Kader - dreimal Bundesliga für die Slowakei

Die slowakischen Nationalspieler jubeln

EM-Kader

Kader - dreimal Bundesliga für die Slowakei

Unter anderem drei Bundesliga-Profis und Routinier Marek Hamsik stehen im Kader der Slowakei für die Euro 2020.

Seinen zweiten Frühling hat Peter Pekarik als Außenverteidiger bei Hertha BSC Berlin erlebt. Der 34-Jährige gehört im EM-Aufgebot von Nationaltrainer Stefan Tarkovic zu den vielen Routiniers. Auch der Superstar der Auswahl gehört mit mittlerweile 33 Jahren zu den gestanderen Profis. Marek Hamsik ist nach wie vor Dreh- und Angelpunkt des Teams. Mit 126 Länderspielen ist der Kapitän und langjährige Profi des SSC Neapel die prägende Figur des slowakischen Fußballs. Nach zwei Jahren in China spielt er mittlerweile für IFK Göteborg in Schweden.

Neben Pekarik sind mit Laszlo Benes (Borussia Mönchengladbach) und Ondrej Duda (1. FC Köln) zwei weitere Profis dabei, die zuletzt in der Bundesliga unter Vertrag standen. Ansonsten ist der Kader bunt gemischt. Aus elf unterschiedlichen Ligen kommen die Profis zur Europameisterschaft zusammen.

Einer der absoluten Leistungsträger ist Abwehrspieler Milan Skriniar, der mit Inter Mailand in der italienischen Serie A Meister wurde. Aus der heimischen Fortuna Liga kommen mit Mittelfeldspieler Vladimir Weiss und dem 20 Jahre alten Sturmtalent David Strelec von Meister Slovan Bratislava lediglich zwei Spieler.

Der slowakische EM-Kader
NameVerein
Torhüter
Martin DubravkaNewcastle United
Marek RodakFC Fulham
Dusan KuciakLechia Gdansk
Verteidiger
Peter PekarikHertha BSC
L'ubomir SatkaLech Posen
Denis VavroSD Huesca
Milan SkriniarInter Mailand
Tomas HubocanOmonia Nikosia
Jakub HolubekPiast Gliwice
Mittelfeld
Marek HamsikIFK Göteborg
Stanislav LobotkaSSC Neapel
Patrik HrosovskyKRC Genk
Juraj KuckaParma Calcio 1913
Ondrej Duda1. FC Köln
Robert MakFerencvárosi TC
Vladimir WeissSlovan Bratislava
Laszlo BenesBorussia Mönchengladbach
Lukas HaraslinUS Sassuolo
Tomas SuslovFC Groningen
Matus BeroVitesse Arnheim
Erik JirkaCD Mirandés
Angriff
Michal DurisOmonia Nikosia
Robert BozenikFeyenoord Rotterdam
David StrelecSlovan Bratislava

Stand: 03.06.2021, 21:51

Darstellung: