Handball-EM - Österreich mit weißer Weste gegen Deutschland

Robert Weber (L) beim Wurf und Nordmazedoniens Nikola Markovski beim Block

Handball-EM

Handball-EM - Österreich mit weißer Weste gegen Deutschland

Österreich gewinnt bei der Handball-EM klar gegen Nordmazedonien und zieht damit ohne Verlustpunkt in die Hauptrunde ein. Dort wird das Team gegen Deutschland Heimrecht in Wien genießen. Auch Tschechien wird Gegner der DHB-Auswahl sein.

Österreich gewann am Dienstag (14.01.2020) sein abschließendes Vorrundenspiel mit 32:28 (18:12) und sicherte sich damit den ersten Rang in Gruppe B. Tschechien wird als Zweitplatzierter dieser Gruppe in der Hauptrunde auf Deutschland treffen. Die Tschechen setzten sich am Abend mit 23:19 (9:10) gegen die Ukraine durch.

Handball: EM-Gastgeberland Österreich ist in Turnierstimmung

Sportschau 14.01.2020 02:39 Min. Verfügbar bis 14.01.2021 ARD Von Andrea Beer

Das deutsche Team von Trainer Christian Prokop spielt zum Auftakt der zweiten Turnierphase am Donnerstag gegen Weißrussland, es folgen die Duelle mit Kroatien (Samstag) und Österreich (Montag). Am Mittwoch kommender Woche geht es dann gegen Tschechien.

Wie Titelverteidiger Spanien und Ex-Weltmeister Kroatien beginnt auch Österreich die Hauptrunde mit zwei Zählern. Deutschland startet wie die restlichen Gruppenkonkurrenten dagegen punktlos: Aus der Gruppenphase werden nur die Punkte mitgenommen, die gegen ebenfalls für die Hauptrunde qualifizierte Gegner eingefahren wurden. Deutschland hatte gegen Spanien klar verloren.

Handball-EM - Deutschland schlägt Neuling Lettland knapp Tagesschau 13.01.2020 00:48 Min. Verfügbar bis 13.01.2021 Das Erste

sid/dpa | Stand: 14.01.2020, 22:38

Darstellung: