Handball

Deutsche Handballer gewinnen WM-Generalprobe

Deutschland glänzt bei der WM-Generalprobe Tagesschau 07.01.2019 01:13 Min. Verfügbar bis 07.01.2020 Tagesschau24

Handball

Deutsche Handballer gewinnen WM-Generalprobe

Deutschlands Handballer haben eine erfolgreiche WM-Generalprobe gefeiert. Das Team von Bundestrainer Christian Prokop gewann sein letztes Testspiel am Sonntag (06.01.2019) in Kiel gegen Argentinien locker mit 28:13 (9:6).

Damit weckte das DHB-Team vor allem in der zweiten Halbzeit Vorfreude auf die Endrunde vom 10. bis 27. Januar in Deutschland und Dänemark. "Wir haben sehr viel Bock auf die WM und können es kaum erwarten. Wir haben über 60 Minuten eine hervorragende Defensive gespielt. Argentinien hat gegen unsere Abwehrkanten kein Durchkommen gefunden", sagte Torhüter Andreas Wolff.

Vor 9.473 Zuschauern war Kapitän Uwe Gensheimer wie schon am Freitag beim 32:24 gegen Tschechien bester Werfer für die DHB-Auswahl. Der Linksaußen erzielte acht Tore. "Das war eine Verabschiedung in die WM, wie wir sie uns gewünscht haben", sagte Prokop: "Wir reisen mit einem guten Gefühl nach Berlin und freuen uns, dass es bald losgeht."

Experimente gegen Argentinien

Die Partie gegen den ebenfalls für die WM qualifizierten Panamerikameister nutzte Prokop für einige Experimente. Im Vergleich zum Spiel gegen Tschechien in Hannover startete die DHB-Auswahl mit einer neuen Abwehrformation um Hendrik Pekeler und Finn Lemke.

Die Maßnahme zeigte schnell Wirkung - der Defensivverbund stand sicherer als noch beim Sieg gegen die international höchstens zweitklassigen Tschechen. "Die Abwehr stand heute deutlich stabiler", sagte Pekeler. "Was bleibt, ist, dass wir beide Spiele gewonnen haben. Das zählt und stimmt mich positiv."

Im Angriff haperte es zunächst jedoch erheblich. Auch wegen zu vieler Passfehler der deutschen Mannschaft gingen die Gäste in der 12. Minute erstmals mit 4:3 in Führung. Torhüter Wolff konnte einige Wurfversuche der Südamerikaner zwar stark abwehren, offensiv aber fehlten der DHB-Auswahl Tempo und Zielstrebigkeit.

WM-Auftakt gegen Südkorea

Nach einem kurzen Heimaturlaub trifft sich die deutsche Mannschaft am Dienstag in Berlin, wo zwei Tage später das WM-Auftaktspiel gegen Korea steigt. Weitere Vorrundengegner in der Gruppe A sind Brasilien, Russland, Titelverteidiger Frankreich und Serbien.

Das Wichtigste zur Handball-WM in Deutschland und Dänemark Sportschau 03.01.2019 01:04 Min. Verfügbar bis 03.01.2020 Das Erste

sid/dpa | Stand: 06.01.2019, 15:50

Darstellung: