EM-Aus für Torwart Marc-André ter Stegen

Barcelonas Marc-Andre ter Stegen

Eingriff am Knie

EM-Aus für Torwart Marc-André ter Stegen

Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona muss sich erneut einem Eingriff am Knie unterziehen. Der Torwart wird daher die EM-Endrunde im Sommer verpassen.

Die schlechte Nachricht gab Marc André ter Stegen am Montag (17.05.2021) auf Instagram bekannt. "Ich bin traurig. Erstmals seit vielen Jahren werde ich mein Land als Fan von daheim unterstützen. Ich hoffe, dass wir die EM gewinnen werden", schrieb der 29-Jährige. Der Eingriff wird am 20. Mai in Malmö vorgenommen.

Ter Stegen hatte sich am 18. August 2020 einem Eingriff an der Patellasehne im rechten Knie unterzogen und erst am 7. November sein erstes Saisonspiel bestritten. "Ich habe gemeinsam mit der medizinischen Abteilung des Klubs entschieden, einen zusätzlichen Eingriff durchführen zu lassen", schrieb der Schlussmann.

Dieses Element beinhaltet Daten von Instagram. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Vorläufige Nominierung am 19. Mai

Damit dürfte wohl klar sein, dass außer Manuel Neuer auch Bernd Leno vom FC Arsenal und Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt) einen Platz im EM-Kader finden werden. Bundestrainer Joachim Löw wird am Mittwoch (19.05.2021) bekanntgeben, welche Spieler er mit ins Trainingslager ab 28. Mai im österreichischen Seefeld nehmen wird. Den endgültigen Kader muss Löw der UEFA am 1. Juni benennen.

Ter Stegen "traurig" über verpasste EM-Teilnahme

Sportschau 17.05.2021 00:41 Min. Verfügbar bis 17.05.2022 ARD


sid/dpa/red | Stand: 17.05.2021, 22:21

Darstellung: