HBL: SC Magdeburg gewinnt bei Rhein-Neckar Löwen

Magdeburgs Tim Hornke war beim Sieg gegen die Rhein-Neckar Löwen mit fünf Treffern bester Werfer seines Teams.

Handball | Bundesliga

HBL: SC Magdeburg gewinnt bei Rhein-Neckar Löwen

Der SC Magdeburg hat am 2. Spieltag der Handball-Bundesliga bei den Rhein-Neckar Löwen mit 28:25 (15:11) gewonnen.

Die Gäste beherrschten die Partie am Sonntag (12.09.2021) vor 4.000 Zuschauern von Beginn an und führten in der ersten Halbzeit phasenweise sogar mit sechs Toren. Erst nach dem Wechsel konnten die Mannheimer, für die Kapitän Uwe Gensheimer elfmal erfolgreich war, besser gegenhalten. Bester Werfer beim Sieger, der nun 4:0 Punkte auf dem Konto hat, war Rechtsaußen Tim Hornke mit fünf Treffern.

Füchse mit starker zweiter Hälfte

Die Füchse Berlin sicherten sich dank einer starken zweiten Hälfte mit 20 Treffern ebenfalls ihren zweiten Saisonerfolg. Der Vierte der Vorsaison um Nationalspieler Paul Drux drehte einen Drei-Tore-Halbzeitrückstand und besiegte den SC DHfK Leipzig mit 30:25 (10:13).

Auch der Bergische HC und Frisch Auf Göppingen fuhren ihren jeweils zweiten Saisonsieg ein. Der HC schlug Aufsteiger HSV Hamburg nach einer souveränen Vorstellung mit 31:26 (15:10). Göppingen besiegte den zweiten Aufsteiger TuS N-Lübbecke mit 27:24 (14:11).

Kiel neuer Tabellenführer

Bereits am Samstag hatte Titelverteidiger THW Kiel mit dem 33:26 bei der MT Melsungen ebenfalls den zweiten Saisonsieg gelandet. Die Kieler sind nun mit vier Zählern neuer Tabellenführer und verdrängten den Vizemeister aus Flensburg von der Spitze.

Flensburg lässt Punkt gegen Erlangen liegen

Die Flensburger waren in einem Krimi mit Last-Minute-Finish gegen den HC Erlangen nicht über ein 27:27 (13:12) hinausgekommen und hatten bereits früh in der Saison einen Punkt liegen gelassen.

Christoph Steinert erzielte für Erlangen mit der letzten Aktion per Siebenmeter den Ausgleich in einer umkämpften Partie.

Erster Saisonsieg für Balingen-Weilstetten

Die HBW Balingen-Weilstetten feierte indes ihren ersten Saisonsieg. Die Mannschaft von Trainer Jens Bürkle schlug Minden mit 27:21 (15:11). Minden wartet weiter auf den ersten Punktgewinn in der neuen Spielzeit.

sid/red | Stand: 12.09.2021, 18:20

Darstellung: