EURO 2020 - zwei positive Coronatests bei der Slowakei

Denis Vavro von der Slowakei im Spiel gegen Irland

Vor dem Spiel gegen Schweden

EURO 2020 - zwei positive Coronatests bei der Slowakei

Spitzenreiter Slowakei ist vor dem zweiten Spiel in der Gruppe E von zwei Corona-Fällen betroffen.

Trainer Stefan Tarkovic bestätigte am Donnerstag (17.06.2021) bei der Pressekonferenz in Sankt Petersburg vor der Partie am Freitag gegen Schweden, dass bei Abwehrspieler Denis Vavro von Lazio Rom ein positiver Befund vorliege. "Ich habe mit ihm gesprochen, er zeigt keine Symptome", sagte Tarkovic. Vavro habe sich wie die zweite Person, die aus dem Betreuerstab stammt und nicht namentlich genannt wurde, umgehend in Selbstisolation begeben.

Sie würden eng mit den russischen Gesundheitsbehörden zusammenarbeiten und hätten sofort das Protokoll der Europäischen Fußball-Union angewendet, damit sich das Virus nicht weiter im Team verbreiten könne, versicherte der slowakische Coach. Er hatte beim 2:1-Auftaktsieg gegen Polen auf einen Einsatz des 25 Jahre alten Vavro verzichtet.

sid | Stand: 17.06.2021, 13:34

Darstellung: