Stéphanie Frappart erste Schiedsrichterin bei Fußball-EM der Männer

Schiedsrichterin Stephanie Frappart

EURO 2020

Stéphanie Frappart erste Schiedsrichterin bei Fußball-EM der Männer

Die UEFA hat die Teams der Unparteiischen für die EURO 2020 bekannt gegeben. Mit dabei: Stéphanie Frappart als erste Frau sowie die Deutschen Felix Brych und Daniel Siebert.

19 Schiedsrichter werden die 51 Spiele der UEFA EURO 2020 pfeifen. Aus Deutschland stehen Felix Brych und Daniel Siebert im Aufgebot der Unparteiischen. Für den 45-jährigen Brych aus München ist es der zweite Einsatz bei einer EM nach 2016 in Frankreich, für den neun Jahre jüngeren Berliner Siebert ist es das erste große Turnier als Schiedsrichter.

Stéphanie Frappart macht den nächsten Schritt

Zum ersten Mal gehört mit Stéphanie Frappart auch eine Schiedsrichterin zum Team einer Fußball-EM der Männer. Die Französin, die seit dem Frühjahr 2019 in der Ligue 1 pfeift, wird als vierte Offizielle eingesetzt.

Die 37-Jährige ist seit 2012 bereits regelmäßig in der Women's Champions League im Einsatz, 2019 auch bei der Fußball-WM der Frauen. Am 14. August 2019 leitete sie das UEFA-Supercupspiel zwischen dem FC Liverpool und dem FC Chelsea und damit als erste Frau ein bedeutendes internationales Pflichtspiel der Männer.

Im Rahmen eines Austauschprogramms zwischen der UEFA und dem südamerikanischen Fußballverband CONMEBOL wird außerdem der Argentinier Fernando Rapallini mit seinem Assistenten an der Seitenlinie stehen.

sid/dpa | Stand: 21.04.2021, 19:14

Darstellung: