Direkt zum Inhalt

Liveticker | Basketball BBL: Braunschweig gegen München - Liveticker - 20. Spieltag - 2021/2022 | Live und Ergebnisse

Liveticker

BBL, Basketball - 20. Spieltag

15:00
Beendet
Basketball Löwen Braunschweig
82:91
FC Bayern München
18:2512:1726:1221:235:14
Spielort
Volkswagen Halle
Zuschauer
500
Vorherige Element anwählen
Nächste Element anwählen
45.
17:29
Fazit:
Braunschweig verliert in einem knappen Spiel nach Verlängerung gegen Bayern München mit 82:91. Dabei spielten die Gäste die bessere Halbzeit und es sah erst nach einem klaren Sieg für den Tabellenführer aus. Doch nach der Halbzeitpause spielten die Löwen klar verbessert und holten im dritten Viertel den Rückstand schnell wieder auf, bevor sie sich zum Anfang des letzten Viertels eine zweistellige Führung erspielen konnten. In den letzten Minuten ließ München dann jedoch keine einfachen Punkte mehr zu und kamen bis zum Ende des Viertels wieder zurück, sodass das Spiel in die Verlängerung musste. Dort waren die Bayern dann die bessere Mannschaft und entschieden die Partie dann schnell für sich. Die Topscorer der Partie waren Deshaun Thomas mit 23 Punkten und David Krämer mit 22 Punkten. Vielen Dank für das Mitlesen und einen schönen Abend.
45.
17:18
Spielende
44.
17:16
Ist das die Vorentscheidung? Nick Weiler-Babb legt für Deshaun Thomas auf, der mit einem erfolgreichen Dreier auf sieben Punkte Führung stellt.
43.
17:14
Wieder macht Weiler-Babb wichtige Punkte für München. Er attackiert das Close-Out aus der linken Ecke und verwandelt aus der Halbdistanz mit einem Foul. Auch den Freiwurf legt er ins Netz.
42.
17:12
Die Begegnung bleibt spannend! Nach einem erfolgreichen Dreier von David Krämer kann Nick Weiler-Babb direkt mit einem Korbleger antworten und die Bayern gehen wieder in Führung.
41.
17:10
Beginn Verlängerung
40.
17:10
Viertelfazit:
Nach vier Vierteln steht es unentschieden zwischen Braunschweig und München. Die Gäste konnten im letzten Viertel eine zweistellige Führung aufholen und sich in die Verlängerung retten.
40.
17:08
Ende 4. Viertel
40.
17:08
Es gibt zwei wichtige Freiwürfe für David Krämer. Er holt den Defensiv-Rebound und wird dabei von Deshaun Thomas gefoult. Seine beiden Freiwürfe sind drin und somit ist es wieder ausgeglichen.
39.
17:05
Andreas Obst trifft den Freiwurf und kann direkt im Anschluss nochmal per Drive über rechts am Korb treffen. Damit führen die Bayern wieder durch die sechs Punkte von Obst.
39.
17:04
Auf einmal hat Bayern die Chance zum Ausgleich! Weiler-Babb fängt einen Pass von Brown ab und daraufhin macht Šiško das Spiel schnell und findet Obst für einen schwierigen Dreierversuch. Der Ball rollt etwas glücklich noch in den Korb für drei Punkte und Obst wurde dabei sogar noch unsportlich gefoult.
38.
16:56
Die Gäste kommen wieder etwas ran. Durch eine Pressverteidigung kann Žan Šiško den Pass von Tookie Brown im Rückfeld abfangen und den einfachen Korbleger verwandeln. Jetzt ist es nur noch eine sechs-Punkte-Führung für Braunschweig.
37.
16:51
Jetzt hat Turudić sein Highlight-Play vollendet! Nach ein Pass von Sehnal geht er zum Korb und vollendet per Dunking gegen zwei Gegenspieler.
36.
16:49
Die Würfe der Bayern fallen jetzt nicht mehr. Deshaun Thomas passt aus der Zone nach draußen und die Bayern spielen den Ball schön weiter um die Zone und finden den freien Nick Weiler-Babb für einen Dreier, doch er verfehlt.
35.
16:45
Das ist bitter für die Gäste. Ognjen Jaramaz landet nach dem das Spiel bereits abgepfiffen ist auf dem Fuß von Luc van Slooten und knickt dabei um. Er kann gar nicht mehr auftreten und ihm muss vom Parkett geholfen werden.
33.
16:39
Diesmal holt Martin Peterka den Offensiv-Rebound für Braunschweig. Er verwandelt direkt den Korbleger und die Bayern müssen die nächste Auszeit nehmen.
32.
16:37
Klassen macht heute ein richtig starkes Spiel! Er hat mittlerweile 14 Punkte und 10 Rebounds. Die Münchener bekommen ihn heute nicht in den Griff. Klassen hat 6 Offensiv-Rebounds und noch keinen Fehlwurf im Spiel.
32.
16:34
Die Löwen bleiben weiter am Drücker! Owen Klassen holt sich den Offensiv-Rebound und kann die Führung etwas ausbauen.
31.
16:32
Beginn 4. Viertel
30.
16:32
Viertelfazit:
Die Braunschweiger führen nach dem dritten Viertel mit 56:54 gegen Bayern München. Durch ein starkes Viertel von Luc van Slooten konnten die Löwen das Spiel drehen.
30.
16:30
Ende 3. Viertel
29.
16:29
Bei den Bayern klappt gerade Offensiv nicht viel. Ognjen Jaramaz spielt ein Pick-and-Roll mit Leon Radošević und Radošević ist danach frei unterm Korb. Allerdings ist der Pass von Jaramaz zu ungenau und geht ins Aus. Da war mehr drin.
27.
16:24
Braunschweig ist vorne! Nach einem verfehlten Dreier von van Slooten kann Klassen den Offensiv-Rebound holen. Er passt den Ball direkt wieder raus auf den freien Brown der für drei Punkte versenken kann.
25.
16:21
Luc van Slooten ist gerade nicht mehr zu stoppen. Früh im Angriff passt Martin Peterka auf Luc van Slooten am rechten Flügel der einfach wieder direkt den Dreiversuch nimmt und erneut trifft.
24.
16:18
Braunschweig ist auf einmal fast wieder dran und erneut ist es Luc van Slooten. Martin Peterka passt den Ball aus der Zone in die rechte Ecke auf den komplett freien van Slooten der den offenen Dreierversuch versenkt. Daraufhin nimmt Andrea Trinchieri direkt die Auszeit für München.
23.
16:15
Es fallen jetzt die Dreier auf beiden Seiten! Erst trifft van Slooten, dann auf der anderen Seite direkt Thomas für München und im nächsten Angriff trifft dann wieder Peterka für drei Punkte.
21.
16:12
Die ersten Punkte der zweiten Hälfte macht Luc van Slooten. Er klaut Ognjen Jaramaz den Ball im Aufbau und kann alleine am Korb der Münchener per Dunking abschließen.
21.
16:10
Das dritte Viertel läuft!
21.
16:10
Beginn 3. Viertel
20.
16:00
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit liegen die Gastgeber aus Braunschweig mit 30:42 gegen den Tabellenführer aus München zurück. Nachdem sie bereits im ersten Viertel zurücklagen kämpften sich die Löwen zu Beginn des zweiten Viertels wieder ran und gingen zwischenzeitlich wieder in Führung. Doch dann wurde die Verteidigung der Gäste wieder Stärker und die Münchener gingen mit einem 14:1-Lauf in die Halbzeitpause. Insbesondere den Topscorer der Bayern Deshaun Thomas (10 Punkte) konnten die Braunschweiger aus der Halbdistanz nicht stoppen. Bester Werfer der Partie ist aktuell David Krämer mit 11 Punkten.
20.
15:54
Ende 2. Viertel
18.
15:50
Das hätte ein Highlight-Play werden können. Benedikt Turudić lässt an der Dreierlinie erst Corey Walden stehen um dann an Leon Radošević mit dem Crossover vorbeizugehen. Doch der Center verpasst dann den schwierigen Dunk über Radošević.
17.
15:39
München hat nun auch ins Viertel gefunden. Auf dem linken Flügel spielt Nick Weiler-Babb ein Pick-and-Roll mit Leon Radošević. Weiler-Babb kommt dadurch leicht in die Zone und findet Radošević per Alley-Oop-Pass für einen freien Korbleger.
15.
15:37
Owen Klassen mit dem schönen Putback-Dunk. Nicholas Tischler versucht im Fastbreak mit einem Eurostep über links abzuschließen, verlegt aber den Korbleger. Allerdings ist der Center Klassen mitgelaufen und kann den Ball durch den Ring drücken. Braunschweig ist wieder dran!
13.
15:34
Das war kein leichter Wurf! David Krämer wird auf dem rechten Flügel eng von Ognjen Jaramaz verteidigt und geht mit ein paar Dribblings nach rechts um einen schwierigen Dreier über Jaramaz locker zu versenken.
12.
15:31
Die Münchener finden Deshaun Thomas am linken Block und er sieht sich Owen Klassen gegenüber. Er trifft den Wurf über den ausgestreckten Arm von Klassen zu acht-Punkte-Führung.
11.
15:25
Da die Shotclock nicht funktionierte musste die Viertelpause etwas verlängert werden. Das Problem konnte jedoch behoben werden und das zweite Viertel läuft.
11.
15:23
Beginn 2. Viertel
10.
15:22
Viertelfazit:
Die Bayern führen nach dem ersten Viertel mit 18:25 in Braunschweig. Es war lange Zeit ausgeglichen, bevor die Münchener kurz vor Viertelpause durch Dreier von Ognjen Jaramaz und Corey Walden eine Führung herausspielten.
10.
15:19
Ende 1. Viertel
10.
15:19
Zum Ende des Viertels ziehen die Bayern nochmal an. Tookie Brown verliert den Ball im Aufbau und Corey Walden trifft fast von der Mittellinie den Buzzer-Beater zur sieben-Punkte-Führung.
7.
15:13
Die Löwen gehen Führung! Martin Peterka holt sich nach einem verworfenen Freiwurf von Nicholas Tischler den Offensiv-Rebound und kann ihn selber per Korbleger zur Führung verwandeln.
5.
15:10
David Krämer darf für drei Freiwürfe an die Linie. Nach einem Pick-and-Roll mit Martin Peterka wird er von Deshaun Thomas beim Wurfversuch gefoult. Er verwandelt alle drei Freiwürfe und bringt die Löwen wieder auf einen Punkt ran.
3.
15:05
Andreas Obst trifft schon wieder für drei Punkte. Er kann durch einen Screen aus der rechten Ecke seinen Verteidiger abhängen und trifft erneut von draußen ohne den Ring zu berühren.
1.
15:02
Die Begegnung startet mit Ballbesitz für München und direkt im ersten Angriff kann Andreas Obst nach einem Hand-Off in der Mitte des Feldes die ersten drei Punkte erzielen.
1.
15:00
Spielbeginn
15:00
Für Braunschweig starten heute Tookie Brown, David Krämer, Nicholas Tischler, Martin Peterka und Owen Klassen in die Partie. Bei den Münchenern stehen am Anfang Žan Šiško, Jason George, Andreas Obst, Deshaun Thomas und Leon Radošević auf dem Parkett.
14:44
In der Partie empfängt mit Braunschweig die statistisch drittbeste Offensive der Liga (86,8 PPG) die beste Defensive der Liga aus München (73,5 PPG). Es wird spannend zu sehen, ob die zuletzt dominante Verteidigung der Bayern es heute schafft die Löwen zu stoppen. Dabei konnten sich die Löwen bisher auf ihren Topscorer David Krämer verlassen (14,0 PPG), der in der Begegnung gegen Würzburg 22 Punkte beisteuerte. Bei den Münchenern ist in der BBL Deshaun Thomas der Topscorer (14,7 PPG) und auch er machte in der letzten Partie 21 Punkte.
14:40
Die Bayern stehen nach einem holprigen Saisonstart mittlerweile an der Tabellenspitze. Von den letzten zehn BBL Partien gewannen sie acht, zuletzt vor einer Woche deutlich gegen medi bayreuth mit 83:60. Unter der Woche hatten die Münchener noch zwei Partien in der EuroLeague. Am Dienstag verlor man in Barcelona (71:66), gewann dann jedoch zwei Tage später in heimischer Halle gegen Tel Aviv (70:52). Nach zwei EuroLeague-Spielen unter der Woche gewannen die Bayern bisher alle sechs Ligapartien und gehen somit auch heute als Favorit in die Begegnung.
14:38
Der Gastgeber aus Braunschweig konnte die letzten beiden Partien gewinnen. Am Donnerstag blieb es bei der Partie der Löwen gegen s.Oliver Würzburg lange spannend bevor sie sich am Ende mit 80:75 durchsetzen konnten. Dabei brauchten die Braunschweiger ein starkes viertes Viertel und gewannen das Spiel auch durch einen 11:2-Lauf in den letzten vier Minuten. Nach den beiden Erfolgen stehen sie vor der Partie gegen München auf dem elften Tabellenplatz mit acht Siegen und zehn Niederlagen.
14:32
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zum 20. Spieltag der BBL. Um 15 Uhr empfangen die Basketball Löwen Braunschweig den FC Bayern München in der Volkswagen Halle. Viel Vergnügen beim mitlesen!