Elena Lilik holt sensationell Canadier-Gold

Siegte bei der Knauslalom-WM: Elena Lilik.

Kanuslalom-WM

Elena Lilik holt sensationell Canadier-Gold

Die Augsburgerin Elena Lilik ist sensationell zu Gold im Canadier-Einer bei den Kanuslalom-Weltmeisterschaften in Bratislava gepaddelt.

Einen Tag nach Silber im Kajak hinter ihrer Teamkollegin Ricarda Funk war die unter ihrem Mädchennamen Apel besser bekannte 23-Jährige am Sonntag (26.09.2021) nach einer beeindruckenden Final-Fahrt vor allem im letzten Drittel des Kanals nicht zu schlagen. Platz zwei ging an die Australierin Mallory Franklin. Olympiasiegerin Jessica Fox (Australien) und die Olympia-Dritte Andrea Herzog (Leipzig) waren überraschend im Halbfinale gescheitert.

Anton holt Bronze

Der Leipziger Franz Anton gewann die Bronzemedaille im Canadier-Einer. Der Weltmeister von 2018 musste lediglich dem Tschechen Vaclav Chaloupka und Alexander Slafkowski aus der Slowakei den Vortritt lassen. Anton hatte sich zwei Strafsekunden geleistet, ohne die er Silber geholt hätte. Der zweite deutsche Starter, Tino Trummer (Zeitz), war bereits in der Qualifikation ausgeschieden. Der olympische Bronzemedaillen-Gewinner Sideris Tasiadis aus Augsburg hatte die Saison nach den Tokio-Spielen vorzeitig beendet.

dpa | Stand: 26.09.2021, 12:58

Darstellung: