Dänemark folgt Schweden ins Endspiel der Handball-WM

Dänemarks Mikkel Hansen (r) jubelt

Handball-WM - Halbfinale

Dänemark folgt Schweden ins Endspiel der Handball-WM

Dänemark hat durch einen knappen Sieg im Halbfinale gegen Spanien das Endspiel der Handball-WM erreicht. Gegner im Finale am Sonntag ist Schweden, das sich zuvor klar gegen Frankreich durchgesetzt hatte.

Dänemark besiegte am Freitag (29.01.2021) Europameister Spanien mit 35:33 (18:16). Mann des Abends für die Dänen in einem bis in die Schlusssekunden spannenden Spiel war Superstar Mikkel Hansen mit zwölf Treffern. Zudem sorgte Torhüter Niklas Landin vom THW Kiel vor allem in der Endphase für wichtige Paraden.

Dänemark trifft im Finale am Sonntag (31.01.2021) um 17.30 Uhr auf Schweden, das zuvor Frankreich mit 32:26 (16:13) besiegt hatte.

Der Weltmeister kommt aus Skandinavien, so viel steht fest

Sportschau 29.01.2021 00:44 Min. Verfügbar bis 29.01.2022 ARD


Spanien bleibt lange dran, aber Hansen glänzt

Vor allem Hansen, der in der Verlängerung im dramatischen Viertelfinale gegen Ägypten Rot gesehen hatte, betrieb Wiedergutmachung. Der Regisseur vom französischen Topclub Paris Saint-Germain glänzte als Vorbereiter und Vollstrecker. Dennoch blieb die Partie spannend, weil sich die Spanier nach Kräften wehrten.

Selbst von einem Vier-Tore-Rückstand sechs Minuten vor dem Ende (29:33) ließ sich der Europameister nicht entmutigen. Doch die Wende gelang in der heißen Schlussphase nicht mehr.

Statistik

Handball · Weltmeisterschaft

Freitag, 29.01.2021 | 20.30 Uhr

Flagge Spanien

Spanien

Corrales, Perez De Vargas – A. Dujshebaev (4), Maqueda (5), D. Dujshebaev (7), Entrerríos, Sarmiento, Canellas, Morros – Gomez (3/1), Sole Sala (3/1), Arino (2), Fernández – Figueras (6), Guardiola, Marchan (3)

33
Flagge Dänemark

Dänemark

N. Landin, Möller – Gidsel (4), N. O. Nielsen, Holm, Larsen, Olsen (4), Andersson (1), M. Hansen (12/2), Möllgaard – Svan (3), E. M. Jakobsen (1), M. Landin (2) – Hald (1), Saugstrup (7), Zachariassen

35

Fakten und Zahlen zum Spiel

Spanien Dänemark
Siebenmeter 2 Würfe, 2 Treffer 2 Würfe, 2 Treffer
Strafminuten 6 Min. 6 Min.

Schiedsrichter:

  • Horacek (Tschechien), Novotny (Tschechien)

Stand der Statistik: Samstag, 30.01.2021, 22:27 Uhr

Schweden bestimmt gegen Frankreich von Beginn an den Rhythmus

Schwedens Hampus Wanne beim Wurf

Schwedens Hampus Wanne beim Wurf

Schweden steht derweil durch den Sieg gegen Frankreich erstmals seit 20 Jahren wieder im Endspiel der WM und darf weiter auf den fünften Titelgewinn hoffen. Bester Werfer beim Sieger war Linksaußen Hampus Wanne vom deutschen Vizemeister SG Flensburg-Handewitt mit elf Toren. Letztmals gewann Schweden 1999 WM-Gold - auch damals fand die Endrunde in Ägypten statt.

Schweden bestimmte von Beginn an den Rhythmus des Spiels unter der Leitung der deutschen Schiedsrichter Robert Schulze und Tobias Tönnies. In der ersten Hälfte lag Schweden nur einmal beim 6:7 (14.) zurück, korrigierte das innerhalb von fünf Minuten aber umgehend mit einem 4:0-Lauf zum 10:7. Frankreich, das auf den verletzten Luka Karabatic verzichten musste, hatte in der Abwehr oft Probleme mit ihren schnellen und wendigen Gegenspielern und scheiterten im Angriff immer wieder am erneut glänzend aufgelegten schwedischen Torwart Andreas Palicka.

Spiel um Platz drei zwischen Frankreich und Spanien

Frankreich und Spanien bleibt damit die Teilnahme im Spiel um den dritten Platz, das am Sonntag um 14.30 Uhr angepfiffen werden soll.

Statistik

Handball · Weltmeisterschaft

Freitag, 29.01.2021 | 17.30 Uhr

Flagge Frankreich

Frankreich

Genty, Gerard – Dipanda, Mem (3), Remili (4), Claire (2), Lagarde, Mahé (2/2), Richardson, Acquevillo (1) – Abalo (2), Porte (1), Descat (5), Guigou (1) – Fabregas (3), Tournat (2)

26
Flagge Schweden

Schweden

Aggefors, Palicka – Lagergren (3), Sandell (2), Claar (3), Edvardsson, Gottfridsson (3), Carlsbogard (4), Jönsson – Chrintz, D. Pettersson (6), Pellas, Wanne (11/4) – Darj, Lindskog, F. Pettersson

32

Fakten und Zahlen zum Spiel

Frankreich Schweden
Siebenmeter 2 Würfe, 2 Treffer 4 Würfe, 4 Treffer
Strafminuten 10 Min. 8 Min.

Schiedsrichter:

  • Schulze (Magdeburg), Tönnies (Stendal)

Stand der Statistik: Samstag, 30.01.2021, 22:27 Uhr

dpa/red | Stand: 29.01.2021, 22:03

Darstellung: