieses Duell allerdings sehr einseitig: München holte sich die letzten neun Begegnungen und geht auf jeden Fall als hoher Favorit in das anstehende Aufeinandertreffen. Dafür spricht auch die starke Heimserie der Bayern von sechs Siegen am Stück.
17:43
Die Gäste aus Freak City konnten in dieser Saison bisher noch nicht so recht überzeugen und rangieren mit neun Siegen und elf Niederlagen auf dem elften Platz. Damit sind sie im Moment drei Wins vom letzten Play-Off-Platz entfernt. Im Kampf um ebendiese müsste bei den Franken für die restliche Saison eine Leistungssteigerung her, um konstanter Siege einzufahren. In den letzten acht Wochen wurde nämlich regelmäßig ein Sieg von einer Niederlage abgelöst, nachdem sich der neunmalige Meister mit einem Erfolg über die Syntainics MBC aus der Niederlagenserie von sechs Partien befreien konnte.
17:27
Nach 22 absolvierten Partien führen die Bayern die Tabelle mit einer Bilanz von 17 Siegen und fünf Niederlagen mit einem kleinen Vorsprung an. Die Telekom Baskets aus Bonn sowie ratiopharm Ulm sind mit 16 Siegen bei einem Spiel mehr auf dem Konto die ersten Verfolger. Generell bleibt es unter den ersten Sechs weiterhin enorm spannend, mit einem Erfolg über Bamberg könnte sich München an der Spitze etwas absetzen.
17:14
Hallo und herzlich willkommen zum 23. Spieltag der BBL an diesem frühen Sonntagabend! Im Südgipfel hat Tabellenführer Bayern München die Brose Baskets Bamberg zu Gast. Tip-Off im Audi Dome ist um 18:00 Uhr.